Prolixletter
Donnerstag, 27. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Freiburg: MondscheinfĂĽhrung auf dem Mundenhof
Treffpunkt am Freitag, 19. November, um 18.30 Uhr am Steinaffen

„Dunkel war´s, der Mond schien helle / auf des Äffchens schönste Stelle.“ So (oder so ähnlich) wird es wieder am Freitag, 19. November sein, wenn die einzige Mondscheinführung in diesem Jahr auf dem Mundenhof ansteht. Von 18.30 Uhr an können Besucherinnen und Besucher mit dem Leiter des Tiergeheges, Matthias Hiltmann, die Tiere des Mundenhofes im Mondlicht erleben und dabei beobachten, wie sie sich auf die Nacht vorbereiten.

Treffpunkt für dieses außergewöhnliche Erlebnis ist um 18.30 Uhr am Steinaffen. Die Führung dauert zwei Stunden und endet beim Parkplatz. Für Erwachsene kostet sie 5 Euro, für Kinder ist sie frei.

FĂĽr alle Besucherinnen und Besucher sowie Kinder ab 6 Jahre gelten die 2G-Regel und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.
 
 

Eselwanderung und Wildkräuterführung
Eselwanderung und Wildkräuterführung © Kur und Bäder GmbH Bad Krozingen
 
Eselwanderung und Wildkräuterführung
BAD KROZINGEN. Die Kur und Bäder GmbH bietet am Samstag, den 13. November 2021, ab 11.00 Uhr, eine weitere Eselwanderung und Wildkräuterführung mit dem banu-zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Oliver Haury sowie seinen beiden Eseln Angelo und Paulina an.

Die Teilnehmer erleben eine Wanderung der besonderen Art unter dem Motto „Esel führen - Natur erspüren“. Die beiden 16-jährigen Esel Angelo und Paulina geben dabei das Tempo an. Oliver Haury freut sich darauf, die Schönheit seiner Heimat präsentieren zu dürfen. In gemächlichem Tempo erwandert die Gruppe gemeinsam mit den Vierbeinern wunderschöne Strecken durch das Markgräflerland, erfährt viel über die Natur und insbesondere die heimischen Wildkräuter. Wie geht man mit ihnen um, wie erkennt und unterscheidet man diese. Oliver Haury ist Wildpflanzen- und Heilkräuterpädagoge und gibt Tipps und Tricks, wie man die leckeren Wildkräuter für die heimische Küche verwenden kann. Die spannenden Wandertouren sind gleichzeitig Augenblicke der Entspannung und Harmonie.

Am Samstag, den 13. November 2021, ab 11.00 Uhr, führt die Eselwanderung und Wildkräuterführung über etwa 8 km in sowie um den Bad Krozinger Kurpark, ggf. auch auf den Biengener oder Schlatter Rebberg. Auf rund 40 Hektar lädt der Kurpark mit seinem seltenen Baumbestand und seiner Pflanzenpracht zum Flanieren und Genießen ein. Auf den beiden Rebbergen können Sie wunderschöne Ausblicke ins Markgräflerland genießen.

Eine weitere FĂĽhrung findet am Samstag, den 11. Dezember 2021, ab 11.00 Uhr statt. Treffpunkt ist jeweils vor dem Eingang der Vita Classica, auf der Wiese beim Geldautomaten. RĂĽckkehr gegen 16.00 Uhr.

Der Preis beträgt 24,90 € zzgl. Vvk. / 21,90 € zzgl. Vvk. mit Gästekarte, Bad Krozinger Kundenkarte, BZCard / 21,90 € zzgl. Vvk. für Kinder bis 14 Jahre.

Weitere Informationen und Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. +49 7633 4008-164 sowie online unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
 

CLUESO neu im VVK
Clueso (c) Christoph Koestlin
 
CLUESO neu im VVK
ZMF Freiburg am 15. Juli 2022, Zirkuszelt

Zuletzt stand er 2015 auf der Zirkuszeltbühne. Nun kommt Clueso am 15. Juli 2022 mit neuem Album zum nächsten ZMF.

Schon einmal gab es in der Karriere von Clueso einen Tabula-Rasa-Moment: 2016 hatte er den „Neuanfang“ gewagt, der zwei Nummer-eins-Alben mit sich brachte. Es folgten eine ausverkaufte Hallentour mit über 100.000 Zuschauer:innen und zahlreichen Kooperationen mit Künstler:innen wie Capital Bra, Die Fantastischen Vier oder MAJAN. Zu seinem 40. Geburtstag entschied sich Clueso die Dinge noch mal ganz anders anzugehen und veröffentlichte Anfang Oktober mit ALBUM den vorläufigen Höhepunkt dieser neuen Selbstfindung.

Und ja, richtig gelesen: Das neunte Clueso-Album ist nicht nur ein solches, es heißt auch so – durchaus ein Statement für eine Kunstform, die Clueso – bei aller Playlisten-Souveränität und Radiohit-Expertise – natürlich am Herzen liegt. Die 19 Songs wurden individuell geschrieben und gemeinsam mit Produzent:innen und Mitmusiker:innen aus den unterschiedlichsten Bereichen produziert, unter anderem in Wien, Berlin, Düsseldorf, Ibiza und immer wieder in Erfurt. In dieser hochvitalen Urban-Pop Liedersammlung hat er nun die vielen musikalischen Stimmen so konsequent zusammengeführt wie noch nie und einige der besten, vielseitigsten und mitreißendsten Songs seiner Karriere geschrieben.

ALBUM heißt auch die dazugehörige Tour, bei der Clueso neben seinen Klassikern selbstverständlich auch Songs daraus spielen wird. Bei denen es nicht nur um Distanz und Isolierung geht, sondern vor allem um die Befreiung von diesen Empfindungen und dem Ausbruch danach. Der perfekte Live-Soundtrack für die Zeit nach der Pandemie. Loslassen und festhalten, Gas geben und innehalten – die Konzerte von Clueso sind ein großartiges Erlebnis, das Fans aus allen Generationen vereint.

Tickets sind ab sofort erhältlich unter www.zmf.de telefonisch beim BZ-Kartenservice unter 0761/496 88 88 sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bereits erworbene Tickets fĂĽr das Konzert am 06. Februar 2022 in der SICK-Arena behalten fĂĽr den ZMF-Termin ihre GĂĽltigkeit!
Mehr
 

JUNGES THEATER: PIPPI LANGSTRUMPF
Foto: Rainer Muranyi
 
JUNGES THEATER: PIPPI LANGSTRUMPF
Kinderstück von Astrid Lindgren in einer Bearbeitung von Christian Schönfelder mit Musik von Simon Steger und Magdalena Ganter

PREMIERE | 5+
So, 14.11.2021 // 11.00 Uhr // Freiburger Theater, GroĂźes Haus

75 Jahre alt und quietschfidel: Pippi Langstrumpf, das mutigste und stärkste Mädchen der Welt, stürmt die große Bühne des Theater Freiburg. Frech, freiheitsliebend und fröhlich, so hat Pippi Langstrumpf ganze Generationen von Kindern und Eltern geprägt.
Zusammen mit den Nachbarskindern Tommy und Annika, ihrem Pferd Kleiner Onkel und dem Affen Herr Nilsson erlebt das Mädchen mit den roten Zöpfen jede Menge Abenteuer. Regisseurin Miriam Götz erzählt die Geschichte von Pippi Langstrumpf voller Herzenswärme, Humor und einem kleinen Schuss Anarchie für die ganze Familie.

Regie Miriam Götz | Bühne Damian Hitz | Kostüme Sarah Mittenbühler | Komposition Simon Steger, Magdalena Ganter | Choreografie Graham Smith | Licht Dorothee Hoff | Dramaturgie Laura Ellersdorfer

Mit Charlotte Will (Pippi Langstrumpf), Lorenz Hochhuth (Tommy), Clara Schulze-Wegener (Annika/Donner-Karlsson), Christoph Kopp (Jahrmarktsdirektor/Polizist/Blom/Kapitän Langstrumpf), Susana Schnell (Frau Prysselius/Lehrerin/Polizistin), Timo Stegmüller (Live-Musik), Robert Pachaly (Live-Musik), Johannes Kaffner (Stärkster Mann)
 
 

Abenteuer Reisen
Magische Orte: Mönchsinsel Skellig Michael © Hartmut Krinitz
 
Abenteuer Reisen
Multivisionsvortrag „Magische Orte - Eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Städten“

BAD KROZINGEN. Am Freitag, den 12. November 2021 um 19.30 Uhr startet im Kurhaus Bad Krozingen der erste von drei interessanten Multivisionsvorträgen. Atemberaubende Bilder, spannende Geschichten und unvergessliche Eindrücke sind garantiert.

Der erste Multivisionsvortrag zum Thema „Magische Orte – Eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Städten“ von Hartmut Krinitz findet am Freitag, den 12. November 2021 um 19.30 Uhr im Kurhaus Bad Krozingen statt. Mit vielen spannenden Geschichten und atemberaubenden Bildern nimmt er sein Publikum mit auf eine Reise zu „Magischen Orten“ wie Stonehenge, Mont Saint-Michel, Meteora und Carnac. Die Suche nach dem Geheimnis dieser Orte führte Hartmut Krinitz nicht nur zu weltbekannten Monumenten, sondern auf abenteuerlichen Wegen zu „vergessenen“ Stätten.

Mit mehr als 1500 erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen zählt Hartmut Krinitz zu den gefragtesten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Als Reisejournalist hat er sich auf Europa spezialisiert und arbeitet für renommierte Magazine, Buch- und Kalenderverlage.

Der Preis pro Ticket im Vorverkauf beläuft sich auf 12,00 € zzgl. Vvk-Gebühr. Es gibt 2,00 € Ermäßigung für Inhaber der Bad Krozinger Gästekarte, Bad Krozinger Kundenkarte, BZ-Card, Schüler, Studenten.

Die Veranstaltung dauert circa zwei Stunden. Einlass ist ab 18.30 Uhr. Für die Teilnahme an der Veranstaltung ist ein Nachweis der 3 G’s (geimpft, genesen, PCR-Test) erforderlich.

Weitere Informationen und Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. + 49 7633 4008-164 oder unter www.bad-krozingen.info erhältlich.
Mehr
 

 
Infoabend zu Pflegekindern und Adoption
Personen aus dem Stadtkreis, die sich dafür interessieren, Kinder oder Jugendliche in ihrem Zuhause aufzunehmen, können sich bei einem Infoabend am Mittwoch, 17. November, von 18 bis 20 Uhr informieren. Die Veranstaltung findet im Amt für Kinder, Jugend und Familie, Europaplatz 1, statt.

Der Infoabend dreht sich um die Aufnahme von Kindern und Jugendlichen in Vollzeitpflege, Bereitschaftspflege oder Adoption. Dabei geht es um rechtliche und finanzielle Rahmenbedingungen, das Bewerbungsverfahren und die Vermittlungspraxis. Außerdem erfahren die Zuhörerinnen und Zuhörer mehr über die Begleitung und Unterstützung von Pflegefamilien, den Umgang mit der Herkunftsfamilie und die Kooperation mit dem Jugendamt.

Anmeldungen per Mail an AKI@stadt.freiburg.de. Informationen rund um das Thema Pflegekinder gibt es auch unter www.freiburg.de/pflegefamilie.
Mehr
 

REGIO-Messe 2022 – Neustart nach 2 Jahren Pause
(c) Messe Lörrach GmbH
 
REGIO-Messe 2022 – Neustart nach 2 Jahren Pause
Lörrach: Hart, sehr hart sind die letzten 1,5 Jahre für die Macher der Lörracher REGIO-Messe gewesen. Nur die Aufnahme eines hohen Kredits hat es den Veranstaltern ermöglicht die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten und den Ausstellern der untersagten REGIO-Messe 2020 zu begleichen. Die Überbrückungshilfe hat ebenfalls über die schwere Zeit hinweggeholfen.

Nun gibt es aber Licht am Ende des Tunnels. Die beliebte Familien-Verbrauchermesse feiert 2022 nach zwei jähriger Abstinenz ihr Comeback. Der Termin steht: vom 12. bis 20. März 2022 geht auf dem großzügigen Messegelände am Rande des Grütt-Landschaftsparks die REGIO-Messe mit ihrem bewährten aber auf die neuen hygienischen Bedingungen angepassten Konzept über die Bühne.

Die Besuche der ersten Messen, die es in diesem Herbst im Dreiländereck gab, zeigten den Veranstaltern, dass das Interesse der Besucher sehr hoch ist. Das Verlangen nach persönlichen Kontakten ist höher denn je und der Besucherstrom trotz Anti-Corona-Maßnahmen ist sehr zufriedenstellend.

Auf Seiten der Aussteller ist die Stimmung nicht ganz so eindeutig. Bei manchen von ihnen ist das Vertrauen darauf, dass die Messe wirklich stattfinden wird, etwas gestört. Der eine oder andere hat in Folge des Ausfalls aller Messen sein Geschäft komplett aufgegeben. Einige wenige warten noch ab und beobachten die Lage. Nichtdestotrotz gibt es in der Mehrheit positive Gespräche mit den Ausstellern. Sie freuen sich darauf im März 2022 wieder normal d.h. „offline“ mit den Kunden kontaktieren zu können. Viele haben bereits angemeldet und bereiten sich auf die kommende Ausstellung vor. Nach 1,5 Jahren Pause gibt es viel Neues zu berichten.

Natürlich müssen die Veranstalter auf die veränderte Situation reagieren und im „Jahr 1 nach Corona“ gewisse Korrekturen vornehmen. So werden z.B. 2 Leichtbauhallen, die Hauptsächlich durch Sonderschauen belegt waren, nicht aufgebaut. An deren Stelle werden die beliebten Autoschauen „Oldierama“ und „US-Cars, Bikes & Kustom“ verlegt. Das Hygienekonzept musste ebenfalls umgearbeitet werden.

Nach langer Durststrecke und allen Schwierigkeiten zum Trotz freut sich das alte Messe-Team, das aus Natalia Golovina, Thomas Platzer und Monika Grimmer besteht, auf die neue REGIO-Messe 2022. Ab September werden sie tatkräftig durch neue Auszubildenden Rozaline Ismail und Nick Lais unterstützt.

zum Bild oben:
TEAM - von links nach rechts: N.Lais, M.Grimmer, T.Platzer, N.Golovina und R.Ismail
Lörrach: Hart, sehr hart sind die letzten 1,5 Jahre für die Macher der Lörracher REGIO-Messe gewesen. Nur die Aufnahme eines hohen Kredits hat es den Veranstaltern ermöglicht die Verpflichtungen gegenüber den Lieferanten und den Ausstellern der untersagten REGIO-Messe 2020 zu begleichen. Die Überbrückungshilfe hat ebenfalls über die schwere Zeit hinweggeholfen.

Nun gibt es aber Licht am Ende des Tunnels. Die beliebte Familien-Verbrauchermesse feiert 2022 nach zwei jähriger Abstinenz ihr Comeback. Der Termin steht: vom 12. bis 20. März 2022 geht auf dem großzügigen Messegelände am Rande des Grütt-Landschaftsparks die REGIO-Messe mit ihrem bewährten aber auf die neuen hygienischen Bedingungen angepassten Konzept über die Bühne.

Die Besuche der ersten Messen, die es in diesem Herbst im Dreiländereck gab, zeigten den Veranstaltern, dass das Interesse der Besucher sehr hoch ist. Das Verlangen nach persönlichen Kontakten ist höher denn je und der Besucherstrom trotz Anti-Corona-Maßnahmen ist sehr zufriedenstellend.

Auf Seiten der Aussteller ist die Stimmung nicht ganz so eindeutig. Bei manchen von ihnen ist das Vertrauen darauf, dass die Messe wirklich stattfinden wird, etwas gestört. Der eine oder andere hat in Folge des Ausfalls aller Messen sein Geschäft komplett aufgegeben. Einige wenige warten noch ab und beobachten die Lage. Nichtdestotrotz gibt es in der Mehrheit positive Gespräche mit den Ausstellern. Sie freuen sich darauf im März 2022 wieder normal d.h. „offline“ mit den Kunden kontaktieren zu können. Viele haben bereits angemeldet und bereiten sich auf die kommende Ausstellung vor. Nach 1,5 Jahren Pause gibt es viel Neues zu berichten.

Natürlich müssen die Veranstalter auf die veränderte Situation reagieren und im „Jahr 1 nach Corona“ gewisse Korrekturen vornehmen. So werden z.B. 2 Leichtbauhallen, die Hauptsächlich durch Sonderschauen belegt waren, nicht aufgebaut. An deren Stelle werden die beliebten Autoschauen „Oldierama“ und „US-Cars, Bikes & Kustom“ verlegt. Das Hygienekonzept musste ebenfalls umgearbeitet werden.

Nach langer Durststrecke und allen Schwierigkeiten zum Trotz freut sich das alte Messe-Team, das aus Natalia Golovina, Thomas Platzer und Monika Grimmer besteht, auf die neue REGIO-Messe 2022. Ab September werden sie tatkräftig durch neue Auszubildenden Rozaline Ismail und Nick Lais unterstützt.

zum Bild oben:
TEAM - von links nach rechts: N.Lais, M.Grimmer, T.Platzer, N.Golovina und R.Ismail
(c) Messe Lörrach GmbH
Mehr
 

 
„Shinrin Yoku“ - Waldbaden mit Naturcoach Andrea Kenk
BAD KROZINGEN. Im Gemeindewald Bad Krozingen – Biengen bietet die Kur und Bäder GmbH zusammen mit Revierförster Johannes Wiesler sowie zertifizierten Naturcoaches und Waldpädagogen regelmäßig geführte Touren an. Am Sonntag, den 7. November 2021, um 11.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr, bietet Naturcoach Andrea Kenk eine Führung durch den Waldbadepfad im Käppeledobel Bollschweil - St. Ulrich an.

Am Sonntag, den 7. November 2021 um 11.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr, findet eine Führung durch den Waldbadepfad im Käppeledobel Bollschweil - St. Ulrich, mit Naturcoach und Waldpädagogin Andrea Kenk, statt.

Gestartet wird mit einem Input und Austausch über die gesundheitsfördernden Aspekte des Waldes und der Natur. Gemeinsam werden Sie vollständig in die Waldatmosphäre eintauchen. Meditatives Gehen und naturbezogene Achtsamkeitsübungen führen Sie weiter in das Waldgebiet. Einige Atemübungen mit Qigong öffnen die Atmung/Lunge, weiter werden fünf Sinnesübungen durchgeführt sowie eine „Solozeit“ auf einer Waldliege, in der Sie schlafen, träumen oder wach den Wald erleben können. Am Ende werden Erfahrungen ausgetauscht und ein Jahreszeitengetränk aus der Natur genossen.

Bei dieser Veranstaltung wird ein kleines Grill-Buffet mit Brot und Getränken organisiert. Angemessene Kleidung und festes Schuhwerk sind notwendig.

Der Preis beträgt 34,00 € pro Person zzgl. Vvk-Gebühr. Eine Ermäßigung von 2,00 € erhalten Teilnehmer bei der Vorlage der Gästekarte, BK-Kundenkarte, BZCard, Schüler-/Studentenausweis. Die Tickets sind über die Tourist-Info Bad Krozingen unter Tel.+49 7633 4008 - 163 oder www.bad-krozingen.info erhältlich.

Der Waldweg wird über die Abzweigung Kreisstraße (K4956) Richtung „St. Ulrich“ erreicht. Nach 2,5 km links in den Waldweg „Dachshaldenweg“ (vor Aubach) abbiegen. Es gibt eine Mitfahrgelegenheit bei vorheriger Anmeldung bei der der Tourist-Info Bad Krozingen um 10.30 Uhr.

Weitere Veranstaltungen zum Waldbaden finden am Freitag, den 12. November 2021, von 12.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr, am Freitag, den 3. Dezember 2021, von 12.30 Uhr bis ca. 16.00 Uhr sowie am Sonntag, den 12. Dezember 2021, von 11.00 Uhr bis ca. 13.30 Uhr, statt.

Die Veranstaltungen finden bei jedem Wetter statt – außer bei Gewitter, Sturm und Starkregen.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger