Prolixletter
Freitag, 26. Februar 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Freiburg: Strategien f√ľr ein sch√∂nes Stadtbild
Stadt will illegale Graffiti und Tags weiterhin eindämmen

Verein Sicheres Freiburg unterst√ľtzt Opfer eines erneuten Graffitischadens und f√∂rdert legale Street-Art

Legal, illegal, piepegal? Grunds√§tzlich sind Graffiti nicht ungesetzlich; vielerorts werden sie als Street-Art gesch√§tzt. Illegal angebrachte Graffiti sind dagegen ernst zu nehmende Sachbesch√§digungen. Sie beeintr√§chtigen das Stadtbild, kosten beim Entfernen viel Geld und sch√§digen oft die Bausubstanz. Sprayerinnen und Sprayer, die auf frischer Tat ertappt werden, haben mit den Folgen und Forderungen, die an sie gestellt werden, jahrelang zu k√§mpfen. Viele w√ľrden das Rad der Zeit unter den gegebenen Umst√§nden gerne zur√ľckdrehen.

In diesem Spannungsfeld gibt es keine einfache Lösung. Daher hat der Gemeinderat im Dezember 2017 ein zweijähriges Maßnahmenpaket beschlossen, das illegale Graffiti im gesamten Stadtgebiet eindämmen sollte. Diese Laufzeit ist jetzt beendet. Nun werten Stadtverwaltung und Polizei anhand der gewonnenen Daten die Wirksamkeit der bisherigen Aktivitäten aus und stellen ihre Erkenntnisse am 18. Juni dem Sozialausschuss vor.

Die st√§dtischen Ma√ünahmen zur Eind√§mmung illegaler Graffiti und Tags werden aber auch in diesem Jahr weiterhin umgesetzt. Dazu geh√∂rt die zeitnahe Entfernung von Schmierereien an allen st√§dtischen Objekten und das konsequente Erstatten von Anzeigen. Zudem wird das im Sommer 2019 gegr√ľndete Netzwerk ‚ÄěGraffitiAlarm ‚Äď F√ľr ein sch√∂nes Stadtbild‚Äú demn√§chst √ľber Strategien im Umgang mit dem Ph√§nomen diskutieren und gemeinsame Handlungsm√∂glichkeiten erarbeiten.

Dem Netzwerk geh√∂ren derzeit 20 Institutionen an. Neue Interessierte sind jederzeit willkommen. F√ľr Anfragen und Anregungen aus der B√ľrgerschaft und bei Interesse an einer Mitgliedschaft im neuen Netzwerk kann man sich gerne an die zentrale Mailadresse graffiti@stadt.freiburg.de wenden.

Eine Übersicht zu den 14 legalen Freiflächen im Stadtgebiet, auf denen nach Lust und Laune gesprayt werden darf, steht auf www.freiburg.de/graffiti.

Auch √ľber die zweij√§hrige Modellphase hinaus gibt es im Stadtkreis finanzielle Unterst√ľtzung f√ľr private Immobilienbesitzerinnen und besitzer, die Opfer eines erneuten Graffitischadens an gleicher Stelle werden. Sie m√ľssen allerdings Strafanzeige bei der Polizei erstatten. √úber Bedingungen und Leistungen dieser Unterst√ľtzung, aber auch √ľber eine m√∂gliche F√∂rderung legaler Street-Art- und Kunstprojekte informiert die Gesch√§ftsstelle des Vereins Sicheres Freiburg (Mark Bottke, Tel. 0761/2927-2098, www.sicheres-freiburg.de).
Mehr
 

 
Freiburg: Erschließung des SC-Stadions
Ab 27. Januar beginnen Arbeiten f√ľr Kreuzung zum Anschluss der neuen Suwonallee (Planstra√üe Ost) an Granadaallee

Die Bauarbeiten f√ľr das neue SC-Stadion laufen auf Hochtouren. Das betrifft die Arbeiten im Bereich des Stra√üenbaus und der Au√üenanlagen, die Erweiterung der Stadtbahn Messe und auch den Stadionbau selbst.

Nachdem seit Mitte Dezember der unterbrochene Radweg entlang der Granadaalle wieder durchg√§ngig √ľber eine neue Br√ľcke befahrbar ist, beginnen am kommenden Montag die Arbeiten f√ľr die Abbiegespuren von der Granadaallee in die Suwonalle. Gleichzeitig wird zwischen dem Forsthaussteg und der Herrmann-Mitsch-Stra√üe der vorhandene Asphaltbelag erneuert, so dass es zeitweise zu Verkehrsbehinderungen kommen wird.

Parallel zu den Arbeiten der neuen Kreuzung geht es in der Suwonallee mit dem Straßenbau weiter. Die Suwonallee ist die Verbindungsachse zwischen der Granada- und Madisonallee.

F√ľr auftretende Behinderungen und Einschr√§nkungen bittet das Garten- und Tiefbauamt um Verst√§ndnis. Weitere Informationen √ľber aktuelle Baustellen in Freiburg finden Sie auch jederzeit im Internet ...
Mehr
 

 
Hochzeitsmesse im Kurhaus
Ideen und Angebote f√ľr Hochzeiten und andere Feste

BAD KROZINGEN. Mit viel Liebe zum Detail pr√§sentieren am Sonntag, den 26. Januar 2020, von 11.00 Uhr bis 17.30 Uhr, zahlreiche Aussteller ihre neusten Angebote rund um das Thema Hochzeit und Feierlichkeiten im Kurhaus Bad Krozingen. Die Messe richtet sich nicht nur an angehende Brautpaare und deren Angeh√∂rige, sondern auch an alle, die ein Fest planen. Zu den H√∂hepunkten z√§hlen die beiden gro√üen Brautmodenschauen im Gro√üen Saal, um 13.30 Uhr und 16.00 Uhr, die Ideen f√ľr Braut und Br√§utigam sowie die G√§ste bieten.

Die Hochzeitsmesse bietet Brautpaaren und deren Angeh√∂rigen einen √úberblick rund um das Thema Heiraten und viele Anregungen f√ľr eine individuelle Hochzeitsfeier. Angehende Brautpaare k√∂nnen sich auf der Messe nicht nur √ľber die Trends in der Braut- und Herrenmode informieren, sondern auch √ľber passende Accessoires und Schmuckst√ľcke. Die Auswahl an Trauringen reicht von klassisch bis modern. Dar√ľber hinaus ist es den Besuchern m√∂glich, sich zu Hochzeitstorten, Blumen- und Tischdekoration, geeignete R√§umlichkeiten f√ľr gro√üe und kleine Feiern und Musik beraten zu lassen. Au√üerdem stellen sich Caterer vor. Zu finden sind auch zahlreiche Geschenkideen.

Die H√∂hepunkte der Hochzeitsmesse sind die exklusiven Brautmodenschauen um 13.30 Uhr und um 16.00 Uhr im Gro√üen Saal, welche Inspirationen f√ľr Braut und Br√§utigam bieten. Aber auch Nicht-Brautpaaren bietet die Brautmodenschau Ideen f√ľr das Outfit und gute Unterhaltung.

Weiterhin lassen sich bei der Messe im Kurhaus Bad Krozingen Hochzeitsplaner, Fotografen, K√ľnstler und das passende Hochzeitsfahrzeug buchen. Zu finden sind auch Angebote f√ľr Kinderbetreuung, auch auf der Messe selbst mit Glitzer Tattoos sowie Spiel- und Bastelangebote, und eine Event-Box.

F√ľr die Wahl der Musik bei einer Feier bieten DJs ihre Dienste an. Wer Live-Musik bevorzugt, hat auf der Messe die Gelegenheit, Musiker und S√§nger anzuh√∂ren und sich mit einem Trauredner zu beraten, der f√ľr die eigene Hochzeit gebucht werden kann. Firmen f√ľr Veranstaltungstechnik stellen sich ebenfalls vor.

Mit dem freien Eintritt spricht die Messe nicht nur k√ľnftige Hochzeitspaare, sondern auch breite Bev√∂lkerungsschichten aller Altersgruppen an. Die Messe bietet den idealen Rahmen, um das n√§chste gro√üe Fest zu planen, organisieren oder um sich einfach nur neue Anregungen zu holen. Alle Angebote, von der Braut- und Herrenmode bis hin zum Hochzeitsgeschenk, k√∂nnen direkt vor Ort gekauft werden.

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen im Kurgebiet, unter Telefon: 07633/4008-163 oder unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
 

 
Wartung, Reparatur und Reinigung
Nächtliche Tunnelsperrungen an der B31 Ost von 4. bis 6. Februar

Freiburg. Der Sch√ľtzenallee- und der Kapplertunnel sowie die Galerie (B31 Ost) sind in den N√§chten von Dienstag, 4. Februar, bis Donnerstag, 6. Februar, abwechselnd voll gesperrt. Grund sind Kontrolle, Reparatur und Reinigung der Anlage.

Stadteinwärts sind die Tunnelröhren ab Dienstag, 4. Februar, 20 Uhr bis Mittwoch, 5. Februar, 6.30 Uhr voll gesperrt. Stadtauswärts folgt die Sperrung einen Tag später von Mittwoch, 5. Februar, 20.30 Uhr bis Donnerstag, 6. Februar, 7 Uhr. Das Garten- und Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
 
 

 
Risikolebensversicherung: Guten Schutz gibt es schon f√ľr 20 Euro im Monat
Vor allem junge Familien und Alleinerziehende sollten Angeh√∂rige mit einer Risikolebensversicherung finanziell absichern. F√ľr die Februar-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest hat die Stiftung Warentest deshalb die ÔĽŅTarife von 37 Anbietern untersucht. Das Ergebnis: Schon f√ľr 20 Euro monatlich kann sich eine 35-J√§hrige mit einer Versicherungssumme von 250.000 Euro 30 Jahre lang versichern.

Wer Angeh√∂rige im Todesfall absichern m√∂chte, braucht eine Risikolebensversicherung. Die Tarife sind g√ľnstig, wie der aktuelle Test der Stiftung Warentest zeigt. Das liegt daran, dass die Police nur im Todesfall greift. Anders als eine Kapitallebensversicherung zahlt sie nichts aus, wenn der Kunde am Laufzeitende noch lebt. Sie kostet daf√ľr auch nur etwa ein Zehntel. Einige Tarife bieten jedoch an, die Versicherungssumme schon vor dem Tod auszuzahlen, wenn eine schwere Krankheit mit t√∂dlichem Verlauf vorliegt.

Trotzdem gibt es auch bei der Risikolebensversicherung enorme Preisunterschiede bei den einzelnen Anbietern. Teure Vertr√§ge kosten mitunter fast dreimal so viel wie g√ľnstige. ‚ÄěDabei sind die Unterschiede in den Leistungen eher gering‚Äú, so die Expertin der Stiftung Warentest, Annegret Jende. Wer eine Police sucht, kann also beruhigt in erster Linie auf den Preis schauen.

Der Test Risikolebensversicherung findet sich in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und ist online unter ÔĽŅwww.test.de/risikolebensversicherung abrufbar.
Mehr
 

 
Bauplatz oder Baum: Streit um Hängebuche in Freiburg
Die Landesschau Baden-W√ľrttemberg des SWR hat sich mit einer H√§ngebuche befasst, die von Quartiersb√ľrger in der Freiburger Innenstadt zu einem Naturdenkmal erkl√§rt werden soll ... Die Stadt Freiburg ist daf√ľr, das Land Baden-W√ľrttemberg als Eigent√ľmer des Grundst√ľcks nicht. ...
Mehr
 

 
MobilTicket: Bezahlung bei VAG und RVF jetzt auch per PayPal möglich
K√ľnftig auch Kauf der Kurzstrecke direkt aus der Auskunft

Wer seinen Fahrschein f√ľr Stadtbahn, Bus oder Regionalbahn online in den Fahrplan-Apps von Freiburger Verkehrs AG (VAG) oder Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) oder im Ticketshop der VAG erwirbt, kann diese von sofort an auch per PayPal bezahlen. Das macht den Kauf nochmals schneller und bequemer.
Die Zahlungsm√∂glichkeiten mittels SEPA-Lastschrift oder Kreditkarte bleiben selbstverst√§ndlich bestehen. Dabei gibt es f√ľr registrierte Kunden die neue Option "Quick Checkout" die den Kauf des gew√ľnschten Fahrscheins um zwei Klicks verk√ľrzt.

Weitere Verbesserungen bei den Apps von VAG und RVF
Die Mobilit√§ts-Apps von VAG und RVF wurden auch in anderer Hinsicht weiter verbessert: Mittlerweile ist der Kauf eines Kurzstreckentickets direkt aus der Verbindungsauskunft heraus m√∂glich. Suche ich in den Apps ‚ÄěVAG mobil‚Äú oder ‚ÄěFahrPlan+‚Äú (RVF) eine Verbindung, f√ľr die der Erwerb eines Kurzstreckentickets ausreicht, so wird dieses jetzt direkt auch zum online-Kauf angeboten.

Neues auch bei Frelo
Auch beim Fahrradverleihsystem Frelo der VAG gibt es eine Neuerung: Neu hinzugef√ľgt wurde die ‚ÄěSchloss erneut √∂ffnen‚Äú-Funktion. Wenn das Schloss beim Ausleihen nicht √∂ffnet, weil es zum Beispiel an der Speiche klemmt, kann es √ľber diese Funktion erneut ge√∂ffnet werden.

Um die neuen Funktionen nutzen zu k√∂nnen kann es notwendig sein, die Apps ‚ÄěVAG mobil‚Äú und ‚ÄěFahrPlan+‚Äú zu aktualisieren.
 
 

 
Kalter Jahresauftakt f√ľr DRK-Sanit√§tswachdienst an Hochfirstschanze Neustadt
25 Versorgungen - 70 ehrenamtliche Helfer mit Notärzten vor Ort-

Titisee-Neustadt (DRK). Es sind oft schwierige Bedingungen, an denen die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des DRK-Kreisverbandes Freiburg bei den Eins√§tzen oder Sanit√§tswachdiensten vor Ort sind. So auch wieder an diesem Wochenende (17.bis 19.Januar 2020) am Fis Skisprung Weltcup in Titisee-Neustadt (Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald). Bei Wind, Schnee und kalten Temperaturen waren knapp 70 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer der √∂rtlichen Bereitschaften wie Neustadt, Lenzkirch, L√∂ffingen, Schluchsee, Bonndorf, Rickenbach und St.Blasien mit Unterst√ľtzung eines Einsatzleitfahrzeuges aus dem DRK-Kreisverband Freiburg sowie mehreren Fahrzeugen bis hin zum Rettungswagen vor Ort. Ebenso immer direkt an der Schanze mit dabei am Wochenende mehrere Not√§rzte. Die Helferinnen und Helfer blieben angesichts der eher frostigen Temperaturen dennoch gelassen und hatten in den drei Tagen an der Schanze immerhin rund 25 Versorgungen sowie 3 Transporte in ein umliegendes Krankenhaus. Und spektakul√§re Eins√§tze waren dann am Ende der winterlichen Veranstaltung mit mehreren tausend Besuchern nicht zu vermelden. Hinzu kam noch ein Fahrdienst f√ľr Menschen mit Handicap, der gerne in Anspruch genommen wurde.

Aber der Winter ist ja noch nicht vorbei und so folgen sicherlich weitere zahlreiche Einsätze in den kommenden Wochen, die das Ehrenamt im Roten Kreuz wieder fordern werden nach dem ersten umfänglicheren Auftakt 2020 in Neustadt.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 
AIDShilfeFreiburg.jpg
prospect graf     Kopie.jpg
jenne_web_dez2015.jpg
prospect graf  1 Kopie.jpg
1

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger