Prolixletter
Donnerstag, 9. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Kinotipp: MOLIERE AUF DEM FAHRRAD
Frankreich 2013 | 104 min.
Regie: Philippe Le Guay
Darsteller: Fabrice Luchini, Lambert Wilson, Maya Sansa, Camille Japy, Ged Marlon, Stéphan Wojtowicz, Annie Mercier

Serge, einst ein gefeierter Bühnenstar, hat sich auf die Ìle de Ré zurückgezogen, um dort seine Verachtung für die Welt zu pflegen. Da taucht ein alter Weggefährte bei ihm auf: Gauthier. Der erfolgreiche Fernseharzt braucht ihn für eine Produktion von Molières MENSCHENFEIND, mit der er sein Image aufbessern will, und lockt ihn mit der Rolle des Alcèste. Widerstrebend lässt sich Serge zu gemeinsamen Proben überreden - ohne zu ahnen, dass Gauthier die Traumrolle natürlich selbst spielen will...

"Eine zartbittere Komödie von diskreter Virtuosität!" LE MONDE

Ab 3. April im Kino
Mehr
 

 
Orientalische Nacht
am Freitag, 4. April 2014, ab 19.30 Uhr

veranstaltet die Freiburger Schule für orientalischen Tanz ihr Kursabschlussfest, eine orientalische Tanzparty mit Showeinlagen aus den Kursen und vielen Gästen.

An diesem Abend könnt Ihr/Sie die verschiedenen Kurse und Dozentinnen kennen lernen und gemeinsam mit Freundinnen und Bekannten feiern. Dazu erwartet Euch/Sie ein abwechslungsreiches Programm.

Alle sind willkommen, auch ohne Vorkenntnisse.Von 19:30 bis 20 Uhr gibt es eine Tanzanleitung.
Mehr
 

 
Girls Day und Berufe, Technik, Handwerk
Beim Girls Day am 27. März können Mädchen was erleben

Mädchen und Frauen für technische und naturwissenschaftliche Berufe interessieren – das will der Girls Day, der seit 2001 bundesweit einmal jährlich stattfindet. In den vergangenen Jahren kamen stets über 100.000 Teilnehmerinnen zu den knapp 10.000 Veranstaltungen. Am Donnerstag, 27. März, findet nun der diesjährige Girls Day statt. In Freiburg gibt es dazu einen Aktions-Nachmittag von 15 bis 18 Uhr im Haus der Jugend (Uhlandstraße 2) mit einem facettenreichen Programm und dem Ziel, Mädchen auf ihrem Weg zu Berufsfindung zu stärken.

Unter dem Motto „Berufe, Technik, Handwerk erleben“ lernen Mädchen zwischen 9 und 16 Jahren hier verschiedene Bausteine kennen. Die Technikstraße lädt ein, entlang verschiedener Stationen das eigene handwerkliche Geschick zu testen und sich Technik und Handwerk auf spielerische Weise zu nähern. Eine Steinmetzin der Münsterbauhütte, eine Försterin und eine Straßenbahnfahrerin geben ihre Erfahrung aus Ausbildung und Berufstätigkeit weiter. Anschaulich wird der Berufsalltag auch durch Filme, in denen junge Frauen authentisch berichten. Ein Quiz mit einem besonderen Berufe-Wissens-Check rundet den Nachmittag ab.

Der Aktionstag ist eine Kooperationsveranstaltung der städtischen Stelle zur Gleichberechtigung der Frau, der Fördergesellschaft der Handwerkskammer, Tritta – Verein für feministische Mädchenarbeit, In Via Katholischer Verband für Mädchen- und Frauensozialarbeit und dem Haus der Jugend im Jugendbildungswerk. Weitere Infos finden Mädchen auf www.girls-day.de.
Mehr
 

 
Freiburg: Trommelworkshop „Hit me with that Rhythm-Stick“
am Samstag, 5. April 15 bis 18 Uhr

Eingeladen sind alle Trommel-Interessierten, vom Newcomer bis zum Rhythmusfesten. Trommeln mit Stöcken, mit Schlägeln und Drumsticks, im richtigen Timing und mit der richtigen Energie – das ist Thema dieses absolut rhythmischen Samstagnachmittags. Auf der Basis von Afro-Samba-Beats und -Grooves bringen wir den Sticks das Tanzen bei, und lernen neben verschiedenen Stick-Techniken wichtige Guidelines aus der Afro- und Latin-Musik kennen.

Alle Infos und den Anmeldelink gibts im Web:
Mehr
 

 
ZMF-Vorschau: Milky Chance
Sonntag 3.8.2014 Zirkuszelt, 20.00 Uhr

Aufrichtige Popmusik? Gut möglich, dass es so etwas gar nicht gibt, aber sicher ist, das Duo Milky Chance kommt verdammt nah dran.
Plötzlich sind sie da – so eigen und besonders und individuell: Clemens & Philipp alias Milky Chance aus Kassel. Aus dem Stand und in bester Do-It-Yourself-Manier haben sie das Debütalbum „Sadnecessary“ veröffentlicht, das so wunderbar „undeutsch“ klingt. Ihre Musik ist ein Amalgam aus Singer-/Songwriter, Folk, Reggae und elektronischen Versatzstücken, Clemens Stimme klingt so abgeklärt, als verberge sich dahinter ein altersweiser einsamer Cowboy mit jahrzehntelanger Bühnenerfahrung. Dabei hat Clemens letztes Jahr erst Abi gemacht. Und sich gefragt, was nun kommen könnte. Es kam die Musik. Und mit ihr fast unmittelbar der Erfolg. Ein wunderbarer musikalischer Abschluss des Zelt-Musik-Festivals.

TICKETS unter 07531/908844 an allen bekannten VVK-Stellen und online unter www.zmf.de
Mehr
 

 
SELECTED LOVE # 3
Dimitri Dilano & Sinnestäuschung & nitebeat events präsentieren

SOUKIE & WINDISAH (Ursl Records / Berlin / Hamburg)
Support by: Dimitri Dilano, Don Kanalie, Martin van Morgen

am Samstag 29. März 2014 ab 23.00 h
Eintritt: 8 Euro bis 00.00 h / ab 00.00 h = 10 Euro
im KLANGRAUM Bismarckallee. 7, 79098 Freiburg

Für außenstehende mag es so wirken, als ob es still geworden wäre um die „Selected Love“-Reihe von Dimitri Dilano und seinen Kumpanen. Weit gefehlt! Die Ideen in den Köpfen der Verantwortlichen sprudeln über vor Ideen. So geht die Deep-House Initiative im Breisgau, nach den wunderschönen Veranstaltungen mit Rampue und Silicone Soul vergangenes Jahr, in die nächste Runde. Zu Gast dieses Mal die aus Berlin und Hamburg stammende Formation Soukie & Windish, welche mit ihrem Album „A Forest“ für Furore sorgten. Wie immer gilt, kennst du nicht? Bedeutet nichts! Lege einfach dein Herz in unsere Hände, lass dich fallen und verlier dich in der Musik!
Mehr
 

 
Freiburg: Bürgerinformation Stadtbahn Messe am 12. März
Zu einer Informationsveranstaltung zum Bau der Stadtbahn Messe laden der Bürgerverein Freiburg-Mooswald und die Freiburger Verkehrs AG alle Interessierten ganz herzlich am Mittwoch, den 12. März, um 19 Uhr, in das Fritz-Hüttinger-Haus, Am Hägle 1, ein.
Bei dem Termin werden die zuständigen Planer von VAG und des Garten- und Tiefbauamts über den Sachstand und die weiteren Schritte der Stadtbahnbaustelle informieren und anschließend für Fragen zur Verfügung stehen.

BauinformationsbĂĽro eingerichtet:
Ab sofort bietet das Bau- und Informationsbüro der Freiburger Verkehrs AG (VAG) Informationen und Beratung rund um den Bau der Stadtbahn Messe an. Anwohner und Interessierte können sich mit ihren Fragen immer dienstagnachmittags von 15 bis 17 Uhr an das Baubüro in der Elsässer Straße 6 wenden.
 
 

 
Messe Freiburg: “Neue Scaper braucht das Land”
Aquariengestaltung vom Allerfeinsten: auf der Messe Angeln & Aquaristik treten Aquascaper erstmals gegeneinander an

Am zweiten cft Messewochenende findet in Freiburg vom 14. bis 16. März 2014 die Angeln & Aquaristik statt. Erstmals wird innerhalb dieser Messe der Vorausscheid für den Wettbewerb „The Art of the Planted Aquarium“ ausgetragen. Aquascaper treten im Qualifying Süd an, um einen der begehrten Startplätze für das Finale 2015 in Hannover zu erringen. Für Besucher ist das ein Highlight, denn sie sind live dabei, wenn die Teilnehmer farbenfrohe Unterwasserwelten gestalten. Daneben erwartet die Besucher alles rund ums Thema Angeln und der Terraristik.

„The Art of the Planted Aquarium – Qualifying Süd“ Das Aquascaping erlangt in Deutschland eine zunehmende Beliebtheit. Um der Faszination Unterwasserwelten eine geeignete Plattform zu schaffen, veranstaltet das Unternehmen TMS Event regelmäßig seit 2008 auf der Heimtiermesse in Hannover den international ausgerichteten und mittlerweile etablierten Aquascaping – Wettbewerb „The Art of the Planted Aquarium“. Die Form dieses Wettbewerbs gilt als weltweit einmalig, denn bei keinem anderen Aqascaping-Wettbewerb werden beindruckende Unterwasserlandschaften live vor einem Publikum geschaffen. Unter dem Motto „Neue Scaper braucht das Land“ geht der Wettbewerb nun in eine neue Richtung. Deutschlandweit werden drei regionale Vorentscheide ausgetragen. Die Gewinner treten im großen Finale im Januar 2015 in Hannover gegeneinander an. Bereits der erste Qualifikationswettbewerb, der Ende Januar in Hannover stattfand, beindruckte mit prächtigen Kunstwerken und eindrucksvollen Zahlen: über 1.000 Pflanzentöpfe sowie eine Tonne Kies und Dekorationsmaterialien wurden allein beim Qualifying Nord verbaut. Der nächste Vorentscheid, das Qualifying Süd findet vom 14. bis 16. März 2014 auf der Angeln & Aquaristik – die Verkaufsmesse in Freiburg statt. Das Qualifying Ost wird im Oktober auf der Heimtiermesse in Dresden ausgetragen.

Während des Qualifyings Süd treten insgesamt 16 Aquascaper in zwei (Größen-)Kategorien gegeneinander an: dem Dennerle contest edition 35 Liter sowie dem EHEIM contest edition 250 Liter. Neben den kompletten EHEIM und Dennerle-Becken mit Licht- und Filtertechnik bekommen die Teilnehmer diesmal bei den Qualifikationswettbewerben alle Materialien gestellt: von der Rückwandfolie über den Bodengrund bis hin zu Pflanzen und Dekomaterialien. Die Jury setzt sich zusammen aus Stefan Hummel, bekannt als der „Plantahunter“, Roland Strößner, angesehener Pflanzenspezialist, sowie Harald Soßna. Bewertet wird die Fähigkeit, live ein Aquarium mit den vorhandenen Materialien einzurichten. Dabei werden vor allem Originalität, Komposition und Harmonie der Bepflanzung, Dekoration, Raumaufteilung, gestalterischer Eindruck und Dauerhaftigkeit des Layouts bewertet.

„Petri Heil“
Aber auch der Angelbereich der Angeln & Aquaristik hält für die Besucher vieles bereit. Aussteller zeigen Neuheiten und Trends fürs Fischen und Angeln und bieten das passende Zubehör. Die Artenvielfalt der Fische in den heimischen Gewässern ist zentrales Thema der Ausstellung des Landesfischereiverbandes Baden e.V. Mit hervorragenden Fischpräparationen wird die Ausstellung die Besucher in ihren Bann ziehen. Zudem erhält man hier vielfältige Informationen über die Fischerei und die Fische der Region. Im Angelforum stehen Profis wie Benedikt Götzfried, Torsten Ahrens, Thomas Schlageter und Jens Köller Rede und Antwort. Die Angeln & Aquaristik ist damit die ideale Einkaufs- und Informationsmöglichkeit für alle Petrijünger!

Terraristik – Der exotische Trend im Wohnzimmer
Reptilien und andere Terrarienbewohner sind attraktive Haustiere. In einer Internetstatistik belegen die tropischen Tiere im Ranking „Die beliebtesten Haustiere der Deutschen“ den achten Platz. Rund 653.618 Deutsche halten sich bereits ein Reptil. Um deren Lebensräume dreht es sich auf der Terraristik – Börse, die am Sonntag, den 16.03. auf der Angeln & Aquaristik stattfindet. Zusammen mit Fish & Reps® aus Neuenburg erwartet die Messebesucher auf 800 m² alles rund um das Thema Terraristik und Terrascaping
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger