Prolixletter
Dienstag, 2. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
„Sommerfrische“ in der Vita Classica
BAD KROZINGEN. Bis 8. September 2018 lädt die Vita Classica Bad Krozingen zur „Sommerfrische“ in die weitläufige mediterrane Außenanlage rund um das Säulen-Außenbecken und zu einem speziellen Sommer-Kursprogramm ein. In der Therme, im Saunaparadies und im Wohlfühlhaus erwarten die Gäste außerdem viele Specials.

Unterschiedliche Aktivprogramme, an denen die Gäste nach Lust und Laune teilnehmen können, sorgen für Urlaubsstimmung. Montags bis freitags um 10.45 Uhr, 11.15 Uhr, 11.45 Uhr und 18.05 Uhr sowie samstags um 13.15 Uhr, 13.45 Uhr und 14.15 Uhr finden kostenlose Schnupperkurse im Mineral-Thermalwasser statt. Diese bestehen meist aus einem Mix von Kräftigungsübungen und Herz-Kreislauf-Training. Wer es ruhiger mag, kann auch einfach unter den zahlreichen Palmen Entspannung finden.

Ein Sommerkurs-Programm findet ab 20. August statt. Ein AquaCycling Kurs kann mit 3 Einheiten, 1x pro Woche, für € 55,- oder mit 6 Einheiten, 2x pro Woche, für € 99,- gebucht werden. Der Aqua-Fitness Kurs ist mit 3 Einheiten, 1x pro Woche, für € 49,- erhältlich. Eine Einheit beträgt jeweils 45 Minuten und der Eintritt in die Vita Classica-Therme ist inklusive.

Außerdem findet am 22. August, am 12. und 26. September sowie am 10. Oktober eine geführte EBike-Tour durch das Markgräflerland statt. Eine Tour dauert drei Stunden und kann für € 25,- (mit Gästekarte € 19,90) oder mit dem eigenen E-Bike für € 10,- gebucht werden. Eine Anmeldung ist bis 17.00 Uhr am Vortag an der Tourist-Information, Tel. 07633 4008-163 möglich.

In der Vita Classica-Therme, im Saunaparadies und im WohlfĂĽhlhaus profitieren die Besucher von attraktiven Sommer-Angeboten.

Weitere Informationen und Anmeldung im WohlfĂĽhlhaus der Vita Classica, Tel. 07633 4008-160 oder online ...
Mehr
 

 
Karlsruhe: Lichterfest im Zoo bietet Augen- und Ohrenschmaus
Programm von Kinder-Clowns über "Voice-of-Germany"-Sängerin bis zu Rockklassikern

Das Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten am Freitag, 17., und Samstag, 18. August, mit tausendfacher Strahlkraft samt schönster Leuchtfiguren ist nicht nur ein Augen-, sondern auch ein Ohrenschmaus: "The-Voice-of-Germany"-Teilnehmerin Eva Croissant und Band liefern beide Abende ab 18 Uhr auf der Bühne bei der Mjam-Bar feinen Akustik-Pop. Holger Ebeling folgt dort jeweils ab 19.30 Uhr mit seinen musikalischen Collagen aus Pop, Klassik und Blues. Rockig geht es zur gleichen Zeit am Freitag zu: sowohl auf der Seebühne mit "Sons of Grunge" aus Karlsruhe und Pforzheim als auch mit "History of Rock" im Garten Baden-Baden (am Eingang Süd, gegenüber des Hauptbahnhofs).

Los geht das Familienfest beide Tage um 15 Uhr; bis 15.30 sowie von 17 bis 17.30 Uhr zaubert Ernestin "Magisch schön" für die kleinen Gäste. Von 16 bis 16.30 Uhr geben außerdem die Clowns Cappellino und Frida ihre Mitmach-Show. Ab 19 Uhr gehen dann überall im Park die Kerzen, LED, Lampions und Glühbirnen an. Besonders schön auf dem Wasser von den Gondoletta-Booten aus zu betrachten. Derweil mixen gleich mehrere Akteure für Samstag ab 19.30 Uhr einen besonderen "Seebühnen-Cocktail" zum Lachen und Staunen - mit: Frau Wäber (Deutschlands beliebtester TV-Landfrau), Eric Prinzinger (Elvis in Comedy), Dustin Waree (Einradstunts & Rock 'n' Roll), Dolls Company (Powerakrobatik), Doc Shredder (Papierkunst-Comedy), Marina Skulditskaya (Hula Hoop), Juma African Spirits (Contorsion), Conférencier Hansy Vogt und der OGM BigBand G. Münchgesang. Zur gleichen Zeit präsentiert die Band Skyline im Garten Baden-Baden Hits der vergangenen 50 Jahre. Ruhiger stimmungsvoll geht es ab 20.30 Uhr im Pavillon 300 Meter westlich des Süd-Eingangs zu. Eine Mondscheinlesung von ISCHFRA in Kooperation mit Gartenbauamt und Kulturbüro der Stadt durch Beatemarie Busch, Sabine Stern, Horst Koch und Regine Kress-Fricke. Angela Elis steuert die passende Musik bei, Hanna Jüngling moderiert.

Zum Eintritt (regulär elf, für Kinder von 6 bis 15 fünf Euro) werden ab 15 Uhr Lichterfestkarten benötigt, Jahreskarten und Karlsruher Pass reichen dazu nicht. Auf tickets-lichterfest.de ist der Vorverkauf beendet, an den Zoo-Kassen geht er noch weiter und zudem gibt es auch an den Veranstaltungstagen Karten, solange der Vorrat reicht.

zum Bild oben:
Ein Motiv beim diesjährigen Lichterfest im Zoologischen Stadtgarten / Foto: Zoo Karlsruhe/Timo Deible
Mehr
 

 
Karlsruhe: Musik und Märchen auf der Seebühne
Programm in der zweiten Augusthälfte

In der zweiten Augusthälfte dürfen sich Fans der Veranstaltungen auf der Seebühne im Zoologischen Stadtgarten wieder auf einen bunten Mix freuen.

So werden am Sonntag, 19. August, von 14 bis 14.30 Uhr wieder Tiere präsentiert, gefolgt von einem Konzert der Brassband "SchlossBlech" von 16 bis 18 Uhr. Die Tiershow findet ebenso am darauffolgen Sonntag, 26. August, ab 14 Uhr statt. An diesem Tag spielt anschließend um 16 Uhr die Jazz-Combo "Root5". Als Seebühnen-Star tritt am Montag, 20. August, von 15.30 bis 17 Uhr der Schlagersänger Bata Illic auf, präsentiert von Dieter Farrenkopf. Mit von der Partie sind Kulturbürgermeister Dr. Albert Käuflein und das Musikduo "Come back". Eine Woche später konzertiert am 27. August von 15.30 bis 17.30 Uhr das Rosenau-Trio. Zeit für die beliebten Märchenstunden ist am Mittwoch, 22. und 29. August, jeweils von 14.30 bis 15.30 Uhr. Michael Friedmann (auch musikalisch), Rosemarie Kaiser und Hannelore Kohlmann von der Märchengruppe Elfriede Hasenkamp entführen in die Welt der Prinzessinnen und Fabeltiere.

Bei schlechtem Wetter fallen die Veranstaltungen aus. Absagen sind zwei Stunden vor Veranstaltungsbeginn bei der Kassen-Info des Zoologischen Stadtgartens unter O721/133-6815 zu erfahren.
Mehr
 

 
Die Sweet Soul Music Revue live
Sie spielen den Soul wie damals und kommen am 7. Sep. 2018 zurĂĽck ins Schloss Reinach nach Freiburg-Munzingen

Tickets und VIP-Arrangements sind jetzt schon buchbar

Es ist „Soultime“, und das schon zum elften Mal! Die „Sweet Soul Music Revue“ nimmt ihre Fans mit auf eine musikalische Reise in die USA der 50er, 60er und 70-Jahre und sorgt am 7. September im historischen Innenhof in Schloss Reinach für beste Partystimmung dank ihrer musikalischen Perfektion und Spielfreude: die Konzerte der Band sind mittlerweile eine liebgewonnene Tradition im kulturellen Leben des Hotels. Klaus Gassmann und seine Band haben ihr „Soulfinger – The Best Of Soul Classics“ Programm mit im Gepäck und bestreiten in diesem Sommer in Schloss Reinach bereits ihr elftes erfolgreiches Gastspiel in Folge. Wie immer, so zeichnet es sich ab, vor vollem Haus und bei bester Sommerlaune. „In dieser zweieinhalbstündigen Show würdigen wir Soul-Ikonen wie Ray Charles, James Brown, Aretha Franklin, Ike & Tina Turner, Stevie Wonder, The Temptations und viele andere mehr“, verspricht Gassmann. Die „Sweet Soul Music Revue“ aus Heidelberg liefert damit zum Abschluss der Open Air Saison 2018 in Schloss Reinach in Freiburg Munzingen erneut einen echten musikalischen Leckerbissen und Höhepunkt.

Bei Gassmann und seinen Musikerinnen und Musikern ist die Musik der Motown- und Stax-Ära in besten Händen. Stars wie der in Bulgarien geborenen „Croner“ Daniel Stoyanov sowie langjährige „Sweet Soul“ Mitglieder wie Jimmy James (u. a. als James Brown), Laeh Jones (u. a. als Etta James), Derrick Alexander (u. a. als Stevie Wonder) und Tess Smith, deren Interpretationen von Tina Turners Musik in Schloss Reinach bereits Kultstatus genießen, sorgen dafür, dass die Legenden des Soul stilecht und mit Liebe und Respekt gleichermaßen umgesetzt gewürdigt werden. „Die Sweet Soul Music Revue hat bei uns Kultstatus und ist für jeden hier im Haus ein Höhepunkt des Sommers“, freut Hotelier René Gessler sich schon im Vorfeld auf den Abend mit Klaus Gassmann und seiner Band, die ihr diesjähriges Gastspiel in Schloss Reinach mit den drei Sängerinnen Janet Taylor, Esther Stevens und Caroline Mhlanga in der Rolle der legendären „Supremes“ mit Hits wie „Baby Love“ oder „Stop! In The Name Of Love“ zu einem besonderen Höhepunkt machen wird.


INFO: 7. Sept. 2018, 20:00 Uhr: „Soulfinger – The Best Of Soul Classics“ mit der „Sweet Soul Music Revue“. Die goldene Ära des Motown- und Stax-Sounds lebt neu auf.

Einlass: 18:00 Uhr
Karten im Vvk.: 27,- €
Abendkasse: 31,- €

VIP-Package incl. 3-Gänge-Buffet und Getränke: 110,- €
Mehr
 

 
Kein Wochenmarkt auf dem MĂĽnsterplatz am 15. August 2018
Am Dienstag, 15. August 2018, fällt der Wochenmarkt auf dem Münsterplatz Freiburg wegen des kirchlichen Feiertags „Maria Himmelfahrt“ aus. An diesem Tag gibt es keine Veranstaltungen auf dem Münsterplatz.

Weitere Informationen zum Freiburger MĂĽnstermarkt online ...
Mehr
 

 
Jazz Delight Nutty Boys & the MSL Allstars und Tag der chinesischen KĂĽnste
Passend zu den heiĂźen Tagen gibt es am Samstag Offbeat aus Jamaika und Reggae-Dancehall Vibes auf der LGS

Mit feinem akustischem Jazz startet die Landesgartenschau am Freitag ins Wochenende. Von 18 bis 20 Uhr steht die Freiburger Formation „Jazz Delight“ auf der Kleingartenparkbühne und spielt Jazz, Latin, Balladen in der klassischen Jazz-Quartett-Besetzung. Gleich im Anschluss gibt es ein Sondergastspiel des LGS-Marionettenspielers Peter Röß. Ab 20 Uhr gibt es eine Marionetten-Revue speziell für Erwachsene im Zelt des Puppenspielers.

Egal ob schnell oder langsam, urban oder ländlich, pikant gewürzt oder süß und saftig – Hauptsache es geht in die Beine und lässt den Körper tanzen. Musikschullehrer Niko Halfmann gastiert gemeinsam mit seiner Freiburger Formation „The Nutty Boys“ auf der Landesgartenschau. Mit Gebläse, Keys, Gitarre, Bass und Drums wird ordentlich gezockt und bekannte Melodien durch eine Frischzellenkur verjüngt. Ihr „nutty sound“ macht gute Laune und lässt für einen Augenblick das Glück der Ewigkeit erhaschen.

Extra für diesen Abend kommen The Nutty Boys sogar mit Lahrer Vorband. Warrior Singhtaeh kam als Flüchtling vor etwa mehr als zwei Jahren aus Gambia nach Deutschland. Zusammen mit der Schülerband the „MSL Allstars“ der städtischen Musikschule spielt die Gruppe von ihm selbst komponierte Songs. Die 12-köpfige-Band bringt Reggae-Dancehall-Vibes genauso locker auf die Bühne wie altbekannte Coversongs von Soul-Klassikern, die von der Lahrer Sängerin Laura Förster performt werden.

Selber Ort, neue Zeit: Am Sonntag von 14 bis 18.30 Uhr präsentieren sich 50 junge Chinesische Künstler auf der E-Werk-Bühne. Die Kinder und Jugendlichen aus der chinesischen Stadt Chengdu werden in ihrem Programm einen Einblick in die facettenreichen traditionellen chinesischen Künste geben dazu gehören Vorführungen im Scherenschnitt, in Kunstvortrag und Gesang.Seit vielen Wochen übt die Gruppe, die bereits einige Auszeichnungen auf nationaler Ebene gewonnen hat für den Auftritt auf dem Landesgartenschaugelände.

Info: Jazz Delight, Freitag 18 bis 20 Uhr Kleingartenparkbühne, Nutty Boys und MSL Allstars: Samstag 11. August, 19 Uhr bis 21.30 Uhr E-Werk-Bühne Landesgartenschaugelände, Tag der chinesischen Künste: Sonntag 12. August, 14 bis 18.30 Uhr E-Werk Bühne.
Mehr
 

 
Puppenparade-Tage auf der Landesgartenschau
Längst genießt das Figurentheaterfestival „PuppenParade Ortenau“ Kult-Status und zählt zu den kulturellen Höhepunkten der Stadt.
Am 10. Und 11. August kommt das Festival fĂĽr ein Sondergastspiel auf die Landesgartenschau.

An zwei Tagen ist das Figurentheaterfestival "PuppenParade Ortenau" mit Aufführungen für Groß und Klein zu Gast auf der Landesgartenschau Lahr. Mit über zehn verschiedenen Programmen auf Deutsch und Englisch sind die Akteure im gesamten Bürgerpark unterwegs. Gemeinsam erarbeitet von der Stadt Lahr und der Landesgartenschau Lahr 2018 Gmbh erwarten die Besucher zwischen 10.30 Uhr und 18 Uhr (Sa. 17.30 Uhr) ganz unterschiedliche Aufführungen. Mit „Petterson zeltet“ und „Pettersons Feuerwerk für den Fuchs“ bringt das Figurentheater Marotte zwei Episoden des kleinen Schwedischen Katers auf die Bürgerparkbühne, ebenfalls Kinderherzen höher schlagen lassen die Aufführungen der Freiburger Puppenbühne „Kasper und das kleine Schlossgespenst“ und „Kaspers Suche nach dem roten Diamanten“. Beim Figurentheater PasParTout sind der verspielte Elefant Rudi und sein Freund Clown Kaspar zwei Dickschädel, bei denen immer einer aus der Reihe tanzt – zum Vergnügen der Besucher. Aus England ist das Vamos Theatre zu Gast mit „Crimpleme Crusaders“ und „About Midwives on Call“ ein ganz besonderes Maskentheater. Die Stelzer sind mit ihren eindrucksvollen Kostümen ebenfalls im gesamten Bürgerpark unterwegs. Für große und kleine Freunde des Figurentheaters ein wundervoller Start ins Wochenende.

Das gesamte Programm und alle Uhrzeiten sind auf der Website der LGS zu finden.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Fahrradexkursion durch stadtnahe Wälder
Entspannende Tour im Osten von Karlsruhe

In Anlehnung an die NaturRADtour können bei einer entspannten und entspannenden Radtour durch den Osten von Karlsruhe die stadtnahen Wälder auf ganz neue Art wahrgenommen werden. Am Samstag, 18. August, von 14 bis etwa 17 Uhr erläutert Forstamtsleiter Ulrich Kienzler Interessierten während einer kostenlosen Exkursion die Besonderheiten der jeweiligen Waldstücke.

Eine Anmeldung wird bis spätestens Montag, 13. August, erbeten. Dies kann entweder telefonisch unter 0721/133-7354 erfolgen oder per E-Mail an waldpaedagogik@fa.karlsruhe.de.

Weitere Informationen finden sich auf der Homepage online ...
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger