Prolixletter
Dienstag, 20. November 2018
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
8. SINFONIEKONZERT
Werke von Carl Maria von Weber, Erich Wolfgang Korngold, Ernest Bloch, Johannes Brahms
Philharmonisches Orchester Freiburg / Dirigent: Daniel Raiskin
Solist: Julian Steckel (Violoncello)
Dienstag, 17. Juli 2018, Konzerthaus Freiburg, 20.00 Uhr / 19.00 Uhr EinfĂĽhrung

Die Musik wurde bewundert, das Libretto verspottet: Das ist der Fluch, der Carl Maria von Webers 1823 uraufgeführte Oper „Euryanthe“ von Beginn an begleitet. Die Ouvertüre hat sich jedoch im Konzertsaal gehalten, denn sie setzt musikalisch ganz neue Maßstäbe und nimmt Richard Wagner bereits vorweg.

Der schweizerische Komponist Ernest Bloch lebte und arbeitete, ebenso wie das einstige Wiener Wunderkind Korngold, in Amerika. Bloch strandete dort bereits 1916 nach einer misslungenen USA-Tournee, was sich im Nachhinein als Glück herausstellen sollte, denn er wurde in den USA als Komponist bekannter und geschätzter als in Europa. Der „jüdische Zyklus“, dessen zweiter Teil „Schelomo“ für Violoncello und Orchester ist, festigte seinen Ruf als Komponist, so dass Bloch 1920 als Musikdirektor an das Cleveland Institute of Music berufen wurde und bis zu seinem Lebensende in Amerika blieb.

Unter ganz anderen Vorzeichen kam der Jude Korngold kurz vor dem Zweiten Weltkrieg nach Amerika und arbeitete dort äußerst erfolgreich in der Filmindustrie. Nach Kriegsende wollte er wieder als „seriöser“ Komponist Fuß fassen, wobei die Grenzen verfließen: Das einsätzige Cellokonzert wurde ursprünglich 1946 für den Kinofilm „Deception“ mit Bette Davis und Paul Henreid komponiert, was die griffige Struktur und die eingängigen Harmonien in typischer Korngold´scher Klangfülle erklärt. Erstaunlich, dass dieses so wirksame Werk so selten aufgeführt wird. Der aufstrebende junge Cellist Julian Steckel spielte Korngolds Cellokonzert ebenso wie Blochs „Schelomo“ mit dem Dirigenten Daniel Raiskin auf CD ein.

Lyrisch und von blühender Melodik durchströmt, gilt die Zweite als die populärste von Brahms´ Sinfonien. „Die zweite Symphonie scheint wie die Sonne erwärmend auf Kenner und Laien, sie gehört allen, die sich nach guter Musik sehnen. Brahms´ neue Symphonie leuchtet in gesunder Frische und Klarheit; durchweg fasslich, gibt sie doch überall aufzuhorchen und nachzudenken.“ (Kritik von 1878)
Mehr
 

 
Freiburg: Sonderfahrten zu „Sea You 2018“
Zum Open-Air-Festival „Sea You 2017“, das am 14. und 15. Juli am Tunisee stattfindet, wird durch die Freiburger Verkehrs AG (VAG) ein Bus-Sonderverkehr zwischen Freiburg Hauptbahnhof (Konzerthaus) und dem Veranstaltungsort eingerichtet.

Am Anreisetag, 13.Juli, fahren die Busse zwischen 14 Uhr und 21 Uhr stĂĽndlich.

Am Samstag, 14. Juli, fahren die Busse zwischen 10.30 Uhr und 16.00 Uhr alle 10 Minuten; von 16 Uhr und 23.30 Uhr alle 30 Minuten und danach bis etwa 1 Uhr nach ende der Veranstaltung bedarfsorientiert.

Am Sonntag, 15. Juli, wird zwischen 11.30 Uhr und 16.00 Uhr ein 10-Minuten-Takt und danach bis 21:00 Uhr eine Taktfolge von 30 Minuten angeboten. Danach wird wiederum bedarfsorientiert gefahren

Am Abreisetag, 16 Juli, fahren die Busse zwischen 9 Uhr und 14 Uhr alle 30 Minuten.

Bei entsprechendem Bedarf werden noch zusätzliche Fahrten erfolgen.

FĂĽr die Fahrt in den Sonderbussen gilt ein im Fahrzeug zu entrichtender Sondertarif des Veranstalters. Fahrscheine des Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF) sind hier nicht gĂĽltig.
 
 

Lahr: Das wird ein Wochenende!
Gregor Meyle @ Sven Lehmann
 
Lahr: Das wird ein Wochenende!
Landesgartenschau Lahr feiert Bergfest mit Gregor Meyle, Hansy Vogt, BlumenKopf-Styling, Blaulicht-Tag, Carmina Burana und Vielem mehr

Kaum zu glauben, aber auf der Landesgartenschau in Lahr wird bereits Halbzeit gefeiert! Für die große Sause zum Bergfest hat sich das Veranstaltungsteam der Landesgartenschau Lahr 2018 GmbH jede Menge Extras einfallen lassen. Drei Tage lang gibt es vom 13. bis zum 15. Juli viele tolle Veranstaltungen und Aktionen in allen drei Parkteilen. Gleich am Freitag sind die Lahrer BlumenKopf-Friseure mit einer Styling- Aktion auf dem Gelände dabei. Von 14.30 bis 18.30 Uhr heißt es auf der Wiese neben der Bürgerpark-Bühne: aufblühen zur großen Abendparty. Ebenso wartet Kunigunde mit ihren bunten Glitzertattoos auf die Besucher und das Spielmobil ist vor Ort. Mit oder ohne Blumen im Haar und Tattoo auf dem Arm lässt es sich wunderbar am Abend weiterfeiern.

Hier stehen gleich zwei Top-Acts zur Wahl. Hansy Vogt, der bekannte Entertainer und Sänger, unterhält das Publikum mit seinem Solo-Programm von 19.30 bis 21 Uhr auf der Bürgerpark-Bühne. Präsentiert von der SWEG ist natürlich seine Kult-Landfrau Frau Wäber ebenso Teil des Programms wie Geschichten aus seinem Leben und Lieder mit kuriosem Ausgang. Ab 20 Uhr steht Singer- und Songwriter Gregor Meyle auf der E-Werk-Bühne. Immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen, macht Meyle auf seiner großen Sommerreise 2018 über die Open-Air-Bühnen Station in Lahr. Als kleines Dankschön an die vielen Ehrenamtlichen, die mit ihrem unermüdlichen Einsatz der Landesgartenschau ihr Gesicht geben, haben diese an diesem Freitag mit ihrem Arbeitsausweis den ganzen Tag freien Zutritt. Spannende Vorführungen und Mitmachaktionen erwarten die Besucher am Samstag beim Blaulicht-Tag. Drehleiterfahren, Kletteraktionen und Einsatzvorführungen lassen den Tag zu einem echten Highlight für kleine und große Blaulicht-Fans werden. In der Blumenhalle zeigt Blumenbinderin Sarah Grille wie wunderschöner Kopfschmuck hergestellt werden kann, Rosenexperte Dieke van Dieken erklärt im Garten von „Mein schöner Garten“ wie man lange Freude an der Königin der Blumen behält. Präsentiert von der Chorgemeinschaft Kantorei an der Stiftskirche Lahr und dem Chor des Clara Schuhmann Gymnasiums Lahr wird am Abend mit der Carmina Burana Carl Orffs bekanntestes Stück auf der E-Werk-Bühne aufgeführt. Beim Landschaftsgärtnersonntag stehen am 15. Juli die Landschaftsgärtner der 11 Schaugärten für Fragen zum eigenen Gartenparadies zur Verfügung. Von 12 bis 15:30 Uhr präsentieren sich die Jugendorchester in und um Lahr auf der Bürgerpark-Bühne. Beat, Pop und Rock verspricht die Gruppe Beat Men von 15 bis 17 Uhr im Kleingartenpark. Wer Swing bevorzugt, ist beim Senior Allmand Chaoten-Orchester um 14 und um 16 Uhr auf der Bürgerpark-Bühne gut aufgehoben. An beiden Tagen erhält auch die Hall of Fame (Unterführung Mietersheim) ein neues Outfit: Sommer und Strand sind die Themen, die acht Sprayer kunstvoll an die Wände zaubern werden, Zuschauer sind herzlich willkommen.

Am Freitagabend ist die Kasse am Haupteingang bis 20.30 Uhr geöffnet, Einlass ist am Haupteingang mit Eintrittskarte bis 21.30 Uhr, für die anderen Eingänge gelten die bekannten Wochenend-Öffnungszeiten.
Mehr
 

Konzerttipp: Frl. Mayers Hinterhausjazzer
Frl. Mayers Hinterhausjazzer / Foto: Verantalter
 
Konzerttipp: Frl. Mayers Hinterhausjazzer
Musik - OpenAir
in der KleinkunstbĂĽhne SCHLOSS RIMSINGEN
am Sonntag, 22.07.2018, 18:00 Uhr
Einlass 17:00 Uhr

„...eine Musik, die gelebt und gefühlt wird“ wie es ein Kritiker auf den Punkt brachte, oder wie es Fans immer wieder bestätigen: „Bei denen spürt man, dass sie an ihrer Musik selbst am meisten Spass haben“

Eintritt VVK € 18, Abendkasse 21€
Vorverkauf zzgl. Geb.: www.reservix.de, alle BZ-Verkaufsstellen

Info: www.buehne-schlossrimsingen.de | 0761-5901566
Bundesstrasse 44, Eingang Christophorusweg 4, 79206 Breisach-Oberrimsingen
Mehr
 

Sommer vor der Linse
Anand Aliprandi, Weitblick / Foto aus der Ausstellung
 
Sommer vor der Linse
Fotografien der Fotomediale sowie des Freiburger Jugendfotopreises 2017

Die Katholische Akademie Freiburg zeigt ab Mittwoch, 11.07.2018 fotografische Arbeiten von Kindern und Jugendlichen, die zum einen anlässlich der Fotomediale 2017 entstanden sind. Zum anderen werden auch prämierte Fotografien des Freiburger Jugendfotopreises ausgestellt, der 2017 unter dem Thema »Sommer« ausgeschrieben war. Die vielfältigen Blicke der jungen Menschen und die Art, wie sie ihre Umwelt mit ganz unterschiedlichen Methoden und Geräten fotografisch zu erfassen vermögen, präsentieren eindrücklich ein buntes und sommerliches Panoptikum. Die Ausstellung kann vom 11.07. bis 02.08. zu den Öffnungszeiten der Katholischen Akademie, Wintererstr. 1, besichtigt werden. Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

Lahrs kulturelle Vielfalt kennenlernen
BAAL novo: Marlene Piaf (c) Tilmann Krieg
 
Lahrs kulturelle Vielfalt kennenlernen
Lust auf russischen Tanz, Line-Dance, leckere Kostproben aus der Küche Sri Lankas oder Gospelgesang? Lahr ist vielfältig, die Landesgartenschau auch. Dies zeigt sich einmal mehr am kommenden Wochenende. Mit viel Musik und kulinarischen Kostproben präsentiert Lahr den Tag der Kulturen, passend dazu findet am Samstagvormittag im Rahmen des 4. Integrationsfestivals Horizonte ein interkulturelles Kinder- und Jugendkonzert statt. Hier stehen Kinder und Jugendliche verschiedener Tanzschulen und Gesangsformationen aus Offenburg, Freudenstadt, Stuttgart und weiterem Gemeinden auf der E-Werk Bühne. Nachmittags geht es auf der Kleingartenparkbühne mit einem buntbestückten Programm weiter hier präsentieren sich verschiedene interkulturelle Lahrer Projekte wie zum Beispiel die Band „Projekt One“ des Jugendmigrationsdienses, die Kinder-Musikgruppe des Don-Bosco Zentrums und viele weitere Akteure. Einen Einblick in die bunte Vielfalt der Lahrer Bildungslandschaft gibt der VHS-Tag am Samstag im Bürgerpark vorgestellt von verschiedenen Dozenten der Lahrer Volkshochschule. Lust auf entschleunigte und sanfte Musik frei nach dem Motto: Krach bietet die Welt genug? Genau das bietet die Offenburger Band „Soft passage“ am Samstagabend auf der Bürgerpark-Bühne.

Das Quartett liebt Musik im Stile von „Summertime“ oder „Walk on the wild side“ – ein Abend zum Genießen und um für eine paar Stunden dem Alltag zu entfliehen. Für Theater- und Gesangsbegeisterte bietet sich am Samstag die Aufführung „Marlene Piaf“ des Theater BAAL novo ab 20 Uhr auf der E-Werk-Bühne an. Musik liegt in der Luft heißt es auch am Sonntag: beim Tag der Gospelchöre präsentieren sich 20 Gospelchöre auf allen drei Bühnen, auf dem gesamten Gelände sind die „Cock Tales“ unterwegs- gefiedertes musikalisches Geflügel. Beim AOK –Showkochen im interkulturellen Garten bringt Surghitha Navarathinam leckere Köstlichkeiten aus Sri Lanka auf den Tisch. Von 18 bis 19 Uhr sind mit der Lahrer Trommelgruppe Akwaaba Dug-Jadee traditionelle Rhythmen aus Ghana und Togo auf der Kleingartenparkbühne zu hören. Auch der floristische Höhepunkt unserer Landesgartenschau wechselt erneut sein Gesicht. Um 14 Uhr eröffnet Staatsekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch gemeinsam mit Jaqueline Schöneboom die neue Blumenausstellung „Eine Welt- vom miteinander Leben “, die von Sonntag an bis zum 21.07.18 zu sehen sein wird.
Mehr
 

 
Sommer-Events im aquarado
BAD KROZINGEN. Das aquarado Freizeitbad bietet in diesem Sommer wieder jede Menge BadespaĂź. Von 8. Juli bis 2. September 2018 finden Veranstaltungen fĂĽr Jung und Alt statt.

Am Sonntag, den 8. Juli beginnt die Sommer-Aktion von 14.00 bis 18.00 Uhr mit dem Spielmobil Freiburg mit der „Spielkarre“ und tollen Spielen wie der Rollenrutsche, Brett- und Freispielen u. v. m.

Bei den „Heitzmann-Tagen“ am Wochenende vom 28. und 29. Juli erhalten die Besucher mit einer Vespertüte der Bäckerei Heitzmann kostenlosen Eintritt in das aquarado. Zudem wird ein buntes Programm mit Aqua-Sport, Schnuppertauchen und lustigen Spielen geboten.

Am Sonntag, den 12. August kommt noch einmal das Spielmobil Freiburg mit der „Spielkarre“ von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Eine Woche später, am 19. August, wartet der „Schöller-Eis-Tag“ mit vielen lustigen Spielen auf die Besucher. Die ersten 1.000 Besucher erhalten ein Gratis-Eis.

Am Sonntag, den 2. September gibt es Spiel und SpaĂź mit dem Bademeister mit lustigen Wasserspielen fĂĽr GroĂź und Klein.

Der Außenbereich hält für die Besucher eine über 15.000 m² große Liegefläche bereit und bietet Kindern, Jugendlichen und Familien ein vielfältiges Freizeitangebot: Riesenröhren-Rutsche, Trio-SlideRutsche, Kletterturm, Trampolinanlage, Kinder-Matsch-Spielplatz, Beachvolleyball und Mini-

Fußballfeld. Im Außenbereich gibt es seit dieser Saison nun ein neues Spielschiff. Dies bietet mit Kletterwand und -netz, Steuerrad und Fernrohr, Kletterrutschstange, kleiner Anbaurutschbahn sowie drehbarem Sandkran Spiel und Spaß besonders für Kinder zwischen 4 und 10 Jahren. Als weitere besondere Attraktionen gibt es zwei Spieltische „Vier gewinnt“ und „Mühle“. Die Wasserspielfigur „Doggy“ lädt zum Spielen und Klettern ein. Außerdem gibt es ein schattiger Kleinkinderbereich.

Wer an einer Fußballpartie interessiert ist, kann sich an der Kasse für das Spielfeld anmelden und einen Fußball für 30 Minuten ausleihen. Auf dem Kinder-Matsch-Spielplatz können die kleinen Besucher nach Herzenslust im Sand spielen, matschen, Wasser pumpen, Wasser anstauen, laufen lassen und über eine Spirale wieder nach oben pumpen. Über verschiedene Rinnen gelangt das Wasser letztendlich auf den Matschplatz. Seit einem Jahr bereichert auch die Trio-Slide-Rutsche den Außenbereich und ist bei den Gästen besonders beliebt. Regelmäßig stattfindende Kurse wie Aqua Jogging und Schwimmkurse bereichern das Angebot.

Die Öffnungszeiten im Sommer sind von Montag bis Freitag von 10 Uhr bis 21 Uhr und am Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10 Uhr bis 20 Uhr. Das Sonnenaufgangsschwimmen findet dreimal in der Woche, jeden Montag, Mittwoch und Freitag von 6 Uhr bis 8 Uhr, statt. Kleiner Geheimtipp für Schwimmer: bei schlechtem Wetter bietet das aquarado aufgrund der verlässlichen Öffnungszeiten ideale Voraussetzungen. Jeden Samstag besteht außerdem die Möglichkeit von 10 Uhr bis 12 Uhr sportlich im Innenbecken zu schwimmen.

Jeden Freitag findet von 16 Uhr bis 17 Uhr ein Spielenachmittag für Kinder statt. Kinder können außerdem ihren Geburtstag im aquarado mit lustigen Spielen feiern. Das Geburtstagskind erhält freien Eintritt.

Weitere AuskĂĽnfte unter Telefon 0 76 33/40 08 510
 
 

 
Bürger-Info zu freiwerdenden Flächen in Freiburg-Lehen
Dienstag, 17. Juli, Gemeindesaal Zachäusgemeinde

Die Baumschule Vonderstrass wird Teile ihres Betriebes auslagern. Dadurch werden Flächen an der Gemarkungsgrenze Lehen und Landwasser frei. Um über mögliche städtebauliche Perspektiven der Entwicklung dieser Flächen zu informieren, lädt das Stadtplanungsamt zusammen mit den Grundstückseigentümern am Dienstag, 17. Juli, um 19.30 Uhr im Gemeindesaal der Zachäusgemeinde, Auwaldstraße 88, 79110 Freiburg zu einer Informationsveranstaltung ein. Vorgestellt werden erste städtebauliche Ideen zu den Ortsrändern Lehen und Landwasser im Gebiet zwischen Bussardweg und Lehener Berg. Ziel ist es, mit der interessierten Bürgerschaft in einen Dialog zu treten. Im Anschluss an den Vortrag stehen der Leiter des Stadtplanungsamtes, Roland Jerusalem, die im Amt für das Projekt Verantwortliche, Cordula Intrup, sowie weitere Akteure für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Ansprechpartnerin im Stadtplanungsamt ist Cordula Intrup. EMail: Cordula.Intrup@stadt.freiburg.de Telefon: 0761/201-4165
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
VAG_logo_web2.jpg
banner_fabian_web_fertig (1).jpg
2

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger