Prolixletter
Freitag, 26. Februar 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
62.701 Fahrg├Ąste mit dem VAG Bus Shuttle zum und vom ZMF
Das Festivalprogramm und das Wetter passen beim diesj├Ąhrigen ZMF offenbar ziemlich perfekt. Diesen Schluss kann man jedenfalls ziehen, wenn man sich die erfreulichen Zahlen des von der Freiburger Verkehrs AG (VAG) organisierten Busshuttle anschaut. An den 19 Festivaltagen wurde der Shuttleservice von genau 62.701 Fahrg├Ąsten genutzt. Das sind fast exakt gleich viele wie im vergangenen Jahr (62.726).

Am meisten nachgefragt war der Shuttle ÔÇô wie schon in den vergangenen Jahren ÔÇô an jenen Tagen, an denen ÔÇ×Dieter Thomas Kuhn & BandÔÇť im Zelt gastierten: Am 3. und 4. August wurden 4.777 und 5.244 Fahrg├Ąste gez├Ąhlt. Aber auch ÔÇ×FreundeskreisÔÇť lockte 4.769 Mitreisende in die Busse.

Am wenigsten nachgefragt waren der Er├Âffnungs- und der Abschlusstag mit 1.676 und 1.776 Fahrtenw├╝nschen.

Wie bereits in den vergangenen Jahren nutzen auch diesmal wieder haupts├Ąchlich Konzertbesucher den Shuttle ab der Munzinger Stra├če. Von den 62.701 Fahrten wurden 56.719 kostenlos mit Konzert-Eintrittskarte unternommen.
 
 

 
Tettnanger Hopfenpfad
Vorbei an Obst- und Hopfeng├Ąrten schl├Ąngelt sich der Hopfenpfad durch die Landschaft um das oberschw├Ąbische Tettnang. Neben spektakul├Ąren Aussichten auf die Montfortstadt und das Alpenpanorama des Bodensees bietet der f├╝r Wanderer und Radfahrer gleicherma├čen geeignete Weg Informationen zu Hopfenanbau und Braukunst der Region. Erstmals im Jahr 1150 urkundlich erw├Ąhnt, ist der Tettnanger Hopfen l├Ąngst zum weltweiten Exportschlager avanciert. Startpunkt der vier Kilometer langen Tour ist bei der Kronenbrauerei im Stadtzentrum. Am Ende liegt das Hopfengut N┬░20, wo sich Hopfenanbau, Brauerei, Museum, Laden und Gastst├Ątte zum ultimativen Hopfen-Erlebnis vereinen.
Mehr
 

 
Freiburg: Geplante Br├╝ckensanierungen verschoben
Garten- und Tiefbauamt bekommt keine oder ├╝berh├Âhte Ausschreibungsangebote

Br├╝cken und Ingenieurbauwerke sind aber nutzbar

Einige der geplanten Br├╝ckensanierungen sind verschoben. Seit ungef├Ąhr zwei Jahren k├Ânnen bereits geplante und ausgeschriebene Br├╝ckensanierungen nicht umgesetzt werden, da die daf├╝r spezialisierten und in Frage kommenden Baufirmen, oftmals auch aus Kapazit├Ątsgr├╝nden, keine Angebote abgeben. Oder wenn, dann nur zu ├╝berzogenen Preisen, was zwangsl├Ąufig zur Aufhebung der Ausschreibung f├╝hrt.

Dies war in diesem Jahr bei den Br├╝cken ├╝ber die Breisacher Bahnlinie im Zuge der Sanierung der Granadaallee und der Markwaldstra├če der Fall. Das Garten- und Tiefbauamt (GuT) sah sich gezwungen, die Ausschreibung wegen ├╝berh├Âhter Preise aufzuheben.

Zudem sind f├╝r die noch in diesem Jahr geplanten Sanierungen der Besan├žonbr├╝cke ├╝ber die Matsuyamaallee und der Stra├čenbr├╝cke ├╝ber die Breisacher Bahn im Zuge der Granandaallee keine Angebote abgegeben worden.

Das GuT wird deshalb Ende 2018 erneut ausschreiben, um die beiden Br├╝cken ab April 2019 doch noch sanieren zu k├Ânnen. Mit diesem zeitlichen Vorlauf erhofft sich das GuT entsprechende Angebote.

Insgesamt gibt es ├╝ber 700 st├Ądtische Ingenieurbauwerke in Freiburg. Um sie dauerhaft stand- und verkehrssicher zu erhalten, pr├╝ft, saniert und erneuert das Garten- und
Tiefbauamt GuT) diese Bauwerke regelm├Ą├čig. Darunter fallen Stra├čen-, Stadtbahn-, Fu├č- und Radwegbr├╝cken, Stege, Treppenanlagen, Schilderbr├╝cken, Trogbauwerke, Unterf├╝hrungen, St├╝tzw├Ąnde, Tiefgaragen oder L├Ąrmschutzw├Ąnde.

Das GuT weist aber darauf hin, dass die Br├╝cken und Ingenieurbauwerke in Freiburg stand- und verkehrssicher und damit nutzbar sind.
 
 

 
Freiburg: Ge├Ąnderte ├ľffnungszeiten f├╝r Fundfahrr├Ąder
Aufbewahrungsstelle f├╝r Fundfahrr├Ąder in der Kaiserstuhlstra├če weiterhin nur 14-t├Ągig ge├Âffnet

Die Aufbewahrungsstelle f├╝r Fundfahrr├Ąder in der Kaiserstuhlstra├če 18 ist weiterhin nur vierzehnt├Ągig ge├Âffnet.

N├Ąchste ├ľffnungstermine sind die Donnerstage
16. und 30. August,
13. und 27. September,
11. und 25. Oktober,
8. und 22. November,
6. und 20. Dezember sowie
3. Januar 2019
immer in der Zeit von 8 bis 12 Uhr und 13.30 bis 15.30 Uhr.

In dringenden F├Ąllen kann man sich an das Fundb├╝ro im Rathaus im St├╝hlinger wenden:

B├╝rgerservicezentrum, Fehrenbachallee 12,
Tel. 0761 / 201 - 4827 / - 4828 / - 4830.
 
 

 
Unbeaufsichtigte Lagerfeuer im Forstgebiet Freiburg-Waldsee
Freiburg, 3.8.18, 7:30 Uhr. Lage: Durch Passanten wurden zwei unbeaufsichtigte Lagerfeuer in einem Waldst├╝ck im Freiburger Stadtteil Waldsee gemeldet.

Ma├čnahmen: Mit einem L├Âschfahrzeug und 6 Beamten wurden beide Lagerfeuer abgel├Âscht. Mit Blick auf die aktuelle Wettersituation m├Âchten wir auf die erh├Âhte Wald- und Fl├Ąchenbrandgefahr hinweisen. Die Warnstufen liegen mit Tagesschwankungen derzeit zwischen 3 und 4 (Grasland bei 5 von 5). Ein unbeaufsichtigtes Lagerfeuer in einem Wald oder einer Gr├╝nfl├Ąche, birgt ein sehr hohes Risiko sich unkontrolliert auszubreiten. Solch ein Verhalten grenzt an grobe Fahrl├Ąssigkeit und sollte tunlichst unterlassen werden. Selbst beaufsichtigte Feuer sind bei einem entsprechenden Wetterumschwung mit b├Âigem Wind eine Gefahr f├╝r die Umgebung. Bitte handeln sie umsichtig und vorausschauend.

Die aktuellen Waldbrandwarnstufen k├Ânnen jederzeit tagesaktuell auf den Seiten des DWD eingesehen werden ...
Mehr
 

 
Freiburg: Gr├╝nschnitt in der Sundgauallee
Stadtausw├Ąrts f├╝hrende Fahrspur voll gesperrt

Ab Dienstag, 7. bis Donnerstag, 9. August, werden von 7 bis 16 Uhr die Mitarbeiter des Garten- und Tiefbauamts (GuT) an der Sundgauallee an der Zufahrt Technisches Rathaus bis Berliner Allee, das Gr├╝n zur├╝ckschneiden. Aus Sicherheitsgr├╝nden und aufgrund der Aufr├Ąumarbeiten muss die stadtausw├Ąrts f├╝hrende Fahrspur voll gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Da Verkehrsbehinderungen nicht auszuschlie├čen sind, bittet das GuT die Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer um Verst├Ąndnis f├╝r die notwendigen Arbeiten.

Weitere Informationen ├╝ber aktuelle Baustellen Freiburg erhalten Sie online unter www.freiburg.de/baustellen
 
 

 
Freiburg: Stadtbahn Rotteckring
Letzter Bauabschnitt am Fahnenbergplatz beginnt

Die Bauarbeiten am Friedrichring kommen gut voran. So beginnen die Arbeiten zum letzten Bauabschnitt am Mittwoch, 8. August. Gearbeitet wird auf der Ostseite des Fahnenbergplatzes zwischen Unterlinden und dem kleinen Friedrichring sowie in der Einm├╝ndung Katharinenstra├če.

In den Rotteckring vom Bahnhof kommend, kann nun wieder wie gewohnt ├╝ber die Querspange am Fahnenbergplatz gefahren werden. Vom Siegesdenkmal aus ist der Rotteckring ├╝ber die Raustra├če anfahrbar. Die Ausfahrt aus dem Rotteckring ist weiterhin nur ├╝ber die Eisenbahn- und Rosastra├če m├Âglich. Radfahrende vom Rotteckring kommend erreichen die Katharinenstra├če (Institutsviertel) ├╝ber die Gauch- und Merianstra├če. In der Gegenrichtung werden Radfahrende in Richtung Innenstadt ├╝ber Rhein-, Hebel-, und Friedrichstra├če in den Rotteckring geleitet. Der neue und letzte Bauabschnitt dauert voraussichtlich bis Oktober.

Die Freiburger Verkehrs-AG (VAG) und das Garten- und Tiefbauamt (GuT) bitten um die Beachtung der neuen Verkehrsf├╝hrung.

Weitere Informationen ├╝ber aktuelle Baustellen in der Stadt Freiburg erhalten Sie online unter www.freiburg.de/baustellen
Mehr
 

 
Freiburg: Zweiter Bauabschnitt in der Besan├žonallee startet
Ostseite nur einspurig befahrbar

Der zweite Bauabschnitt in der Besanconallee startet ab Montag, 6. August. Damit wird die Baustelle auf die Ostseite der Stra├če verlagert. Auf der Westseite werden beide Fahrspuren wieder freigegeben. Dies wird die Verkehrssituation f├╝r den von Norden kommenden Verkehr deutlich entspannen. Zudem wird ab diesem Zeitpunkt das Rechtsabbiegen in die Opfinger Stra├če wieder m├Âglich sein. Die Gegenrichtung bleibt weiterhin gesperrt, ebenso die Opfinger Stra├če zwischen Besan├žonallee und Binzengr├╝n.

Die Ostseite der Besan├žonallee wird ab Montag dann nur einspurig befahrbar sein. Die Autofahrer m├╝ssen mit Staus rechnen. Die Tankstelle in der Besan├žonallee ist jederzeit erreichbar. Lediglich am Mittwoch und am Donnerstag wird die Ein- und Ausfahrt kurzfristig f├╝r den Asphalteinbau gesperrt.

Ansonsten gibt es keine weiteren Einschr├Ąnkungen. Die Arbeiten sind im Zeitplan. Die Stra├čen k├Ânnen voraussichtlich zum Ende der Sommerferien wieder freigegeben werden.

F├╝r die auftretenden Behinderungen und Einschr├Ąnkungen bittet das Garten- und Tiefbauamt die Anliegerinnen und Anlieger sowie die Verkehrsteilnehmer weiterhin um Verst├Ąndnis.

Weitere Informationen ├╝ber aktuelle Baustellen in Freiburg sind online unter www.freiburg.de/baustellen zu finden.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 
AIDShilfeFreiburg.jpg
prospect graf     Kopie.jpg
jenne_web_dez2015.jpg
prospect graf  1 Kopie.jpg
1

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger