Prolixletter
Dienstag, 19. März 2019
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr
  •  


Veranstaltungen

Veranstaltungstipp: Martinimarkt
Gerst Giraffe / Foto: Veranstalter
 
Veranstaltungstipp: Martinimarkt
Markt der schönen Dinge im Schloss Rimsingen 2017
Fr. 03.11. / 14 - 18 Uhr, Sa. 04.11. / 11 – 18 Uhr, So. 05.11. / 11 - 18 Uhr

In dieser wunderschönen, denkmalgeschützten, privaten Anlage aus dem Jahre 1773 im Breisacher Ortsteil Oberrimsingen wo Hochzeitsfeiern in den historischen Festsälen immer eine Attraktion für sich sind, wo eine Kleinkunstbühne, Schwerpunkt Kabarett, auf der international bekannte Künstler auftreten, von sich reden macht.

Dort finden auch die Märkte mit unterschiedlichen Inhalten statt. Nicht nur in den historischen Festsälen, Schlosskeller, Falkensteinkeller sondern auch im Aussenbereich des Schlossareals sind über 60 attraktive Stände zu finden - für die Besucher jedesmal ein besonderes Erlebnis! In der Orangerie kann man der Künstlerin Dunia, Idoya Eglin beim Malen und Mischen von Farben zusehen.

Ausstellerverzeichnis www.hosp.de
NatĂĽrlich gibt es Gutes aus KĂĽche und Keller aus dem schlosseigenen Restaurant fĂĽr Feste.
Bitte Parkhinweise beachten!
Mehr
 

„Mach mal wieder Luther an“
Luther fĂĽr kleine Kinder. Beim Reformation-Musical
 
„Mach mal wieder Luther an“
Reformation kindergerecht und mit VergnĂĽgen bei Familien- und Begegnungsfest

Freiburg. Viel Vergnügen hatten Kinder und Erzieherinnen bei der Vorbereitung eines Luther -Musicals für Kleinkinder. Beim Auftritt während des Familien- und Begegnungsfestes von Evangelischer Stadtkirche und Diakonischem Werk, in den laufenden Reformationswochen am Samstag (21. 10. 2017) im Bürgerhaus im Seepark, war Annette Langbein dann aber doch reichlich nervös. „Wir haben nur etwa viermal geübt“, berichtet die Leiterin der Kindertagesstätte Wiesengrün (Vauban) des Diakonischen Werks. Mehr üben sei aber auch nicht notwendig gewesen, sagt die erfahrene Erzieherin. Denn schon seit September sei in der Kita ständig die CD mit dem Luther-Musical gelaufen. Titel: „Alles Liebe“. Bald konnten die Kinder den Text auswendig. Erzählt wird wie der junge Luther seine Angst überwunden hat als er entdeckte, dass es Gott gut mit ihm meint. Als dann die CD mal nicht lief, hätten Kinder von den Erziehern gefordert: „Mach mal wieder Luther an“. Von den 54 Kindern der Kita, die meisten mit Migrationshintergrund (70 Prozent), waren dann schließlich 18 Kinder, im Alter von zwei bis fünf Jahren, auf der Bühne dabei. Etliche Eltern wollten nicht, dass ihre Kinder bei einem öffentlichen Auftritt mitmachen. Die auf der Bürgerhausbühne standen oder saßen, zum Beispiel Marie, Sophie, Lotta und Daria sangen am Ende gemeinsam mit der Auszubildenden Lela Iautbelidze den neuen Refrain von Luthers-Lied "Ein feste Burg" ganz kräftig ins Mikrofon: „Hab ich das jetzt nur geträumt oder ist das echt ...“.

Neben den Kita-Kindern war bei dem bunten Programm auch die ABC-Band vertreten, die ihre Texte mit sattem Rock-Sound unterlegten und zum ersten Mal in der Öffentlichkeit zu hören waren. Und auch beim Trommelworkshop waren kleine und große Kinder mit sichtlichem Vergnügen dabei.
 
 

 
Freiburg: Anfänger Schwimmkurs für Erwachsene
Ab 07.11.17 im Hallenbad Hochdorf - Jetzt schnell anmelden!

Freiburg, 23.10.2017. Im Hallenbad Hochdorf startet im November wieder ein neuer Schwimmkurs fĂĽr Erwachsene. Die Schwimmkurse fĂĽr Erwachsene sind hier besonders beliebt, da sie in privatem Ambiente, unter Ausschluss der Ă–ffentlichkeit stattfinden.

Der Kurs richtet sich an Anfänger und umfasst zehn Unterrichtseinheiten à 45 Minuten. Die Unterrichtsstunden finden zweimal wöchentlich außerhalb der regulären Öffnungszeiten in kleinen Gruppen statt. Es gibt keine Zuschauer. Der Kurs kostet 126,00 € pro Person inklusive dem Eintritt ins Bad. Kursbeginn ist am Dienstag, 07. November 2017. In Hochdorf ist eine Anmeldung stets zu den Öffnungszeiten des Hallenbades möglich. Auch eine telefonische Anmeldung ist jederzeit unter der Telefonnummer 0761/ 2105-550 möglich.

Kurszeiten (2 x wöchentlich):
Dienstags 19:45 – 20:30 Uhr
Mehr
 

 
Start der Bewerbungsphase fĂĽr SchĂĽler-FrĂĽhlings-Camp in China 2018
Konfuzius-Institut an der Universität Freiburg lädt SchülerInnen zu einer subventionierten Bildungsreise nach Shanghai, Nanjing und Hangzhou ein

Bereits zum siebten Mal veranstaltet das Konfuzius-Institut an der Universität Freiburg gemeinsam mit der Nanjing Universität sowie dem Confucius Institute Headquarter in Peking ein Camp für deutsche SchülerInnen zwischen 15-19 Jahren in China. Knapp zwei Wochen lang wird die betreute Schülergruppe in den Osterferien 2018 die Metropolen Shanghai, Nanjing und Hangzhou bereisen und neben einem Sprachkurs viele kulturelle Höhepunkte in China erleben. Auch durch einen Austausch mit chinesischen Schülern wird die deutsche Gruppe wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln. Vor Abflug lernen sich die Freiburger SchülerInnen bei Treffen im Konfuzius-Institut kennen und werden intensiv auf die Reise vorbereitet.

Hervorzuheben ist der mehrtägige Besuch an der Universität Nanjing, welche bereits seit Jahren Schlüsselpartner der hiesigen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg und gleichzeitig Förderer des Konfuzius-Institut Freiburgs ist.

Das Confucius Institute Headquarter sowie die Partneruniversität Nanjing organisieren das Programm Vorort und finanzieren Unterkünfte, Verpflegung, Transfer im Inland sowie Eintrittsgelder. Die Eltern tragen die Kosten für den Direktflug, Visagebühren und Taschengeld.

Voraussetzung für die Teilnahme sind erste Grundkenntnisse der chinesischen Sprache. Es ist von Vorteil, wenn diese bereits zum Zeitpunkt der Bewerbung nachgewiesen werden können, sie können jedoch auch in Sprachkursen des Konfuzius-Instituts vor der Abreise erworben werden.

Die Bewerbungsphase läuft bis zum 21. November 2017

Am Mittwoch, 08. November 2017 findet um 17:00 Uhr ein Informationstreffen fĂĽr interessierte Eltern und SchĂĽlerInnen im Konfuzius-Institut statt, bei dem auch TeilnehmerInnen der vergangenen Jahre ĂĽber ihre EindrĂĽcke berichten werden. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Weitere Informationen und die Bewerbungsformulare finden Sie auf der Homepage des Konfuzius-Instituts ...
Mehr
 

Theatertipp: Ein Mädchen wie Malala
Atischeh Hannah Braun / Foto: Veranstalter
 
Theatertipp: Ein Mädchen wie Malala
mit Atischeh Hannah Braun
Do 26.10. und Fr 27.10. jeweils 20:00 Uhr
im SĂśDUFER Freiburg, Haslacher Str. 41

“Ein Mädchen wie Malala” oder: Ein Stift und ein Papier können die Welt verändern.
Ein StĂĽck fĂĽr junges Publikum ab 10 Jahre

An ihrem 16. Geburtstag hielt ein junges Mädchen vor den Vereinten Nationen eine bemerkenswerte Rede. Das pakistanische Mädchen mit dem Namen Malala veröffentlichte mit 11 Jahren ein Internet-Tagebuch über das alltägliche und angstvolle Leben in Pakistan unter den Taliban, die sie dafür bestrafen wollten. Einen Mordversuch überlebte sie nur knapp und erhielt schließlich 2014 für ihren mutigen Kampf für das Recht auf Bildung, den Friedens-Nobelpreis.

Atischeh Hannah Braun läßt in ihrem Stück viele Menschen die Geschichte von Malala erzählen. Und langsam lernt man ein Mädchen kennen, das uns zeigt, wie wichtig es ist, für seine Überzeugungen einzutreten und dass Lernen kostbar und nicht für jedes Kind auf der Welt selbstverständlich ist.

Dieser Monolog zum Thema „Recht auf Bildung“, „Meinungsfreiheit“ und „freies Denken“ richtet sich an ein junges Publikum ab 10 Jahren und kann mobil in Klassenzimmern gezeigt werden.

Schulvorstellungen auf Anfrage: (Eintritt: € 6)

Bei Interesse bitte eine E-Mail an Frau Ottmann schreiben: ottmann@ewerk-freiburg.de
Eine Koproduktion mit dem Kindertheater KopfĂĽber Ansbach

Von und mit Atischeh Hannah Braun

Regie: Ingrid Badie Massud
Eintritt 12,00 / 6,00 €
 
 

 
Theatertipp: Frank Sauer - Mit Vollgas in die Sackgasse
Kabarett im Vorderaus Freiburg
Sonntag, 22. Oktober 2017 | 19.00 Uhr

„Mit Vollgas in die Sackgasse“ ist ein kabarettistischer Hochgeschwindigkeitsabend, der es sich trotzdem nicht nehmen lässt, zwischendurch auch mal ein Loblied auf die Faulheit zu singen. Denn Faulheit ist nichts anderes als die Kunst, vorsorglich schon mal Pause zu machen, bevor man müde wird.
Mehr
 

 
Theatertipp: Helge und das Udo - Läuft!
Comedy im Vorderaus Freiburg
Samstag, 21. Oktober 2017 | 20.00 Uhr

Auch in ihrem sechsten Programm „Läuft!“ laufen Helge und das Udo wieder zur Hochform auf in ihrer eigenen Mischung aus Anspruch und Unfug, aus Handwerk und Blödsinn, Anarchie und Präzision.

Und darauf „Läuft!“ es unter anderem hinaus: Filmklassiker wie Alien, E.T. oder Star Wars als gereimte Sketche in drei Minuten, wortwitzige Gesangsmedleys und atemberaubend monotone Dialoge unter logopädisch erschwerten Bedingungen.
Mehr
 

 
Freiburg: 70 Jahre Ausbildung bei der VAG
Auszubildende laden zum „Azubiläum“
Infos rund um die Ausbildungsberufe bei der VAG
SpaĂź , Unterhaltung, Bewirtung
Hauptpreis: selber eine StraĂźenbahn fahren

Seit nunmehr 70 Jahren nimmt die Freiburger Verkehres AG (VAG) ihre gesellschaftliche Verantwortung wahr und bildet junge Menschen in unterschiedlichen Berufen aus. Aus Anlass des runden Geburtstages laden die rund 30 Auszubildenden der VAG sowie deren Ausbilder alle Interessierten auf dem 20 Oktober, von 18.30 bis 21.30 Uhr, zum großen „Azubiläum“ ein. Und dafür haben sich die Auszubildenden der jeweiligen Lehrberufe viel einfallen lassen, um in der Straßenbahnwerkstatt ebenso spannend wie auch unterhaltsam über ihre Lehrberufe zu informieren.

NatĂĽrlich ist auch fĂĽr viel SpaĂź, Spannung, Unterhaltung und Bewirtung gesorgt. So kann man zum Beispiel im Rahmen von FĂĽhrungen die Betriebsleitstelle besichtigen und bei einem Gewinnspiel sofort und vor Ort etwas gewinnen, was es nicht zu kaufen gibt: Selber einmal eine StraĂźenbahn fahren.
Natürlich soll das Azubiläum auch dazu dienen, jungen Menschen die Ausbildungsvielfalt bei der VAG näher zu bringen.

Was die Auszubildenden alles bieten:
Barbetrieb (alkoholfrei) und Fun-Food
Popcornmaschine in der StraĂźenbahn
Gewinnspiel. Hauptpreis: selber Seine StraĂźenbahn fahren
Anfertigung von Fidget Spinner und Kreisel
Ăśbungsinsel Elektropneumatik und Elektrohydraulik
Drahtbiegearbeiten
Bildpräsentation: Zeitreise durch die Ausbildungswerkstatt
FĂĽhrungen durch die Betriebsleitstelle
Radwechsel am PKW
3D-Simulation am PC durch den Bauzeichner
Fotobox
Smoothies (Azubi/Koch)
Alterssimulationsanzug /Barrierefreiheit
Präsentation aller Ausbildungsberufe einschließlich Schauinslandbahn und FREI.MOBIL

Im Laufe der Jahrzehnte hat sich das Spektrum der Ausbildungsberufe bei der VAG erheblich erweitert. Angeboten werden zum Beispiel Ausbildungen zum Industriemechaniker, zum Elektrotechniker, zur Fachkraft im Fahrbetrieb, zum Bauzeichner und zum Kraftfahrzeugmechatroniker. Zudem kann man ein Duales Studium im Bereich Betriebswirtschaftslehre absolvieren.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
VAG_logo_web2.jpg
banner_fabian_web_fertig (1).jpg
2

Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger