Prolixletter
Freitag, 23. April 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
Karlsruhe: Eine Chance fĂĽr Frauen
Workshop zur nebenberuflichen Selbstständigkeit

Die Kontaktstelle Frau und Beruf Karlsruhe –Mittlerer Oberrhein– bietet am Freitag, 7. Juli, von 17 bis 20 Uhr im Haus der Familie der AWO, Kronenstraße 15, eine Veranstaltung für Frauen an, die sich für eine nebenberufliche Selbstständigkeit interessieren. Dabei greift Ivo Pietrzak, Wirtschaftsingenieur und Gründercoach, alle relevanten Themen auf und wirft auch einen Blick darauf, wie das finanzielle Risiko minimiert werden kann. Neben grundlegenden Informationen werden in dem intensiven Workshop auch Fragen der Teilnehmerinnen aufgegriffen.

Nähere Infos unter www.frauundberuf-karlsruhe.de. Die Teilnahme kostet 30 Euro. Anmeldungen sind per E-Mail an info@frauundberuf-karlsruhe.de zu richten.
Mehr
 

 
Frühsportevent „Mit Energie in den Tag“
Raus aus den Federn, rein in die Sportschuhe - das heißt es beim ersten Badenova Frühsportevent. Vier Wochen lang startet ganz Offenburg, Lörrach und Freiburg um 7 Uhr „Mit Energie in den Tag“. Das Besondere: Jeder kann kostenlos an dem Fitnessprogramm teilnehmen - egal auf welchem Fitnesslevel er sich befindet. Außer den Sportschuhen muss nichts mitgebracht werden. Erfahrene Fitnesstrainer leiten das dreißigminütige Workout an.

In Freiburg wird die Veranstaltung ab dem 22. Juni immer donnerstags um 7 Uhr auf dem Gelände des PTSV Jahn an der Dreisam stattfinden.

Termine: 22. Juni 7 Uhr, 29. Juni 7 Uhr, 6. Juli 7 Uhr, 13. Juli 7 Uhr
Treffpunkt: PTSV Jahn Freiburg, SchwarzwaldstraĂźe 187-189, 79117 Freiburg

Weitere Infos zum Event finden Sie im Internet ...
Mehr
 

 
Udo Lindenberg in Freiburg: Sicherheitshinweise an die Konzertbesucher
Am 14. Juni 2017 kommt Udo Lindenberg auf die Messe Freiburg. Eine Info an die Konzertbesucher soll fĂĽr einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgen.

Beginn des Konzerts ist 20:00 Uhr. Die Konzertbesucher werden gebeten, von dem auf 18:00 Uhr vorgezogenen Einlass Gebrauch zu machen und ausreichend Geduld mitzubringen. Für Inhaber von print@home-Tickets gibt es eine separate Schleuse, auf die Schilder hinweisen. Das mit 10.000 Gästen ausverkaufte Konzert bedarf einer umfangreichen Kontrolle, die am Einlass durchgeführt wird (Bodycheck). Der Veranstalter bittet keine Taschen oder Rücksäcke mitzubringen oder diese im Auto zu lassen. Weitere aktuelle Infos erhalten die Besucher jederzeit über die Homepage des Veranstalters (klicke auf "mehr" ...).
Mehr
 

 
klong - 8. Freiburger Kindermusikfestival
Eine Woche voller Musik vom 26. Juni bis 2. Juli

12 Schulklassen mit dabei – Höhepunkt und Abschluss ist Kindermusikfest im Theater Freiburg

Freiburg „klongt“ wieder! Vom 26. Juni bis 2. Juli werden Schulbücher gegen Instrumente getauscht, denn beim 8. Freiburger Kindermusikfestival steht Musik eine Woche lang nur Musik auf dem Stundenplan.

Das Freiburger Kindermusikfestival klong schafft in 12 Freiburger Schulen eine Woche lang Raum zum musikalischen Experimentieren – die klonglabore. Professionelle Musikerinnen und Musiker kommen in die Klasse, um mit den Schülerinnen und Schülern auf musikalische Entdeckungsreise zu gehen und deren musikalischen Erlebnis- und Erfahrungshorizont zu erweitern: Von Rap über Computermusik und Bodypercussion bis hin zu einer musikalischen Annäherung an das Thema Tod sowie „stiller“ Musik reicht das Spektrum der Musikerinnen und Musiker, die aus Freiburg, Köln und Berlin kommen. Das Freiburger Barockorchester und das ensemble recherche bieten ihr klonglabor „Alte und neue Musik“ im Ensemblehaus an. Der Verein Mehrklang bietet in Zusammenarbeit mit dem Freiburger Schlagzeugensemble eine „Klanghauerei“ an, in der mit Klangplastiken experimentiert wird.

Weitere Schulklassen gehen auf musikalische Exkursion oder veranstalten Pausenkonzerte in ihrer Schule, bei denen junge, begeisterte und begabte Musikerinnen und Musiker etwa 20minĂĽtige Konzerte geben.

Der Sonntag, 2. Juli, ist Highlight und Abschluss des Festivals zugleich: Von 12 bis 17 Uhr findet das bunte und vielfältige Kindermusikfest im Theater Freiburg statt. Neben zahlreichen klonglabor-Präsentationen der teilnehmenden Schulklassen können Kinder, Eltern, Geschwister und Freunde Instrumente ausprobieren, an Büchertischen stöbern, in der Instrumentenbauwerkstatt der Jugendkunstschule basteln und gemeinsam Konzerte erleben.

Das Kinderorchester des Theater Freiburg und zwei Freiburger Schulklassen eröffnen das Festival um 12 Uhr im Großen Haus mit Stücken aus Klassik und Weltmusik sowie mit Selbstkomponierten zum Zuhören und Mitsingen. Um 14 Uhr werden vier fantastische Musiker aus Bregenz die Zuschauer mit dem musiktheatralen Konzert über das Träumen „Unterwegs nach Umbidu“ mitreißen. Klein aber fein geht es in der Kammerbühne zu mit „Wir machen Oper“, einer Mini-Oper, die das Publikum mit Sängerinnen und Sänger des Opernchores Theater Freiburg gemeinsam gestaltet, und beim Sitzkissenkonzert „Die Bremer Stadtmusikanten“ mit dem Posaunenquartett des Philharmonischen Orchesters Freiburg. Im Werkraum nimmt das gerade beim Ideenwettbewerb Baden-Württemberg ausgezeichnete Freiburger Stummfilmorchester das Publikum auf eine aufregende Reise durch die Stummfilmzeit mit (in Kooperation mit dem Kommunalen Kino). Außerdem tritt die Maddis'son Brass Band auf und es werden musikalische Theaterführungen angeboten.

Alle Veranstaltungen am Sonntag, 2. Juli, sind kostenlos. Teilweise sind kostenlose Einlasskarten erforderlich, die am 2. Juli ab 11.15 Uhr an der Kartenausgabe in der Passage 46 (Zugang Bertoldstraße) erhältlich sind.

Das gesamte klong-Programm und weitere Informationen gibt es unter www.freiburg.de/klong sowie beim Kulturamt unter der Telefonnummer: 201-2101 oder per E-Mail unter kulturamt@stadt.freiburg.de.

klong ist ein gemeinsames Projekt von Kulturamt und Theater Freiburg in Kooperation mit „mehrklang – Gesellschaft für neue Musik“. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Nördlicher Breisgau.
Mehr
 

 
Freiburg: Freiluftkonzert am Waldsee
Am Sonntag, 18. Juni, spielt um 11 Uhr der Musikzug der Feuerwehr Freiburg am Waldsee. Dirigent ist Andreas Huck.

Informationen zu den einzelnen Terminen und auftretenden
Musikvereinen im Internet ...
Mehr
 

 
Pilgern mit der „Kirche im Europa-Park“
Gemeinsam zu FuĂź unterwegs

Die Veranstaltung „Muschel in Europa“ geht in ihr zwölftes Jahr und nimmt am 24. und 25. Juni 2017 alle Wanderer mit auf eine interessante Reise. Die Badische St. Jakobusgesellschaft bietet in Zusammenarbeit mit der „Kirche im Europa-Park“ Pilgerfreunden die Gelegenheit, sich über ihre verschiedensten Erfahrungen bei der Wanderung auszutauschen. Unter dem Motto „Pilgerweg der Barmherzigkeit“ startet die Gruppe mit der Schirmherrin der Veranstaltung Annette Schavan, Deutsche Botschafterin am Heiligen Stuhl in Rom, samstags um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Ettenheim. Ziel ist das 4-Sterne Superior Hotel „Santa Isabel“ des Europa-Park Hotel Resorts.

Das Wort „Barmherzigkeit“ hat ursächlich etwas mit dem Pilgern zu tun und bietet nicht zuletzt deshalb, eine passende Verbindung zum diesjährigen Motto der „Muschel in Europa“. Zudem ist erst kürzlich das „Heilige Jahr der Barmherzigkeit“ zu Ende gegangen, das an vielen bedeutenden Pilgerorten der Christenheit begangen worden ist.

Bei der Wanderung von Ettenheim nach Rust haben die Teilnehmer die Möglichkeit, miteinander ins Gespräch zu kommen, einander zuzuhören, sich auszutauschen und aus gemachten Erfahrungen wertvolle Tipps zu geben. „Dadurch können Ideen und Anregungen für sich selbst gesammelt und das Pilgern als Quelle der Inspiration verstanden werden“, sagt Andreas Wilhelm, Europa-Park Seelsorger. Gestartet wird am 24. Juni um 14 Uhr in der Pfarrkirche St. Bartholomäus in Ettenheim. Musikalisch wird der Empfang der Pilger am 4-Sterne Superior Hotel Santa Isabel von Martin Lampeitl und Freunden begleitet. Im Nachgang findet der Vorabendgottesdienst in der Pfarrkirche Petri in Ketten in Rust um 18.30 Uhr statt.

An beiden Tagen wird das ehemalige Mitglied des Bundestages, Annette Schavan, und heutige Deutsche Botschafterin am Heiligen Stuhl in Rom, vor Ort sein. Sie ist Schirmherrin der „Muschel in Europa-Park“ und hält am Sonntag, 25. Juni im Rahmen des Vormittagsprogramms einen Vortrag im Hotel Santa Isabel. Start ist dort um 10.30 Uhr.

Die Teilnahme an der „Muschel in Europa“ ist kostenlos, eine Anmeldung bei der Badischen St. Jakobusgesellschaft ist unter info@badischejakobusgesellschaft.de erforderlich. Weitere Informationen zum Ablauf sowie ein Anmeldeformular sind unter www.kirche-im-europapark.de zu finden. Die Badische St. Jakobusgesellschaft und die „Kirche im Europa-Park“ organisieren jährlich die Pilgerveranstaltung „Muschel in Europa“.
Mehr
 

 
Karlsruhe: Möglichkeiten und Grenzen eines Atomwaffenverbots
Vortrag von Andreas Zumach in der Stadtbibliothek

Über "Möglichkeiten und Grenzen eines Atomwaffenverbots" spricht am Dienstag, 20. Juni, der Journalist und Autor Andreas Zumach. Beginn des Vortrags in der Stadtbibliothek ist um 19.30 Uhr, Eintritt frei.

Andreas Zumach arbeitet als Korrespondent am europäischen Hauptsitz der Vereinten Nationen in Genf und hat ein Buch mit dem Titel "Globales Chaos - hilflose UNO?" veröffentlicht. In seinem Vortrag beschäftigt er sich mit den Möglichkeiten und Grenzen der Vereinten Nationen und bewertet die aktuellen Verhandlungen der UN-Generalversammlung für ein vollständiges Verbot aller Atomwaffen. Im Mittelpunkt stehen dabei die Fragen, wie UN-Resolutionen durchgesetzt werden können und wie Bundesregierung und Zivilgesellschaft Projekte wie Atomwaffenverbot oder UN-Agenda 2030 unterstützen können.

Veranstalter der Lesung sind die Stadtbibliothek Karlsruhe, die Initiative fĂĽr ein Friedensdenkmal in Karlsruhe und die Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen.
 
 

 
Frankfurt: Lästern mit und über Luther
Lustvoll derbes Sprach- und Musikprogramm im Museum fĂĽr Kommunikation

Weitab von Jubiläumsroutine lädt das Museum für Kommunikation am Donnerstag, den 8. Juni, um 19 Uhr ein, die schärfsten Sprüche und Redewendungen der Reformationszeit zu entdecken. Martin Luthers kraftvolle, oft als unflätig empfundene Sprache ist legendär. Doch auch seine Mitstreiter und Gegner wussten kräftig vom Leder zu ziehen. Wie das zu verstehen und zu genießen ist, was davon gar bis heute überlebt hat, das erklären an diesem Abend „Die Streifenhörnchen“. Begleitend zur Ausstellung „Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur“ präsentieren Kurator Dr. Rolf-Bernhard Essig und Franz Tröger ein lustvoll derbes Sprach- und Musik-Programm mit deftigen Texten von Luther, Hans Sachs, Thomas Murner und anderen, garniert mit lustigen Liedern und Spieluhrstücken.

Die Ausstellung „Mein Name ist Hase! Redewendungen auf der Spur“ und das Museumscafé sind an dem Abend geöffnet.

DIE STREIFENHĂ–RNCHEN, das sind:
Dr. Rolf-Bernhard Essig, Kurator der Ausstellung „Mein Name ist Hase!“, Autor, Historiker und Entertainer aus Bamberg. Einem breiten Publikum wurde er bekannt durch seine Redensarten-Kolumnen für den Rundfunk (Deutschlandradio, WDR, SWR) oder die Presse (u. a. „Nürnberger Nachrichten“).
Franz Tröger, Multiinstrumentalist, Spieluhrkomponist, musikalische Tausendsassa und Historiker aus Bamberg, der überall in Deutschland packende Programme für Ausstellungen, Theater oder Lesungen gestaltet.

Termin: Donnerstag, den 08. Juni, 19 Uhr, Einlass 18.30 Uhr
Ort: Museum fĂĽr Kommunikation, Schaumainkai 53, 60596 Frankfurt
Eintritt: 4 Euro
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg
2

Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger