Prolixletter
Montag, 1. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Freiburg: Baustellenprogramm 2016 des Garten- und Tiefbauamts
Gro├čbaustelle Rotteckring schreitet z├╝gig Richtung Nordosten voran

Br├╝cke, Gleise und Stra├če beim Gro├čprojekt Sundgauallee saniert und umgestaltet

Breitbanderschlie├čung in den Tuniberggemeinden und in Freiburg

Mit 10 Millionen Euro (ohne Gro├čprojekt Rotteckring) erneuert und saniert GuT viele Stra├čen und Br├╝cken

Auch 2016 wird wieder ein Jahr der Gro├čbaustellen in Freiburg. Welches sind die geplanten gr├Â├čeren Baustellen in diesem Jahr? Wann und wie sollen sie laufen, auf was m├╝ssen sich die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer einstellen? Alle Details dazu stehen im Baustellenprogramm 2016, das von der Koordinierungsstelle des Garten- und Tiefbauamts (GuT) in Abstimmung mit allen Leitungs- und Bautr├Ągern erarbeitet wurde.

Die Gro├čbaustelle Rotteckring geht nun in die hei├če Phase. Gebaut wird von der Kronenstra├če im S├╝den bis zum Siegesdenkmal im Norden. Teilabschnitte wie in der Werthmannstra├če und vor der neuen Unibibliothek sind bereits fertig gestellt. In allen anderen Abschnitten werden Ver- und Entsorgungsleitungen verlegt, die neue Zufahrt f├╝r die Rotteckgarage gebaut, neue Gleise verlegt und Verkehrsfl├Ąchen neu und attraktiv gestaltet.

Auch die Verbesserung der Internetversorgung beeinflusst das Baustellengeschehen in 2016. 10 Kilometer Glasfaserleitungen m├╝ssen in den Tuniberggemeinden Opfingen, Waltershofen und Munzingen unter die Erde gebracht werden. Auch in der Unterwiehre, im Vauban und im Industriegebiet Hochdorf sind Leitungsverlegungen geplant.

Von allen Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmern ist daher ein hohes Ma├č an Gelassenheit und Flexibilit├Ąt gefragt. Besonders im Bereich Friedrichstra├če und -ring, Rotteckring und um die Kronenbr├╝cke ver├Ąndern sich die Verkehrsf├╝hrungen kurzfristig.

Detaillierte Bauprojekte in 2016:

1. Gro├čprojekt Stadtbahn Werder-/Rotteckring
(VAG/GuT/ESE/Badenova/Telekom)
Umfangreiche Leitungsverlegungen, Gleis- Stra├čen- und Br├╝ckenbau zwischen Basler Stra├če und Siegesdenkmal.
Lage: Kronenstra├če und -br├╝cke, Platz der Alten Synagoge, Rotteckring, Friedrichstra├če und -ring
Bauzeit: ganzj├Ąhrig 2016
Geplantes Bauende: 2018
Verkehrsf├╝hrung: Einspurig, Verkehrsbehinderungen, Querung der Kronenbr├╝cke wegen Abriss und Neubau f├╝r den Autoverkehr gesperrt. Dreisamuferradweg H├Âhe Kronenbr├╝cke gesperrt

2. Sundgauallee Br├╝cken- und Gleissanierung, Stra├čenumgestaltung
(GuT/VAG/Badenova)
Umfangreiche Br├╝cken- und Gleissanierung, Stra├čenumgestaltung im Bereich des Betzenhauser Torplatzes
Lage: Br├╝cke ├╝ber Paduaallee, Stra├čenumgestaltung zwischen Dietenbach- und Angelus-Silesius-Stra├če, Gleissanierung zwischen Angelus-Silesius-Stra├če und Wendeschleife Lehen und ├╝ber die Br├╝cke Berliner Allee.
Geplante Bauzeit: April bis Dezember 2016, Au├čerbetriebnahme der Stadtbahn vom 25. Juli bis 11. September
Verkehrsf├╝hrung: Wechselnde Verkehrsf├╝hrungen, Umleitung

3. Breitbanderschlie├čung Waltershofen, Opfingen, Munzingen (Inexio)
Verlegung von 10 km Glasfaserleitungen und Aufstellen von Kabelverzweigerk├Ąsten
Lage: Komplette Ortschaft
Geplante Bauzeit: Bis Juni 2016
Verkehrsf├╝hrung: Wechselnde Verkehrsf├╝hrung

4. Breitbanderschlie├čung Unterwiehre und Vauban (Telekom)
Verlegung von Glasfaserleitungen und Aufstellen von Kabelverzweigerk├Ąsten
Lage: Stadtteile Unterwiehre und Vauban
Geplante Bauzeit: Bis Mitte 2016
Verkehrsf├╝hrung: Wechselnde Verkehrsf├╝hrung

5. Breitbanderschlie├čung Industriegebiet Hochdorf (baden IT)
Verlegung von Glasfaserleitungen und Aufstellen von Kabelverzweigerk├Ąsten
Lage: Leinenweber-, Bebel-,Hanferstra├če
Geplante Bauzeit: 2015
Verkehrsf├╝hrung: Wechselnde Verkehrsf├╝hrung

6. Hans-Bunte-Stra├če (Badenova/ESE/GuT)
Kanalsanierung, Stra├čenumgestaltung.
Lage: Zwischen Tulla- und Zinkmattenstra├če
Geplante Bauzeit: Bis 2017
Verkehrsf├╝hrung: Vollsperrung

7. Fehrenbachallee (Badenova/ESE/GuT)
Kanal- und Stra├čensanierung
Lage: Zwischen Vogesen- und Wannerstra├če
Geplante Bauzeit: Bis September 2016
Verkehrsf├╝hrung: Vollsperrung

8. H├Ąndel- und Gluckstra├če (Badenova/ESE/GuT)
Erdgas-, Kanal- und Stra├čensanierung
Lage: H├Ąndelstra├če zwischen Richard-Wagner und Okenstra├če und Gluckstra├če zwischen H├Ąndel- und Haydnstra├če
Geplante Bauzeit: April bis November 2016
Verkehrsf├╝hrung: Vollsperrung in Abschnitten

9. Ludwig- und Wintererstra├če (Badenova/ESE/GuT)
Kanal- und Stra├čensanierung
Lage: Ludwigstra├če zwischen Wintererstra├če und Nr. 38 und Wintererstra├če zwischen Mozart- und Ludwigstra├če
Geplante Bauzeit: April bis Dezember 2016
Verkehrsf├╝hrung: Vollsperrung

10. Alemannenstra├če (Badenova)
Wasserleitungssanierung.
Lage: Zwischen Frankenweg und Alemannenstra├če Nr.100
Geplante Bauzeit: September bis November 2016
Verkehrsf├╝hrung: Halbseitige Sperrung

11. Kappler Stra├če (Badenova)
Wasserleitungssanierung
Lage: Zwischen R├Âmerstra├če und Kappler Stra├če Nr.54
Geplante Bauzeit: Oktober bis Dezember 2016
Verkehrsf├╝hrung: Halbseitige Sperrung

12. Besan├žonallee (GuT)
Fahrbahnsanierung
Lage: Zwischen Munzinger- und Opfinger Stra├če
Geplante Bauzeit: Zweite Jahresh├Ąlfte 2016
Verkehrsf├╝hrung: Sperrung von Fahrstreifen

13. Kaiserstuhlstra├če (GuT)
Fahrbahnsanierung.
Lage: Zwischen Friedhofstra├če und Bahnbr├╝cke
Geplante Bauzeit: Zweite Jahresh├Ąlfte
Verkehrsf├╝hrung: Halbseitige Sperrung (eventuell Vollsperrung)

14. Basler Landstra├če/Malteserordensstra├če (GuT)
Fahrbahnsanierung.
Lage: Kreuzung Basler Landstra├če/Malteserordensstra├če und Malteserordensstra├če zwischen Basler Landstra├če und Obergasse
Geplante Bauzeit: Zweite Jahresh├Ąlfte
Verkehrsf├╝hrung: Diverse Sperrungen, daher erhebliche Verkehrsbehinderungen

15. Lembergallee (GuT)
Fahrbahnsanierung.
Lage: Zwischen Tulla- und Robert-Bunsen-Stra├če
Geplante Bauzeit: Zweite Jahresh├Ąlfte
Verkehrsf├╝hrung: Sperrung von Fahrstreifen

16. Talstra├če/B31 (Badenova)
Erdgas- und Wasserleitungssanierung
Lage: Zwischen Sternwald- und N├Ągeleseestra├če
Geplante Bauzeit: Sommerferien ca. 2 bis 3 Wochen
Verkehrsf├╝hrung: Einspurig, massive Verkehrsbehinderungen

Die Stadt wird - wie ├╝blich - separat ├╝ber die einzelnen Bauarbeiten und deren Auswirkungen informieren. Zudem sind alle aktuellen

Bauvorhaben im Internet abrufbar.
Mehr
 

 
Sicherheitssoftware: Schutz vor W├╝rmern, Erpresser-Programmen, Trojanern und Co.
Viren, Phishing-Attacken und Erpresserprogramme aus dem Internet haben gegen viele Sicherheitsprogramme kaum eine Chance. Das ergibt ein aktueller Test der Stiftung Warentest. Dabei mussten die Softwarepakete 17.600 Viren, W├╝rmer und Trojaner abwehren. Die besten Programme parierten die meisten der Angriffe und erkannten auch das aktuelle Schadprogramm Locky. Locky und ├Ąhnliche Erpresser-Programme waren im Februar in tausende Rechner in Deutschland eingedrungen und hatten auch die Netzwerke mehrerer Krankenh├Ąuser befallen. Diese mussten daraufhin abgeschaltet werden.

F├╝r den Schutz des Computers sorgen im Wesentlichen drei Komponenten: W├Ąchter, Firewall und Scanner. Der W├Ąchter l├Ąuft beim Surfen im Internet immer mit und sucht etwa beim ├ľffnen von Dateien nach bekannten Sch├Ądlingen. Findet er etwas, kann er den Eindringling bek├Ąmpfen und l├Âschen. Die Firewall wiederum pr├╝ft, ob Programme die Erlaubnis besitzen, Kontakt mit dem Internet aufzunehmen. Verd├Ąchtige Anfragen aus dem Internet kann sie ablehnen. Die dritte Komponente, der Scanner, arbeitet nur von Zeit zu Zeit. Dann durchk├Ąmmt er alle Bilder, Dokumente und Archive auf dem Rechner und sucht nach Sch├Ądlingen, die der W├Ąchter ├╝bersehen hat. Durch Nachfragen beim Webserver erkennt der Scanner im Zweifel sogar neue Sch├Ądlinge, von denen das Schutzprogramm noch kein Muster hat.

100-prozentigen Schutz vor Eindringlingen bieten die Sicherheitspakete jedoch nicht. Der Nutzer muss weiterhin mitdenken. Nur wer mit hohen Sicherheitseinstellungen surft, kritisch bleibt und nicht blind auf E-Mail-Anh├Ąnge klickt, hat gute Chance auf Sicherheit.

Der ausf├╝hrliche Test erscheint in der April-Ausgabe der Zeitschrift test (seit 24.03.2016 am Kiosk) und ist online unter www.test.de/internetsicherheit abrufbar.
Mehr
 

 
Freiburger Bombenentsch├Ąrfung: ├änderungen bei Bus und Stadtbahn
Freiburg, 23.3.16 Wegen der Entsch├Ąrfung einer Fliegerbombe im Freiburger Stadtteil St├╝hlinger k├Ânnen Busse und Stadtbahnen zeitweise nicht wie gewohnt verkehren. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist mit den folgenden ├änderungen zu rechnen:

Von 14.45 Uhr an d├╝rfen Stadtbahnen nicht mehr an der Haltestelle Hauptbahnhof anhalten. Fahrg├Ąste k├Ânnen auf der Bahnhofsbr├╝cke also weder ein- noch aussteigen.

Von 15 Uhr an gelten folgende Regelungen:
Stadtbahnen d├╝rfen zwischen ÔÇ×Technisches RathausÔÇť und ÔÇ×StadttheaterÔÇť nicht mehr fahren.
Die Linie 1 pendelt von Westen kommend zwischen Landwasser und ÔÇ×Technisches RathausÔÇť und von Osten kommend zwischen Littenweiler und ÔÇ×StadttheaterÔÇť.
Die Linie 3 pendelt zwischen Munzinger Stra├če und ÔÇ×Technisches RathausÔÇť und zwischen Vauban und ÔÇ×StadttheaterÔÇť.
Die Linie 4 pendelt zwischen ÔÇ×Technische Fakult├ĄtÔÇť und ÔÇ×Technisches RathausÔÇť und zwischen ÔÇ×Gundelfinger Stra├čeÔÇť und ÔÇ×StadttheaterÔÇť.
Die Linie 5 pendelt zwischen ÔÇ×Gundelfinger Stra├čeÔÇť und ÔÇ×Bissierstra├čeÔÇť sowie zwischen Rieselfeld und ÔÇ×Stadttheater
Die Buslinie 14 f├Ąhrt nur bis Eschholzstra├če ÔÇô also nicht bis ÔÇ×SiegesdenkmalÔÇť ÔÇô und von der Eschholzstra├če wieder zur├╝ck bis ÔÇ×Munzinger Stra├čeÔÇť.
Die Buslinie 27 f├Ąhrt von Herdern kommend nur bis ÔÇ×SiegesdenkmalÔÇť und nicht bis zum ZOB.

Nach derzeitigem Kenntnisstand ist die Linie 11 von den Sperrungen nicht betroffen.

Die ├änderungen im Bus und Stadtbahnverkehr enden mit erfolgreicher Entsch├Ąrfung der Bombe. Die Experten rechnen mit etwa 45 Minuten. Je nach Lage vor Ort k├Ânnen die ├änderungen aber auch l├Ąnger oder k├╝rzer andauern.
Mehr
 

 
Klong - 7. Freiburger Kindermusikfestival vom 18. bis 24. Juli
Ab sofort k├Ânnen sich Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen der Stufen 1 bis 6 anmelden

Vom 18. bis 24. Juli werden wieder die Schulb├╝cher gegen Instrumente, Stimmen und Trommeln getauscht ÔÇô denn beim 7. Freiburger Kindermusikfestival liegt Musik in der Luft. Professionelle Musikerinnen und Musiker kommen f├╝r eine Woche in bis zu 15 Freiburger Klassen.

Ab sofort k├Ânnen sich Lehrerinnen und Lehrer mit ihren Klassen von eins bis sechs von Freiburger Schulen f├╝r die Workshops anmelden. S├Ąmtliche Informationen zu Anmeldung, Terminen und Kosten sind auf www.freiburg.de/klong zu finden. Die Vergabe des begrenzten Angebots richtet sich nach dem Eingangsdatum der Anmeldung. Interessierte Lehrerinnen und Lehrer sollen sich bitte bis sp├Ątestens 15. April direkt im Kulturamt unter kulturamt@stadt.freiburg.de anmelden.

Klong er├Âffnet auch in diesem Jahr wieder Klangabenteuer und musikalische Entdeckungsreisen: Von Rhythmen aus aller Welt ├╝ber Lieder aus verschiedenen L├Ąndern und dem Schreiben eines eigenen Songs bis hin zur Vertonung einer Geschichte. Dar├╝ber hinaus werden Exkursionen zu Instrumentenwerkst├Ątten und zum Freiburger Barockorchester angeboten sowie Pausenkonzerte veranstaltet, bei denen junge, begeisterte und begabte Musikerinnen und Musiker etwa 20min├╝tige Konzerte direkt an den Schulen geben.

Der Sonntag, 24. Juli, ist Highlight und Abschlussfest des Festivals zugleich. Beim Klong-Kindermusikfest im Theater Freiburg pr├Ąsentieren alle Klassen ihre in den Workshops geleistete Arbeit. Das Programm wird erg├Ąnzt durch Konzerte, Mitmachaktionen, eine Ensembleb├╝hne mit jungen Streichern aus Freiburg und vieles mehr.

Klong ist ein gemeinsames Projekt von Kulturamt und Theater Freiburg in Kooperation mit ÔÇ×mehrklang ÔÇô Gesellschaft f├╝r neue MusikÔÇť.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Wieder Talentwettbewerb bei Durlacher Altstadtfest
Nachwuchsk├╝nstler bis 25 Jahre k├Ânnen sich bis 16. Mai f├╝r Teilnahme bewerben

Auch bei der 40. Auflage des Durlacher Altstadtfests k├Ânnen Nachwuchsk├╝nstler ihr musikalisches K├Ânnen vor gro├čem Publikum zeigen. Forum dazu ist der 20. Talentwettbewerb, der am Samstag, 2. Juli, ab 14 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Durlacher Rathaus ├╝ber die B├╝hne geht. Zur Teilnahme daran k├Ânnen sich bis zum 16. Mai Musikerinnen und Musiker bis 25 Jahre in den beiden Sparten Musik/Gesang und Band bewerben.

F├╝r die jeweils drei Einzelk├╝nstler und Bands, die sich nach Vorauswahl und anschlie├čendem Online-Voting bei ka-news dem Publikum am 2. Juli pr├Ąsentieren, haben die Veranstalter der Arbeitsgemeinschaft Durlacher Altstadtfest Auftritte von jeweils bis zu 20 Minuten (Musik/Gesang) und 30 Minuten (Bands) vorgesehen. Die Pr├Ąsentationen auf der B├╝hne bewertet eine Jury nach festen Kriterien unter Einbeziehung der Reaktion der Besucherinnen und Besucher. Den Gewinnern winken weitere Auftritte, professionelles Coaching und Sachpreise.

Bewerbungen nehmen die Veranstalter ausschlie├člich digital unter der E-Mail-Adresse philipp.bernhart@durlach.karlsruhe.de entgegen. Telefonische Ausk├╝nfte zum Wettbewerb gibt es unter der Rufnummer 0721/133-1942
Mehr
 

 
Bad Krozingen: Osterferienspa├č im aquarado
Riesenspa├č und zahlreiche ├ťberraschungen verspricht das Freizeitbad aquarado ├╝ber die Osterferien. Auch der Osterhase schaut vorbei.

Am Ostermontag, den 28. M├Ąrz 2016 kommt der Osterhase gegen 14.00 Uhr mit vielen bunten ├ťberraschungen im aquarado-Freizeitbad vorbei. Am Freitag, den 1. April findet ab 16.00 Uhr ein "Osterferien-Spielnachmittag" statt.

Im gro├čen Innenbecken verspricht das Freizeitbad am Spielnachmittag Badespa├č und spannende Unterhaltung. Au├čerdem ist die Riesenr├Âhren-Rutsche eine tolle Attraktion. Die Teilnahme am Programm ist f├╝r alle Kinder im regul├Ąren Badeeintritt inklusive.

W├Ąhrend den Osterferien, von Donnerstag, den 24. M├Ąrz bis Freitag, den 1. April 2016, hat das aquarado folgende ├ľffnungszeiten. Von Montag bis Freitag ist von 10.00 bis 21.00 Uhr ge├Âffnet. Die ├ľffnungszeiten am Samstag, Sonntag und Feiertag sind von 10.00 bis 19.00 Uhr. Am Freitag, den 1. April ist auch regul├Ąr Fr├╝hschwimmen von 6.00 bis 8.00 Uhr.

Weitere Informationen sind unter Telefon 0 76 33/92 77-0 erh├Ąltlich
 
 

 
Gruppenangebot f├╝r Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien
Am 25. April startet wieder ein Gruppenangebot f├╝r Kinder aus Trennungs- und Scheidungsfamilien im Alter von 9 bis 12 Jahren. Das Angebot umfasst elf Termine und findet jeweils Montagnachmittag von 16.30 bis 18.30 Uhr in den R├Ąumen der Psychologischen Beratungsstelle f├╝r Eltern, Kinder und Jugendliche in der Krozingerstra├če 19b statt.

Mit Hilfe verschiedener kreativer Methoden wird sich die Gruppe mit den Themen Familie, Phasen der Trennung, Selbstwahrnehmung, Gef├╝hle, Perspektiven und Bew├Ąltigungsm├Âglichkeiten etc. besch├Ąftigen. Die Gruppe wird von einer ausgebildeten und erfahrenen P├Ądagogin und einem P├Ądagogen geleitet. Begleitend finden zwei Elternabende sowie ein Vorgespr├Ąch und ein Abschlussgespr├Ąch statt.

Die Vorgespr├Ąche beginnen im M├Ąrz. Anmeldung und Infos ab sofort bei der Psychologischen Beratungsstelle f├╝r Eltern, Kinder und Jugendliche in der Krozinger Stra├če unter Telefon: 0761 / 201 - 8531.
Mehr
 

 
Kess Erziehen: Abenteuer Pubert├Ąt
Kurs ab 7. April f├╝r Eltern mit Jugendlichen von 11 bis 16 Jahren / Teilnahme kostenfrei, Anmeldung ab sofort

ÔÇ×Kess erziehen: Abenteuer Pubert├ĄtÔÇť ist ein praxisnaher Kurs f├╝r Eltern mit jugendlichen Kindern im Alter von 11 bis 16 Jahren. Pubert├Ąt ist f├╝r Eltern wie f├╝r Jugendliche eine Phase des Aufbruchs. Der Kurs will M├╝tter und V├Ąter unterst├╝tzen, das positive Selbstwert- und Lebensgef├╝hl ihres heranwachsenden Kindes zu f├Ârdern, die manchmal (ver-) st├Ârenden Verhaltensweisen von Jugendlichen anders zu verstehen und angemessen darauf zu reagieren. In sechs Einheiten werden Inhalte vertieft wie: Lebenswelten wahrnehmen - Soziale Grundbed├╝rfnisse achten, Achtsamkeit entwickeln - Position beziehen, den Jugendlichen das Leben zutrauen - Halt geben, Ressourcen entdecken - Konflikte entsch├Ąrfen und Identit├Ąt st├Ąrken - Beziehung gestalten.

Der Kurs kn├╝pft an konkrete Erziehungssituationen und an den Ressourcen der Teilnehmenden an. Zu jeder Einheit geh├Âren Informationen ├╝ber die Entwicklung und die Bed├╝rfnisse von Jugendlichen, kleine Szenen, die unterschiedliche Dynamiken verdeutlichen, Anregungen, ├╝ber die eigenen Ziele nachzudenken und konkrete lmpulse f├╝r die Praxis zu Hause. Der Kurs wird von zwei ausgebildeten Kess-Trainerinnen geleitet.

Ab 7. April, sechs Mal donnerstags von 16.30 bis 18.30 Uhr, die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung: Ab sofort bei der Psychologischen Beratungsstelle f├╝r Eltern, Kinder und Jugendliche, Krozinger Str. 19b, 79114 Freiburg, Tel. 0761/201-8531.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 331 
AIDShilfeFreiburg.jpg
prospect graf     Kopie.jpg
jenne_web_dez2015.jpg
prospect graf  1 Kopie.jpg
1

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger