Prolixletter
Montag, 21. Mai 2018
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Karlsruhe: BĂŒrgerkarten fĂŒr VerfassungsgesprĂ€ch am 22. Mai
Einlasstickets liegen ab 17. Mai an der Rathauspforte aus

Zum Karlsruher VerfassungsgesprĂ€ch unter dem Thema "Internationale Unternehmen und Menschenrechte" am Dienstag, 22. Mai, 19 Uhr, im Sitzungssaal des Bundesverfassungsgerichts (BVerfG) gibt es wieder BĂŒrgerkarten. Unter Leitung von Jörg Schönenborn (WDR) diskutieren Elmar Brok (MEP), Dr. Donatus Kaufmann (thyssenkrupp AG), Matthias Machnig (StaatssekretĂ€r a. D. im Bundesministerium fĂŒr Wirtschaft und Energie), Dr. Annette Niederfranke (Internationale Arbeitsorganisation), RechtsanwĂ€ltin Dr. Birgit Spießhofer MCJ und Michael Windfuhr (Deutsches Institut fĂŒr Menschenrechte).

Eine begrenzte Anzahl von Einlasskarten, maximal zwei pro Person, gibt es ab Donnerstag, 17. Mai, 8 Uhr, an der Rathauspforte. Karten sind nur gegen Vorlage eines amtlichen Ausweisdokuments und Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort sowie Adresse erhĂ€ltlich. Das Gleiche gilt fĂŒr die zweite Person, fĂŒr die ebenfalls ein Ausweis oder eine Kopie davon vorlgelegt werden muss. Diese Daten der Personen, die Einlasskarten erhalten, werden aus SicherheitsgrĂŒnden der Bundespolizei ĂŒbermittelt und mit deren Informationssystem abgeglichen. Wenige Tage nach der Veranstaltung werden die Daten wieder gelöscht. Eine Vorreservierung von Karten ist nicht möglich. Je nach Sitzplatz kann der Blick auf das Podium eingeschrĂ€nkt sein. Es erfolgt jedoch eine Bild- und TonĂŒbertragung.
Mehr
 

 
Rieselfeld: Kinderfest
14:00 bis 18:00 und "Blue Hour" 18:00 bis 20:00 Uhr

Am 16. Mai 2018 findet zum 2. Mal das Rieselfelder Kinderfest statt, das diesmal vom „BĂŒrgerinformationszentrum Rieselfeld“ und dem „Rieselmesse e.V.“ getragen wird.
Im ganzen Rieselfeld gibt es an diesem Nachmittag von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr etwas zu entdecken und zu erleben.
Auf dem Maria-von-Rudloff-Platz steht das Spielmobil mit der "Bewegungsbaustelle". Kinder können sich außerdem auf Malwettbewerbe, eine Tombola, Kinderschminken, Eis, Luftballons und vieles mehr freuen.
Beim Stadtteilquiz gibt es tolle Preise zu gewinnen und die ansĂ€ssigen GeschĂ€fte locken mit Sonderaktionen und Angeboten. Ein "Walking Akt" lĂ€ĂŸt die Kinderaugen leuchten.
Mitgebrachte Eltern sind ebenfalls willkommen und finden auf dem Wochenmarkt unter anderem einen Kaffeestand und drei Foodtrucks.

Außerdem können sie im Anschluss bei der BlueHour von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr in Ruhe shoppen. Packt eure Freunde und die Familie ein und entdeckt euer Rieselfeld!
Mehr
 

 
Konzerttipp: 6. Sinfoniekonzert
Am Dienstag, den 15. Mai 2018, findet um 20.00 Uhr im Konzerthaus das 6. SINFONIEKONZERT des Philharmonischen Orchester Freiburg mit Werken von Yevhen Stankowytsch, Arild Plau und Jean Sibelius unter der Leitung von Dirigentin Oksana Lyniv statt:

Der ukrainische Komponist Yevhen Stankowytsch, seit 1976 Professor fĂŒr Komposition an der Musikhochschule in Kiew, schrieb bisher zwölf Sinfonien, sechs Ballette, drei Opern sowie Instrumentalkonzerte und vieles mehr. Seine zweite Sinfonie aus dem Jahr 1975 trĂ€gt den Untertitel „Heroische“ und ist ein Protest gegen den Krieg. In der jungen ukrainischen Dirigentin Oksana Lyniv, neue Generalmusikdirektorin der Oper Graz, findet ihr Landsmann eine kongeniale Interpretin.

Der Norweger Arild Plau war eigentlich Unterhaltungs-Pianist, der nach dem Zweiten Weltkrieg auf Fagott umschulte. Seit 1958 war er Fagottist im Orchester der neugegrĂŒndeten norwegischen Oper in Oslo, dem er bis zum Alter von 70 Jahren angehörte. In diesem Alter schrieb er 1990 das Konzert fĂŒr Tuba und Streichorchester, das dem im Orchester unĂŒbersehbaren, aber meist nicht solistisch zu hörenden Instrument zu neuer Geltung verhalf. Seit der UrauffĂŒhrung wird das Tubakonzert bei Konzerten und Wettbewerben auf der ganzen Welt gespielt, zumal Plaus schlichter, ehrlicher Kompositionsstil dem Tubisten grĂ¶ĂŸtmögliche Freiheit zur Entfaltung seines Könnens ermöglicht. Eine hervorragende Chance fĂŒr Hellmut Karg, den Solotubisten des Philharmonischen Orchesters Freiburg, einmal statt in der hintersten Reihe zu sitzen, vor dem Orchester dem Publikum sein Können zu prĂ€sentieren.

Den Abschluss des Sinfoniekonzerts bildet die 3. Sinfonie von Jean Sibelius, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Wende in seinem Schaffen einlĂ€utete. Aus heutiger Sicht könnte man die Dritte neoklassizistisch nennen, denn ihre Klarheit und die schlanke Instrumentierung orientieren sich an der Wiener Klassik und manifestieren somit Sibelius‘ Rolle als Mittler zwischen SpĂ€tromantik und Moderne.
Mehr
 

 
Konzerttipp: 6. Kammerkonzert
Am Sonntag, den 13. Mai 2018, findet im Theater Freiburg, Winterer-Foyer, um 11.00 Uhr das 6. Kammerkonzert AUSTRALIA DREAMLAND mit Werken von Sculthorpe, Westlkae, Kats-Chernin, Munro und Hindson statt.

Der Traum vom Auswandern ist einer, der in Deutschland hĂ€ufig getrĂ€umt wird. Australien als Sehnsuchtsort dieser TrĂ€ume ist Thema des 6. Kammerkonzerts, in dem die Musiken australischer Komponisten erklingen werden. Gleichzeitig begeben sich die Musiker_innen ins australische „Dreamland“ der Ureinwohner, in das Reich der Legenden und Volkslieder. Stillen Sie Ihr Fernweh und begeben Sie sich mit dem Klaviertrio auf eine Reise!

Peter Sculthorpe: From Irkanda III
Nigel Westlake: Klavier Trio
Elena Kats-Chernin: Gypsy Ramble / Eliza Aria
Ian Munro: Klavier Trio nr. 1
Matthew Hindson: Klavier Trio

Mit Catherine Bottomley (Violine), Barry Luo (Violoncello), Daniel Carter (Klavier)
 
 

 
Lahr: Ein Zuhause fĂŒr Schwalben
Bei der Landesgartenschau geht es auch um den Naturschutz – dafĂŒr sorgt die NABU-Gruppe Lahr mit Beteiligung der NABU-Gruppen Offenburg und Ettenheim

Von weitem sichtbar ist das etwas sechs Meter hohe Schwalbenhaus im Seepark, das in Zukunft mit 30 kĂŒnstlichen Nisthilfen den Mehlschwalben ein Zuhause geben soll. Rund um Thema Schwalben sind passend dazu drei Veranstaltungen im Laufe der Landesgartenschau direkt auf dem GelĂ€nde geplant. Am kommenden Samstag, 12. Mai sowie am 16. und 30. Juni, jeweils um 14 Uhr, können Besucherinnen und Besucher die Schwalbennester fertig modellieren, die ein NABU-Aktiver vorbereitet hat. DarĂŒber hinaus bieten weitere Infotafeln auf dem Gartenschau-GelĂ€nde Wissenswertes zu vier LebensrĂ€umen: Auwald, Blumenwiese, Röhricht und Streuobstwiese. Die Tafeln sind auch Stationen bei den ökologischen FĂŒhrungen, die von NABU-Ehrenamtlichen angeboten werden und alle zwei Wochen fester Bestandteil des Gartenschau-Programms sind (jeweils am 2. Dienstag und am 4. Donnerstag im Monat, Dauer ca. eine Stunde) also auch am kommenden Dienstag, 8.Mai von 14 bis 15 Uhr.
Mehr
 

Keine BĂŒhne fĂŒr Hass
 
Keine BĂŒhne fĂŒr Hass
In den kommenden Tagen sind in Deutschland mehrere Konzerte des Dancehall-Acts Bounty Killer geplant. In mehreren seiner Songs ruft dieser zu Mord und Gewalt an Homosexuellen auf. LSVD protestiert in Berlin ...
Mehr
 

Mit Esel und Rollstuhl unterwegs
Freudenstadt Eseltouren © Thomas Rebel
 
Mit Esel und Rollstuhl unterwegs
Esel haben ein ruhiges und herzliches Wesen, davon ist Andreas Harr ĂŒberzeugt. Mit seiner Familie und seinen Vierbeinern lebt er in GrĂŒntal, einem Ortsteil von Freudenstadt im Nordschwarzwald. RegelmĂ€ĂŸig veranstaltet er SpaziergĂ€nge, bei denen Urlauber seine Esel fĂŒhren dĂŒrfen. Auch Kinder und Erwachsene mit Behinderungen sind dabei willkommen. Ihnen tut der Umgang mit den freundlichen Eseln besonders gut, wie Andreas Harr oft schon erlebt hat. Gerne erinnert er sich an einen 13-JĂ€hrigen mit Down-Syndrom: „Zu Beginn hat sich der Junge noch Ă€ngstlich versteckt“, erzĂ€hlt Harr, „doch am Ende der Tour hat er den Esel selbst gefĂŒhrt – und es dabei besser gemacht als viele andere.“ Normalerweise fĂŒhrt Harrs Tour querfeldein durch die Natur, aber wenn sich GĂ€ste im Rollstuhl, mit Gehhilfe oder Kinderwagen anmelden, bietet er eine Alternativroute auf asphaltierten Wegen an.
Mehr
 

 
OberbĂŒrgermeisterwahl – Neuwahl am 6. Mai:
Keine Wahlbenachrichtung mehr? Ausweis vorzeigen reicht zum WĂ€hlen

Am Sonntag entscheidet die relative Mehrheit, bei Stimmengleichheit folgt ein Losentscheid

Das Wahlamt prĂ€sentiert die Ergebnisse am Sonntag ab 18 Uhr wieder auf der BĂŒhne auf dem Rathausplatz

Rund 171.000 Wahlberechtigte sind am Sonntag, 6. Mai, erneut aufgerufen, fĂŒr acht Jahre einen neuen OberbĂŒrgermeister oder eine neue OberbĂŒrgermeisterin zu wĂ€hlen. Im ersten Wahlgang am vergangenen Sonntag, 22. April, hat keine der sechs kandidierenden Personen die absolute Mehrheit von 50 Prozent erreicht. Daher ist eine Neuwahl nötig. Zu dieser treten an: Monika Stein, Martin Horn, Dieter Salomon und Anton Behringer.

In der Neuwahl am Sonntag reicht gemĂ€ĂŸ Gemeindeordnung BadenWĂŒrttemberg die einfache Mehrheit der Stimmen zum Wahlsieg. Bei Stimmengleichheit folgt ein Losentscheid.

Briefwahl

Da die Stimmzettel erst am Freitag, 27. April, in der WahlscheinAusgabe vorlagen, konnte das Wahlamt die Briefwahlunterlagen erst am Freitag postalisch aufgeben. Die Deutsche Post hatte zugesagt, die ca. 22.000 Briefe bis zum Montag zuzustellen, da am Dienstag bekanntermaßen ein Feiertag war. In FĂ€llen, wo dies nicht gelang und die Post die Briefwahlunterlagen bis heute nicht zugestellt hat, gilt folgendes:
Die Betroffenen können mit einer eidesstattlichen ErklÀrung versichern, dass sie die Unterlagen nicht erhalten haben und sich einen Ersatzwahlschein ausstellen lassen. Dies muss schriftlich erfolgen. Aus
ZeitgrĂŒnden wird empfohlen, persönlich im Wahlamt (Fehrenbachallee 12, Erdgeschoss, Raum Schauinsland) zu erscheinen.

Am Mittwoch, 2. Mai, hatte das kommunale Rechenzentrum KIVBF vormittags technische Probleme mit dem elektronischen Einwohnermeldeverfahren. Davon war auch das Freiburger Wahlamt betroffen, das dieses Verfahren zur Bearbeitung der Wahlschein-AntrĂ€ge verwendet. BĂŒrgerinnen und BĂŒrger, die in dieser Zeit persönlich erschienen sind, hatten bedauerlicherweise eine lĂ€ngere Wartezeit. Das Wahlamt bittet, dies zu entschuldigen.

Die Ausgabe der Wahlscheine befindet sich im neuen Rathaus im StĂŒhlinger (Fehrenbachallee 12, Erdgeschoss, Raum Schauinsland). Die Öffnungszeiten sind bis zum Wahltag: Donnerstag und Freitag 7.30 bis 18 Uhr, Samstag 8 bis 12Uhr. Am Samstag wird jedoch nur noch ein Wahlschein mit Briefwahlunterlagen ausgestellt, wenn bereits bis Freitag, 18 Uhr ein solcher beantragt worden ist und die Briefwahlunterlagen nicht zugegangen sind. Verlorene Wahlscheine werden nicht ersetzt.

Neue AntrÀge sind nur noch in AusnahmefÀllen bis Sonntag, 15 Uhr, möglich, wenn das Recht auf die Teilnahme an der Wahl erst nach Ablauf der Antragsfrist (nach Freitag, 4. Mai, 18 Uhr) entstanden ist oder wenn bei nachgewiesener plötzlicher Erkrankung der Wahlraum nicht oder nur unter nicht zumutbaren Schwierigkeiten aufgesucht werden kann.

Alle diejenigen, die innerhalb der 14 Tage zwischen dem ersten und dem zweiten Wahldurchgang das Wahlrecht erhalten (weil sie das 16. Lebensjahr erreicht haben oder dann mindestens drei Monate in Freiburg mit Haupt- oder alleiniger Wohnung gemeldet sind), wurden vom Wahlamt darĂŒber informiert, dass sie wahlberechtigt sind und einen Wahlschein beantragen können. In diesem Fall kann nur mit dem beantragten Wahlschein gewĂ€hlt werden.

Wahlsonntag

Die Wahllokale sind am Sonntag, 6. Mai, von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Das jeweils zustĂ€ndige Wahllokal steht auf den Wahlbenachrichtigungen, die die Stadt drei Wochen vor dem ersten Wahlgang an alle Wahlberechtigten verschickt hat. Wie ĂŒblich muss man zur Wahl ein amtliches Ausweisdokument (Personalausweis, Reisepass, FĂŒhrerschein mit Lichtbild) mitbringen. Liegt zusĂ€tzlich noch die Wahlbenachrichtigung vor, erleichtert dies den Ablauf im Wahllokal.

Wer seine Benachrichtigung verlegt, verloren oder nach dem ersten Wahlgang entsorgt hat, kann auch ohne Benachrichtigung wÀhlen, muss aber wie erwÀhnt ein amtliches Ausweisdokument vorlegen.


Im Gegensatz zur Kommunalwahl ist bei der OB-Wahl nur je eine Stimme zu vergeben. Deshalb lĂ€uft die StimmauszĂ€hlung schneller als bei anderen Wahlen. Nach SchĂ€tzung des Amtes fĂŒr BĂŒrgerservice und Informationsverarbeitung liegt das endgĂŒltige Ergebnis am Sonntag gegen 19.30 Uhr vor. Das Ergebnis und alle ZwischenstĂ€nde können ab 18 Uhr im Internet unter www.freiburg.de abgerufen werden.

Wer bei der AuszÀhlung live dabei sein möchte, ist am 6. Mai (wie schon am 22. April) herzlich eingeladen, zur Informationsveranstaltung auf den Rathausplatz zu kommen. Ab 18 Uhr werden dort auf einer Videoleinwand stÀndig die aktuellen AuszÀhlungsergebnisse prÀsentiert. Diese Veranstaltung ist öffentlich und wird wiederum von Redakteuren der Badischen Zeitung moderiert.

Lokalwahl

Zwei GebĂ€ude der PĂ€dagogischen Hochschule (PH) in Littenweiler sind mit Schadstoffen belastet. Schwangere und Stillende dĂŒrfen sich nicht in den betroffenen RĂ€umen aufhalten. In der PH werden insgesamt sieben WahlrĂ€ume eingerichtet. Die fĂŒnf WahlrĂ€ume, die ursprĂŒnglich im schadstoffbelasteten KollegiengebĂ€ude (KG) 4 vorgesehen waren, werden in das nicht schadstoffbelastete KG 5 und in die Aula der PH verlegt. Die ZugĂ€nge zu den WahlrĂ€umen ĂŒber die Lindenmattenstraße werden ausgeschildert. Im KG 5 befinden sich die WahlrĂ€ume fĂŒr die Wahlbezirke 310-04, 310-05, 320-01 und 320-02, in der Aula die der Wahlbezirke 320-03, 320-04 und 320-05.

Damit ist gewÀhrleistet, dass auch Schwangere und Stillende in ihrem Wahllokal wÀhlen können. Alternativ kann bis Freitag, 4. Mai, um 18 Uhr ein Wahlschein mit Briefwahlunterlagen beantragt werden. Mit dem Wahlschein kann in jedem beliebigen Freiburger Wahllokal oder per Briefwahl gewÀhlt werden.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
VAG_logo_web2.jpg
banner_fabian_web_fertig (1).jpg
2

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger