Prolixletter
Dienstag, 2. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Freiburg: Weihnachtsflair in der Innenstadt
Rund 1,1 Mio. Besucher auf dem 47. Weihnachtsmarkt

Nach 32 Tagen endet am 23. Dezember mit rund 1,1 Mio. Besucherinnen und Besuchern der 47. Weihnachtsmarkt Freiburg und kann damit einen neuen Besucherrekord aufstellen. Die Veranstalterin FWTM und die Organisationsgemeinschaft Freiburger Messen ziehen eine positive Bilanz, trotz einiger Regentage kamen gerade an den Samstagen viele Besucher von Nah und Fern nach Freiburg. Am besten besucht war der Samstag, 7. Dezember mit ~ 60.000 Weihnachtsmarktbesuchern. Im vergangenen Jahr wurden 800.000 Besucher an insgesamt 31 Veranstaltungstagen gezählt.

Die Besucher-Bilanz zeigt außerdem, wie wichtig es war, den Weihnachtsmarkt zu entzerren, um die Einhaltung der Sicherheit und Ordnung gewährleisten zu können. Der im Zuge dessen neu geschaffene Boulevard am Rotteckring als zusätzlicher Standort für 10 Weihnachtsmarkt-Stände wurde von den Besucherinnen und Besuchern dabei sehr gut angenommen.

„Nach 32 Veranstaltungstagen können wir in diesem Jahr ein Besucherwachstum verzeichnen: Rund 1,1 Mio. Besucherinnen und Besucher kamen auf den Weihnachtsmarkt Freiburg 2019. Wir freuen uns außerdem sehr, dass der neue Standort am Rotteckring bei den Weihnachtsmarkt-Besuchern durchweg gut ankam“, so FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki.

Die Besucherzahlen wurden mittels manueller Zählung sowie WLANMessung anhand der Anzahl der Mobiltelefone mit eingeschaltetem WLAN auf dem Weihnachtsmarkt ermittelt. Hierfür wurden 2019 sieben Messstationen auf dem Weihnachtsmarkt aufgestellt. Die WLANMessungen erfolgen anonym, das heißt ohne Erhebung personenbezogener Daten.

Ergänzend zur Besucherzählung wurden am 5., 6. sowie am 14. Dezember 474 Interviews mit zufällig ausgewählten Passanten geführt, um Informationen zum Besuchsgrund der Personen zu erfahren. Hierbei zeigte sich, dass über 32 Prozent der Passanten hauptsächlich wegen des Weihnachtsmarktes vor Ort waren. 48 Prozent gaben an, unter anderem wegen des Weihnachtsmarkts gekommen zu sein, 20 Prozent der Passanten waren aus anderen Gründen in der Innenstadt unterwegs.

Außerdem ergab die Umfrage, dass 53 Prozent der Besucher in diesem Jahr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Weihnachtsmarkt Freiburg angereist sind. Gleichzeitig zählte die FWTM das Busaufkommen während des Weihnachtsmarktes, welches sich für den Zeitraum vom 21. November bis zum 15. Dezember auf 1.197 Busse beläuft, wovon 432 Busse aus Deutschland und 301 aus der Schweiz kamen, gefolgt von Frankreich mit 278 Bussen. Des Weiteren fuhren 123 Busse aus Italien und 33 Busse aus Spanien Freiburg an.

Rechtzeitig vor Heilig Abend schlieĂźt der Weihnachtsmarkt am Montag, 23. Dezember um 19:30 Uhr seine Pforten.
Mehr
 

 
Neue Baby-Schwimmkurse ab Januar 2020 im Hallenbad Haslach
Freiburg, Dezember 2019. Im Hallenbad Haslach starten am Freitag, 10. Januar 2020 neue Baby-Schwimmkurse – es gibt noch freie Plätze!

Babys fühlen sich im warmen Wasser wohl und lieben es zu planschen oder sich einfach entspannt treiben zu lassen. Mit dem Babyschwimmen möchten wir Ihnen und Ihrem Baby Freude und Spaß am Wasser näherbringen und das Vertrauen in ein neues Element aufbauen.

Unsere Baby-Schwimmkurse finden freitags außerhalb der regulären Öffnungszeiten in kleinen Gruppen statt und richten sich nach dem Alter Ihres Babys:

11:00 Uhr 3-6 Monate
12:00 Uhr 6-9 Monate
13:00 Uhr 9-12 Monate

Die Kurse umfassen zehn Einheiten mit je 45 Minuten und finden im Kleinkinder-Becken (Wassertemperatur: 32 Grad) statt. Die Kursgebühr beträgt bei einem Elternteil 106,00 € pro Kind inklusive Badeintritt. Kursbeginn ist am Freitag, den 10. Januar 2020. Die Anmeldung ist während den Öffnungszeiten im Hallenbad Haslach oder unter der Telefonnummer 0761 2105- 524 möglich.
Mehr
 

 
Kursstart in der Vita Classica – Kurse an Land
Gute Vorsätze für das neue Jahr

BAD KROZINGEN. In der Vita Classica starten ab Montag, den 13. Januar 2020, neben zahlreichen Aqua-Kursen, wieder Sportkurse an Land, die verschiedene Möglichkeiten zur Bewegung bieten. In der Gymnastikhalle werden Fit über 50/60 und Pilates angeboten. Die Kurse beinhalten jeweils zehn Einheiten.

Der Kurs Fit über 50/60 beinhaltet vielfältige Übungen wie z. B. Pilates, Rückenfit und Bauch-BeinePo. Zur allgemeinen Prävention wird in diesem Ganzkörpertraining die komplette Muskulatur gestärkt, die Gelenkigkeit und das Gleichgewicht verbessert und das Herz-Kreislaufsystem trainiert. Der Kurs findet montags um 15.00 Uhr / 16.00 Uhr (Fit über 60) und 17.00 Uhr (Fit über 50) sowie dienstags um 15.00 Uhr (Fit über 60) und 16.00 Uhr (Fit über 50) statt. Die Kursgebühr beträgt 49,- €.

Bei Pilates kombinieren die sanften Bewegungen Atemtechnik, Kraft, Koordination und Beweglichkeit in harmonisch fließende Übungen. Dieser Mix und die langsame Ausführung im Stand und am Boden schaffen ein völlig neues Körpergefühl und verbessern die Bewegungsqualität. Pilates stärkt zudem die Bauch- und Beckenbodenmuskulatur und beugt Rückenbeschwerden vor. Das Ergebnis dieser Trainingsart ist ein geschmeidiger, kraftvoller und gut strukturierter Körper. Der Kurs findet immer donnerstags um 11.00 Uhr und 16.00 Uhr statt und kostet 77,- €.

Weitere Informationen und Anmeldung im WohlfĂĽhlhaus der Vita Classica unter Tel. 07633 4008-160 oder www.bad-krozingen.info. Die Kurse sind auch direkt online mit Preisvorteil buchbar.
Mehr
 

 
Improtheater: Weihnachtsshow
Impro-Show | Die Mauerbrecher
Do 19.12. | 20:30 Uhr | Kammertheater im EWERK Freiburg

Die Mauerbrecher präsentieren ihre Weihnachtsshow – die Spezialshow mit tollen Geschichten, Überraschungen und Wendungen rund um Weihnachten. Ob einkaufsstressig, besinnlich, indifferent oder bis in die Haar- und Nadelspitzen von Weihnachten infiziert … alles ist möglich, denn alles ist vom Publikum gewünscht und wird in sekundenschnelle vom erfahrenen Mauerbrecher-Ensemble in Szene gesetzt. Schnelle Comedy wechselt sich ab mit tiefgreifender Tragik – wie Weihnachten halt so ist. Alle Jahre wieder und doch nie dasselbe.

Eintritt: VVK 14,00€/10,00€ / AK 16,00€/12,00€
 
 

 
RASANTES RODELVERGNĂśGEN
Wintertipps fĂĽr FamilienspaĂź in Baden-WĂĽrttemberg

STUTTGART, Dezember 2019 – Sobald der erste Schnee fällt, präparieren die familienfreundlichen Ferienorte in Baden-Württemberg nicht nur ihre Skipisten. Sie sorgen außerdem für Rodelstrecken, beleuchten diese für Nachtfahrten und stellen Busse und Lifte bereit, um die Schlittenfahrer bequem wieder nach oben zu bringen.

Rodeln ist ein herrliches Vergnügen, bei dem sich auch die Erwachsenen oft wieder wie Kinder fühlen. Besonders groß ist der Spaß, wenn die Fahrt nicht schon nach wenigen Metern vorbei ist, sondern ein gutes Stück durch die Winterlandschaft führt – wie auf dem Todtnauer Hüttenweg. Die Rodelstrecke ist je nach Startpunkt zwischen 3,5 und 4,5 Kilometern lang und damit die längste im ganzen Schwarzwald. Bei idealen Bedingungen kann die Fahrt ziemlich rasant werden. Deshalb eignet sie sich nicht unbedingt für Familien mit ganz kleinen Kindern. Außerdem sollten die Kleinen bereit sein, eine Dreiviertelstunde lang über ein Stück des Wanderwegs durch die Winterlandschaft und bis zum Startpunkt hinauf zu spazieren.

Wer es bequemer mag, findet im Schwarzwald auch eine Vielzahl von leicht erreichbaren Abfahrten. Allein acht präparierte Premium-Rodelhänge liegen im Hochschwarzwald: Sie bieten fast durchgehend ein Förderband, einen Lift oder einen Rodelbus zum Startpunkt an. Auch „Rodel-to-go“-Verleihstationen gibt’s dort und Urlauber mit Hochschwarzwald Card bekommen den Schlitten sogar kostenlos. Alle diese Bahnen stellt der Hochschwarzwald in einem Pocket Guide vor und ein Rodeltypen-Test empfiehlt den passenden Schlitten samt Bahn.

Wer abends immer noch nicht genug hat, kann nicht nur im Hochschwarzwald bei Flutlicht starten. Möglich ist dies auch in Freudenstadt am Kniebis auf einer flotten 400-Meter-Bahn. Für kleinere Kinder gibt es dort einen Hügel, an dem sie gefahrlos rutschen können. Rund um Freudenstadt liegen insgesamt fünf Rodelhänge und mehrere Verleihstationen. Zudem kann man hier eine besonders entspannte Fahrt genießen: Mit dem Pferdeschlitten durch die Winterlandschaft.

In der Nationalparkregion bieten außerdem die familienfreundlichen Ferienorte Baiersbronn und Loßburg mehrere Rodelhänge mit Abfahrten in unterschiedlicher Länge an. Auf der 300-Meter-Strecke am Ruhestein bei Baiersbronn, der sich gut für einen Familienausflug eignet, geht’s am 1. März 2020 besonders lustig zu: Beim „Gaudi-Rennen“ treten die Rodler in Zweierteams auf Hornschlitten gegeneinander an. Mittendrin müssen sie die Fahrt unterbrechen, einen Baumstamm durchsägen und Strohballen auf dem Schlitten transportieren, bevor sie weiter ins Tal sausen. Mitmachen können auch Jugendliche ab 14 Jahren, die von einem Erwachsenen begleitet werden.

Eine Gaudi wartet auch im Europa-Park in Rust, der im Winter für einige Wochen seine Türen öffnet: Auf einer eigens präparierten Schneebahn können Besucher auf Reifen oder Skiern Fahrt aufnehmen. Während der Wintersaison entsteht dann mitten zwischen Achterbahnen ein Wintersportparadies nicht nur für die jüngsten Gäste des Parks.

INFO

Alle erwähnten Orte und Freizeitparks haben sich in besonderer Weise auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt. Sie sind Preisträger des landesweiten Wettbewerbs „familien-ferien in Baden-Württemberg“ und werden regelmäßig von unabhängiger Seite geprüft. Neben den Rodelbahnen gibt es meistens auch Skilifte und -schulen für die Kleinen und ein unterhaltsames Kinderprogramm jenseits der Pisten. Diese und weitere Urlaubsorte, Ausflugsziele, Restaurants, Bauernhöfe und andere Unterkünfte findet man auf www.familien-ferien.de.
Mehr
 

 
Autogrammstunde mit René Casselly in Offenburg
René Casselly, zweimaliger Gewinner der RTL-Show “Team Ninja Warrior Germany”, kommt am Samstag, 21. Dezember 2019, um 13.00 Uhr zu einer Autogrammstunde in die Sportabteilung von Karstadt in Offenburg.

Der 22-jährige Ausnahme-Athlet war Finalist der bisherigen vier Staffeln der beliebten TV-Show “Ninja Warrior Germany”, gewann mit seinem dreiköpfigen Team “Magic Monkeys” in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge die Show “Team Ninja Warrior Germany” und konnte sich mit seinem Team über ein Preisgeld von 100.000 Euro freuen. Bei der deutschen Adaption der japanischen Gameshow müssen die Teilnehmer trickreiche Hindernisparcours überwinden und dabei ihre Ausdauer und Kraft unter Beweis stellen.

René ist durch die Show deutschlandweit bekannt geworden, gilt jedoch bereits seit vielen Jahren als Shootingstar der Zirkuswelt. Als Kind einer deutschen Zirkusfamilie, ist er nicht nur ein ausgezeichneter Artist, sondern wurde zusammen mit seinen Eltern, seiner Schwester und den fünf afrikanischen Elefanten seiner Familie bereits beim Internationalen Circusfestival von Monte Carlo mit der höchsten Auszeichnung der Zirkuswelt geehrt, dem “Goldenen Clown”, überreicht von der monegassischen Fürstenfamilie.

Vom 18. Dezember 2019 bis 6. Januar 2020 ist René mit seiner Familie beim Offenburger Weihnachtscircus zu sehen. Ein Höhepunkt der diesjährigen Show ist zweifelsohne sein dreifacher Salto rückwärts auf den Rücken eines Elefanten, nachdem ihn zuvor ein anderer Elefant mit dem Schleuderbrett in die Luft katapultiert hat.

VERLOSUNG:
Wir verlosen 3 x 2 FreiKarten fĂĽr Freitag, den 20. Dezember um 19.30 Uhr! Um an der Verlosung teilzunehmen, bitte einschreiben bis 16.12.2019. Die Gewinner werden am 17.12. von uns benachrichtigt. Viel GlĂĽck!
Mehr
 

 
Kabarett: Peter Vollmer "Er hat die Hosen an – sie sagt ihm, welche"
Samstag, 28. Dezember 2019, 20 Uhr
Einlass 19:00 Uhr
KleinkunstbĂĽhne SCHLOSS RIMSINGEN
Eintritt VVK € 18, Abendkasse 21€

Für den Mann des 21. Jahrhunderts wird die Luft immer dünner: Sein Auto fährt demnächst alleine los. Seine digitale Demenz ist so weit fortgeschritten, dass er ohne Navigations-App nicht mal mehr dem Weg zum Kleiderschrank findet. Und die Industrie entwickelt Roboter, die man auf „Kuschelsex“ programmieren kann. Gehört der männliche homo sapiens also auf die Liste der bedrohten Arten? Oder kann er zeigen, dass er doch noch für irgend etwas zu gebrauchen ist? Peter Vollmer jedenfalls ist stets bemüht, als Vater, Verdiener und Versteher für Frau und Kinder unentbehrlich zu bleiben. Er ist deshalb sogar bereit zu kochen (mit dem Thermomix), gesund zu leben (etwa einmal die Woche) und sich strikt an die verordnete Trennkost zu halten (erst die Fritten, dann die Wurst).

Mit seinem neuen Live-Programm "Er hat die Hosen an – sie sagt ihm, welche" gastiert Kabarettist Peter Vollmer am 28. Dezember in Breisach am Rhein (Kleinkunstbühne Schloss Rimsingen). Mit im Gepäck hat er sein aktuelles Buch "Wer den inneren Schweinehund besiegen will, muss die Sau rauslassen" (Bastei Luebbe).

Vorverkauf zzgl. Geb.: www.reservix.de, alle BZ-Geschäftsstellen
Info: www.buehne-schlossrimsingen.de | 0761-5901566
Bundesstrasse 44, Eingang Christophorusweg 4, 79206 Breisach-Oberrimsingen
Mehr
 

 
Freizeitbad aquarado
BAD KROZINGEN. Das Freizeitbad aquarado bietet ganzjährig Sport und Spaß für die ganze Familie. Mit einem großen Innenbecken können Besucher in der Wintersaison wetterunabhängig ihre Bahnen schwimmen und Kinder sich auf der Riesenröhren-Rutsche vergnügen.

Regelmäßig finden im aquarado Schwimmkurse für Kinder ab 5 Jahren statt. Ein Babyschwimmkurs, für Babys ab 4 Monaten, startet ab dem 13. Januar. Die DLRG und der Turnerbund führen außerdem wöchentlich im Rahmen der Vereinstätigkeit ein Schwimmtraining durch.

Vor kurzem hat die DLRG auch eine Petition eingereicht, um Schwimmbäder zu erhalten. Es gibt immer weniger Schwimmbäder und zu wenig Kinder, die schwimmen lernen. Im Freizeitbad aquarado hingegen werden zahlreiche Kurse und Angebote offeriert sowie regelmäßig Sanierungen vorgenommen. Im Untergeschoss wurden der WC-Bereich und die Duschen für die Sommersaison saniert und im Innenbereich die Umkleideräume neu ausgestattet. Zusätzlich geplant ist die Neuausstattung der Toiletten im Eingangsbereich.

Ein weiteres Angebot ist das dreimal in der Woche, jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 6.00 Uhr – 8.00 Uhr, stattfindende Frühschwimmen. Sportliches Schwimmen ist jeden Samstag von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr möglich. Am Montag, den 6. Januar 2020 findet von 10.00 Uhr - 12.00 Uhr das traditionelle Dreikönigsschwimmen statt und bietet für sportliche Schwimmer ein ungestörtes Schwimmvergnügen.

Ab 15. Januar 2020 starten im aquarado neue Aqua Jogging-Kurse. In diesen Kursen wird echtes „Jogging“ im Wasser mit einer Auftriebhilfe durchgeführt. Aqua Jogging ist besonders gelenkschonend und verbraucht mehr Kalorien als an Land, da der Stoffwechsel verstärkt angeregt wird. Außerdem steigert das schwerelose Jogging im Wasser die Ausdauerfähigkeit. Die Kurse sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Für Kinder findet jeden Freitag von 16.00 Uhr – 17.00 Uhr, auch in den Weihnachtsferien, ein Spielenachmittag statt. Am Freitag, den 20. Dezember 2019 kommt zusätzlich noch der Weihnachtsmann zu Besuch und bringt etwas mit. Kinder können außerdem ihren Geburtstag im aquarado mit lustigen Spielen feiern. Das Geburtstagskind erhält freien Eintritt.

Die regulären Öffnungszeiten in der Wintersaison sind am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9.30 Uhr – 11.30 Uhr, am Montag von 15.00 Uhr – 18.00 Uhr und von Dienstag bis Freitag von 15.00 Uhr – 21.00 Uhr. Am Samstag, Sonntag und Feiertag hat das aquarado von 10.00 Uhr – 19.00 Uhr geöffnet.

An Heiligabend, am 1. Weihnachtsfeiertag, an Silvester und an Neujahr bleibt das aquarado geschlossen. Am 2. Weihnachtsfeiertag hat das aquarado von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr geöffnet. Ansonsten hat das Freizeitbad von 23. Dezember 2019 bis 3. Januar 2020 von 10.00 Uhr - 21.00 Uhr sowie Samstag, Sonntag und Feiertag von 10.00 Uhr - 19.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen und Anmeldung unter Tel. 07633 4008-510 oder online ...
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger