Prolixletter
Samstag, 4. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Taktverdichtung zum Megasamstag
Am kommenden Megasamstag, 4. Mai, verdichtet die Freiburger Verkehrs AG (VAG) den Takt aller Stadtbahnlinien zwischen 22.30 und 0.30 Uhr auf einen 15-Minuten-Takt.

Im Anschluss daran beginnt der Nachtverkehr, bei dem fast das gesamte Stadtbahnnetz alle 30 Minuten befahren wird.
 
 

 
N√§chtliches Tempo 30 aus L√§rmschutzgr√ľnden
Schwabentorring, Greiffeneggring, Schloßbergring, Leopoldring, Friedrichring, Friedrichstraße

Das Garten- und Tiefbauamt wird in der Woche vom 6. Mai auf den folgenden Straßen des Innenstadtrings eine nächtliche Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h in der Zeit von 22 bis 6 Uhr ausschildern: Schwabentorring, Greiffeneggring, Schloßbergring, Leopoldring, Friedrichring, Friedrichstraße

Grund hierf√ľr sind √úberschreitungen der L√§rmrichtwerte. Diese neue Regelung ist Teil des L√§rmaktionsplans.
 
 

 
Klimawandel ‚Äď Bitte wenden Sie jetzt
iz3w - Zeitschrift zwischen Nord und S√ľd | Ausgabe 372
(Mai/Juni 2019)

Die negativen Folgen des Klimawandels treffen nicht alle Menschen gleicherma√üen hart. Wohlhabende verf√ľgen √ľber gen√ľgend Mittel f√ľr wirksame Bew√§ltigungsstrategien. Sie k√∂nnen sich Klimananlagen leisten, ihren Wohnort verlegen oder sich anderweitig sch√ľtzen. Reiche L√§nder sind in der Lage, Schutzma√ünahmen wie etwa Dammbau zu ergreifen oder die Auswirkungen unvermeidlicher Katastrophen zu lindern. Ein Hurrikan in Florida zeitigt bei vergleichbarer Zerst√∂rungskraft weit weniger drastische Langzeitfolgen als ein Zyklon in Mosambik.

Dennoch kommt in der Debatte √ľber Klimawandel eine herrschaftskritische Perspektive noch immer zu kurz. Das betrifft nicht nur Verursachung des Klimawandels durch imperiale Lebensweisen. Auch die hegemoniale Klimapolitik ist durchzogen von herrschaftsf√∂rmigen Strukturen wie Kapitalinteressen und der ungleichen Verteilung von Lasten. In unserem Themenschwerpunkt pochen wir daher auf eine sozial-√∂kologische Perspektive, in der die globale soziale Frage nicht Umweltgesichtspunkten untergeordnet wird.
Mehr
 

 
Bikesharing: Nur zwei Anbieter haben sichere Räder
Bikesharing ist praktisch f√ľr alle, die nur mal kurz ein Rad brauchen, wie Touristen oder Leute, die pendeln. Einfach Handy z√ľcken, √ľber die App ein Rad finden und dann f√ľr etwa einen Euro pro halbe Stunde herumradeln. So einfach geht das. Aber sind die R√§der, die inzwischen vielerorts zum Stadtbild geh√∂ren, √ľberhaupt sicher? Und was passiert mit all den gesammelten Daten? Die Stiftung Warentest hat sich sechs Bikesharing-Anbieter ganz genau angesehen. Vier fielen glatt durch.

‚ÄěDie Wartungen sollten nur so weit auseinanderliegen, dass die R√§der sicher bleiben‚Äú, fordert Anke Scheiber, Projektleiterin bei der Stiftung Warentest. Denn vier der sechs untersuchten Anbieter schickten unsichere R√§der auf die Stra√üe. Vor allem die oft deutlich zu schwachen Bremsen k√∂nnen im Ernstfall gef√§hrlich werden. Nur bei Nextbike und Call a Bike war die Sicherheit akzeptabel. Auch was das Datensendeverhalten angeht, lagen diese beiden vorn, und das gab jeweils die Gesamtnote Gut.

Die √ľbrigen vier fielen glatt durch, weil sie im Sicherheitstest versagten. Die technische Pr√ľfung umfasste unter anderem Bremsen und die Kennzeichnung des zul√§ssigen Gesamtgewichts sowie Verarbeitung und Zustand wie Luftdruck und vorhandene Sch√§den an Lenker, Reifen und Pedalen. Weitere Testkriterien waren neben dem mitunter kritischen bis sehr kritischen Datensendeverhalten die Nutzerfreundlichkeit von App und Website. Die waren teils schlecht √ľbersetzt, und auch die Gesch√§ftsbedingungen gab es mitunter nur auf Englisch.

Bevor man sich aufs Rad schwingt, so der Tipp von test: Bremsen testen, Licht und Luftdruck kontrollieren, Gepäckbefestigung und Schutzbleche checken, bei Pedelecs den Akku inspizieren und den Sattel richtig einstellen.

Der Test Bikesharing findet sich in der Mai-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online abrufbar unter www.test.de/bikesharing (kostenpflichtig).
Mehr
 

 
Bauarbeiten zur ökologischen Durchgängigkeit des Schwabentorwehrs beginnen
Start ist Montag, 6. Mai

Die Stadt Freiburg muss die Durchg√§ngigkeit beim Schwabentorwehr ‚Äď das ist das Holzwehr in der Dreisam unterhalb der Greiffeneggbr√ľcke - herstellen, da sie aus historischen Gr√ľnden f√ľr das Wehr unterhaltspflichtig ist. Eine EU-Richtlinie (Wasserrahmenrichtlinie), die in nationales Recht √ľberf√ľhrt wurde, verpflichtet die Unterhaltspflichtigen zur Herstellung der Durchg√§ngigkeit.

Die Baustellenerschlie√üung findet von der B 31, unmittelbar nach dem Mariensteg √ľber den s√ľdlichen Dreisamuferweg statt. Deshalb ist es erforderlich, den Dreisamuferweg zwischen Mariensteg und Ganter-Biergarten komplett zu sperren. Die Umleitung erfolgt von der Fabrikstra√üe √ľber die Kart√§user-, Wall- und Marienstra√üe und umgekehrt.

Im Zusammenhang mit dem Umbau des Wehrs wird auch die Radwegef√ľhrung zwischen Greiffeneggbr√ľcke und Mariensteg durch Entsch√§rfung der S-f√∂rmigen Linienf√ľhrung verbessert.

Unmittelbar vor Baubeginn werden die Fische im Baustellenbereich geborgen und flussaufwärts wieder in die Dreisam gesetzt.

Die Bauzeit beträgt etwa 6 Monate. Die Baukosten betragen ungefähr 1,5 Millionen Euro.
 
 

 
Das Umzugs-Set: Alles f√ľr einen perfekten Start in der neuen Wohnung
Sobald das neue Zuhause gefunden und die alte Wohnung gek√ľndigt ist, beginnt die Uhr zu ticken: Kisten packen, Umzugsunternehmen beauftragen, Wohnung √ľbergeben und vieles mehr ist jetzt zu tun. Mit ihrem neuen Ratgeber das Umzugs-Set hilft die Stiftung Warentest dabei, den Umzug souver√§n, nervenschonend und kosteng√ľnstig zu meistern.

Gute Planung und die richtige Vorbereitung sind das Wichtigste: Mit dem Umzugs-Set beh√§lt man leicht den √úberblick √ľber alle anfallenden Aufgaben: Von der richtigen K√ľndigung √ľber das Packen der Kisten bis zur Ummeldung und Wohnungs√ľbergabe. Dieser Ratgeber dient als zuverl√§ssiger Leitfaden durch alle Phasen.

Unverzichtbare Praxistipps und Tricks sowie fundierte juristische Beratung helfen auch bei Streitfällen und Reklamationen weiter. Die Checklisten machen es leicht, wirklich nichts zu vergessen, inklusive Formularen, Vorlagen und Musterverträge zum Heraustrennen.

Das Umzugs-Set hat 144 Seiten und ist ab dem 16. April f√ľr 14,90 Euro im Handel erh√§ltlich oder kann online bestellt werden ...
Mehr
 

 
Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten der Tunnelanlagen B 31 Ost
Abwechselnde Vollsperrung der Tunnelröhren in den Nächten vom 7. bis 9. Mai

Das Garten- und Tiefbauamt wird in den Tunnelanlagen der B 31 Ost, Sch√ľtzenalleetunnel, Galerie und Kapplertunnel, Kontroll-, Wartungs-, Reparatur- und Reinigungsarbeiten durchf√ľhren.

Aus diesem Grund wird in den Nächten von Dienstag, 7. Mai, auf Mittwoch, 8. Mai, die Tunnelröhre stadteinwärts, in der Zeit von 20 Uhr bis ca. 6.30 Uhr, voll gesperrt. Von Mittwoch, 8. Mai, auf Donnerstag, 9. Mai, wird dann die Tunnelröhre stadtauswärts, in der Zeit von 20.30 Uhr bis ca. 7.00 Uhr, voll gesperrt.

Das Garten- und Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verst√§ndnis f√ľr die Verkehrsbehinderung.
 
 

 
Finanzplaner Alleinerziehende Geld und Recht: Das steht Betroffenen zu

Kaum einer plant es, aber etwa 2,6 Millionen Menschen in Deutschland sind es: Alleinerziehend. Das ist zwar oft keine leichte Situation, aber eine mit Handlungsspielraum. Denn meist geht noch was ‚Äď und zwar mehr als man glaubt. Die preisgekr√∂nte Bloggerin Christine Finke (‚ÄěMama arbeitet‚Äú) hat mit dem Finanzplaner Alleinerziehende f√ľr die Stiftung Warentest einen lebensnahen, umfangreichen Ratgeber geschrieben. Darin leistet sie seelischen Beistand und liefert handfeste Expertentipps, die Alleinerziehenden Entlastung im h√§ufig turbulenten Alltag bringen und ihnen helfen, mit ihren Finanzen besser klar zu kommen.

‚ÄěWenn der Familienstatus auf einmal ‚Äöalleinerziehend‚Äė ist, muss man eine Menge regeln. Im Taumel der Gef√ľhle, die oft im Spiel sind, geht es dann drunter und dr√ľber‚Äú, wei√ü Christine Finke, selbst alleinerziehende Mutter von drei Kindern. ‚ÄěWichtig ist, zu entscheiden, was besonders dringend geregelt werden muss und was warten kann. Und vor allem: gut informiert zu sein.‚Äú Dabei hilft ihr Ratgeber, der im ersten Kapitel die Anleitung liefert, eine Bestandsaufnahme zu machen, um die allerwichtigsten Dinge zu kl√§ren: Finanzen, Rechte, Notfallsicherung, Netzwerk. Danach geht es darum, Kind und Beruf unter einen Hut zu bringen, aber auch um das leidige Thema Unterhalt. Wie man staatliche Hilfen nutzt, Steuern spart und im Alter so gut wie m√∂glich versorgt ist, sind weitere Kapitel, abgerundet durch einen Rundumschlag in Sachen Versicherung. Mit etwas Durchblick l√§sst sich hier der Schutz besser und preiswerter gestalten. Christine Finke vermittelt in ihrem Buch viel Optimismus, ohne die Wirklichkeit zu verdrehen, blickt Tatsachen n√ľchtern ins Auge und zeigt, dass es selbst in schwierigem Umfeld M√∂glichkeiten gibt, die eigene Situation zu verbessern.

Der Finanzplaner Alleinerziehende hat 160 Seiten und ist ab dem 16. April f√ľr 16,90 Euro im Handel erh√§ltlich oder kann online bestellt werden ...
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 
346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 
369 370 371 372 373 
AIDShilfeFreiburg.jpg
prospect graf     Kopie.jpg
prospect graf  1 Kopie.jpg
1

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger