Prolixletter
Dienstag, 2. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Gehaltsvorstellung fĂĽr den neues Job
Workshop fĂĽr Frauen am Donnerstag, 10. Oktober, 9 bis 11 Uhr

„Wie ist Ihre Gehaltsvorstellung?“, diese Frage ist im Bewerbungsverfahren für viele Frauen eine große Hürde. Ob bei der schriftlichen Bewerbung oder im Vorstellungsgespräch – früher oder später gilt es meist, Farbe zu bekennen. Hilfreiche Tipps dazu bietet das nächste Treffen der Reihe „Wiedereinstieg kompakt“ am Donnerstag, 10. Oktober, von 9 bis 11 Uhr. Der Workshop findet in der Aula des Rathauses, Rathausplatz 2-4, statt. Einlass ist von 8.45 bis 9 Uhr. Das Treffen wird von der Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg - Südlicher Oberrhein veranstaltet. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Interessierte Frauen erhalten nützliche Infos für das Gespräch über das künftige Gehalt: Wie finde ich raus, was ich verlangen kann? Wie kann ich meine Vorstellungen und Wünsche überzeugend formulieren? Welche Faktoren beeinflussen die Höhe des Gehalts? Und welche Verhandlungsmöglichkeiten habe ich, falls das Angebot unter meinem Wunsch bleibt? Der Workshop geht diesen und weiteren Fragen auf den Grund.

Die Reihe „Wiedereinstieg kompakt - Information und Austausch für Frauen“ steht allen Frauen offen, die nach der Familienphase oder einer beruflichen Auszeit wieder erwerbstätig sein wollen. Sie können bei den Treffen Kontakte knüpfen und Tipps für den Wiedereinstieg ins Berufsleben austauschen. Das Gesamtprogramm für das zweite Halbjahr 2019 ist erhältlich bei der Kontaktstelle Frau und Beruf, bei der Bürgerberatung (beide Rathausplatz 2-4) oder online unter www.freiburg.de/frauundberuf.
Mehr
 

 
Konzert mit der Swing- und Jazzcombo Take Four
Die Swing- und Jazzcombo Take Four, bestehend aus 4 Musikstudierenden, spielt am Mittwoch, den 2.10. mit munteren Melodien aus Jazz, Swing und Pop fĂĽr Besucher des Evangelsicehn Stift aus allen Alterstufen auf. Das Konzert beginnt um 18.30 Uhr in der Kapelle im Stiftspark in der Hermannstr. 10
Der Eintritt ist frei.

Mittwoch· 2. Oktober 2019 · 18.30 Uhr
Evangelisches Stift Freiburg · Stiftskapelle im Stiftspark
Hermannstraße 10 · 79098 Freiburg
 
 

 
GefĂĽhlte Wahrheiten
Orientierung in Zeiten postfaktischer Verunsicherung

Der Soziologe und Autor des Buches „Gefühlte Wahrheiten. Orientierung in Zeiten postfaktischer Verunsicherung“ Ortwin Renn ist am Montag, 7. Oktober um 20.00 Uhr zu Gast in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1. Ortwin Renn fragt in seinem Vortrag nach den Ängsten in unserer Gesellschaft, ihren Gründen und ihrer Wirkung. Wie kann das Vertrauen in zentrale Institutionen von Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft zurückgewonnen werden? Der Vortrag findet in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Freiburg in der Reihe für & wider statt. Um Anmeldung wird gebeten über www.katholische-akademie-freiburg.de, mail@katholische-akademie-freiburg.de oder unter 0761 319180. Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 6 Euro (Freiburg Pass).
Mehr
 

 
caravan live 2019
17. – 20. Oktober 2019, Messe Freiburg

Rund 100 Aussteller präsentieren Reisemobile und Caravans von über 50 Marken sowie technische Ausstattung und Campingzubehör.

Unter den neuen Marken ist mit Iridium das erste E-Reisemobil mit reinem Elektroantrieb vertreten.

Auf der caravan live 2019 vom 17. bis 20. Oktober präsentieren rund 100 Aussteller in der Messe Freiburg Produktneuheiten und beliebte Modelle. Der Schwerpunkt der Fachausstellung liegt auf Fahrzeugen wie Reisemobilen, Caravans, Campingbussen, Kastenwagen sowie Pick-up-Aufbauten und Faltcaravans. Unter den rund 20 Neuausstellern sind bei den Neufahrzeugen die Marken Iridium, Tourne, Sunliving und Caravelair. In 2019 wird Halle 1 daher erstmalig zusätzlich mit Neufahrzeugen bespielt. Der Bereich mit Anbietern von Campingequipment, Vorzelten, technischem Zubehör wie Alarmanlagen, Kameras, Navigationsgeräten, Audiotechnik und Satellitenanlagen ist im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls deutlich gewachsen und wechselt in die größere Halle 4. E-Bikes, E-Scooter und E-Roller diverser Hersteller bilden das Thema Mobilität beim Campen ab. Sie können auf einem Testparcours direkt in der Halle Probe gefahren werden. Weitere Aussteller sind Anbieter sowie Campingplätze, Vereine und Verbände, welche sich im Foyer präsentieren. Auch einen Bereich mit gebrauchten Händlerfahrzeugen gibt es erneut auf der caravan live, diese wechseln auf den Messeboulevard.

„Die caravan live bietet in ihrem dritten Jahr mit rund 100 Ausstellern und über 50 Marken Besuchern ein noch weitreichenderes Angebot an Neufahrzeugen, technischer Ausstattung und Campingzubehör“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM. „Zu den diesjährigen Messehighlights zählt sicherlich das erste vollelektrische Wohnmobil der Marke Iridium am Stand von WOF, das gerade erst auf dem Caravan Salon in Düsseldorf präsentiert wurde.“ Das Laden des Wohnmobils mit reinem Elektroantrieb kann an verschiedenen Ladestationen von der Haushaltssteckdose bis zur Schnellladestation erfolgen und reicht dann bis zu 400 Kilometer weit. Das E-Reisemobil wird zunächst in einer limitierten Serie gebaut. Der Liefertermin Anfang 2020 ermöglicht, dass Käufer bereits zur nächsten Saison elektrisch unterwegs sein können. Ebenfalls neu auf der caravan live ausgestellt wird das TourneMobil, das in Slowenien gefertigt wird. Bei der Entwicklung des Kastenwagens nach Maß lag der Fokus auf funktionalem Design, smarter Technologie und klimatischen Gesichtspunkten. Das kompakte Reisemobil bietet Betten für vier Personen und ist durch integrierte Luft- und Bodenheizung sowie hochwertige Wärmedämmung wintertauglich. Wohnmobilurlaub mit Hund ermöglicht der Aussteller Pfotencamper. Hier können Hundehalter das ideale Reisegefährt für Familie und vierbeinigen Freund mieten. Beach Hostel, Travel Home, Surfer Suite oder Dog Suite heißen die Camper Vans des Unternehmens Roadsurfer. Ganz nach individuellem Geschmack und Budget können Urlauber hier ihr Gefährt für den persönlichen Roadtrip mieten.

Auf insgesamt nahezu 400 Quadratmetern Fläche bieten der Neuaussteller Camping Wagner sowie Hahn – Ihr Zeltespezialist ein umfassendes Angebot an Campingzubehör und -equipment. Beratung zu Alarm-Anlagen und GPS-Ortung für Fahrzeuge, Rückfahrkamera-Systeme und individuelle Soundkonzepte gibt es bei Vibes Audio Forum, einem weiteren Neuaussteller.

Wer auf der Suche nach Faltcaravans oder Dachzelten ist, wird an den Ständen von Campwerk, Trigano und car inside fündig.

VergĂĽnstigte Tickets im Vorverkauf
Bis einschließlich 16. Oktober 2019 können Besucher Eintrittskarten für die caravan live 2019 bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen sowie online unter www.caravanlive.de als print@homeTicket zum ermäßigten Vorverkaufspreis von 7,00 Euro statt regulär 10,00 Euro erwerben. Die Eintrittskarte ist gleichzeitig RVFTicket. Wer mit dem PKW anreist, bezahlt auf dem Messegelände eine Parkgebühr von 3,00 Euro.

Ă–ffnungszeiten caravan live
Donnerstag, 17. Oktober bis Sonntag, 20. Oktober 2019 jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr
 
 

 
Comedy: Testsieger am Scheitel.
Neues Programm | Chaostheater OROPAX

PREMIERE: Fr 27.09. | 20:00 Uhr | Saal im EWERK
Weiterer Termin: Sa 28.09. | 20:00 Uhr | Saal

Die nie weg gewesenen Beauty-Ritter der Comedy sind zurück. Im Handgebäck: die neue Show „Testsieger am Scheitel.“.

Traditionell tollkühn feiern die intellektuellen Underdogs ein buntes Gipfeltreffen der Sinnlosigkeit. Im Rausch des Abends starten sie ein Festival der Wortakrobatik. Im Nirwana zwischen Irrwitz und herrlichem Wahnsinn werden alle Geister befreit. Bestochene Zuschauer*innen und bezahlte Verwandte bewerteten diese Show übrigens als „enorm lustig“ und geben acht von fünf Sternen. Thomas und Volker, die langsamsten Shootingstars der Comedy-Geschichte, sind diesmal Testsieger in der haarigen Kategorie Scheitel mit Punkt – aber ohne Pony.

„Testsieger am Scheitel.“ präsentiert u.a. den Geh-heim-Agenten Pinski, doppelte Biberzähne, barockes Rock-go-go, das Geheimnis der Mehrzahl und tropische Mönche. Der kahlköpfige Volker feiert ausgefallen sein Kamm-Bäck – denn nur so wird der Weg frei zur GmbHaar.

Was aber hat Thomas noch, was Volker nicht mehr hat? Wo macht der Scheitel seinen Punkt? Wer ist der Sieger der Testsieger? Erlesen Sie gerade den Unterschied zwischen Fritteusen und Friseusen? Es lebe die doppelte Mönch-Singularität, es lebe diese analoge Liveshow! Es lebe der brüderliche Zweiheitsdrang!

Eintritt: VVK 21,00€/18,00€, AK 23,00€/20,00€
 
 

 
SĂĽdbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS)
Eine Tradition feiert 125. Jubiläum!
Vom 11. bis 13. Oktober 2019, Messe Freiburg

Die Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau feiert in diesem Herbst 125. Jubiläum und öffnet zu diesem besonderen Ereignis vom 11. bis 13. Oktober 2019 ihre Tore. Vor Ort stehen interessierten Autokäufern über 700 gepflegte Gebrauchtfahrzeuge zur Auswahl, die direkt bei Probefahrten getestet werden können.

„Gerade bei gebrauchten Fahrzeugen spielen der technische Zustand und die qualifizierte Beratung durch das Personal der regionalen Händler eine bedeutende Rolle - das ist das große Plus dieser Verkaufsschau“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), „Hier können interessierte Besucher die angebotenen PKW direkt vergleichen, sich in die Fahrzeuge hineinsetzen und bei einer Testfahrt ein Gespür für die Vorteile erhalten. Komplettiert wird das Angebot durch verschiedene Möglichkeiten zu Finanzierung und Versicherungen.“ Solch umfassende Recherchen zu unterschiedlichen Modellen sind ansonsten nur im Internet möglich. Und die verschiedenen Fahrzeuge tatsächlich in der Praxis zu testen, bedeutet viel Zeit zu investieren und mehrere Autohändler zu besuchen. All das bietet die Südbadische GebrauchtwagenVerkaufsschau mit ihren 40 Händlern an drei Verkaufstagen konzentriert an einem Ort.

Gerade im Herbst gewinnt auch das Thema Sicherheit an Bedeutung, denn gefährliche Witterungsbedingungen und lange Nachtphasen erfordern ein sicheres und zuverlässiges Fahrzeug. Heutige Autokäufer wissen sehr genau, was sie in Punkto Zuverlässigkeit und Komfort von ihrem Fahrzeug erwarten können. Hier gilt es für den Handel, schnell und professionell auf individuelle Bedürfnisse der Kunden einzugehen, um den Interessenten für die eigenen Modelle zu gewinnen.

Besonders attraktiv wird ein Autokauf an diesem Wochenende durch die Möglichkeit, beim Jubiläumsgewinnspiel pro Messetag einen finanziellen Zuschuss in Höhe von 1.000€ zu gewinnen. Die Gewinner können sich über weitere Preise wie Gutscheine für ein ADAC-Fahrsicherheitstraining oder einen Genuss Pass für fünf Sterne-Gerichte inklusive Eintritt zur Plaza Culinaria freuen.

Die 125. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau bietet, was interessierte Autokäufer schätzen: Direkte Vergleichsmöglichkeiten, eine große Auswahl an Fahrzeugen, Probefahrten vor Ort sowie umfassende Beratung. Am Freitag, 11. Oktober, hat die Messe von 14:00 bis 19:00 Uhr geöffnet. Am Messe-Samstag und -Sonntag besteht jeweils von 10:00 bis 18:00 Uhr die Möglichkeit, von den Vorteilen der Verkaufsschau zu profitieren. Der Eintritt ist kostenfrei.
Mehr
 

 
Ab Mitte Oktober werden Fahrradabstellplätze gereinigt und bei Bedarf repariert
Stehengelassene Fahrräder werden kostenpflichtig entfernt

Pflegemaßnahmen bei Freiburgs Fahrradabstellplätzen: Das Garten- und Tiefbauamt (GuT) und die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) setzen die im Frühjahr begonnene Reinigung und fällige Instandsetzungen an öffentlichen Fahrradabstellplätzen fort.

Bevor die Arbeiten beginnen können, müssen die Radlerinnen und Radler ihre abgestellten Fahrräder entfernen. Ab sofort weisen Hinweistafeln an den Fahrradabstellplätzen bei den Haltestellen am Rennweg, Hornusstraße, Gundelfinger Straße, Munzinger Straße, Carl-Kistner- und Holbeinstraße auf die notwendigen Arbeiten in drei Wochen hin.

Die Pflegearbeiten werden an folgenden Tagen vorgenommen: Montag, 14. Oktober, Rennweg und HornusstraĂźe, Mittwoch, 16. Oktober, Munzinger StraĂźe, Donnerstag, 17. Oktober, Gundelfinger StraĂźe, Montag, 21. Oktober, Carl-Kistner-StraĂźe und HolbeinstraĂźe.

Alle Fahrräder, die am Räumungstag noch an den Abstellplätzen stehen, werden kostenpflichtig entfernt.
 
 

 
Laufen fĂĽr den guten Zweck
Freiburger 24h-Lauf fĂĽr Kinderrechte am 28./29. September 2019

Am Samstag, 28. September um 16.00 Uhr fällt der Startschuss für den diesjährigen Freiburger 24h-Lauf für Kinderrechte im Seepark-Stadion. Mit der Veranstaltung wird Sport und soziales Engagement miteinander verbunden. Die „erlaufenen“ Spendengelder fließen zu 100 Prozent in lokale Kinder- und Jugendprojekte ein. Ausgetragen wird der diesjährige Freiburger 24h-Lauf für Kinderrechte zum vierten Mal von der FWTM in Kooperation mit der Stadt Freiburg und dem Deutschen Kinderhilfswerk. Unterstützt wird die Veranstaltung vom Kinderschutzbund Freiburg und dem Spielmobil Freiburg.

FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki: „Der Freiburger 24h-Lauf verbindet Sport, Spaß und soziales Engagement und macht dabei auf die Themen Kinderrechte und Kinderschutz aufmerksam – deswegen organisieren wir die Veranstaltung nicht nur sehr gerne, sondern laufen auch mit einem eigenen FWTM-Team mit.“

„Der Freiburger 24-Stunden-Lauf für Kinderrechte ist auch im bundesweiten Vergleich ein echtes Highlight. Deshalb unterstützen wir als Kinderrechtsorganisation diese Veranstaltung besonders gerne. Wir freuen uns auf ein tolles Event, bei dem zuallererst die Kinderrechte im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen“, betont Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer des Deutschen Kinderhilfswerkes.

Beim 24h-Lauf laufen, walken, gehen oder fahren in Rollstühlen die Teams mit je ca. 10 - 50 Personen 24 Stunden lang in einer frei einteilbaren Staffel auf einer 400m-Bahn. Die Teammitglieder können sich so oft abwechseln wie sie möchten – immer eine Person sollte für mindestens eine Runde unterwegs sein. Ziel des Freiburger 24h-Lauf ist es, auf die UN-Kinderrechtskonvention von 1989 aufmerksam zu machen und die zentralen Themen Kinderrechte und Kinderschutz in die Öffentlichkeit zu tragen. Beim 24h-Lauf gibt es daher keine klassische Startgebühr, sondern eine Mindestspende von 150 Euro je Team.

Es gibt zwei Möglichkeiten des Spendens: a) Pauschalspenden (z.B. 150 Euro) b) Dynamische Spenden (z.B. 0,10 Euro pro Runde, die die Läufer eines Teams insgesamt oder während einer bestimmten Zeitdauer zurücklegen).

Die Extremläuferin Brigid Wefelnberg ist als Patin auch wieder am Start: „Ich freue mich sehr auf meine 15. Teilnahme am Freiburger 24hLauf! Ich bin dank meiner Freiburger Sponsoren mit 8 Euro pro Runde unterwegs und bin sehr dankbar für diese Unterstützung.“ Im Schnitt läuft Wefelnberg zwischen 320 und 350 Runden.

Anmelden können sich die Teams bis zum 23. September 2019 online unter www.24hlauf-freiburg.de. Neben den Läuferinnen und Läufern können sich auch Firmen melden, die nur spenden möchten. Spenden können ebenfalls bis zum 23. September online angemeldet werden. Spendenzusagen, die nach dem 23. September eingehen, müssen direkt zum Lauf mitgebracht und am Organisations-Pavillon abgegeben werden.

Auch alle Zuschauerinnen und Zuschauer und sonstige Beteiligte sind dazu aufgerufen, zugunsten lokaler Projekte für die Stärkung der Kinderrechte Spenden zu sammeln und / oder selbst zu spenden. Gerne können die Bürgerinnen und Bürger bis zum 14. Oktober Spenden auf das Konto des Deutschen Kinderhilfswerkes einzahlen (danach wird festgelegt, welche Spendensumme für die Förderprojekte tatsächlich zur Verfügung stehen):

Kontoinhaber: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
IBAN: DE61100205000003331106
BIC: BFSWDE33BER
Bank: Bank fĂĽr Sozialwirtschaft AG

Nach dem Lauf wird eine Jury aus Erwachsenen und Jugendlichen über die Verteilung der eingegangenen Spendengelder entscheiden. Die Förderprojekte, die mit den Spendengeldern unterstützt werden, kommen unmittelbar Freiburger Kindern und Jugendlichen zu Gute. So konnten schon Theaterprojekte für Kinder mit Migrationshintergrund, Kunstprojekte zur Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie Konflikttraining an Schulen gefördert werden.

Der 24h-Lauf für Kinderrechte sollte in diesem Jahr ursprünglich am 29./30. Juni stattfinden, dieser Termin wurde jedoch aufgrund der hohen Temperaturen und Ozonwerte zum Schutz der Teilnehmerinnen und Teilnehmer abgesagt. Da Einrichtungen, Institutionen, Vereine und Gruppierungen schon im Vorfeld des ursprünglichen Veranstaltungstermins im Juni 2019 die Möglichkeit hatten, Förderanträge für Projekte zu stellen, fand die Jury-Sitzung zur Zulassung der Förderanträge bereits vor dem Termin im Juni statt. So werden beim Nachholtermin des 24h-Laufs im September lediglich die schon gestellten Förderanträge berücksichtigt.

Sponsoren sind die Volksbank Freiburg eG, Schwarzwaldmilch Freiburg GmbH, Bad Dürrheimer Mineralbrunnen sowie weitere Partner, welche auf der Homepage veröffentlicht sind.

Weitere Informationen und das Anmeldformular für den „24h-Lauf für Kinderrechte“ (Anmeldeschluss 23. September 2019) unter www.24hlauf-freiburg.de.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger