Prolixletter
Mittwoch, 17. April 2024
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

27. Bad Krozinger Mozartfest – Markgräfler Symphonieorchester
Julia Weissbarth (c) Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
27. Bad Krozinger Mozartfest – Markgräfler Symphonieorchester
BAD KROZINGEN. Das 27. Bad Krozinger Mozartfest, zu Ehren Wolfgang Amadeus Mozarts, präsentiert auch dieses Jahr wieder ein exquisites Programm für Musikliebhaber. Am Sonntag, den 21. April 2024, um 19:00 Uhr im Kurhaus Bad Krozingen präsentiert das Markgräfler Symphonieorchester ein Orchesterkonzert mit Solisten.

Zu Beginn des Konzertes wird von Gioachino Rossini die Ouvertüre „Die diebische Elster“ aufgeführt. Dann folgt von Wolfgang Amadeus Mozart sein einziges Konzert für Flöte, Harfe und Orchester in C-Dur KV 299. Als Solisten treten dabei auf Georg Zielinski, Flöte, und Julia Weissbarth, Harfe. Das Orchester bringt des Weiteren von Jean Sibelius die Finlandia op. 26 zu Gehör. Von Franz Schubert die Sinfonie Nr. 8 in h-Moll D 759 genannt „Die Unvollendete“ beendet den Konzertabend. Die Leitung der Veranstaltung liegt in den bewährten Händen von Uwe Müller-Feser, Dirigent und Mitbegründer des Markgräfler Symphonieorchesters.

Die Harfenistin Julia Weissbarth studierte an der Musikhochschule Würzburg. Sie war mehrfache 1.Preisträgerin beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert” und erhielt Preise der Vereinigung Deutscher Harfenisten und der Kunststiftung Baden-Württemberg. Als Solistin spielte sie mit der Baden-Badener Philharmonie, dem Kurpfälzischen Kammerorchester Mannheim und den Münchner Bachsolisten. Sie ist Stipendiatin der Yehudi-Menuhin Stiftung und erhielt den 1. Preis der Musikalischen Akademie Würzburg. Sie ist regelmäßiger Gast in Orchestern wie dem SWR Sinfonieorchester, den Bamberger Sinfonikern, dem NDR Elbphilharmonieorchester, dem Sinfonieorchester des Bayrischen Rundfunks und der Deutschen Radiophilharmonie.

Wiederkehrend spielt sie bei renommierten Festivals wie den Sommerlichen Musiktagen Hitzacker, dem Lucerne Festival, dem Mozartfest Würzburg und den Tagen für Neue Musik Donaueschingen. Internationale Konzertreisen führten sie durch viele europäische Länder und in die USA. Sie unterrichtet an der Musikschule Staufen und in der Schweiz.

Georg Zielinski studierte Flöte an der Musikakademie in Katowice. In der Zeit gewann er auch mehrere musikalische Wettbewerbe. Auf das Studium folgte eine langjährige Tätigkeit als erster Flötist im Symphonieorchester Opole. Sein künstlerisches Können vertiefte er über viele Jahre in mehreren Meisterkursen bei weltberühmten Flötisten wie Jean Pierre Rampal, Peter-Lucas Graf und Jeanne Baxstresser. Zahlreiche internationale Konzertreisen mit berühmten Dirigenten und Ensemble führten ihn durch Polen, Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Italien. Seine musikalische Erfahrung gibt er mit viel Freude an zahlreiche Schüler weiter. Seit 27 Jahren spielt er als erster Flötist und Solist mit dem Markgräfler Symphonieorchester. Das Markgräfler Symphonieorchester (MSO) wurde 1986 von seinem jetzigen Leiter und Dirigenten Uwe Müller-Feser gegründet. Mit ca. 60 Musikerinnen und Musikern hat es sich als semiprofessionelles Orchester einen festen Platz in der Kultur der Region erspielt und tritt regelmäßig mit vielseitigen Programmen in Erscheinung.

Uwe Müller-Feser, gebürtig aus Celle, ist eine herausragende Persönlichkeit in der Musikszene. Sein musikalischer Werdegang begann an der Freiburger Musikhochschule, wo er sich dem Dirigieren und der Musikwissenschaft widmete. Nach seinem Studium unterrichtete er über drei Jahrzehnte als Musiklehrer am Markgräfler Gymnasium Müllheim und leitete das Markgräfler Symphonieorchester. Als Gastdirigent leitete er international renommierte Orchester und realisierte zahlreiche musikalische Projekte, darunter Opern, Oratorien und Ballettaufführungen.

Unvergesslich sind die aufwändig inszenierten Open-Air-Aufführungen des MSO auf dem Markgräfler Platz: Orffs „Carmina Burana“, im Sommer 2011 die Mozartoper „Die Zauberflöte“, 2014 „Der Freischütz“ von C.M. von Weber und 2017 die Operette „Die Fledermaus“ von J. Strauss. Zahlreiche Konzerte des Markgräfler Symphonieorchesters wurden auf CD und DVD eingespielt.

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Schlosskonzerte erwartet das Publikum eine besondere Konzertreihe unter dem Titel „Mozart donnerstags um 4“ im Schloss Bad Krozingen. Die Konzertreihe präsentiert Studierende verschiedener renommierter Musikhochschulen, die sich der Interpretation von Klaviersonaten Wolfgang Amadeus Mozarts widmen. Von der Staatlichen Hochschule für Musik Trossingen bis zur Hochschule für Musik und Theater München wird es jeden Donnerstagnachmittag vom 4. April bis zum 9. Mai, jeweils um 16.00 Uhr, ein musikalisches Highlight geben. Das Publikum darf sich auf ein abwechslungsreiches Repertoire verschiedener Hochschulen freuen, darunter beispielsweise die Haute école de musique de Genève HEM und die Hochschule f. Musik u. Darstellende Kunst Stuttgart. Karten sind an der Tageskasse oder per Vorbestellung unter: info@schlosskonzerte-badkrozingen.de erhältlich.
 
 

 
Zum Künstlermarkt: Zusätzlicher Halt in Ebnet
Zum Künstlermarkt im Ebneter Schloss richtet die Freiburger Verkehrs AG (VAG) am kommenden Wochenende, 20. und 21. April, in beiden Fahrtrichtungen eine zusätzliche Haltestelle der Omnibuslinie 18 auf Höhe des Schlosses ein. Sie liegt etwa 150 Meter nach der Haltestelle „Ebnet Rathaus“ in Richtung Laßbergstraße.

Am Samstag, 20. April, ist die Haltestelle von 10 bis 18 Uhr aktiv, am Sonntag, 23. April, von 11 bis 17 Uhr.
 
 

 
Freiburg, Schallstadt und Region - Veranstaltung 20. April 2024
Wohnen und Bauen mit Plusenergie, Klimaschutz, Stromsparen und Mobiiltätwende.

Vorträge und Führung am 20. April beim Samstags-Forum Regio Freiburg

Das Samstags-Forum Regio Freiburg zum Motto „Wie wollen und dürfen wir leben?“ beginnt mit Reihe 35 am Samstag 20. April 2024 um 10:15 Uhr im Hörsaal 1015, Kollegiengebäude 1 der Universität, Platz der Universität, Freiburg i.Br., zu den Themen Wohnen-Bauen-Klimaschutz-Energiesparen-Mobilität. Es sprechen Dr. Sebastian Albert-Seifried, Büro Öquadrat, Freiburg, mit Kurzvortrag zu "Besonders stromsparende Haushaltgeräte 2024" und Dr. Tobias Bube, Büro Rolf Disch Solar­Architektur, Freiburg, über die neuen "Plusenergie-Klimahäuser Schallstadt mit großem Öko-Mobilitätskonzept und 83 Wohnungen". Das Projekt, eine Innenentwicklung, gewann 2023 den deutschen und euro­päischen Solarpreis von Eurosolar e.V.. Um 12:00 Uhr beginnt mit Dr. Tobias Bube die anschließende einstündige Führung in Schallstadt bei den Plusenergie-Klimahäusern. Zur Führung ist bei begrenztem Platz Anmeldung erforderlich an ecotrinova@web.de bis 19. April 18 Uhr. Anmeldungen werden bestätigt. Anfahrt z.B. RB 11:42 ab Freiburg HBF bis Schallstadt.

Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist ECOtrinova e.V. mit NABU-Freiburg, BUND Regional- und Ortsverband Freiburg, BI Energiewende Waldkirch, AGUS Markgräflerland und Weiteren.
 
 

Comedy: Oropax
Oropax: Pinski (c) Foto: Christian Charisus
 
Comedy: Oropax "Ordentlich Chaos"
Sa 20.04. | 20:00 Uhr | Saal im EWERK Freiburg

Kurz vor der Show: Ein mutiger Schwarm flugunfähiger australischer Beutelstaubsauger versucht sich in ordentlich Ordnung, doch mit dem Zünden der Bühnenscheinwerfer sind sämtliche Fliehkräfte des Verstandes aktiviert!
Elektrisierender Wahnwitz rast an allen Warteschleifen vorbei.
Der Staub des Alltags macht sich aus dem Staub, Kunst vertreibt Dunst.
Die vorgeglĂĽhten brĂĽderlichen Botenstoffe sind auf Betriebstemperatur.
Im Bühnen-Neuland beträgt die Winkelsumme der Gefühle weit über 180 Grad.
Hat da jemand Adrenalin verschĂĽttet?

Mit Stolz und grosser Triple-XL-Freude verkünden die Oropax-Doppelbrüderlichkeiten die neue Show! Der vielversprechende Titel «Ordentlich Chaos» ist allumfassend – wie das Spektakel, dem es den Namen gibt.
Die Bühne wird zur doppelhälftigen Oase des Lachens – bewässert mit Lachtränen aus allen Reihen.

Wie wird das Totlachen durch Oropax reanimiert?
In ordentlich Ordnung? Ausserordentlich Ordnung?
Oder gar in ausserordentlich unordentlichem Chaos?
Nebst ausserordentlicher reiner Ordnung herrscht in «Ordentlich Chaos» vor allem ordentlich Chaos.
Wortwitz, Spontanität und reinste Spielfreude entfalten die Schwingen.
Neue Figuren paaren sich mit teilzerstörten Requisiten, ausgefallene Lichtwechsel in Schwarz und Weiss treiben es bunt.
Volker lässt sich die Glatze patentieren. Thomas verwechselt den 7. Sinn mit dem ersten Sex.
In ordentlich Chaos stĂĽrzen sich: flĂĽsternde Huftiere, haarige Wahrheiten und Spider-Blocksberg.
Freut euch auf knisternd-knappe Metharmorph-Hosen, körpereigene Mönch-Praktikanten, die Quadratur der Pizza, eine Darmreise und zwei Gehirne im Überhitzungsmodus.
Ausserordentlich dabei: die Raupe Immersatt, Edeljoker Harald Pinski und gegen Ende sogar Cliff Hänger.

Eintritt: 25,00 € / 20,00 €
 
 

 
Menschenkette fĂĽr die Freiburg-Colmar-Bahn am 14. April 2024
Um ein deutliches Zeichen für die Wiedereinrichtung einer durchgehenden Bahnverbindung zwischen Freiburg und Colmar zu setzen, hat der Verein Trans Rhin Rail beschlossen, am Sonntag, dem 14. April 2024, eine Menschenkette über den Rhein – von Breisach bis nach Volgelsheim – zu organisieren.
Mehr
 

Filmtipp: ICH CAPITANO
(c) Greta De Lazzaris / X Verleih AG
 
Filmtipp: ICH CAPITANO
Italien, Belgien 2023, 124 Minuten
Regie: Matteo Garrone
Darsteller: Seydou Sarr, Moustapha Fall, Issaka Sawadogo
Originalsprachen: Wolof, Französisch, Italienisch, Englisch

Die Freunde Seydou und Moussa träumen im Senegal von Ruhm und einem besseren Leben in Europa. Wie gefährlich die Reise dorthin ist, können sie sich kaum vorstellen. Gemeinsam begeben sie sich auf eine unfassbare Odyssee durch Afrika… Inspiriert von Erfahrungsberichten gelingt dem preisgekrönten Regisseur Matteo Garrone ein ungemein spannender, realistischer Abenteuer-Film mit epischen Bildern und zwei hinreißenden jungen Helden!

Seydou (Seydou Sarr) und Moussa (Moustapha Fall) leben im Senegal und teilen einen Traum: Die beiden Teenager wollen in Europa als Musiker berühmt werden. Sie sparen heimlich auf ihr Ziel, schlagen alle Warnungen in den Wind und machen sich voller Abenteuerlust auf den Weg ins gelobte Land nach Italien, ohne zu ahnen, dass sie damit ihr Leben aufs Spiel setzen. Der Weg durch die Wüste wird zum Alptraum. Überall lauern Halsabschneider, die es auf ihr Geld abgesehen haben, bald reißt sie das Schicksal auseinander und Seydou landet in einem erpresserischen libyschen Gefängnis… Matteo Garrone (GOMORRHA, DOGMAN), der große Meister und Erbe des neorealistischen Films in Italien, weiß, wie man eine gute und wichtige Geschichte so erzählt, dass man keine Sekunde den Blick abwenden kann. Das gewaltige Abenteuer der beiden Jungs, das mit grandiosen Bildern der Wüstenlandschaft beginnt, wird zum Überlebenskampf – und schildert das gnadenlose Geschäft mit der Migration, den ausbeuterischen Menschenhandel, die Arbeitssklaverei ohne jede Beschönigung. Dabei stehen immer die beiden Glücksritter im Mittelpunkt, ihre Träume, das böse Erwachen und das Füreinander. Aus dem blauäugigen Jungen Seydou wird durch eine fast mythische Odyssee ein Mann, der am Ende mit vollem Recht brüllen kann: „Io Capitano!“ Ein herausragender, aufwühlender Film, der mediale Illusionen an der brutalen Realität zerschellen lässt und seine Helden umso mehr ins Herz schließt.

Läuft in der Harmonie Freiburg
Mehr
 

 
Wie die Busse und Straßenbahnen während des Freiburg Marathons fahren
Während des Freiburg Marathons sind am kommenden Sonntag, 7. April, alle Stadtbahnlinien und einige Omnibuslinien zeitweise unterbrochen oder umgeleitet. Teilweise ändern sich die Unterbrechungen je nach Uhrzeit.

Alle geplanten Ă„nderungen sind in der Fahrplanauskunft (www.vag-freiburg.de ) und in der App VAGmobil hinterlegt.

Der Stadtbahnbetrieb während den Betriebsunterbrechungen:

Stadtbahnlinie 1; 9.35 Uhr bis 15.20 Uhr:

Von Littenweiler kommend endet der Fahrgastbetrieb an der Haltestelle „Schwabentorbrücke“ und fährt dann wieder zurück zur „Laßbergstraße“.

Auf dem westlichen Streckenabschnitt pendelt die bahnen zwischen „Moosweiher“ und „Stadttheater“.

Stadtbahnlinie 2:

Im gesamten Zeitfenster von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr ist die Stadtbahnlinie 2 immer zwischen Stadttheater und Holzmarkt unterbrochen. Im Streckenabschnitt Friedrich-Ebert-Platz - Stadttheater ruht der Betrieb.

Von 9.42 Uhr und 15.30 Uhr endet die Linie 2 von Günterstal kommend am Holzmarkt und im Zeitfenster zwischen 9.50 Uhr und 11.38 Uhr fährt sie nur von Günterstal bis zur Lorettostraße.

Stadtbahnlinie 3:

Betriebsruhe im Streckenabschnitt Haid – Stadttheater, von 09:45 Uhr bis 11:07 Uhr.

Im gesamten Zeitfenster von 9.35 Uhr bis 15.20 Uhr ist die Stadtbahnlinie 3 immer zwischen Stadttheater und Holzmarkt unterbrochen.

Zwischen 9.45 Uhr und 10.50 Uhr endet die Linie 3 von Vauban kommend bereits am Holzmarkt und zwischen 9.50 Uhr und 11.20 Uhr verkehr die Line 3 auf dem Vauban-Ast nur zwischen Holzmarkt und Heinrich-von-Stephan-StraĂźe.

Stadtbahnlinie 4:

Die Stadtbahnlinie 4 ist von 9.55 Uhr und 15.25 Uhr zwischen Stadttheater und Europaplatz unterbrochen. Außerdem beginnt die Linie im Westen zwischen 9.10 Uhr und 13.08 Uhr nicht an der Endhaltestelle „Messe“, sondern erst an der „Technischen Fakultät“.

In der Zeit von 7.41 Uhr und 9.06 Uhr wird die Linie 4 zwischen Stadttheater und Messe verstärkt.

Stadtbahnlinie 5:

Die Stadtbahnlinie 5 ruht in der Zeit von 10.00 Uhr bis 10.46 Uhr komplett. Ansonsten fährt sie zwischen 9.34 Uhr und 15.27 Uhr vom Rieselfeld kommend bis zur Erbprinzenstraße.

In etwas geringerem Umfang sind auch Buslinien von der StreckenfĂĽhrung des Marathons betroffen:

Omnibuslinie 10:

Die Omnibuslinie 10 ist in den Zeitfenstern 9.25 Uhr bis 12.35 Uhr komplett eingestellt.

Omnibuslinie 14:

Im Zeitraum von 9 Uhr bis 15.10 Uhr wird die Linie 14 umgeleitet und verkehrt nach der Haltestelle „Belchenstraße“ über die Feldbergstraße und die Guildfordallee zur Endhaltestelle „Munzinger Straße. Dadurch entfallen die Haltestellen „Uffhauser Straße“, „Am Kirchacker“, „Am Mettweg“, „Wihlerweg“, „St. Georgen – Schiff“, „Besanҫonallee“, „Moosackerweg“ und „Struveweg“.

Zu einer weiteren Umleitung kommt es bei der Linie 14 von 10:10 Uhr bis 15:30 Uhr: Zwischen „Marienmattenweg“ und „Hauptbahnhof“ fahren die Busse über die B31a und die Schnewlinstraße. Das bedeutet, dass sie Haltestellen „Ferdinand-Weiß-Straße“, „Vogesenstraße“, „Draisstraße“, „Eschholzstraße“, „Lehener Straße“ und „Kreuzstraße“ in diesem Zeitraum nicht bedient werden.

Kurzfristige Störungen

Die Laufstrecken des Marathons queren an einigen weiteren Stellen die Bus- und Stadtbahnnetze der VAG. Hier wurden an verschiedenen Stellen Schleusenbereiche eingeführt, die nur von Polizei, Rettungsdiensten und Linienverkehren der VAG gequert werden dürfen. An diesen Stellen kann es zu punktuellen Verzögerungen kommen.

RVF-Kombi-Ticket

Am 7. April gelten die Teilnehmendenausweise (Anmeldebestätigungen/ Startnummern) zum Freiburg Marathon 2024 als Fahrausweise in allen Verkehrsmitteln des Regio-Verkehrsverbundes-Freiburg (RVF). Dies gilt für die einmalige Hin- und Rückfahrt zur Veranstaltung und frühestens drei Stunden vor Veranstaltungsbeginn.

SBG

Im Verkehrsnetz von Südbadenbus kommt es zwischen 6:30 und 16:30 Uhr im zu folgenden Einschränkungen:

Die Linie 7208 Freiburg – Hexental – Bad Krozingen/Staufen beginnt und endet am Paula-Modersohn-Platz und die Linie 7212 Freiburg – March beginnt bzw. endet am Moosweiher.

Die Linien 7200, 7206, 7209 und 7240 sind von der Veranstaltung nicht betroffen und verkehren fahrplanmäßig.
Mehr
 

Freiburg-Marathon: Marathon-Samba & Tamburi-Mundi-Groove!
Foto: Veranstalter
 
Freiburg-Marathon: Marathon-Samba & Tamburi-Mundi-Groove!
Mit-Trommeln!

Sonntag, 7. April. Mitmach-Event!!! Den Läufer*innen mit Trommel-Rhythmus-Energie die Beine leichter machen!!! Alle sind eingeladen, groß und klein, jung und alt. Bringt Eure Rasseln, Glocken, Trommeln mit oder leiht Euch vor Ort ein Instrument aus. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, einfach Lust auf ein tolles Marathon-Trommel-Event mit netten Leuten.

Ab 9 h gibt's einen Trommel-Crash-Kurs, ab 11 h spielen wir an der Strecke beim Fahrradparkhaus am Hauptbahnhof. Kommt und macht mit.

Hier geht's zur Website mit allen Fotos und Infos und dem eMail-Anmeldelink: klicke auf "mehr" !!
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2024 B. Jäger