Prolixletter
Samstag, 22. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Verschiedenes

 
Freiburg: L├Ąrmschutz f├╝r Anwohner
Tempo 30 in der Waldkircher Stra├če (nachts) und in Teilen der Tullastra├če (ganztags)

In der Waldkircher Stra├če (zwischen Rennweg und Z├Ąhringer Stra├če) gilt ab Mittwoch, 5. Februar, nachts zwischen 22 und 6 Uhr ein Tempolimit von 30 km/h.

Zeitgleich weist das Garten- und Tiefbauamt auch einen Abschnitt der Tullastra├če (zwischen Z├Ąhringer Stra├če und Bahnbr├╝cke) ganztags als Tempo-30-Zone aus.

Das Tempolimit ist eine Folge des L├Ąrmaktionsplans: In den genannten Stra├čen wurden die L├Ąrmrichtwerte ├╝berschritten.
 
 

 
Sp├╝l┬şmaschinentabs: Nur 6 von 14 Multitabs schneiden gut ab
Extreme Bel├Ąge auf dem Geschirr und in der Maschine, h├Ąss┬şlich verf├Ąrbte Maschinenk├Ârbe, gesch├Ądigtes Silber┬şbesteck ÔÇô die Ergeb┬şnisse ├╝ber┬şraschten die Tester. Einige Multitabs versagten im Test, ein Produkt gef├Ąhrdet sogar die Sp├╝l┬şmaschine. Doch sechs gute Tabs schafften es, das Geschirr sauber zu reinigen. F├╝r die Februar-Ausgabe der Zeit┬şschrift test hat die Stiftung Warentest ´╗┐14 Maschinengeschirrsp├╝ltabs gepr├╝ft und Qualit├Ąts┬şurteile von Gut bis Mangelhaft vergeben.

Multitabs enthalten Reiniger, Klarsp├╝ler, Wasser┬şenth├Ąrter und andere Zus├Ątze, etwa zum besseren Trocknen. Nach f├╝nf Monaten Pr├╝f┬şzeit und 10 000 Sp├╝l┬şstunden zeigte sich, dass vor allem Handels- und Drogeriemarken vorn lagen. Die mit Bio, Eco oder Nature beworbenen Multitabs schneiden nicht besser als befriedigend ab. Sie haben Probleme mit der Reinigungs┬şleistung, beim Klarsp├╝len oder der Materialschonung. Die Rezepturen sind noch nicht ausgereift.

Alle Multitabs, deren Umwelt┬şeigenschaften befriedigend sind, enthalten Benzotriazole, um Silber im Geschirr┬şsp├╝ler nicht zu besch├Ądigen. In Kl├Ąr┬şanlagen ist diese Substanz kaum abbaubar. Es lassen sich Spuren davon im Trink┬şwasser nach┬şweisen. Der Test zeigte, dass ein wirk┬şsamer Silber┬şschutz auch ohne Benzotriazol m├Âglich ist.

F├╝r nach┬şhaltiges Geschirr┬şsp├╝len sind laut Stiftung Warentest nicht nur die Inhalts┬şstoffe wichtig, sondern auch, dass Gl├Ąser, Bestecke oder die Maschine durch die Sp├╝l┬şmaschinentabs nicht kaputt gehen und neu gekauft werden m├╝ssen.

Der Test Maschinen┬şgeschirr┬şsp├╝l┬şmittel findet sich in der ´╗┐Februar-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online unter ´╗┐www.test.de/multitabs abruf┬şbar.
Mehr
 

 
Katzenstreu: Gute Produkte f├╝r wenig Geld lagen im Test vorn
Hauskatzen sind reinliche Tiere und erwarten ein sauberes Klo, das nicht riecht, und in dem ihre Hinterlassenschaften gut aufgenommen werden. Von ´╗┐17 Produkten Katzenstreu, die von der Stiftung Warentest f├╝r die Februar-Ausgabe von test untersucht wurden, bekamen 10 die Note Gut. Die meisten bestehen aus Ton, etwa Bentonit, und sind zum Teil f├╝r wenig Geld in Superm├Ąrkten und Discountern zu bekommen. Zwei der Guten setzen auf Pflanzenfasern. Sie sind umweltfreundlicher als die aus Ton. Eine der beiden ist zudem besonders preiswert.

Katzenstreu soll die Hinterlassenschaften aufnehmen und Ger├╝che verhindern. Das letzte Mal hat die Stiftung Warentest 1993 Katzenstreu untersucht. Nun wurden 17 Katzenstreuen untersucht, davon 14 auf mineralischer und 3 auf pflanzlicher Basis. Bentonit, also Ton, gab es damals auch schon, neben anderen Materialien wie Porenbeton, Molererde oder Stroh. Bentonit hat sich auf dem Markt durchgesetzt, bekommt aber allm├Ąhlich Konkurrenz von Pflanzenfasern. Die sind nachhaltiger und unter den zehn guten im Test gleich zweimal vertreten.

ÔÇ×Eine der beiden guten Produkte aus Pflanzenfasern ist sehr ergiebig und mit nur 40 Cent pro Liter sogar besonders g├╝nstigÔÇť, so test-Redakteurin Claudia Till. Neben der Funktion untersuchten die Pr├╝fer auch die Handhabung der Streu, etwa ob sie sich ohne zu stauben einf├╝llen l├Ąsst oder ob sie an Fell und Pfoten der Katzen kleben bleibt.

Der Test Katzenstreu findet sich in der ´╗┐Februar-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online abrufbar unter ´╗┐www.test.de/katzenstreu (kostenpflichtig).
Mehr
 

 
32. Internationale Kulturb├Ârse Freiburg (IKF)
Internationale Fachmesse f├╝r B├╝hnenproduktionen, Musik und Events
26. ÔÇô 29. Januar 2020, Messe Freiburg

32. Internationale Fachmesse mit Erfolg beendet

Erneut Besucherzuwachs

Gute Atmosph├Ąre in den mit rund 400 Ausstellern ausgelasteten Ausstellerhallen

Spot auf Genre Zeitgen├Âssischer Zirkus

Mit einem hochkar├Ątig besetzten Variet├ę-Abend ist die 32. Internationale Kulturb├Ârse Freiburg 2020 am Mittwoch, 29. Januar 2020 mit Erfolg zu Ende gegangen. ├ťber den Erfolg der Fachmesse und die erneute Zunahme bei den Besucherzahlen auf 5.200 Besucher_innen zeigte sich die Veranstalterin, die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), sehr zufrieden.

Den Auftakt zur 32. IKF bildete am Sonntag eine k├╝nstlerisch attraktive und mitrei├čende Opening-Gala unter der Regie von KarlHeinz Helmschrot.

Die zahlreichen Fachbesucher der Internationalen Kulturb├Ârse Freiburg 2020 hatten bei der diesj├Ąhrigen Ausgabe die M├Âglichkeit, sich umfassend ├╝ber Trends, Tendenzen und Angeboten im Kultur- und Eventbereich zu informieren. An die 400 Aussteller offerierten ein einzigartiges Angebotsspektrum aus verschiedensten Dienstleistungsbereichen rund um die Kultur- und Eventszene: Nationale und internationale K├╝nstleragenturen aus den Bereichen Darstellende Kunst, Musik und Stra├čentheater, Ticketing- und Technikfirmen, Veranstaltungsorganisation, Medienagenturen, K├╝nstlerbedarf und Fachverb├Ąnde.

Insgesamt waren rund 200 Live-Auftritte von K├╝nstlern und Ensembles aus 30 L├Ąndern auf f├╝nf B├╝hnen zu erleben.

Nach wie vor ein Anziehungs- und Treffpunkt f├╝r das Fachpublikum ist die Stra├čentheaterb├╝hne mit der dazugeh├Ârenden offenen Zuschauertrib├╝ne im Zentralfoyer.

An den drei Messetagen konnten sich die Besucher von morgens bis in den Abend hinein Kurzauftritte anschauen und anh├Âren und dabei viele k├╝nstlerische Entdeckungen machen. Susanne G├Âhner, Projektleiterin der IKF ist erfreut, ÔÇ×dass die IKF zunehmend zum Ort f├╝r k├╝nstlerische Entdeckungen wird und, dass das Fachpublikum von zahlreichen Auftritten so begeistert war, dass es stehende Ovationen gab.ÔÇť

Erg├Ąnzend zu den Kurzauftritten waren zahlreiche interaktive Performances, Sonderschauen und Specials zu erleben. Nicht zu vergessen die speziell f├╝r die IKF zusammengestellten attraktiven Abendprogramme, wie beispielsweise eine hervorragend besetzte Vocal Night und ein Poetry Slam.

Zu den Besonderheiten der diesj├Ąhrigen IKF geh├Ârte der Fokus, der mit einem Vortrag, Podiumsdiskussion und mehreren Messest├Ąnden auf den Bereich des Zeitgen├Âssischen Zirkus gerichtet wurde.

Seit 2008 ist die Vergabe des Kulturb├Ârsenpreises FREIBURGER LEITER fester Bestandteil der Fachmesse. Der renommierte Preis wird in den Sparten Darstellende Kunst, Musik und Stra├čentheater vergeben.

Die Gewinner der FREIBURGER LEITER 2020 sind:

Sparte Darstellende Kunst: Cie Circoncentrique / BE, IT, CH) (Cirque Nouveau) Sparte Musik: Elina Duni & Rob Luft / GB, CH (Chanson, Folk, Jazz) Sparte Stra├čentheater: Natalie Reckert / D (Cirque Nouveau)

Abgerundet wurden das Live-Programm und der Ausstellerbereich durch das ÔÇ×Forum WissenÔÇť ÔÇô das aus aktuellen Themen der Kultur- und Eventbranche bestehende Seminar- und Vortragsprogramm der IKF.

Mit exzellenten Artisten und Artistinnen, die in der Regie von Urs J├Ąckle ihr K├Ânnen pr├Ąsentierten, wurde beim Variet├ę-Abend am Mittwoch ein sowohl poetischer als auch teilweise sehr spektakul├Ąrer Schlusspunkt der diesj├Ąhrigen IKF gesetzt.

Daniel Strowitzki, Gesch├Ąftsf├╝hrer der FWTM kann eine positive Schlussbilanz ziehen: ÔÇ×Zufriedene Aussteller, qualitativ ├╝berzeugende Live-Auftritte, ganz besondere Abendveranstaltungen, erneut eine Zunahme bei den Besucherzahlen, eine ├╝ber den gesamten Verlauf der IKF gesch├Ąftige und zugleich lockere Atmosph├ĄreÔÇŽ auch dieses Jahr zeigt es sich, dass die Internationale Kulturb├Ârse Freiburg mit ihrem Angebot eine herausragende Stellung im nationalen und ÔÇô von Jahr zu Jahr zunehmend ÔÇô internationalen Kontext hat und zu Recht DER Treffpunkt f├╝r die Kultur- und Eventbranche ist.ÔÇť

Die 33. Internationale Kulturb├Ârse Freiburg findet vom 17. ÔÇô 21.01.2021 in der Messe Freiburg statt.
 
 

 
Freiburg: PKW kollidiert mit Stadtbahn in der Merzhauser Strasse
Dienstag, 28. Januar. Um 08:57 Uhr wurde die ILS Freiburg durch die Leitstelle der VAG dar├╝ber benachrichtigt, dass es zu einer Kollision zwischen einem PKW und der Strassenbahn kam. Vor Ort ergab die Erkundung des Einsatzleiters Herr Schlegel, dass ein Kraftfahrzeug der Strassenbahn fahrend Richtung Haltestelle Paula-Modersohn-Platz die Vorfahrt nahm. Durch die Kollision wurde der PKW weg geschleudert und der Fahrer war mit leichten Verletzungen auf dem Fahrersitz eingeklemmt. Fahrg├Ąste in der Strassenbahn wurden nicht verletzt. Zur schonenden Rettung des Fahrzeuginsassen/PKW, musste in Absprache mit dem Rettungsdienst die Fahrert├╝re mit hydraulischem Rettungsger├Ąt entfernt werden.

Kurzzeitig kam es hierdurch zu Behinderungen des VAG Netzes und der Strasse Richtung Merzhausen.
 
Autor: Amt f├╝r Brand und Katastrophenschutz der Stadt Fre

 
Karlsruhe: Horst Schmidt hat sich um das st├Ądtische Gr├╝n verdient gemacht
OB gratuliert ehemaligem Leiter des Gartenbauamts zum 80. Geburtstag

Der fr├╝here Leiter des st├Ądtischen Gartenbauamts, Horst Schmidt, feiert am Dienstag, 28. Januar, seinen 80. Gebeurtstag. Dazu erreicht ihn auch ein Schreiben aus dem Karlsruher Rathaus. Darin verbindet OB Dr. Frank Mentrup seine Gl├╝ckw├╝nsche zum Ehrentag mit dem Dank an Schmidt "f├╝r das zum Wohl der Stadt Karlsruher Geleistete". Der OB erinnert dabei an wichtige Gr├╝nobjekte, die unter Schmidts Amtsleitung zwischen 1979 und 2005 entstanden. So tr├╝gen etwa die Stadteilparks in Hagsfeld und Oberreut, die umgestaltete und erweiterte Hildapromenade oder der heutige Otto-Dullenkopf-Park seine Handschrift.

Eine besondere W├╝rdigung h├Ątten seine "herausragenden Leistungen f├╝r die nachhaltige Entwicklung der Karlsruher Gr├╝nfl├Ąchen und die Gestaltung des ├Âffentlichen Raums" 2003 in der Auszeichnung mit dem "Goldenen Gingko" gefunden. Auch nach dem Ausscheiden aus dem aktiven Berufsleben sei der fr├╝here Chef des Gartenbauamts, dem 2007 das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde, "eng dem Karlsruher Gr├╝n verbunden" geblieben.
 
 

 
Verbesserungen f├╝r Radfahrende in der Goethestra├če
Die Stadtverwaltung hat das Radfahren in der n├Ârdlichen Goethestra├če sicherer und attraktiver gemacht: Neue Piktogramme und weniger Parkfl├Ąchen machen die Durchfahrt nun ├╝bersichtlicher. ÔÇ×Ich freue mich, dass wir damit die Verkehrssituation f├╝r Radfahrende und auch f├╝r die Anwohnerinnen und Anwohner verbessern konntenÔÇť, so Baub├╝rgermeister Martin Haag.

Die n├Ârdliche Goethestra├če zwischen Basler Stra├če und Kronenbr├╝cke ist seit rund 20 Jahren eine Fahrradstra├če. KfzVerkehr ist erlaubt, die Ausfahrt aber nur Richtung Norden zul├Ąssig. Weil der Radverkehr insgesamt zunimmt und die Radverbindung von der Goethestra├če ├╝ber die Kronenbr├╝cke auf den Rotteckring aufgewertet wurde, war es in der dicht beparkten Stra├če h├Ąufig eng f├╝r Radfahrende. Oft fehlte der Platz f├╝r den Abstand untereinander sowie von sich ├Âffnenden Autot├╝ren.

Das enge Parken auf der Fahrbahn behinderte auch die Anlieferung der Baustelle auf dem Eckgrundst├╝ck zwischen Goethestra├če und Kronenstra├če. Zudem beschwerten sich Anlieger ├╝ber zugeparkte oder beengte Einfahrten.

Neu geordnete Parkfl├Ąchen verbessern jetzt die Situation: Auf den bisher gekennzeichneten Fl├Ąchen ist das Parken weiterhin erlaubt. Au├čerhalb der markierten Fl├Ąchen gilt nun aber ein absolutes Halteverbot. Damit bleibt die Parksituation auf der rechten Stra├čenseite in Richtung Stadtmitte unver├Ąndert: Auf den markierten Fl├Ąchen au├čerhalb von Einfahrten kann weiterhin geparkt werden. Auch auf der gegen├╝berliegenden Stra├čenseite ist das Parken auf den markierten Fl├Ąchen zwischen den B├Ąumen weiterhin erlaubt. Auf den nicht markierten Pl├Ątzen vor B├Ąumen ist das Parken jetzt allerdings nicht mehr zul├Ąssig. Die Fahrbahn wird so von den Engstellen durch vor den B├Ąumen parkende Autos befreit.

Nicht zuletzt weisen neue blaue Piktogramme auf der Fahrbahn auf die ÔÇ×Fahrradstra├čeÔÇť hin. Diese Kennzeichnung hat das Garten- und Tiefbauamt in den letzten Jahren auf den meisten der inzwischen 17 Freiburger Fahrradstra├čen angebracht.
 
 

 
Freiburg: Projekte-Fonds 2020 f├╝r b├╝rgerschaftliches Engagement
Gruppen, Initiativen oder Vereine k├Ânnen sich jetzt bewerben

B├╝rgerschaftliche Aktivit├Ąten sind so vielf├Ąltig und bunt wie das Leben, sie tragen viel zur Entwicklung und Liebensw├╝rdigkeit von Freiburg bei. Dabei bringen die Engagierten nicht nur Zeit ein, sondern oft auch eigenes Geld, um Aktivit├Ąten oder kleinere Projekten umsetzen zu k├Ânnen. Das beginnt bei Fortbildungen, geht ├╝ber das Erstellen von Flyern und endet nicht beim B├╝robedarf. Um den Kostenaufwand zu begrenzen und die Aktivit├Ąten nicht an 300 Euro scheitern zu lassen, hat die Stadt Freiburg den Freiburger Projekte-Fonds eingerichte.

Ab sofort k├Ânnen sich Gruppen, Initiativen und Vereine um eine finanzielle F├Ârderung f├╝r ihre Aktivit├Ąten oder Projekte bewerben. Die Antragsfrist endet am Montag, 6. April. Insgesamt stehen j├Ąhrlich 5.000 Euro zur Verf├╝gung und pro Antrag k├Ânnen maximal 500 Euro vergeben werden. F├╝r Antr├Ąge wurde auf der st├Ądtischen Homepage ein Online-Formular eingerichtet: www.freiburg.de/engagement.

├ťber die Vergabe der Mittel beraten neben der st├Ądtischen Stabsstelle BE auch die Engagement-F├Ârderer im Zentrum f├╝r Engagement (FZE): FARBE e.V., Freiwilligen-Agentur, Projektstelle BE, Selbsthilfeb├╝ro und der Treffpunkt Freiburg e.V. Alle Einrichtungen stehen auch f├╝r Anfragen zur Verf├╝gung. Zentrale Infostelle f├╝r den Projekte-Fonds ist die Projektstelle BE im Zentrum f├╝r Engagement (Tel. 0761/767.8511, projektstelle-be@freenet.de).
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 290 291 292 293 294 295 296 297 298 299 
300 301 302 303 304 305 306 307 308 309 310 311 312 313 314 315 316 317 318 319 320 321 322 
323 324 325 326 327 328 329 330 331 332 333 334 335 336 337 338 339 340 341 342 343 344 345 
346 347 348 349 350 351 352 353 354 355 356 357 358 359 360 361 362 363 364 365 366 367 368 
369 370 371 372 373 374 375 376 377 378 379 
AIDShilfeFreiburg.jpg
prospect graf     Kopie.jpg
prospect graf  1 Kopie.jpg
1

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger