Prolixletter
Dienstag, 19. März 2019
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Karlsruhe: Sich mit Fotokunst auseinandersetzen
FĂŒhrungen in Sonderausstellung der StĂ€dtischen Galerie

In der bis 30. Oktober laufenden Sonderausstellung „fotokunst aus der sammlung“ bietet die StĂ€dtische Galerie bis Ende August eine Reihe von FĂŒhrungen an. EinstĂŒndige RundgĂ€nge gibt es am Mittwoch, 17. August (Beginn 18 Uhr), am Freitag, 19. August (16 Uhr), am Sonntag, 21. August (15 Uhr), am Mittwoch, 24. August (11 Uhr), am Freitag, 26. August (16 Uhr), und am Sonntag, 28. August (15 Uhr). Zu halbstĂŒndigen KurzfĂŒhrungen lĂ€dt die Galerie außerdem fĂŒr Donnerstag, 18. und 25. August (jeweils 12.15 Uhr) ein. Pause macht die Kinderwerkstatt und zwar noch bis einschließlich 4. September.
Mehr
 

Pferderennen in Iffezheim und Donaueschingen
© Frank Sorge/Kur und Tourismus GmbH, Baden-Baden
 
Pferderennen in Iffezheim und Donaueschingen
Ready, steady, go! Nur wer gut aus den Startlöchern kommt, hat bei der „Großen Woche“ auf der Galopprennbahn in Iffezheim bei Baden-Baden Siegchancen. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe vom 27. August bis 4. September 2016 ist fĂŒr Jockeys der „Longines Große Preis von Baden-Baden“: Am 4. September messen sich die besten Pferdesportler ĂŒber 2400 Meter. Besucher können die Spannung steigern, indem sie „auf das richtige Pferd setzen“. Infos und Tickets unter Tel. 07721.275200

Auch Donaueschingen am Ostrand des Schwarzwaldes ist jedes Jahr Schauplatz einer der renommiertesten Reitsportveranstaltungen: Beim 60. „Internationalen S.D. FĂŒrst Joachim zu FĂŒrstenberg-GedĂ€chtnisturnier“ vom 15. bis 18. September 2016 ist fĂŒr jeden Reitsportfan etwas dabei – ob Springreiten, Dressur oder Fahrwettbewerbe mit VierspĂ€nnern. Eröffnet wird das Turnier mit einem Festumzug durch die Donaueschinger Innenstadt. Mehr Infos und Tickets unter Tel. 0771.857221
Mehr
 

 
Gutach: Alte Höfe, altes Handwerk
Spinnen, Bandweben, Strohflechten, Besenbinden, Stricken: Jeden Tag lĂ€sst sich im SchwarzwĂ€lder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach im Kinzigtal bei VorfĂŒhrungen ein traditionelles Handwerk kennenlernen. Besucher können zudem erfahren, wie vor 400 Jahren auf SchwarzwĂ€lder Bauernhöfen gelebt, gewohnt und gearbeitet wurde. FĂŒr die kleinen Besucher bietet das im mittleren Schwarzwald gelegene Freilichtmuseum ein spezielles Ferienprogramm an. Bis 11. September 2016 dĂŒrfen Kinder beispielsweise ein Jojo bauen, einen Kreisel aus Holz fertigen und sich an Hinterglasmalerei ĂŒben.
Infos und Preise unter Tel. 07831.93560
Mehr
 

Karlsruhe: Fristen fĂŒr Karten im Vorverkauf fĂŒr das Lichterfest beachten
Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten / Archivbild Stadt Karlsruhe
 
Karlsruhe: Fristen fĂŒr Karten im Vorverkauf fĂŒr das Lichterfest beachten
Das Lichterfest findet vom 19. bis 21. August im Zoologischen Stadtgarten statt. FĂŒr das dreitĂ€gige Parkfest, das vom Gartenbauamt der Stadt in Kooperation mit der Karlsruhe Event GmbH veranstaltet wird, können sich Besucherinnen und Besucher Karten im Vorverkauf besorgen, sie mĂŒssen dabei jedoch Fristen beachten.

Online kann man ein Tickets unter www.tickets-lichterfest.de bis Dienstag, 16. August, fĂŒr das Lichterfest am Freitag, 19. August, kaufen. Bis Mittwoch, 17. August, ist die Online-Bestellung fĂŒr das Lichterfest am Samstag und Sonntag, 20. und 21. August, möglich.

Im Kundenzentrum der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen am Europaplatz Karlsruhe sind Lichterfest-Karten im Vorverkauf noch bis zum 18. August zu bekommen. Gleiches gilt fĂŒr die Kassen des Zoologischen Stadtgartens am Hauptbahnhof und Kongresszentrum.
Mehr
 

 
Filmtipp: "Der Staat gegen Fritz Bauer"
Die Schwule Filmwoche Freiburg prÀsentiert als Sommer-Spezial: "Der Staat gegen Fritz Bauer" im Rahmen des Sommernachts-Kinos im Schwarzen Kloster Freiburg

Regie: Lars Kraume
Darsteller: Burghart Klaußner, Ronald Zehrfeld, Sebastian Blomberg
Deutschland 2015, 105 min.
Montag, 22.08.
21:00 Uhr

1957 bekommt der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer einen Tipp, wo sich der frĂŒhere SS-ObersturmbannfĂŒhrer Adolf Eichmann versteckt. Gemeinsam mit dem jungen Staatsanwalt Karl Angermann beginnt er zu recherchieren. Doch die Akten verschwinden, es formiert sich Widerstand: Niemand in der jungen Bundesrepublik will den „Buchhalter des Todes“ vor Gericht sehen. Da nimmt Bauer Kontakt zum israelischen Geheimdienst Mossad auf
 Packendes PortrĂ€t des großen Mannes, der die Verbrechen von Ausschwitz vor Gericht brachte.

Publikumspreis Locarno!

"David gegen Goliath - ein GlĂŒcksfall fĂŒr Deutschland!" ASPEKTE
Mehr
 

Bayreuth: Zusatz-Konzert im Saal von Haus Wahnfried
Geigerin Eri Takeya / Foto: Veranstalter
 
Bayreuth: Zusatz-Konzert im Saal von Haus Wahnfried
Die Harfenistin des Bayreuther Festspielorchesters Frederike Wagner und die Geigerin Eri Takeya spielen am Samstag, 13. August 2016 ab 11 Uhr im Saal von Haus Wahnfried.

Der Besuch ist im regulÀren Museumseintrittspreis enthalten.

Frederike Wagner (Harfe) studierte an der Musikhochschule Trossingen bei Prof. Renie Yamahata, in Berlin bei Prof. Marie-Pierre Langlamet und mit einem Stipendium der Landesstiftung Baden-WĂŒrttemberg am Conservatorio di Musica in Verona/Italien. Die Stipendiatin der Studienstiftung des deutschen Volkes erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise bei Internationalen Wettbewerben. Frederike Wagner war Stipendiatin der Karajan-Akademie Berlin und wirkte bei den Berliner Philharmonikern unter Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Claudio Abbado, Bernhard Haitink, AndrĂ© PrĂ©vin und Pierre Boulez mit.
Gastengagements beim Deutschen Symphonieorchester Berlin, dem HR- und dem WDR-Sinfonieorchester Köln, dem Radiosinfonieorchester Stuttgart, dem Gewandhausorchester Leipzig und der Hamburger Staatsoper. Seit 2004 ist sie als Soloharfenistin am Staatstheater Stuttgart engagiert. 2011-2013 war sie als Soloharfenistin an der Königlichen DÀnischen Oper in Kopenhagen tÀtig.
In diesem Jahr ist sie erstmals Mitglied im Bayreuther Festspielorchester.

Die japanische Geigerin Eri Takeya absolvierte ihre Ausbildung an der Tokyo National University und an der Musikhochschule Trossingen, wo sie das Konzertexamen ablegte und mit dem DAAD-Preis sowie dem Iris-Marquard-Preis ausgezeichnet wurde. Sie trat beim Algonquin International Music Festival (Canada), dem Akiyoshidai International Contemporary Music Festival (Japan), dem Lucerne Festival, dem Schleswig-Holstein Musik Festival, dem Moers Jazz Festival sowie dem Ravenna Music Festival (Italien) auf.
2013 war sie Gastprofessorin der Barenboim-Said Foundation in PalÀstina. Sie ist Mitglied des Orquestra de la Comunitat Valenciana Palau de les Arts Reina Sofia in Valencia (Spanien).
Mehr
 

Shopping and Barbecue in Bad Krozingen
Foto: Veranstalter
 
Shopping and Barbecue in Bad Krozingen
Mit dem original BBQ Truck

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 12. August von 12.00 bis 20.00 Uhr und am Samstag, den 13. August 2016 von 11.00 bis 18.00 Uhr veranstalten die Kur und BĂ€der GmbH, der Gewerbeverband und die Stadt unter dem Motto „Shopping and Barbecue“ wieder ein besonderes Highlight in der Innenstadt Bad Krozingen.
Mehr
 

 
SC Sonderverkehr am 14. August
Zur Saisoneröffnung des SC Freiburg mit dem Spiel gegen den AC Mailand bietet die Freiburger Verkehrs AG (VAG) am 14. August Stadtbahn- Sonderverkehr an, die von der ElsĂ€sser Straße aus direkt bis zur Haltestelle „Römerhof“ fahren. Zwischen 15.04 Uhr (ab ElsĂ€sser Straße) fahren die Sonderwagen bis 15.54 Uhr im 10-Minuten-Takt. Auf der Linie 36, die ĂŒber Hochdorf und March Richtung Freiburg fĂ€hrt, werden zwischen Landwasser („Moosweiher“) und ElsĂ€sser Straße bedarfsorientierte Zusatzfahrten durchgefĂŒhrt.

Nach Ende der Veranstaltung werden ab „Römerhof“ einige direkte Fahrten Richtung „ElsĂ€sser Straße angeboten.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
VAG_logo_web2.jpg
banner_fabian_web_fertig (1).jpg
2

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger