Prolixletter
Donnerstag, 27. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
AUTOMOBIL mit Tuning & Sound Convention 2018
16. – 18. Februar 2018, Messe Freiburg

Start ins Autojahr 2018: AUTOMOBIL mit Tuning & Sound Convention

Traditionsgemäß am Wochenende nach Rosenmontag startet die AUTOMOBIL mit Tuning & Sound Convention in Freiburg wieder durch. Süddeutschlands größte und bedeutendste Neuwagen-, Verkaufs- und Informationsausstellung bietet alles für einen unterhaltsamen, spannenden und informativen Besuch auf der Messe Freiburg.

Vom 16. - 18. Februar 2018 können Besucher innovative Neuheiten und Highlights aus der Automobilbranche vergleichen, faszinierende Oldtimer und Sportwagen bestaunen, sich von getunten Autos und individualisierten Motorrädern inspirieren und bei den informativen Sonderschauen zu den Themen E-Mobilität, Verkehrssicherheit und barrierefreie Mobilität umfangreich beraten lassen.

Die positive Entwicklung der AUTOMOBIL ist das Ergebnis der in Deutschland einzigartigen Zusammenarbeit zwischen der veranstaltenden Messe Freiburg und den teilnehmenden Autohäusern, die sich in einer Interessengemeinschaft gemeinsam um die kontinuierliche Weiterentwicklung der Veranstaltung kümmern. Der Erfolg gibt den Machern Recht: Die AUTOMOBIL begeistert jedes Jahr über 24.000 autointeressierte Besucher aus Deutschland, der Schweiz und Frankreich und wird inzwischen anerkennungsvoll „Kleine IAA“ genannt.

Allerdings hat das Freiburger Messeformat einen entscheidenden Vorteil: Während auf der IAA die Autos direkt von den Herstellern präsentiert werden und ausschließlich angeschaut werden können, bietet sich auf der AUTOMOBIL die Möglichkeit rund 300 Neufahrzeuge direkt vor Ort Probe zu fahren und von attraktiven Messeangeboten der Autohäuser und rund 80 weiteren Ausstellern zu profitieren. Die rund 40 vertretenen Marken decken über 90% des Marktanteils der am europäischen Markt erhältlichen Fahrzeuge ab. So ein umfangreiches und qualifiziertes Angebot an einem Ort ist für dieses Messeformat einmalig in Deutschland.

Die Chance auf einen Auto-Einkaufsgutschein im Wert von 10.000 € haben die Besucher im Rahmen der Abstimmung zum „AUTOMOBIL AWARD 2018“. Hier wählen die Messebesucher ihr Lieblingsauto in den zwei Kategorien „Neuheiten“ und „Alternative Antriebskonzepte“ und honorieren mit ihrem Votum die Arbeit der Designer und Ingenieure der Hersteller.

Geprägt durch Elektrifizierung, Digitalisierung und autonomes Fahren ist der automobile Wandel präsenter denn je. Doch auch hier gilt: Ohne Emotionen kann die Revolution nicht gelingen. Dass diese Emotion Begeisterung für Technik und Design sein muss und nicht Angst durch Unsicherheit oder Unwissenheit, haben auch Hersteller und Dienstleistungsunternehmen erkannt. Neben speziellen Highlights zum Thema Digitalisierung auf den Ausstellungsständen werden auf der Sonderschau „E-Mobility“ die neuesten Fahrzeuge und innovativen Produktneuheiten zum Thema Elektrifizierung präsentiert.

Autofahren passiert meist selbstverständlich und der Mobilitätsgewinn wird als Normalität gesehen. Dies gilt leider nicht für alle. Ältere oder Menschen mit Handicaps stehen im Verkehrsalltag oftmals vor Barrieren. Dabei sind gerade sie auf individuell nutzbare Mobilität angewiesen. Seit 2013 nimmt sich die AUTOMOBIL des Themas „Barrierefreie Mobilität“ an. Die immer größer werdende Bedeutung dieses Themas spiegelt sich in einer steigenden Nachfrage nach Angeboten und Möglichkeiten wider. Deshalb werden auch 2018 auf der AUTOMOBIL Fragen von Fachfirmen beantwortet und viele hilfreiche Entwicklungen gezeigt, die Mobilität für alle ermöglichen.

Über 100 Jahre gibt es nun das Auto schon. Manche erinnern sich wehmütig, wie schön, interessant oder auch verrückt Kraftfahrzeuge früher waren und die Jüngeren sind erstaunt wie sich das Automobil optisch und technisch entwickelt hat. Auf der AUTOMOBIL finden sich in 2018 u.a. die NSU-Prinz-Freunde Breisgau ein, die beinahe die gesamte NSU-Modellpalette, vom Quickly bis zum RO 80 präsentieren. Auf der Ausstellungsfläche des Deutschen Automobil-Veteranen-Clubs Südbaden (DAVC) werden Oldtimer aus den 30er Jahren - durch alle Jahrzehnte hinweg - bis hin zu den 80er-Jahren gezeigt.

Egal ob damals, heute oder in Zukunft: Die Sicherheit im Verkehr ist ein wichtiges Thema. Der ADAC und die Verkehrspolizei Freiburg informieren gemeinsam mit weiteren Institutionen aus dem Bereich Verkehrssicherheit über Risiken im Straßenverkehr. Neben Mitmachaktionen wie z.B. einem Reaktions- und Sehtest, kann man u.a. im LKW-Überschlagssimulator am eigenen Körper erleben, wie sich ein Überschlag im Fahrzeug anfühlt und welche wichtige Rolle hierbei der Sicherheitsgurt spielt. Im Freigelände können die Besucher der AUTOMOBIL an einem kleinen praktischen Fahrsicherheitstraining teilnehmen und lernen dabei das richtige Reagieren in Extremsituationen. Am Sonntag, 18. Februar bietet der ADAC zudem das spannende und lehrreiche Verkehrserziehungs-Kinderprogramm ADACUS an.

Autofahren ohne Führerschein? Auf dem Verkehrsübungsplatz der AUTOMOBIL ist das mit der Fahrschule am Tor kein Problem. Während die jüngeren Besucher die erste Probefahrstunde absolvieren, können sich auch erfahrene Verkehrsteilnehmer hinter das Lenkrad setzen und das Fahren und Rangieren mit einem Anhänger ausprobieren.

Als logische Ergänzung zur AUTOMOBIL hat sich die Tuning & Sound Convention inzwischen mehr als nur etabliert und findet nunmehr zum 8. Mal parallel in der Messehalle 1 statt. Hier zeigen sowohl professionelle Tuning-Fachbetriebe als auch private Tuning-Clubs die Faszination rund um das Tunen und Individualisieren von Autos und Motorrädern. Neben spektakulären Driftshows, interessantem Live-Tuning, spannenden Produktneuheiten und der ein oder anderen Überraschung für alle Tuningfans, findet am Samstagnachmittag die Wahl zum Freiburger Tuning Girl 2018 statt. Die Kandidatinnen werden von der Model- und Event-Agentur Allure professionell begleitet und haben die Chance das Model für die Werbekampagne der Tuning & Sound Convention 2019 zu werden. Wer seinem Fahrzeugschein nicht traut, hat die Möglichkeit sein Auto auf den Leistungsprüfstand zu schicken und erhält hier detaillierte Auskunft wie viel PS und Drehmoment sein Fahrzeug tatsächlich hat – egal ob Serienmodell oder chipgetuntes Liebhaberstück. Reicht einem die Leistung nicht aus, kann man sich direkt bei den Dienstleistungsunternehmen in der Halle über die Möglichkeiten einer Leistungssteigerung informieren.
 
 

 
Tanzen mit den Weltmeistern
Euro Dance Festival im Europa-Park

Die weltbesten Tänzer, Trainer und Choreographen unterrichten beim zwölften Euro Dance Festival vom 13. bis 18. Februar 2018 im Europa-Park. Motsi Mabuse, Christian Polanc und Melissa Ortiz-Gomez, die man bereits aus der RTL-Show „Let’s Dance“ kennt, führen neben Welt- und Europameistern die Liste der Tanzelite an. In diesem Jahr bietet das größte Tanzfestival der Welt einen zusätzlichen Tag mit 100 weiteren Unterrichtseinheiten. Die Teilnehmer haben somit die Möglichkeit, aus knapp 600 Workshops und Seminaren ein individuelles Trainings-programm zusammenzustellen. Eine große Tanzmesse in der neuen Europa-Park Arena mit Verkaufs- und Infoständen, sowie fantastische Abendveranstaltungen mit spektakulären Shows auf Weltklasseniveau runden die zwölfte Auflage des Euro Dance Festivals ab.

Das Euro Dance Festival im Europa-Park ist ein einzigartiges Erlebnis für begeisterte Tänzer und alle, die es werden wollen. Gemeinsam mit der Tanzschule Gutmann aus Freiburg organisiert der Europa-Park das internationale und weltgrößte Festival dieser Art, welches sich auf 19 Locations erstreckt und an sechs Tagen Tanzunterricht vom Feinsten bietet. In knapp 600 Workshops und Seminaren haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich von den weltbesten Tänzern, Trainern und Choreographen unterrichten zu lassen. Ob Standard, Latein, Discofox, West Coast Swing, Tango Argentino oder Hip Hop: Ein einzigartiger Mix, der keine Wünsche offen lässt. Sowohl Hobby- als auch Profitänzer finden dank unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen immer genau den passenden Workshop.
Hochkarätige Abendveranstaltungen runden das Festival-Programm ab. Die Gäste können sich auf spektakuläre Shows und Darbietungen der weltbesten Tänzer freuen. Außerdem stehen mehrere Tanzflächen zur Verfügung, auf denen die Teilnehmer selbst das Tanzbein schwingen können.
Alle Gäste des Euro Dance Festivals können zu einem Sonderpreis in einem der 4-Sterne Superior Erlebnishotels „Colosseo“, „Bell Rock“ und „Santa Isabel“ übernachten und genießen dabei ein reichhaltiges Frühstücksbuffet sowie den Sauna- und Poolbereich. Tickets sind online und an den Tages- und Abendkassen vor Ort erhältlich.

Alle Informationen und der aktuelle Stundenplan unter www.euro-dance-festival.com

Der Europa-Park ist in der Sommersaison 2018 vom 24. März bis zum 04. November täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet (längere Öffnungszeiten in der Hauptsaison). Infoline: 07822 / 77 66 88.
Mehr
 

 
„StattFest“ – Wir feiern Vielfalt
Neues BĂĽrgerfest der interkulturellen Vielfalt auf dem Platz der Alten Synagoge am 30. Juni

„StattFest - Wir feiern Vielfalt“ unter diesem Titel veranstaltet das Kulturamt zusammen mit dem Amt für Migration und Integration und dem Verein Südwind Freiburg am Samstag, den 30. Juni, von 14 bis 22 Uhr zum ersten Mal ein zentrales Bürgerfest auf dem Platz der alten Synagoge. Mit diesem Fest soll die interkulturelle Vielfalt Freiburgs mitten im Stadtzentrum präsentiert und gefeiert werden.

Mittelpunkt des Festes ist eine große Live-Bühne mit zahlreichen künstlerischen Aufführungen und Konzerten. Tagsüber bieten Freiburger Gruppen und Akteure ein buntes Kulturprogramm, zum abendlichen Höhepunkt des Festes spielen überregionale und international renommierte Bands.

Geboten werden viele Möglichkeiten der Begegnung, der Beteiligung und des gemeinsamen Feierns: Migrantenorganisationen und interkulturelle Einrichtungen aus Freiburg präsentieren sich und ihre Arbeit, bieten landestypische Spezialitäten aber auch Mitmachaktionen und ein spezielles Kinderprogramm an. Das „StattFest“ will zeigen, dass die Menschen in Freiburg friedlich und offen miteinander leben und zusammen feiern können.

Das „StattFest“ ist in erster Linie ein Bürgerfest: an der Ausgestaltung und am Programm sind zahlreiche Organisationen und Initiativen beteiligt, die sich auf neugierige Begegnungen und auf vielfältigen Austausch freuen.

Das „StattFest“ ist ein Pilotprojekt und wird im ersten Jahr maßgeblich durch die Förderung der Volker-Homann-Stiftung ermöglicht. Bei Erfolg ist geplant, das „StattFest“ künftig alle zwei Jahre zu organisieren. Weitere Informationen gibt das Kulturamt, Clementine Herzog, Tel: 0761 / 201-2112 oder per E-Mail: clementine.herzog@stadt.freiburg.de.
Mehr
 

 
Narri-Narro im Freizeitbad aquarado
BAD KROZINGEN. Auch in der Wintersaison verspricht das Freizeitbad aquarado BadespaĂź und spannende Unterhaltung.

Am Freitag, den 9. Februar 2018 wird ab 16.00 Uhr ein „närrischer Spielnachmittag“ im großen Innenbecken veranstaltet.

Während der Fastnachtsferien hat das aquarado zu den normalen Winteröffnungszeiten geöffnet. Am Rosenmontag bleibt das Freizeitbad geschlossen.

Weitere Informationen sind unter Telefon 0 76 33/4008-510 erhältlich
 
 

 
FASZINATION: Ehrlich Brothers in Freiburg
Am gestrigen Sonntag wurden gleich in zwei Shows am Nachmittag und Abend die Freiburger und Gäste aus Umlandgemeinden von den Ehrlich Brothers in der ausverkauften Sick Arena auf der Messe Freiburg fasziniert. Das Publikum aus jung und alt begeisterte sich an den zahlreichen Tricks und magischen Zaubereien der beiden und wurden teilweise auch auf der Bühne zu unmittelbaren Zeugen der Showhightlights.

Das aktuelle Programm FASZINATION bietet spektakuläre neue Illusionen und zukunftsweisende Magie, präsentiert mit dem unvergleichlichen Charme der beiden Zauberbrüder Andreas und Chris Ehrlich. Die Ehrlich Brothers lassen einen echten Monstertruck aus dem Nichts erscheinen, acht Tonnen schwer und 2000 PS stark! Sie teleportieren Schwiegermütter aus dem Publikum von der Bühne weg an einen anderen Ort. Einer der beiden Brüder wird auf Miniaturmaße geschrumpft und in der geheimnisvollen Streckbank wieder auf Normalgröße gebracht. Schaurig wird es, wenn der andere Bruder gefesselt unter der sechs Meter hohen und zehn Meter breiten Sensenmann-Säge das riesige, rotierende Sägeblatt mit einem Durchmesser von 2 Metern auf sich zukommen sieht. Das könnte ins Auge oder besser gesagt durch die Beine gehen! Der Aufwand der Show ist enorm: Allein zehn Trucks sind nötig, um die Showrequisiten und das aufwendige Bühnenbild zu transportieren. Die 70-köpfige Crew verlegt jeden Abend 30 Kilometer Kabel und zündet 500 Spezialeffekte. Mit FASZINATION präsentieren die Ehrlich Brothers eine atemberaubende Show mit weltweit einmaligen Illusionen. Egal ob auf der Bühne oder mitten im Publikum: Ihre Lockerheit, ihr Witz und ihr Charme übertragen sich auch in den größten Arenen mühelos auf Zuschauer von jung bis alt.

Aufgrund der starken Nachfrage kommen die Ehrlich Brothers erneut mit FASZINATION am 02.02.2019 zu einer Zusatzshow nach Freiburg in die Sick-Arena. Sie verzaubern charmant mit spektakulären Illusionen und zukunftsweisender Magie:

Ehrlich Brothers
„FASZINATION“ (Mittagsshow)
02. Februar 2019, Beginn: 19.00, Einlass: 17.30
Freiburg SICK-ARENA

Preis: 33,65 € - 96,05 € (inkl. Vorverkaufsgebühr)

Kartenvorverkauf:

Tickets per Klick: „Print your Ticket“ das Onlinesystem auf www.s-promotion.de - Tickets bequem zu Hause buchen und sofort ausdrucken!

Tickethotline: 06073 – 722 740

…außerdem an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Mehr
 

 
Gegensteuern – Rechtspopulismus und Gleichstellungsgegner*innen die Stirn bieten
Erste Broschüre und nächste Termine des LSVD-Projekts „Miteinander stärken“

Das LSVD-Projekt „Miteinander stärken – Rechtspopulismus entgegenwirken“ fördert die Akzeptanz von Lesben, Schwulen, bisexuellen, trans* und intergeschlechtlichen Menschen (LSBTI). In regionalen Workshops und Konferenzen werden menschenfeindliche Parolen analysiert, effektive Gegenstrategien diskutiert und neue Kooperationen und Bündnisse geschlossen. Die erste Broschüre des Projekts dokumentiert die beim ersten Vernetzungstreffen in Leipzig entwickelten Strategien und Handlungsempfehlungen zu Themen wie Pädagogik der Vielfalt, Rechtspopulismus sowie Religion und Fundamentalismus.

Am 17.02. organisiert das Projekt das bundesweit erste Regenbogenparlament. Wie lassen sich „Regenbogenkompetenz“ in der Sozialen Arbeit, im Sport, in Religionsgemeinschaften, bei der Versorgung und Integration von Geflüchteten, in den Medien und auch in der auswärtigen Kultur- und Sprachpolitik erhöhen? In thematischen Fachforen werden Strategien und Anforderungen zur Umsetzung formuliert. Für den Bereich Soziale Arbeit wird ein Fachforum mit Fortbildungscharakter speziell für Fachkräfte der Sozialen Arbeit angeboten.

Wann: Samstag, den 17. Februar 2018, 09:30 - 17:00 Uhr
Wo: Humboldt-Universität zu Berlin, Dorotheenstraße 24, Universitätsgebäude am Hegelplatz

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 09.02.2018.
Mehr
 

 
Theatertipp: Philipp Löhle "Du (Normen)"
Wie wird ein Mensch zu dem, der er ist? Und vor allem: Wie wird man zu einem kapitalistischen Ausbeuter? Diese Fragen beschäftigen Philipp Löhle in seinem Stück »Du (Normen)«.

Ist der homo oeconomicus die Krone der Schöpfung? In der Evolution gibt es keine Moral, sondern nur Gewinner und Verlierer. Wie im Zeitraffer ziehen die ersten 200 000 Jahre des Menschen am Anfang des Stücks an uns vorbei, von der Ursuppe über die Französische Revolution bis in eine Flugzeugtoilette hoch über dem Atlantik. Dort wird Normen gezeugt. Seine Mutter, eine Stewardess. Sein Vater, eine Zufallsbekanntschaft. Kindheit und Jugend verlaufen normal. Während des Studiums übt er bereits, die Menschen in seiner näheren Umgebung zu seinem eigenen Nutzen einzuspannen. Später lässt er in fernen Ländern andere für sich arbeiten und wird erfolgreicher Unternehmer. Er zieht ein Geschäft mit Billigklamotten auf, spekuliert mit Lebensmitteln, schaltet Widersacher aus und gründet eine Familie. Je rücksichtsloser er sich verhält, umso besser laufen die Geschäfte. Und rein gar nichts scheint dem skrupellosen Geschäftsmann Normen etwas anhaben zu können. Löhles spitzfindiger Text reicht von der Karikatur bis zu dunkelster Abgründigkeit. Es ist ein Feuerwerk der Pointen. Gleichzeitig ist Philipp Löhles Gesellschaftskritik geladen mit Biss und Genialität. Damit gehört er ohne Zweifel, wie er es schon häufiger beweisen durfte, zu den exzellentesten Komödienschreibern unter den jungen, deutschen Dramatikern. Im Wallgraben Theater war 2015 bereits Philipp Löhles »Wir sind keine Barbaren« zu sehen.

Regie: Benjamin Hille
Mit: Elisabeth KreĂźler / Thomas Tiberius Meikl / Stefan MĂĽller-Doriat / Katharina Rauenbusch / Matthias Wagner

Wallgraben Theater Freiburg
Premiere am Samstag, 3. Februar, 20 Uhr
weitere Termine ab 6. Februar siehe Spielplan ...
Mehr
 

 
Tanztee im Stift
Das Haus Schloßberg lädt wieder zum monatlichen Tanztee ein. Ob Sie das Tanzbein schwingen, mitsingen oder einfach nur zuhören – für jeden ist etwas dabei. Martin Glönkler spielt an diesem Sonntagnachmittag deutsche Schlager und bekannte Melodien am Piano.

Sonntag · 11. Februar · 15.00 Uhr
Haus Schloßberg · Ev. Stift Freiburg
Hermannstraße 14 · 79098 Freiburg

Der Eintritt ist frei.
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger