Prolixletter
Donnerstag, 27. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Das Duo „Finding Moon“ verbindet Jazz und Songwriter-Traditionen
Der Freiburger Gitarrist Ingmar Winkler ist ein umtriebiger Mann, der in vielen Genres und in nicht weniger vielen Ensembles zuhause ist. „Finding Moon“ ist eines davon. Der geheimnisvoll anmutende Name des Duos von Winkler und Sängerin Maggie Horrer ist übrigens einem Roman von Tony Hillerman entliehen. Und musikalisch bewegen die beiden sich zwischen den großen Klassikern des American Songbooks und eigenen Songs in der Singer- und Songwriter-Tradition.

Am 06. März sind „Finding Moon“ im Rahmen des „Monday Life Club“ in Freiburg im „Schiff“ in der Schwarzwaldstraße 82 bei der „Freiburger Blues Association“ zu Gast. Konzertbeginn am 06. März im „Schiff“ ist um 20:00 Uhr. Der Eintritt ist frei, in der Konzertpause geht für die Musiker der Hut um.

Mehr Infos zur Freiburger Blues Association im Netz ...
Mehr
 

 
Bad Krozingen: Modellbahnausstellung im Kurhaus
Miniatur-Landschaft auf ĂĽber 800 qm

Am Samstag, den 4. März von 11.00 – 18.30 Uhr und am Sonntag, den 5. März 2017 von 10.00 – 16.30 Uhr stehen wieder die Türen für alle Liebhaber und Tüftler von Modellbahnen im Kurhaus Bad Krozingen im Großen Saal und im Foyer im Erdgeschoss offen.

Die Miniatur Wunderwelt fasziniert mit einer Märklin HO-Anlage mit einer ein- und zweigleisigen Gesamtstrecke von ca. 90 Metern und zwei neuen mehrgleisigen Bahnhöfen mit einer Länge von ca. jeweils 8 Metern. Von diesen Bahnhöfen aus führt die Fahrt der Züge durch eine Stadt mit Faller Car-System und weiteren Modulen mit verschiedenen Industrieanlagen. Weiterhin schlängeln sich die Züge durch malerische Landschaften über Berge und Täler vorbei an einer Schneelandschaft, über Brücken und Schrebergärten, Badelandschaften und sonstigen Naturnachbildungen. Bei dieser Gesamtstrecke spiegeln sich die Vielfalt der Natur und die Fantasie der Modellbauer wieder.

Bei der HO-Gleichstrom-Digital-Anlage mit einer Länge von ca. 30 Metern können die Besucher sich in die Zeit der 60-iger Jahre zurückversetzen lassen. Hierbei werden sowohl die legendären TEE-Expresszüge sowie der Luxuszug „Rheingold“ präsentiert.

AuĂźerdem wird eine landwirtschaftliche Modulanlage mit funkferngesteuerten Traktoren und Schaufelradladern zu sehen sein.

Ein privater Modellbauer präsentiert seine kleine Zimmeranlage. Diese besticht durch ihre tolle Detaillierung und spiegelt das Leben des Erbauers wieder.

Für die kleinen wie auch für die großen Modellbahn-Fans warten verschiedene Attraktionen wie z. B. eine Miniatur-Kinderbahn zum Selbst fahren, eine Spiel- und Bastelecke und eine Händlerbörse für Sammler.

Tickets sind an der Tageskasse erhältlich. Der Eintritt beträgt € 6,00 für Erwachsene, € 3,00 für Kinder von 6 bis 16 Jahren sowie € 12,00 für Familien (max. 2 Erwachsene und 3 Kinder).

Weitere Informationen sind unter Tel. 07633 4008-164 oder im Internet erhältlich ...
Mehr
 

 
Freiburg: Fasnet-Sonntag 26.2.
StraĂźenfasnet-Samba-Carnaval-Mitmach-Event-fĂĽr-alle!!!

Was passt besser zu Karneval als Samba? Come & drum!!!
Wer Lust hat, bei der Freiburger Straßenfasnet mitzumachen und dort gehörig für Stimmung zu sorgen, kann am Sonntag, den 26. Februar, ab 11.11 Uhr in der MensaBar (Mensa Rempartstraße) einen 2 1/2-stündigen Samba-Trommel-Workshop belegen.

Danach ziehen alle Teilnehmer auf die StraĂźenfasnet und sorgen mit heiĂźen Samba-Rhythmen fĂĽr Power, SpaĂź und Ausgelassenheit. Bringt Eure Rasseln, Glocken, Trommeln mit oder leiht Euch vor Ort ein Instrument aus. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, einfach Lust auf ein tolles Karneval-Event mit netten Leuten.

Achtung! Plätze begrenzt. Unbedingt vorher anmelden!
Mehr
 

 
Karlsruhe: Narrenmarkt in Wettersbach
Vereine und Organisationen feiern am "Schmutzigen Donnerstag"

Die fünfte Jahreszeit geht ihrem Höhepunkt entgegen - auch in den Höhenstadtteilen. Am "Schmutzigen Donnerstag", 23. Februar, veranstaltet die Wettersbacher Ortsverwaltung zum fünften Mal den Wettersbacher Narrenmarkt auf dem Platz vor dem Rathaus. Beteiligt sind auch die örtlichen Vereine und Organisationen wie der SC Wettersbach, der ASV, DRK und der Schwarzwaldverein. Ab 18.11 Uhr heißt Ortsvorsteher Rainer Frank die Besucherinnen und Besucher auf der närrischen Marktfläche willkommen, um sich gemeinsam auf den Endspurt der Fastnacht einzustimmen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung unter anderem von den Musikerinnen und Musikern des Instrumental-Musikvereins Grünwettersbach. Für das leibliche Wohl der Gäste sorgen die örtlichen Vereine.
 
 

 
Frankfurt: SchĂĽler treffen Banker
Im Museum fĂĽr Kommunikation spricht man ĂĽber Geld

In Frankfurt türmen sich die mächtigen Bankgebäude über der Stadt und strahlen eine ganz besondere Wichtigkeit aus. Aber was verbirgt sich dahinter? Was tun die Menschen, die jeden Tag dorthin zur Arbeit gehen? Es hat etwas mit Geld zu tun, so viel wissen die meisten. Wie funktioniert es aber genau mit dem Geld und was machen die Banken damit? Und vor allem: Was hat das eigentlich mit uns zu tun? Im Rahmenprogramm der Ausstellung „Über Geld spricht man doch!“ können Kinder nun genau dies tun, mit einem richtigen Banker. Das Museum für Kommunikation lädt Schulklassen und Kinder ab 10 Jahre am Donnerstag, den 24. Februar, dazu ein, Michael Weidmann, Vater und Vorstandsmitglied der Spardabank Hessen eG, ein Loch in den Bauch zu fragen. Jede Frage ist erlaubt. Die Idee ist, einen offenen Dialog mit Kindern und Jugendlichen über Geld anzustoßen und das Geheimnis des wohl einflussreichsten Austauschmittels in unserer Gesellschaft zu lüften. Ein weiterer Termin findet am Freitag, den 24. März, statt.

Termine: Donnerstag, 23. Februar, 9.30-11.30 Uhr
undFreitag, 24. März, 9.30-11.30 Uhr
Ort: Museum fĂĽr Kommunikation, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt
Eintritt: Teilnahme kostenlos
 
 

 
Karlsruhe: FĂĽr den Krankheitsfall vorsorgen
Vortrag der Verbraucherzentrale in der Stadtbibliothek

Im Rahmen der von der Stadtbibliothek Karlsruhe in Kooperation mit dem Seniorenbüro / Pflegestützpunkt Baden-Württemberg durchgeführten Veranstaltungsreihe "Wissen am Donnerstag" informiert die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg am Donnerstag, 23. Februar, um 17 Uhr im Ständehaussaal der Stadtbibliothek zum Thema "Richtig vorsorgen - Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung" . Der Vortrag zeigt auf, was Verbraucher dabei beachten sollten. Der Eintritt ist frei.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Durlacher Fayencen - Original oder Fälschung?
Historischer Mittwochabend am 22. Februar im Pfinzgaumuseum

Die Produkte aus der Durlacher Fayencefabrik (1723-1840), besonders die charakteristischen Birnkrüge, sind bei Sammlerinnen und Sammlern sehr begehrt und erzielen hohe Preise auf dem Kunstmarkt. Die große Beliebtheit ist Grund dafür, dass schon seit dem frühen 20. Jahrhundert nicht nur als solche gekennzeichnete Kopien, sondern auch bewusste Fälschungen in Umlauf gebracht wurden.

Beim "Historischen Mittwochabend" am 22. Februar stellt der Durlacher Fayence-Experte Günter Widmann um 19 Uhr Beispiele von Originalen und Fälschungen aus seiner Sammlung vor und erläutert die Erkennungsmerkmale. Die Veranstaltung findet im Pfinzgaumuseum bei freiem Eintritt statt.
Mehr
 

 
Freiburg: Moving Image Fridays
Eva Rugel zeigt Fotos von Reisebegegnungen am 24. Februar

Die Fotografin Eva Rugel gibt am Freitag, 24. Februar, um 19 Uhr, Einblicke in Begegnungen, die sie auf ihrer Reise von Australien nach Deutschland hatte. Die Veranstaltung findet im Museum für Neue Kunst, Marienstraße 10a, statt und ist Teil der Reihe „Moving Image Fridays!“. Der Eintritt ist frei.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger