Prolixletter
Sonntag, 7. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Laufen fĂĽr den guten Zweck
Freiburger 24h-Lauf fĂĽr Kinderrechte am 28./29. September 2019

Am Samstag, 28. September um 16.00 Uhr fällt der Startschuss für den diesjährigen Freiburger 24h-Lauf für Kinderrechte im Seepark-Stadion. Mit der Veranstaltung wird Sport und soziales Engagement miteinander verbunden. Die „erlaufenen“ Spendengelder fließen zu 100 Prozent in lokale Kinder- und Jugendprojekte ein. Ausgetragen wird der diesjährige Freiburger 24h-Lauf für Kinderrechte zum vierten Mal von der FWTM in Kooperation mit der Stadt Freiburg und dem Deutschen Kinderhilfswerk. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Kinderschutzbund Freiburg und dem Spielmobil Freiburg.

FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki: „Der Freiburger 24h-Lauf verbindet Sport, Spaß und soziales Engagement und macht dabei auf die Themen Kinderrechte und Kinderschutz aufmerksam – deswegen organisieren wir die Veranstaltung nicht nur sehr gerne, sondern laufen auch mit einem eigenen FWTM-Team mit.“

„Der Freiburger 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte ist auch im bundesweiten Vergleich ein echtes Highlight. Deshalb unterstützen wir als Kinderrechtsorganisation diese Veranstaltung besonders gerne. Wir freuen uns auf ein tolles Event, bei dem zuallererst die Kinderrechte im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Beim 24h-Lauf laufen, walken, gehen oder fahren in Rollstühlen die Teams mit je ca. 10 - 50 Personen 24 Stunden lang in einer frei einteilbaren Staffel auf einer 400m-Bahn. Die Teammitglieder können sich so oft abwechseln wie sie möchten – immer eine Person sollte für mindestens eine Runde unterwegs sein. Ziel des Freiburger 24h-Lauf ist es, auf die UN-Kinderrechtskonvention von 1989 aufmerksam zu machen und die zentralen Themen Kinderrechte und Kinderschutz in die Öffentlichkeit zu tragen. Beim 24h-Lauf gibt es daher keine klassische Startgebühr, sondern eine Mindestspende von 150 Euro je Team.

Es gibt zwei Möglichkeiten des Spendens: a) Pauschalspenden (z.B. 150 Euro) b) Dynamische Spenden (z.B. 0,10 Euro pro Runde, die die Läufer eines Teams insgesamt oder während einer bestimmten Zeitdauer zurücklegen).

Die Extremläuferin Brigid Wefelnberg ist als Patin auch wieder am Start: „Ich freue mich sehr auf meine 15. Teilnahme am Freiburger 24hLauf! Ich bin dank meiner Freiburger Sponsoren mit 8 Euro pro Runde unterwegs und bin sehr dankbar für diese Unterstützung.“ Im Schnitt läuft Wefelnberg zwischen 320 und 350 Runden.

Anmelden können sich die Teams bis zum 23. September 2019 online unter www.24hlauf-freiburg.de. Neben den Läuferinnen und Läufern können sich auch Firmen melden, die nur spenden möchten. Spenden können ebenfalls bis zum 23. September online angemeldet werden. Spendenzusagen, die nach dem 23. September eingehen, müssen direkt zum Lauf mitgebracht und am Organisations-Pavillon abgegeben werden.

Auch alle Zuschauerinnen und Zuschauer und sonstige Beteiligte sind dazu aufgerufen, zugunsten lokaler Projekte für die Stärkung der Kinderrechte Spenden zu sammeln und / oder selbst zu spenden. Gerne können die Bürgerinnen und Bürger bis zum 14. Oktober Spenden auf das Konto des Deutschen Kinderhilfswerkes einzahlen (danach wird festgelegt, welche Spendensumme für die Förderprojekte tatsächlich zur Verfügung stehen):

Kontoinhaber: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
IBAN: DE61100205000003331106
BIC: BFSWDE33BER
Bank: Bank fĂĽr Sozialwirtschaft AG

Nach dem Lauf wird eine Jury aus Erwachsenen und Jugendlichen über die Verteilung der eingegangenen Spendengelder entscheiden. Die Förderprojekte, die mit den Spendengeldern unterstützt werden, kommen unmittelbar Freiburger Kindern und Jugendlichen zu Gute. So konnten schon Theaterprojekte für Kinder mit Migrationshintergrund, Kunstprojekte zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie Konflikttraining an Schulen gefördert werden.

Der 24h-Lauf für Kinderrechte sollte in diesem Jahr ursprünglich am 29./30. Juni stattfinden, dieser Termin wurde jedoch aufgrund der hohen Temperaturen und Ozonwerte zum Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgesagt. Da Einrichtungen, Institutionen, Vereine und Gruppierungen schon im Vorfeld des ursprünglichen Veranstaltungstermins im Juni 2019 die Möglichkeit hatten, Förderanträge für Projekte zu stellen, fand die Jury-Sitzung zur Zulassung der Förderanträge bereits vor dem Termin im Juni statt. So werden beim Nachholtermin des 24h-Laufs im September lediglich die schon gestellten Förderanträge berücksichtigt.

Sponsoren sind die Volksbank Freiburg eG, Schwarzwaldmilch Freiburg GmbH, Bad Dürrheimer Mineralbrunnen sowie weitere Partner, welche auf der Homepage veröffentlicht sind.

Weitere Informationen und das Anmeldformular für den „24h-Lauf für Kinderrechte“ (Anmeldeschluss 23. September 2019) unter www.24hlauf-freiburg.de.
Mehr
 

 
Veranstaltungshinweis: SCHALL&RAUSCH
DIE ULTIMATIVE FREIBURGER LATE NIGHT SHOW
Sonderausgabe zur Spielzeiteröffnung 2019/20
Samstag, 21. September 2019, Freiburger Theater, Kleines Haus, 20.15 Uhr

Jetzt ist Schluss und zwar endgültig! Urlaub, die Füße hochlegen und la Paloma olé … Alles gut und schön, aber jetzt nimmt der Dampfer wieder Fahrt auf, denn für uns gilt: „Nit schwätze - mache!“. Seien Sie beim Ablegen dabei und machen Sie sich selbst ein Bild von der kommenden Granatenspielzeit 2019/20, in der nicht ohne Grund das Motto „Ran an den Speck“ der inoffizielle Treibsatz unter den Kollegen(Unterstrich)Innen ist.

Freuen sie sich auf heitere Späße, enthüllende und verschleiernde Neuigkeiten aus Freiburg, sowie illustre Gäste aus allen Sparten und Spalten des Theaters. Mit dabei sind u. a.: Copilot Rüdiger Bering, KASIMIR UND KAROLINE-Regisseurin Christina Tscharyski, Jelinek -Spezialregisseur Hermann Schmidt-Rahmer, Kulturbürgermeister Ulrich von Kirchbach sowie weitere hochkarätige Haudeginnen und Haudegen. Für weiteren Zauber sorgt die fantastische Freiburger Band EXIL46, die neben unserer Showkapelle DIE BERSERKER feinste Klänge in die Bude bringt.

Eckehard Schall und Bastian Kabuth geht bereits gehörig der Stift, denn Sie haben geschafft, wovon viele nur träumen: von der TheaterBar ins Kleine Haus, von der kultigen Late Night Show zur großen Samstagabendunterhaltung!

Gäste:
KulturbĂĽrgermeister Ulrich von Kirchbach
Regisseurin Christina Tscharyiski & Dramaturgin Anna Goyer
Chefdramaturg RĂĽdiger Bering
Leiter des Heim und Flucht Orchesters Ro Kuijpers
Special Guest: Band EXIL46
Regisseur Hermann Schmidt-Rahmer

Die Abendkasse öffnet eine halbe Stunde vor Beginn der Vorstellung.
 
 

 
Outdoor-Aktiv-Tag im Kurpark
BAD KROZINGEN. Am Sonntag, den 29. September 2019 findet von 11.00 bis 18.00 Uhr parallel zur Gesundheitsmesse ein Outdoor-Aktiv-Tag fĂĽr die ganze Familie im Kurpark Bad Krozingen statt. Der Eintritt ist frei.

Der Tag ist voller Highlights, die viel Spaß machen und zum Ausprobieren und Mitmachen einladen. Zu den Erlebnisstationen gehören z. B. Segway-Parcours, Pro-X-Walker, Tai Chi & Qi Gong, Biodanza, Mitmach-Zirkus „Beweg was“, Barfußpfad, Teddy- und Puppenreparaturen, Glitzertattoos, Luftballonmodellage, Fahrradwerkstatt inkl. Sicherheitscheck, Relax-Lounge der Health Region Freiburg e. V., Bogenschießen von 13.00 bis 15.00 Uhr, Nordic Walking-Wanderstöcke-Test, Übungsgolfen beim Café am See sowie Disc Golf inkl. Putt-Station.

Die kidsMANIA smiley-tour macht ebenfalls an diesem Tag wieder Halt in Bad Krozingen. Kostenlose Spielattraktionen mit HĂĽpfburg, Bastelwerkstatt und eine SpaĂź- und Seifenblasenfabrik versprechen jede Menge SpaĂź und einen unvergesslichen Tag.

Zu festen Zeiten werden auf bzw. an der Musikpavillon-Bühne im Kurpark Vorführungen zu sehen sein, die auch zum Mitmachen einladen wie Gesundheitswandern, gesundheitsorientiertes Karate, Qigong, Biodanza, „Sport treiben, gesund bleiben – Aktiv sein mit Handicap“, Nordic Walking, Taichi, Linedance und eine Minidisco.

Programm Outdoor-Aktiv-Tag

11.00 Uhr Gesundheitswandern im Kurpark Sabine Kober Treffpunkt & Start der Tour – Musikpavillon-Bühne Dauer: 60 Minuten – kostenfrei
11.15 Uhr Gesundheitsorientiertes Karate – Fudokan Karate Dojo Tunsel Karl-Hans König
11.45 Uhr Qigong – als Weg der inneren Medizin Tsui-Chuan Huang
12.30 Uhr Biodanza – Erlebe den Tanz des Lebens Renate Fleck Garcia und KollegInnen
13.15 Uhr Sport treiben, gesund bleiben! – Aktiv sein mit Handicap! Seifert Technische Orthopädie GmbH
13.45 Uhr Nordic Walking-Runde zum Osteoporose-Parcours (1,5 km inkl. Leihstöcke und Pausenüberraschung) Treffpunkt – Musikpavillon-Bühne im Kurpark Dauer: 60 Minuten – kostenfrei
14.00 Uhr Taichi – Taichi als Tao der inneren Harmonie Tsui-Chuan Huang
14.45 Uhr Gesundheitsorientiertes Karate – Fudokan Karate Dojo Tunsel Karl-Hans König
15.30 Uhr Biodanza – Erlebe den Tanz des Lebens Renate Fleck Garcia und KollegInnen
16.15 Uhr Linedance – Tanzen zur Musik mit Anderen aber ohne Partner The Free Western Eagles
16.45 Uhr Minidisco der Kolpingfamilie Bad Krozingen Carolin Fessler
Ă„nderungen vorbehalten!

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder online erhältlich ...
Mehr
 

 
Neue Seeräuber-Schwimmkurse ab September 2019 im Hallenbad Haslach
Freie Plätze verfügbar

Freiburg,19. September 2019. Im Hallenbad Haslach sind am 17. und 19. September neue Seeräuber-Schwimmkurse für Kinder gestartet und es gibt noch freie Plätze!

Nach dem erfolgreich abgeschlossenen Seepferdchen-Kurs erfolgt, als Vorstufe zum Bronze-Kurs, der Seeräuber-Kurs. Die Kinder sollen zum Abschluss des Kurses 100 m technikgerechtes Brustschwimmen und 5 m Streckentauchen mit anschließendem Herausholen eines Gegenstandes aus mindestens 1 m Wassertiefe beherrschen.

Der Kurs umfasst zehn Einheiten mit je 45 Minuten. Die Kursgebühr beträgt 95,00 € pro Kind inklusive Badeintritt. Kursbeginn ist am Dienstag, den 17. September, bzw. am Donnerstag, den 19. September 2019. Die Anmeldung ist während der Öffnungszeiten im Hallenbad Haslach oder unter der Telefonnummer 0761 2105- 524 möglich.

Kurszeiten (1 x wöchentlich):

dienstags, 16:15 – 17:00 Uhr (Kursbeginn 17.September 2019)
donnerstags, 16:15 – 17:00 Uhr (Kursbeginn 19. September 2019)

Weitere Informationen finden Sie online ...
Mehr
 

 
„Bündnis für Wohnen“ tagt am kommenden Montag
Workshop, Austausch und Diskussion mit Akteuren der Wohnungs- und Bauwirtschaft, Sozialverbänden, Hochschulen und Kirchen

Seit 2013 trifft sich das Bündnis für Wohnen in regelmäßigen Abständen. Es dient in erster Linie als Austausch- und Informationsplattform über die städtische Wohnungsbaupolitik und war aus dem Freiburger Handlungsprogramm Wohnen entstanden. Thematisch im Zentrum stehen dabei die möglichen Maßnahmen und Instrumente, um mehr Wohnraum, vor allem bezahlbaren, in Freiburg zu schaffen. Oberbürgermeister Martin Horn hat nun die Bündnispartner aus der Wohnungs- und Bauwirtschaft, der kirchlichen und sozialen Institutionen und der Hochschulen auf kommenden Montag, den 23. September, zum zweiten Mal in diesem Jahr eingeladen.

Die Stadt hat unter Federführung des Referats für bezahlbares Wohnen (RbW) das Bündnis neu konzipiert und wird die Sitzungen künftig jeweils um einen Workshop zu konkreten Fragestellungen im Zusammenhang mit der Schaffung und dem Erhalt von bezahlbarem Wohnraum erweitern. Dadurch sollen die vielfältigen Interessen und unterschiedlichen Perspektiven sowie Erfahrungen der Akteure in den Diskussionsprozess besser einfließen. Das Bündnis für Wohnen trifft sich in regelmäßigen Abständen zweimal im Jahr.

In dem Workshop am kommenden Montag wird sich das BĂĽndnis auf Fachebene gemeinsam mit der Verwaltung mit der Versorgung von Auszubildenden mit Wohnraum befassen. Denn der Mangel an bezahlbaren UnterkĂĽnften trifft insbesondere auch Auszubildende und wird zunehmend zum Standortfaktor fĂĽr Ausbildungsbetriebe. Bevor das Thema in den Arbeitsgruppen behandelt wird, wird Patrick Fronczek, Vorstandvorsitzender der Stiftung Azubiwerk aus Hamburg, einen Impulsvortrag halten. Das Azubiwerk Hamburg hat insbesondere in Kooperation mit anderen Unternehmen und Institutionen bereits mehrere Auszubildendenwohnheime errichtet.

AuĂźerdem wird OberbĂĽrgermeister Martin Horn zusammen mit Erstem BĂĽrgermeister Ulrich von Kirchbach, BaubĂĽrgermeister Martin Haag und FinanzbĂĽrgermeister Stefan Breiter ĂĽber den Sachstand zu den neuen Baugebieten Dietenbach und Kleineeschholz informieren.
 
 

 
Hilfe, Trost und Entlastung
Die Psychologische Beratungsstelle unterstĂĽtzt Kinder aus Trennungsfamilien

Neue Gruppe ab 8. Oktober: Dienstags 16.30 bis 18 Uhr

Wenn Eltern sich trennen oder scheiden lassen, verändert dies das Leben von Kindern und Jugendlichen entscheidend. Je nach familiärer Situation müssen sie sich auf Besuchsregeln, materielle Einschränkungen, Schul- und Wohnungswechsel einstellen. Vielleicht kommen auch neue Partnerinnen und Partner der Eltern in ihr Leben, was die Situation meist noch komplizierter macht. Oft verwirren und belasten Gefühle wie Wut, Trauer und Scham die Kinder. Sie fragen sich, ob sie an der Trennung der Eltern mit schuld sind. Häufig haben sie Angst davor, einen Elternteil zu verlieren.

Die Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche unterstützt und entlastet die betroffenen Familien in dieser Situation. Bürgermeisterin Gerda Stuchlik unterstreicht die Bedeutung des Angebots: „Die Stadt Freiburg bietet diese Unterstützung nun schon seit 25 Jahren und das nicht ohne Grund: Das Team der Psychologischen Beratungsstelle leistet einen wichtigen Beitrag, um Trennungsfamilien bestmöglich zu begleiten.“

In einer Gruppe erfahren die Kinder und Jugendlichen hier, dass auch andere Trennungen miterleben und sie damit nicht alleine sind. Sie lernen, ihre Gefühle zur Trennung der Eltern wahrzunehmen und auszudrücken. Spielerisch, mit altersentsprechenden Materialien erwerben sie neue Bewältigungsstrategien und gewinnen Freiräume für ihre eigene Entwicklung. Sie lernen: Was kann ich tun, wenn ich traurig oder sauer bin oder Angst habe? In Vor- und Nachgesprächen und bei zwei Elternabenden erhalten auch die Eltern Anregungen, um ihre Kinder noch besser zu unterstützen und die gemeinsame Elternverantwortung bestmöglich zu erhalten.

Eine neue Gruppe startet ab 8. Oktober und trifft sich immer dienstags von 16.30 bis 18 Uhr. Wer sich anmelden oder informieren möchte, kann sich unter Tel. 0761 / 201-8511 oder per Mail an pb-leisnerstrasse@stadt.freiburg.de an die Psychologische Beratungsstelle wenden. Weitere Informationen gibt es unter www.freiburg.de/psychologischeberatungsstellen. Dort steht auch der aktuelle Flyer zum Download bereit.
Mehr
 

 
27. Bad Krozinger Gesundheitsmesse mit Outdoor-Aktiv-Tag am Sonntag
BAD KROZINGEN. Am Samstag, den 28. September und am Sonntag, den 29. September 2019, jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr, findet die 27. Bad Krozinger Gesundheitsmesse im Kurhaus statt. Am Sonntag wird zusätzlich ein Outdoor-Aktiv-Tag mit vielen Highlights, die zum Ausprobieren und Mitmachen einladen, für die ganze Familie im Kurpark angeboten. Der Eintritt ist frei.

Für den Gesundheitsstandort Bad Krozingen stehen insbesondere das Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen und die Vita Classica. Die ortsansässigen Kliniken sowie die zahlreichen niedergelassenen Ärzte jeglicher Fachrichtungen runden das Gesundheitsangebot ab. Das Interesse am Thema Gesundheit ist ungebrochen hoch, so informieren auch in diesem Jahr wieder über 80 Aussteller in und um das Veranstaltungszentrum Kurhaus.

Zur Gesundheitsmesse werden wieder mehr als 10.000 Besucher aus Bad Krozingen und der Umgebung erwartet. Die Messe bietet eine breit gefächerte Palette an Expertenwissen und eine Fülle an Tipps und Anregungen bis hin zum „Markt der Möglichkeiten“ mit Angeboten aus den Bereichen Wellness, Fitness und Gesundheit.

Als Gesundheitsstandort legt Bad Krozingen großen Wert auf die Prävention. So können die Messebesucher von verschiedenen kostenlosen Gesundheitstests wie z. B. Cholesterin-, Blutdruck- und Blutzuckermessungen profitieren.

Als Aussteller präsentieren sich im Kurhaus das hochspezialisierte Akut-Krankenhaus Universitäts-Herzzentrum Freiburg · Bad Krozingen, Reha-Kliniken aus Bad Krozingen, die Klinik für Biokinematik, Selbsthilfegruppen sowie Gesundheitseinzelhändler mit entsprechenden Produkten und Angeboten wie Brillen, Möbel, Schuhe u. v. a. m. Im Mittelpunkt der Gesundheitsmesse steht ein umfangreiches Vortragsprogramm mit Chefärzten, Fachärzten, Therapeuten, Fachpflegekräfte und weiteren Referenten aus dem Gesundheitsbereich. Dieses findet an beiden Tagen im Großen Saal statt.

Bei der Gesundheitsmesse ist in diesem Jahr auch Seifert Technische Orthopädie Bad Krozingen an beiden Tagen als Aussteller dabei. Am Samstag wird Herr Marcus Stimpfig, OrthopädieTechniker-Meister und Geschäftsführer, einen Vortrag halten zum Thema „Durch Schlaganfall oder Trauma eine Lähmung – Hilfe durch Orthopädie-Technik“ und am Sonntag zum Thema „Sportlich und aktiv mit Handicap? – Was geht? Das geht!“. Für den Outdoor-Aktiv-Tag hat unter dem Titel „Sport treiben, gesund bleiben! – Aktiv sein mit Handicap!“ Seifert Technische Orthopädie Bad Krozingen eine attraktive und interessante Vorführung als Programmpunkt vorbereitet.


Programm im GroĂźen Saal

Samstag, 28. September 2019

11.00 Uhr Von der medizinischen Erstversorgung zur Behandlung – ein Behandlungsweg im Universitäts-Herzzentrum Bad Krozingen Petra Maurer und Karsten Wegner, Fachpflegekräfte für Anästhesie und Intensivmedizin, Universitäts-Herzzentrum Freiburg . Bad Krozingen
11.45 Uhr Unsichtbare Schlaganfallfolgen – Erkennen und Behandeln Prof. Dr. Andreas Hetzel, Ärztlicher Direktor und Chefarzt, Schwarzwaldkliniken Bad Krozingen
12.30 Uhr Rundum gesund: So aktivieren Sie Ihre Selbstheilungskräfte – Praktische Tipps für jeden Tag Bärbel und Sebastian Rockstroh, Psychotherapeuten (HPG) im Vitarium Naturheilpraxis für 360°-Coaching undcganzheitliche Therapie
13.15 Uhr RĂĽckenschmerzen lassen sich vermeiden Sandra Fricke, Spezialistin fĂĽr rĂĽckengerechte Produktberatung, Lattoflex Schulungsleitung
14.00 Uhr „Grauer Star“ – und jetzt? Dr. Marcel Pfister, Facharzt für Augenheilkunde und Kataraktchirurg, Betriebsstättenleiter ZADC Freiburg, Schwarzwald-Augenklinik
14.45 Uhr Durch Schlaganfall oder Trauma eine Lähmung – Hilfe durch OrthopädieTechnik Marcus Stimpfig, Orthopädie-Techniker-Meister und Geschäftsführer, Seifert Technische Orthopädie Bad Krozingen
15.30 Uhr Schmerzfrei von Kopf bis Fuß Wolfgang Packi, Geschäftsführer, Klinik für Biokinematik Bad Krozingen, in Kooperation mit leguano®, Buchholz
16.15 Uhr Wenn Augen altern – Was Sie tun können, wenn die Sehkraft nachlässt Bernd Papsdorf, Dipl. Ing. und Sehhilfenberater, Firma Eschenbach
17.00 Uhr Kniearthrose – Die Therapie in Deutschland hinkt hinterher Matthias Walter, cand. Master of Science in Physiotherapy, Physiotherapeut und Buchautor

Sonntag, 29. September 2019

09.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst „Meine Gesundheit – Deine Gesundheit – Gesundheit ist für alle da!“ Team der Kur- und Rehaseelsorge Bad Krozingen: Pater Edwin Rombach SCJ, PRef. Philipp Fuchs, Pfr. Andreas Guthmann, als Gast Rudolph Benjamin (Ev. Bezirksbeauftragter für Flucht und Migration) begleitet vom Bläserkreis der Ev. Kirchengemeinden Bad Krozingen und Heitersheim
11.00 Uhr Unser Schlaf als Jungbrunnen – gesund und aktiv älter werden Sandra Fricke, Spezialistin für rückengerechte Produktberatung, Lattoflex Schulungsleitung
11.45 Uhr Chemiefreie Reinigung mit nur kaltem Wasser und Ă–ko Tex-Fasern Birgit Philipp, Fachberaterin, ENJO International
12.30 Uhr Hilfe auf Knopfdruck – Hausnotrufsysteme bringen die nötige Sicherheit bei Sturzgefahr oder sonstigen gesundheitlichen Einschränkungen und stellen sicher, dass im Notfall unverzüglich Hilfe kommt Christoph Pfändler, Kundenberater Malteser Hilfsdienst, Bezirksgeschäftsstelle Freiburg
13.15 Uhr Arthrose: Gelenkverschleiß erkennen und behandeln Dr. Hans-Jürgen Hesselschwerdt, Chefarzt Orthopädie, Theresienklinik Bad Krozingen
14.00 Uhr Schmerzfrei ohne Operation und Medikamente durch Biokinematik nach Packi Claus Becker, Facharzt für Allgemeinmedizin, Klinik für Biokinematik Bad Krozingen, in Kooperation mit leguano®, Buchholz
14.45 Uhr Sportlich und aktiv mit Handicap? – Was geht? Das geht! Marcus Stimpfig, Orthopädie-Techniker-Meister und Geschäftsführer, Seifert Technische Orthopädie Bad Krozingen
15.30 Uhr Brillenfrei? Chancen und Möglichkeiten der modernen Intraokularlinsen Dr. E. Matthias Meyner, Facharzt für Augenheilkunde und Katarakt- und Netzhautchirurg, Leiter der Schwarzwald-Augenklinik
16.15 Uhr Inkontinenz aus gynäkologischer Sicht Dr. Jörg Bong, Oberarzt Gynäkologie, Kreiskrankenhaus Emmendingen
17.00 Uhr Hausharmonisierung/Feng Shui nach carmeline art Iris Carmeline Allenbacher, Y-OM3 Meditations- und Kunsthaus

Ă„nderungen vorbehalten!

Weitere Informationen sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel. 07633 4008-164 oder online erhältlich ...
Mehr
 

 
Karlsruhe: Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz
Hinter der Postgalerie warten besondere Angebote auf Kunstinteressierte

Kreativität und handwerkliche Vielfalt können Interessierte wieder am Samstag, 21. September, von 10 bis 18 Uhr auf dem 23. Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz erleben. Direkt hinter der PostGalerie werden über 100 Austellerinnen und Aussteller ihre Waren präsentieren und direkt vor Ort Einblicke in ihr Handwerk gewähren. Dabei gibt es für Besucherinnen und Besucher alles was das Herz begehrt. Das Angebot reicht von außergewöhnlichem Schmuck über Malerei und Fotografie bis hin zu Lederwaren, Unikaten aus Holz oder kreativen Kunstwerken aus Filz und Stoff. Alles natürlich in Handarbeit hergestellt.

Für das leibliche Wohl sorgen erneut zwei Imbisse und am Stand des Marktamtes animiert die Volkshochschule Karlsruhe von 13 bis 17 Uhr dazu, beim Workshop "Zarte Grüße – Gestalten von Aquarellpostkarten" selbst kreativ zu werden.

Auch im nächsten Jahr wird es wieder Veranstaltungen geben. Die Bewerbungsformulare für die Kunsthandwerkermärkte 2020 werden Ende diesen Jahres auf karlsruhe.de/maerkte veröffentlicht.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger