Prolixletter
Dienstag, 25. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Panoramaaufnahmen im Stadtgebiet Freiburg
Befahrung des Stadtgebiets im Auftrag der Stadt

Im Auftrag der Stadtverwaltung befĂ€hrt ab Montag, 5. MĂ€rz, bis voraussichtlich Sonntag, 18. MĂ€rz, eine extern beauftragte Firma das Stadtgebiet und macht dabei georeferenzierte 360°-Panoramaaufnahmen. Diese Aufnahmen benötigt die Verwaltung ausschließlich fĂŒr die interne AufgabenerfĂŒllung. Die Panoramabilder werden nicht im Internet veröffentlicht. Zudem werden Gesichter und Autokennzeichen aus datenschutzrechtlichen GrĂŒnden in den Bildern unkenntlich gemacht.
 
 

 
Landesbischof ordiniert sieben NachwuchskrÀfte in Freiburg
NEUE PFARRERINNEN UND PFARRER FÜR BADEN

Freiburg. Sieben angehende Pfarrerinnen und Pfarrer aus Baden werden am kommenden Sonntag (4. MÀrz) in Freiburg von Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh ordiniert. Hinzu kommt eine weitere Ordination durch PrÀlat Traugott SchÀchtele in Heidelberg.

Der Festgottesdienst zur Ordination beginnt um 14 Uhr in der Ludwigskirche in Freiburg (Starkenstraße 8). Unter den Kandidaten ist auch Florian Binsch, der in der Pfarrgemeinde Nord in Freiburg seine praktische Ausbildungszeit, das so genannte Lehrvikariat, durchlaufen hat. Die Theologinnen und Theologen beginnen nach der Ordination ihren zweijĂ€hrigen Probedienst in Mannheim, Osterburken, Neureut, Schwetzingen, Laufenburg, Walldorf und im Kirchenbezirk Bretten-Bruchsal.

Bei der Ordination werden angehende Pfarrerinnen und Pfarrer im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes offiziell gesegnet und fĂŒr die öffentliche WortverkĂŒndigung und Sakramentsverwaltung beauftragt. Alle haben ein Studium der evangelischen Theologie und das zweijĂ€hrige Lehrvikariat in einer Pfarr- oder Kirchengemeinde absolviert. FĂŒr den Berufseinstieg, den nun folgenden zweijĂ€hrigen Probedienst, haben sie noch einen Mentor oder eine Mentorin zur Seite.

Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh zeigte sich im Vorfeld der Ordination sehr erfreut ĂŒber den theologischen Nachwuchs, der nach dem Studium und dem Vikariat „die Menschen im Glauben stĂ€rkt und Verantwortung fĂŒr die Kirche ĂŒbernimmt“. Derzeit gebe es in Baden keinen Mangel an Pfarrerinnen und Pfarrer, man werbe jedoch intensiv um den theologischen Nachwuchs.

Weitere Infos zum Studium, zum Pfarrberuf und weiteren kirchlichen Berufen gibt es online ...
Mehr
 

 
Noch Jugendschöffinnen und -schöffen gesucht
Informationsveranstaltung am 28. Februar um 19 Uhr im BĂŒrgerhaus ZĂ€hringen

FĂŒr das Amtsgericht in der Stadt sucht die Stadtverwaltung noch Bewerberinnen und Bewerber fĂŒr die Vorschlagsliste der Jugendschöffinnen und Jugendschöffen. Wer als ehrenamtliche Richterin oder Richter in Gerichtsverhandlungen mitwirken möchte und in Freiburg wohnt, kann sich melden. Es werden interessierte deutsche Staatsangehörige im Alter zwischen 25 und 69 Jahren gesucht, die sich zwischen dem 1. Januar 2019 und dem 31. Dezember 2023 als Jugendschöffinnen und -schöffen engagieren möchten. Bewerbungsschluss ist der 15. MĂ€rz 2018.

Schöffinnen und Schöffen wirken als Ehrenamtliche in Strafsachen bei den Amts- und Landgerichten mit. Sie nehmen an den Hauptverhandlungen mit den gleichen Rechten und Pflichten wie die Berufsrichterinnen und -richter teil, tragen also auch die gleiche Verantwortung. Vor allem fĂŒr die Jugendschöffengerichte bei den Amtsgerichten werden noch Bewerberinnen und Bewerber gesucht.

Eine Informationsveranstaltung findet am Mittwoch, 28. Februar, um 19 Uhr im BĂŒrgerhaus ZĂ€hringen, Lameystraße 2, statt. Es werden zwei Richter des Amtsgerichtes sowie amtierende Schöffinnen und Schöffen anwesend sein.

Bewerben kann man sich ĂŒbers Internet: Unter www.freiburg.de/schoeffenwahl sind alle wichtigen Informationen zusammen mit den elektronischen Bewerbungsformularen hinterlegt. Eine Bewerbung ist schriftlich oder telefonisch möglich: Die Pflichtangaben aus den elektronischen Bewerbungsformularen sind auch bei schriftlichen und telefonischen Bewerbungen erforderlich. Der Vordruck fĂŒr eine schriftliche Bewerbung kann per E-Mail oder telefonisch angefordert werden.
Mehr
 

 
ReiserĂŒcktrittversicherung: Von gut bis mangelhaft
Bei teuren oder sehr frĂŒh gebuchten Reisen ist eine ReiserĂŒcktrittsversicherung sinnvoll. Der Schutz sollte einen Reiseabbruch einschließen, denn auch er kann teuer werden. Sinnvoll ist auch ein Tarif ohne Selbstbeteiligung, da diese hĂ€ufig 20 Prozent der Stornokosten betrĂ€gt. Die Zeitschrift Finanztest hat 138 Tarife von 15 Versicherern untersucht und die Ergebnisse von gut bis mangelhaft in der MĂ€rz-Ausgabe veröffentlicht.

Die ReiserĂŒcktrittsversicherung gibt es in vier Varianten: Single- und Familientarife, Einzel- oder JahresvertrĂ€ge. Erstmalig hat Finanztest auch die Leistung bei Terror untersucht. Bei einem RĂŒcktritt nach TerroranschlĂ€gen zahlen drei Versicherer, einer jedoch nur befristet, bei Reisebuchungen bis MĂ€rz 2018. Bedingung ist, dass der Anschlag kurz vor Reisebeginn und in der NĂ€he des Reiseziels stattfand. Ausgeschlossen ist der Anspruch, wenn bei der Buchung schon eine Reisewarnung vorlag. FĂŒr Individualreisende kann der Schutz wichtig sein, denn Pauschalreisende haben bessere Stornomöglichkeiten durch den Veranstalter.

Testsieger ist ein Versicherer in allen Kategorien ohne Selbstbeteiligung. Der Singletarif fĂŒr eine 1.000-Euro-Reise liegt hier bei 42 Euro, einen Familienvertrag fĂŒr mehrere Urlaube im Wert von jeweils 1.000 Euro gibt es ab 107 Euro.

Der hĂ€ufigste Grund fĂŒr Absagen sind Krankheiten. Doch ein Knackpunkt in den Vertragsbedingungen ist die Klausel, dass der Versicherer nur bei „unerwartet schwerer Krankheit“ zahlt. FĂŒr den Kunden erschließt sich nicht, welche Krankheit versichert oder ausgeschlossen ist. Deshalb sollte er sich bei Vorerkrankungen vor Buchung der Reise eine ReisefĂ€higkeitsbescheinigung vom Arzt erstellen lassen.

Der Test findet sich in der MĂ€rz-Ausgabe der Zeitschrift Finanztest und ist online unter www.test.de/reiseruecktritt abrufbar.
Mehr
 

 
Fahr­radsitze fĂŒr Kinder: Zwei weit verbreitete Sitze sind mangelhaft
Beim Test Fahrradsitze fĂŒr Kinder sind zwei weit verbreitete Sitze von Britax Römer mangelhaft. Sie scheitern deutlich an der PrĂŒfnorm und lassen sich kinder­leicht öffnen – ein unnötiges Sicher­heits­risiko. Zwei weitere Sitze fallen durch, weil bei einem die FußstĂŒtze brach und bei einem anderen ein Schad­stoff gefunden wurde, der im Verdacht steht, Krebs zu erzeugen. 9 von 17 Fahr­radsitzen fĂŒr Kinder bekommen das test-QualitĂ€ts­urteil gut und sind empfehlens­wert. Sie kosten zwischen 60 und 150 Euro.

Auf die Frage der Stiftung Warentest, ob verunsicherte Eltern Sitz oder VerschlĂŒsse der Britax Römer Fahr­radsitze umtauschen können, antwortete das Unternehmen, dass diese MĂ€ngel nicht zum Umtausch berechtigten. „Nach unserer EinschĂ€t­zung sollte das Unternehmen die VerschlĂŒsse nachbessern“, heißt es dazu in der MĂ€rz-Ausgabe von test, „das Risiko, das mit geöff­neten Gurten einhergeht, ist unnötig. Das beweisen alle anderen getesteten Sitze, die sehr sichere Gurte verwenden“.

Im Test waren 5 Sitze zur Montage vor dem Fahrer fĂŒr Kinder bis 15 Kilogramm und 12 zur Montage am Sitz­rohr hinter dem Fahrer fĂŒr Kinder bis 22 kg. FĂŒr beide Gruppen gibt es gute Sitze ab 60 bzw. 65 Euro. Die Stiftung rĂ€t, Fahr­radkinder­sitze beim FachhĂ€ndler zu kaufen, denn dieser kann beur­teilen, welcher Sitz zum Rad passt, und ihn montieren.

Der Test Kinder­sitze fĂŒrs Fahr­rad findet sich in der MĂ€rz-Ausgabe der Zeit­schrift test und ist online unter www.test.de/fahrradsitze abruf­bar.
Mehr
 

 
Theatertipp: KARLSSON VOM DACH
Junges Theater
Astrid Lindgrens weltbester Streichemacher: eine explosive Unordnung!
Ab Samstag, 17. Februar 2018, Werkraum

Karlsson vom Dach ist nicht nur listig, unzuverlĂ€ssig und gefrĂ€ĂŸig, ein mordsmĂ€ĂŸiger Besserwisser und neunmalkluger Wichtigtuer ist er obendrein. Dreht der sympathisch-unsympathische Hochstapler und Tiefflieger aus Stockholm den Knopf auf seinem Bauch, beginnt der Propeller auf seinem RĂŒcken zu rotieren, und der Schabernack beginnt: Mit einer Flugschiene, BĂŒhnennebel, billigen Zaubertricks, zu viel Musik und dem Duft von frisch gebratenen FleischbĂ€llchen in der Luft, heben Karlsson und Lillebror ab. Sie schlagen Einbrecher in die Flucht, jagen die strenge HaushĂ€lterin Bock ins Boxhorn, wĂŒhlen sich durch den von Karlsson angehĂ€uften Schrott und lassen ganz nebenbei die Welt des Kindertheaters aus den Fugen geraten 


Übrigens: Am Fr, 23.02.2018 darf Lillebror ausnahmsweise extra lange aufbleiben, denn wir zeigen KARLSSON VOM DACH in einer einmaligen Late Night-Vorstellung um 22.00 (!) Uhr fĂŒr Erwachsene.

Termin-Übersicht:
17. Februar 2018 // Werkraum // 16.00 Uhr
18. Februar 2018 // Werkraum // 11.00 Uhr
23. Februar 2018 // Werkraum // LATE NIGHT: 22.00 Uhr
24. Februar 2018 // Werkraum // 15:00 und 18.00 Uhr
Mehr
 

 
Facebook verstĂ¶ĂŸt gegen deutsches Datenschutzrecht
vzbv mit Klage gegen Facebook ĂŒberwiegend erfolgreich

Facebook verstĂ¶ĂŸt mit seinen Voreinstellungen und Teilen der Nutzungs- und Datenschutzbedingungen gegen geltendes Verbraucherrecht. Das hat das Landgericht Berlin nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) entschieden. Die Einwilligungen zur Datennutzung, die sich das Unternehmen einholt, sind nach dem Urteil teilweise unwirksam.

„Facebook versteckt datenschutzunfreundliche Voreinstellungen in seinem PrivatsphĂ€re-Center, ohne bei der Registrierung ausreichend darĂŒber zu informieren“, sagt Heiko DĂŒnkel, Rechtsreferent beim vzbv. „Das reicht fĂŒr eine informierte Einwilligung nicht aus.“
Mehr
 

 
GebÀudebrand und Brandmeldealarm
FR-Haslach und FR-Waldsee

Freiburg, 18.02.2018, 21:56 Uhr / 22:00 Uhr. Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Freiburg-Haslach meldeten der Integrierten Leitstelle ĂŒber den europaweiten Notruf 112, dass aus einer Nachbarwohnung schwarzer Rauch in den Treppenraum dringe und ein Rauchmelder zu hören sei. Der Disponent alarmierte mit dem Einsatzstichwort "GebĂ€udebrand" den Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Abteilung Rieselfeld. Bei der Erkundung konnte der Einsatzleiter das Meldebild schnell bestĂ€tigen und schickte einen Atemschutztrupp mit einem C-Löschrohr in die Wohnung vor. In einem stark verrauchten Wohnraum brannte ein Regal. Der Atemschutztrupp konnte den Brand schnell löschen und ein Übergreifen auf die Wohnung verhindern. GlĂŒcklicherweise hatten sich keine Personen in der Wohnung aufgehalten. Mit einem HochleistungslĂŒfter befreite ein weiterer Trupp die RĂ€ume vom Rauch. Der Einsatzleiter ĂŒbergab die Einsatzstelle an die Polizei.

Die Brandmeldeanlage eines Studentenwohnheims in FR-Waldsee löste, kurz nach dem die Einheiten nach Freiburg-Haslach ausgerĂŒckt waren, einen weiteren Alarm fĂŒr den zweiten Einsatzleitwagen der Feuerwache und die Freiwillige Feuerwehr Abteilungen Wiehre, Oberstadt und die Drehleiter Rieselfeld aus. Bei der Erkundung des ausgelösten Meldebereichs stellte der Einsatzleiter fest, dass vermutlich KochdĂ€mpfe einen Rauchmelder ausgelöst hatten. Ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.
 
Autor: Amt fĂŒr Brand- und Katastrophenschutz Freiburg



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 
346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 
369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 
AIDShilfeFreiburg.jpg
prospect graf     Kopie.jpg
prospect graf  1 Kopie.jpg
1

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger