Prolixletter
Montag, 8. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Freiburg: VAG Fundsachenversteigerung
Die nĂ€chste Versteigerung von Fundsachen, die an Haltestellen und in Fahrzeugen der Freiburger Verkehrs AG gefunden wurden, findet am Freitag, den 19. Juli, ab 12 Uhr im Haus der Begegnung, Freiburg–Landwasser, Habichtweg 48, statt. Eine Vorbesichtigung ist am Tag der Versteigerung von 10 bis 12 Uhr möglich.

Die Liste der zu ersteigernden GegenstÀnde kann im Internet abgerufen werden ...
Mehr
 

 
BÜLENT CEYLAN mit "LUSCHTOBJEKT" in Freiburg
Von der „Generation Instagram“ lernen, heißt siegen lernen! Deswegen zeigt BÜLENT seinem Publikum nicht die kalte Schulter, sondern die rasierte Brust. BĂŒlent macht sich zum LUSCHTOBJEKT! Optik statt Inhalt, Nippel statt Nietzsche! Kabarettpreise mĂŒssen warten. BĂŒlent bedient als LUSCHTOBJEKT alle nur denkbaren Geschlechter und Vorlieben: osmanophile Kurpfalz-Lover, Langhaar-Fetischisten oder Liebhaber großer Nasen und kleiner BĂ€rte... bei BÜLENT packt jeden die Wolluscht! Und wer Intelligenz sexy findet, wird natĂŒrlich auch befriedigt nach Hause gehen.

Aber BÜLENT macht sich in seinem 11. Live-Programm nicht nur selbst zum LUSCHTOBJEKT, er macht sich auch ĂŒber Luschtobjekte lustig. Über seine eigenen (FrauenfĂŒĂŸe und Gummifrösche) und ĂŒber die anderer Leute. Denn heute kann offenbar alles ein LUSCHTOBJEKT sein: Autos, Schuhe, Smartphones... es gibt sogar Menschen, die Atomkraftwerke lieben. Selbst Götter sind objektophil! Und weil der Donnergott THOR bekanntlich gebĂŒrtiger Mannheimer ist, verrĂ€t er bei BÜLENT weltexklusiv und zum ersten Mal, wo, wann und wie bei ihm der Hammer hĂ€ngt. Das wird luschtig, versprochen!

BĂŒlent Ceylan kommt am 13.03.2021 mit seinem 11. Live-Programm mit LUSCHTOBJEKT nach Freiburg in die Sick Arena. Von der „Generation Instagram“ lernen, heißt siegen lernen! Deswegen zeigt BÜLENT seinem Publikum nicht die kalte Schulter, sondern die rasierte Brust. BĂŒlent macht sich zum LUSCHTOBJEKT und macht sich natĂŒrlich auch ĂŒber Luschtobjekte lustig. .

Kartenvorverkauf
Karten sind bereits im PreSale erhÀltlich ...
Mehr
 

 
Kampagne „Dein Dach kann mehr“ mit zwei Informationsveranstaltungen
Solarenergie – Sichere Anlage fĂŒrs Klima und fĂŒr Sie! Montag, 15. Juli, 19 Uhr, im Tuniberghaus, Tiengen

Solarstrom – Wo melde ich meine Photovoltaikanlage an? Mittwoch, 17. Juli, 19 Uhr, im Rathaus im StĂŒhlinger

Die stĂ€dtische Kampagne „Dein Dach kann mehr“ lĂ€uft seit zwei Jahren und wird von den Freiburgerinnen und Freiburgern gut angenommen.

„Wir freuen uns, dass der Zuwachs an PV-Anlagen auf Freiburgs DĂ€chern weiter anhĂ€lt! Aber der Zuwachs reicht noch nicht, um unser ambitioniertes Ziel der KlimaneutralitĂ€t bis 2050 zu erreichen. Wir mĂŒssen dringend weiter daran arbeiten, das große Potenzial zur Erzeugung von Solarstrom und SolarwĂ€rme auf Freiburgs DĂ€chern stĂ€rker zu nutzen“, so UmweltbĂŒrgermeisterin Gerda Stuchlik.

Zum Thema „Solarenergie – Sichere Anlage fĂŒrs Klima und fĂŒr Sie“ können sich Interessierte am Montag, 15. Juli, von 19 bis 21 Uhr im Tuniberghaus, Im MaierbrĂŒhl 2 in Tiengen informieren. Bei dieser Veranstaltung können die Zuhörerinnen und Zuhörer sich ganz praxisnah mit der Energieversorgung befassen. So kann z.B. die vom Referent mitgebrachte, mit heißem Wasser befĂŒllte Solarkollektorröhre die WĂ€rmeleitung im Solarkollektor erfassbar machen. BĂŒrgerinnen und BĂŒrger können sich darĂŒber informieren, ob Ihr Haus ganzjĂ€hrig mit Sonnenenergie versorgt werden kann und welche Möglichkeiten der Kombination von Strom- und WĂ€rmeversorgung es gibt. Auch die Frage nach der finanziellen Seite einer solchen Anschaffung und alle mitgebrachten Fragen werden besprochen.

Bei der zweiten Veranstaltung am Mittwoch, 17. Juli, von 19 bis 21 Uhr im Rathaus im StĂŒhlinger, Fehrenbachallee 12, wird das Thema der Meldepflicht von Photovoltaikanlagen wieder aufgegriffen. Denn dieses Thema interessierte schon bei einer Veranstaltung im Juni 2018 viele Freiburgerinnen und Freiburger sehr. Die beiden Referenten der Veranstaltung „Solarstrom – Wo melde ich meine Photovoltaikanlage an?“ werden Fragen nachgehen, wo beispielsweise ĂŒberall eine PV-Anlage angemeldet werden muss. Genauso wird besprochen, wie eine PV-Anlage steuerlich zu behandeln ist und ob der Betrieb einer PV-Anlage immer eine gewerbliche TĂ€tigkeit ist.

Wichtiger Baustein der PV-Kampagne „Dein Dach kann mehr“ ist auch die kostenlose und persönliche Beratung zu allen Fragen rund um die Realisierung der eigenen PV-Anlage. Zur Auswahl stehen sowohl individuelle Beratungen im neuen Rathaus im StĂŒhlinger, als auch Vor-Ort-Beratungstermine, bei denen ein Solarexperte direkt nach Hause kommt.

Interessierte BĂŒrgerinnen und BĂŒrger können sich unter www.freiburg.de/pv zu den Beratungen anmelden.

ZusĂ€tzlich zu den Beratungen fĂŒr private Hausbesitzer bietet die Stadt Freiburg auch PV-Beratungen speziell fĂŒr Gewerbebetriebe an. Um das große Dachpotenzial in Industrie und Gewerbe nutzen zu können, erhalten die Unternehmen zunĂ€chst eine kostenlose Erstberatung mit einer AbschĂ€tzung der Wirtschaftlichkeit und Machbarkeit sowie eine Empfehlung zur Umsetzung des Projektes.

Schließlich bietet die Stadt Freiburg auch weiterhin den Förderbaustein zu Stromspeichern im Rahmen des Förderprogrammes „Energiebewusst sanieren“ an. Bei einer Neuinstallation von PV-Anlagen werden Lithium-Speicher bezuschusst.

„Dieses Paket mit all seinen Bausteinen bietet viel, um den Zubau von neuen Solaranlagen in Freiburg weiter zu steigern“, ist sich Klaus von Zahn, Leiter des Umweltschutzamtes, sicher.
Mehr
 

 
Freiburg: Sonderfahrten zu „Sea You 2019“
Zum Open-Air-Festival „Sea You 2019“, das am 13. und 14. Juli am Tunisee stattfindet, wird durch die Freiburger Verkehrs AG (VAG) ein Bus-Sonderverkehr zwischen Freiburg Hauptbahnhof (Platz vor dem Konzerthaus) und dem Veranstaltungsort eingerichtet.
Am Anreisetag, 12.Juli, fahren die Busse zwischen 14 Uhr und 21 Uhr alle 30 Minuten.
Am Samstag, 13. Juli, fahren die Busse zwischen 10.30 Uhr und 16.00 Uhr alle 10 Minuten; von 16 Uhr und 23.30 Uhr alle 30 Minuten und danach bis etwa 1 Uhr nach Ende der Veranstaltung bedarfsorientiert.
Am Sonntag, 14. Juli, wird zwischen 11.30 Uhr und 16.00 Uhr ein 10-Minuten-Takt und danach bis 21:00 Uhr eine Taktfolge von 30 Minuten angeboten. Danach wird bis gegen 23 Uhr wiederum bedarfsorientiert gefahren
Am Abreisetag, 15 Juli, fahren die Busse zwischen 9 Uhr und 14 Uhr von der Sonderhaltestelle „Camping A“ alle 30 Minuten und von der „Sonderhaltestelle B + C“ alle 60 Minuten.
Bei entsprechendem Bedarf werden noch zusÀtzliche Fahrten erfolgen.
FĂŒr die Fahrt in den Sonderbussen gilt ein im Fahrzeug zu entrichtender Sondertarif des Veranstalters. Fahrscheine des Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) sind hier nicht gĂŒltig.
 
 

 
Sommer Open Air mit "Gonzo ausgestöpselt"
im Hotel Schloss Reinach am 26. Juli um 20 Uhr

Premiere unter freiem Himmel: Michael „Gonzo“ Nowak & Band rocken „ausgestöpselt“
Klassische Instrumente treffen auf große Rock-Hits und eine fantastische Band

Es herrscht Premieren-Stimmung im historischen Innenhof im Hotel Schloss Reinach in Freiburg-Munzingen: Michael „Gonzo“ Nowak und seine Band bringen erstmals ihre „ausgestöpselt“ Show nach Freiburg mit „Gonzo“ ist seit zwei Jahrzehnten eine feste GrĂ¶ĂŸe in der Musikszene in Nordbaden und darĂŒber hinaus. Er gilt nicht nur als Garant fĂŒr Megastimmung, SpontanitĂ€t und Spielwitz, sondern auch als Musiker, der sich nicht scheut, abseits der einschlĂ€gigen Pfade sein GlĂŒck zu versuchen und sein Können zu beweisen: NatĂŒrlich weiß er, wie man ein Publikum tanzen, feiern und Spaß haben lĂ€sst. Aber was machen denn dann bitteschön die Geige und das Cello auf der BĂŒhne?

Die Antwort ist eigentlich ganz einfach: „Gonzo“ wollen nicht nur die Hits auf die BĂŒhne bringen, sie wollen auch ein wenig anders und vor allem origineller dabei vorgehen. Denn Akustikbands gibt es viele. Aber die regelrechte WohnzimmeratmosphĂ€re, die „Gonzo“ und seine fĂŒnf Mitstreiterinnen und Mitstreiter zaubern, wird man so wohl nur selten zu erleben bekommen: Sogar das BĂŒhnenbild ist gemĂŒtlich gehalten, wenn „Gonzo“ mit Musikern wie Robert Ahl an den Tasten und der wunderbar singenden Geigerin Carmen Busch loslegt. Musikalisch orientiert sich das Sextett an den MTV-Konzerten vergangener Jahre: Ob Eric Clapton oder Rod Steward, ob Nirvana oder Deutsche Interpreten wie Unheilig, Herbert Grönemeyer oder Udo Lindenberg...alle werden sie an einem Abend von einer phantastischen Band regelrecht zelebriert und zum unvergesslichen Musikerlebnis: „Leider war irgendwann Schluss“ hat ein Kritiker einmal einen Bericht ĂŒber „Gonzo“ und seine Musiker ĂŒberschrieben. In Freiburg werden das am spĂ€ten Abend des 26. Juli mit Sicherheit auch viele Menschen denken und sagen, wenn „Gonzo ausgestöpselt“ ihre erste Show abgeliefert haben.

„Gonzo ausgestöpselt“ spielen am Freitag, 26. Juli 2019 um 20:00 Uhr im Schlosshof in Schloss Reinach in Freiburg-Munzingen. Einlass ist ab 18:00 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf unter 07664 4070 und bei www.reservix.de fĂŒr 21,- Euro (Abendkasse: 25,- Euro). Außerdem gibt es schon jetzt die Möglichkeit, zum Preis von 105,- Euro VIP-Arrangements incl. Konzertbesuch, eigenem Tisch mit bestem Blick auf die BĂŒhne, einem reichhaltigen Speisenbuffet und allen GetrĂ€nken incl. ApĂ©ro, Digestif, Weinen, Bier und alkoholfreien Drinks zu buchen.

Das Können der Band dokumentiert auch ein Video ...
Mehr
 

 
Neuer Anlauf : 24h-Lauf fĂŒr Kinderrechte wird nachgeholt
Der 24h-Lauf fĂŒr Kinderrechte in Freiburg wird am 28./29. September 2019 nachgeholt. Der ursprĂŒngliche Termin im Juni war aufgrund zu hoher Temperaturen und Ozonwerte zum Schutz der Teilnehmer_innen abgesagt worden. Der Startschuss fĂŒr den Nachholtermin fĂ€llt am Samstag, 28. September um 16.00 Uhr im Seepark-Stadion. Bisher angemeldete Teams und Spender_innen werden kontaktiert und haben die Möglichkeit, ihre Teilnahme fĂŒr den neuen Termin zu bestĂ€tigen. Neue Anmeldungen sind ĂŒber die Homepage www.24hlauf-freiburg.de bis zum 21. September 2019 möglich.

Beim 24h-Lauf laufen, walken, gehen oder fahren in RollstĂŒhlen die Teams mit je ca. 10 - 50 Personen 24 Stunden lang in einer frei einteilbaren Staffel auf einer 400m-Bahn. Die Teammitglieder können sich so oft abwechseln wie sie möchten – immer eine Person sollte fĂŒr mindestens eine Runde unterwegs sein. Die „erlaufenen“ Spendengelder fließen zu 100 Prozent in lokale Kinder- und Jugendprojekte ein.

FĂŒr die Förderprojekte, die unmittelbar Freiburger Kindern und Jugendlichen zu Gute kommen, können Einrichtungen, Institutionen, Vereine und Gruppierungen einen Förderantrag stellen. Die Förderrichtlinien sind auf der Homepage des 24h-Lauf abrufbar. Nach dem Lauf wird eine Jury aus Erwachsenen und Jugendlichen ĂŒber die Verteilung der eingegangenen Spendengelder entscheiden. So konnten schon Theaterprojekte fĂŒr Kinder mit Migrationshintergrund, Kunstprojekte zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie Konflikttraining an Schulen gefördert werden.

Es gibt zwei Möglichkeiten des Spendens:
a) Pauschalspenden (z.B. 150 Euro)
b) Dynamische Spenden (z.B. 0,10 Euro pro Runde, die die LĂ€ufer eines Teams insgesamt oder wĂ€hrend einer bestimmten Zeitdauer zurĂŒcklegen).

Gerne können BĂŒrger_innen Spenden auf das Konto des Deutschen Kinderhilfswerkes einzahlen:

Kontoinhaber: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
IBAN: DE61100205000003331106
BIC: BFSWDE33BER
Bank: Bank fĂŒr Sozialwirtschaft AG

Ausgetragen wird der der Freiburger 24h-Lauf fĂŒr Kinderrechte zum vierten Mal von der FWTM in Kooperation mit der Stadt Freiburg und dem Deutschen Kinderhilfswerk. UnterstĂŒtzt wird die Veranstaltung vom Kinderschutzbund Freiburg und dem Spielmobil Freiburg. Sponsoren sind die Volksbank Freiburg eG, Schwarzwaldmilch Freiburg GmbH, Bad DĂŒrrheimer Mineralbrunnen sowie weitere Partner, welche auf der Homepage veröffentlicht sind.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular fĂŒr den „24h-Lauf fĂŒr Kinderechte“ (Anmeldeschluss 21.09.2019) unter www.24hlauf-freiburg.de.


Veranstalter_innen:

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG Neuer Messplatz 3, 79108 Freiburg Tel.: +49 761 3881-1503 24h-Lauf@fwtm.de

Deutsches Kinderhilfswerk e.V. Leipziger Straße 116 - 118 10117 Berlin

Stadt Freiburg – Amt fĂŒr Kinder, Jugend und Familie Europaplatz 1 79098 Freiburg
Mehr
 

 
Karlsruhe: Flaggentag des StĂ€dtebĂŒndnisses "BĂŒrgermeister fĂŒr den Frieden"
Engagement fĂŒr eine friedliche Welt ohne Atomwaffen
OB Mentrup: INF-Vertrag ist Kernelement der Sicherheit Europas

In rund 300 deutschen StĂ€dten setzen die "Mayors for Peace" (BĂŒrgermeister fĂŒr den Frieden) am 8. Juli und am 6. August ein sichtbares Zeichen fĂŒr eine friedliche Welt ohne Atomwaffen und erinnern an die Opfer der Atombombenangriffe auf Hiroshima und Nagasaki. Auch Karlsruhe ist BĂŒndnismitglied und zeigt vor dem StĂ€ndehaus Flagge. Mit der symbolischen Aktion appellieren die Akteure des StĂ€dtenetzwerks an die Bundesregierung, vor Ablauf der KĂŒndigungsfrist des Vertrags ĂŒber das Verbot nuklearer Mittelstreckensysteme (INF) von 1987 alles zu tun, um das wichtige Abkommen zu erhalten und das Recht der Bevölkerung auf ein Leben frei von atomarer Bedrohung zu sichern.

FĂŒr OberbĂŒrgermeister Dr. Frank Mentrup, mit dessen Amtsantritt Karlsruhe dem Netzwerk beitrat, ist der INF-Vertrag "Kernelement der Sicherheit in Europa", sein drohendes Ende sei ein "herber RĂŒckschlag fĂŒr die jahrelangen BemĂŒhungen um RĂŒstungskontrolle". Europa mĂŒsse alles daran setzen, der Gefahr eines neuen WettrĂŒstens entgegenzutreten. Gemeinsam mit zahlreichen zivilgesellschaftlichen Akteuren in Karlsruhe unterstĂŒtze er "Mayors for Peace" weiter aus "vollem Herzen".

Den "Mayors for Peace" gehören ĂŒber 7.500 StĂ€dte und Gemeinden aus 163 LĂ€ndern an. Das BĂŒndnis setzt sich seit 1982 fĂŒr die Abschaffung von Atomwaffen ein und fordert Regierungen auf, dem 2017 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Atomwaffenverbotsvertrag beizutreten. Mit dem Flaggentag beziehen sich die "Mayors of Peace" auf ein Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs vom 8. Juli 1996, das die Androhung und den Einsatz von Atomwaffen als grundsĂ€tzlich völkerrechtswidrig einstuft.
Mehr
 

 
Sommer-Events im aquarado
BAD KROZINGEN. Das aquarado Freizeitbad bietet in diesem Sommer wieder jede Menge Badespaß. Bis 1. September 2019 finden Veranstaltungen fĂŒr Jung und Alt statt.

Am Sonntag, den 7. Juli sowie am 11. August, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr, kommt das Spielmobil Freiburg mit der „Spielkarre“ und tollen Spielen wie der Rollenrutsche, Brett- und Freispielen u. v. m.

Am Sonntag, den 14. Juli sowie am 4., 18. und 25. August kommen Barbara BrĂŒhl und Christine Fink unter dem Motto „BewegWas“ in das aquarado. Viele tolle Spiele und Überraschungen z. B. Federball, Jonglage, Seifenblasen u. v. m. warten auf die Kinder.

Am Samstag, den 20. Juli findet ein DLRG-Tag mit vielen lustigen Spielen statt.

Bei den „Heitzmann-Tagen“ am Wochenende vom 27. und 28. Juli erhalten die Besucher mit einer VespertĂŒte der BĂ€ckerei Heitzmann kostenlosen Eintritt in das aquarado. Zudem wird ein buntes Programm mit Aqua-Sport, Schnuppertauchen und lustigen Spielen geboten.

Am 18. August wartet der „Schöller-Eis-Tag“ mit vielen lustigen Spielen auf die Besucher. Die ersten 1.000 Besucher erhalten ein Gratis-Eis.

Am Sonntag, den 1. September gibt es Spiel und Spaß mit dem Bademeister mit lustigen Wasserspielen fĂŒr Groß und Klein.

Der Außenbereich hĂ€lt fĂŒr die Besucher eine ĂŒber 15.000 mÂČ große LiegeflĂ€che bereit und bietet Kindern, Jugendlichen und Familien ein vielfĂ€ltiges Freizeitangebot: Riesenröhren-Rutsche, Trio-SlideRutsche, Kletterturm, Trampolinanlage, Kinder-Matsch-Spielplatz, Spielschiff, Beachvolleyball und Mini-Fußballfeld. Im Außenbereich gibt es seit dieser Saison einen Wasser-Spraypark. Knapp 30 BodendĂŒsen, Wasserwerfer, Wassereimer, SprĂŒhnebel-Attraktionen und andere Wasserspiele erfreuen sich einer großen Beliebtheit bei Groß und Klein.

Als weitere besondere Attraktionen gibt es zwei Spieltische „Vier gewinnt“ und „MĂŒhle“. Die Wasserspielfigur „Doggy“ lĂ€dt zum Spielen und Klettern ein. Außerdem gibt es ein schattiger Kleinkinderbereich.

Wer an einer Fußballpartie interessiert ist, kann sich an der Kasse fĂŒr das Spielfeld anmelden und einen Fußball fĂŒr 30 Minuten ausleihen. Auf dem Kinder-Matsch-Spielplatz können die kleinen Besucher nach Herzenslust im Sand spielen, matschen, Wasser pumpen, Wasser anstauen, laufen lassen und ĂŒber eine Spirale wieder nach oben pumpen. Über verschiedene Rinnen gelangt das Wasser letztendlich auf den Matschplatz. Seit einem Jahr bereichert auch die Trio-Slide-Rutsche den Außenbereich und ist bei den GĂ€sten besonders beliebt. RegelmĂ€ĂŸig stattfindende Kurse wie Aqua Jogging und Schwimmkurse bereichern das Angebot.

Die Öffnungszeiten im Sommer sind von Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 21 Uhr und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 Uhr bis 20 Uhr. Das Sonnenaufgangsschwimmen findet dreimal in der Woche, jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 6 Uhr bis 8 Uhr, statt. Kleiner Geheimtipp fĂŒr Schwimmer: bei schlechtem Wetter bietet das aquarado aufgrund der verlĂ€sslichen Öffnungszeiten ideale Voraussetzungen. Jeden Samstag besteht außerdem die Möglichkeit von 10 Uhr bis 12 Uhr sportlich im Innenbecken zu schwimmen.

Jeden Freitag findet von 16 Uhr bis 17 Uhr ein Spielenachmittag fĂŒr Kinder statt. Kinder können außerdem ihren Geburtstag im aquarado mit lustigen Spielen feiern. Das Geburtstagskind erhĂ€lt freien Eintritt.

Weitere AuskĂŒnfte unter Telefon 0 76 33/40 08 510
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger