Prolixletter
Montag, 25. Juni 2018
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr
  •  


Veranstaltungen

ZMF 2014-Vorschau: ROGER CICERO & Big Band
Roger Cicero / Foto: Mathias Bothor
 
ZMF 2014-Vorschau: ROGER CICERO & Big Band
am DI 22. Juli 2014 im ZMF-Zirkuszelt
"WAS IMMER AUCH KOMMT" - Live 2014

Mit neuen Songs im Gepäck kehrt der vielseitige Ausnahmekünstler zu seiner Paradedisziplin zurück: satter Big Band Sound kombiniert mit starken deutschen Texten! Wie immer voller Spielfreude kommt ROGER CICERO mit seiner 13-köpfigen Bigband im Sommer auf das Zelt-Musik-Festival. Der Wahl-Hamburger holte den Sound aus den 50ern ins Hier und Jetzt. Längst hat er die Grenzen des Swings überschritten und sein Repertoire um Jazz und Soul, Funk und Pop erweitert. Mit jedem neuen Projekt, jedem Album und jeder Erfahrung entwickelt er sich als Musiker weiter und überrascht so sein Publikum mit immer neuen Facetten. Mit seiner unverwechselbaren Stimme, seinem Humor und seinen außergewöhnlichen Entertainer-Qualitäten wird Roger wieder seine Fans begeistern – charmant, virtuos, leidenschaftlich. Was immer auch kommt! www.rogercicero.de

Tickets unter 07531/90 88 44 und an allen bekannten VVK-Stellen

32. Zelt-Musik-Festival Freiburg 16. Juli - 3. August 2014
Mehr
 

Barrel of Blues – Freiburgs Blues-Export, der rockt!
Foto: Stefanie Salzer-Deckert
 
Barrel of Blues – Freiburgs Blues-Export, der rockt!
Barrel of Blues aus Freiburg haben sich bei ihrer Gründung Ende 2003 zunächst ganz dem Blues verschrieben. Mit Gitarre, Bass, Harp, Schlagzeug und Gesang lassen die vier Musiker auch heute noch Klassiker von Muddy Waters, Otis Rush, Little Walter und vielen anderen aus der goldenen Ära des Chicago- und Westcoast-Blues zu neuem musikalischem Leben erwachen. Doch die Zeiten haben sich geändert und mit ihnen der Blickwinkel: Bluesrock der Sechziger von Peter Green, Cream oder den Doors erweitert längst schon das Repertoire. Dazu kommen immer wieder eigene Stücke, die sich stilistisch in dieses Konzept einpassen, neue Dimensionen des Blues ergründen und der ganzen Sache eine gehörige Portion Frische und Schärfe verleihen…Und: Seit 2012 lässt eine neue Bandbesetzung es auch mal ordentlich krachen – ganz nach dem Motto des Blues-Klassiker „The Blues had a baby, and they named it Rock´n´Roll“.

Barrel of Blues spielen in der Besetzung

Stefan BĂĽrkle: Dr.
Ralf Deckert: Voc./Harp/Guit.
Meinhard Kölblin: Bs.
Thomas Pohl: Guit.

am Mittwoch, den 4. Dez. 2013,
im Schlachthof-Bistro
DreyspringstraĂźe 16
77933 Lahr
Konzertbeginn ist ab ca. 20 Uhr, der Eintritt ist frei, fĂĽr die KĂĽnstler geht in der Pause der Hut um.
 
 

FILMSOIRÉE: DAS LABOR - THE LAB
 
FILMSOIRÉE: DAS LABOR - THE LAB
Film zur politischen Ă–konomie der israelischen RĂĽstungsindustrie
(Hebräisch mit deutschen Untertiteln)

Im Anschluss an den Film Diskussion (in englischer Sprache mit deutscher Ăśbersetzung) mit dem Regisseur des Films: Yotam Feldman, Tel Aviv

Israels Wirtschaft ist abhängig von der heimischen Waffenindustrie. Auch Deutschland kauft in Israel ein – und unterstützt so nicht nur den Gaza-Konflikt. Was die israelischen Hersteller von der Konkurrenz unterscheidet: In ihren Verkaufsgesprächen können sie
damit werben, dass ihre Produkte kampferprobt sind. Sie wurden in den besetzten Gebieten an den PalästinenserInnen getestet. Yotam Feldman, freier Journalist und Filmemacher, zeigt in seinem Film auf, wie die israelische Waffenindustrie vom Nahost-Konflikt profitiert.

MITTWOCH, 27.11.13, 19 Uhr
im Podium der Harmonie-Kinos, Grünwälderstraße, Freiburg
Der Eintrittspreis entspricht den ĂĽblichen Kinopreisen des Harmonie-Kinos

Veranstalter: CAFE PALESTINE FREIBURG
Mehr
 

Ausstellung „RANDGÄNGE“
 
Ausstellung „RANDGÄNGE“
Eröffnung am Freitag, den 29. November, 21 Uhr
im T66 kulturwerk
Kulturwerk des Berufsverbandes Bildender KĂĽnstlerinnen und KĂĽnstler SĂĽdbaden (gem. e.V.), Talstrasse 66, D 79102 Freiburg

Ă–ffnungszeiten der Ausstellungen
Do. Fr. und So. 14 bis 18 Uhr und nach Voranmeldung

„Randgänge“ wird von Baharak Omidfard kuratiert und zeigt Werke von: Annegret Eisele \ Jan Hostettler \ Simon Krebs \ Lola \ Kriz Olbricht \ Maja Rieder und Patrick Steffen

Im Reigen der Eröffnungen der 4 Ausstellungen im Rahmen der Regionale 14 in Freiburg sind wir am diesem späten Freitagabend die letzten,
weshalb der Ausklang auch bei uns im T66 mit Gesprächen, Getränken und Musik stattfindet.

Nähere Informationen zu den einzelnen Ausstellungen finden Sie auf der Homepage der Regionale www.regionale.org.

Hintergrund:

Sechzehn Ausstellungshäuser zwischen Basel, Freiburg und Strasbourg öffnen ab Ende November ihre Türen für die Regionale 14 und versprechen, spannende Einblicke in die Kunstszene des Dreiländerecks am Oberrhein zu geben. So vielfältig wie die Ausrichtungen der teilnehmenden Institutionen sind auch die einzelnen Ausstellungen: Von Malerei und Zeichnung zu Videokunst und Installation sind alle Gattungen vertreten.

Folgende 16 Institutionen nehmen an der Regionale teil:

Accélérateur de particules, Strasbourg (F), Ausstellungsraum Klingental, Basel (CH), Cargo Kulturbar, Basel (CH), EWERK, Freiburg (D), FABRIKculture, Hégenheim (F), Haus für elektronische Künste, Basel (CH), Kunsthalle Basel (CH), Kunsthalle Palazzo, Liestal (CH), Kunsthaus Baselland, Muttenz (CH), Kunsthaus L6, Freiburg (D), Kunst Raum Riehen (CH), Kunstverein Freiburg (D), Kunsthalle Mulhouse (F), Projektraum M54, Basel (CH), Städtische Galerie Stapflehus, Weil am Rhein (D), T66 kulturwerk, Freiburg (D).

Fast 200 KünstlerInnen sind an der Regionale 14 vertreten, einige sogar an mehreren Häusern gleichzeitig. Über die Hälfe der teilnehmenden KünstlerInnen kommen aus der Schweiz, gefolgt von Deutschland und dem Elsass.

Ausgewählt wurden die beteiligten KünstlerInnen entweder aus dem Pool der über 600 eingesandten Bewerbungen für die Regionale oder sie wurden direkt von den KuratorInnen zur Teilnahme eingeladen.

Die Regionale 14 eröffnet am 28.11.2013 in La Kunsthalle Mulhouse und dem E-WERK Freiburg. Am 29.11. folgen die Vernissagen in Freiburg (Kunstverein, Kunsthaus L6 und T66 kulturwerk.

Den Höhepunkt bildet der „Vernissagen-Marathon“ am Samstag, 30.11.2013 in den beteiligten Institutionen in Basel und dem Umland (Kunsthalle Basel, Kunsthaus Baselland, Projektraum M54, Ausstellungsraum Klingental, Kunsthalle Palazzo Liestal, Haus für elektronische Künste, Stapflehus, Weil a. R., und Kunst Raum Riehen). Am Sonntag, den 1.12. folgt die Eröffnung in der FABRIKculture in Hégenheim und schliesslich, am 3.12. folgt Accélérateur de particules aus Strasbourg, die dieses Jahr u.a. in der Villa Renata in Basel zu Gast sind.

Begleitend zur Regionale 14 gibt es wieder Bustouren, die ab Basel, Freiburg und Strasbourg starten und die Ausstellungen in den Nachbarländern besuchen.
Mehr
 

Theatertipp: DoppeltĂĽren
R. Effinger, K. Rauenbusch, P. Haug-Lamersdorf / Foto: Christine Deutsch
 
Theatertipp: DoppeltĂĽren
Komödie von Alan Ayckbourne
Deutsch von Inge Greiffenhagen und Bettina von Leoprechting

Die Doppeltür einer Hotelsuite entpuppt sich in dieser Komödie überraschend als Zeitmaschine: Zwei Morde wurden vor Jahren in ein und demselben Zimmer begangen, ein dritter steht unmittelbar bevor. Geschäftig hasten nun drei Frauen – die erste Ehefrau, die zweite Ehefrau und eine Dame aus dem Gewerbe – quer durch Vergangenheit und Zukunft. Es gilt schließlich ihren eigenen gewaltsamen Tod zu verhindern. Verfolgt werden sie dabei von einem wild entschlossenen Killer und einem immer verwirrteren Hoteldetektiv, bis am Ende nichts mehr so war, wie es gewesen ist.

Regie Christian H. Voss
Mit Regine Effinger / Susanne Henneberger / Katharina Rauenbusch /
Peter Haug-Lamersdorf / Burkhard Wein / Olaf Creutzburg
Premiere: 17. Dezember 2013 im Wallgrabentheater, weitere Termine bis 25. Januar 2014
Mehr
 

Veranstaltungstipp: 4T3 Blues Band
4T3 Blues Band / Foto: promo
 
Veranstaltungstipp: 4T3 Blues Band
am 25.11., 20 Uhr im Ruefetto

Blau, schwarz und grün: Die 4T3 Blues Band aus Haslach im Kinzigtal bringt den Blues vom Black Forest in die Green City. Chris Schaeffer (voc, g, mand), Gerd Neumann (g, harm, voc), Klaus Obert (b, voc) und Wolfgang Läufer (dr), vormals alle Besitzer von T3-VW-Bussen ohne rote, gelbe oder gar grüne Plakette, lieben den Blues in seiner ganzen Vielfalt. Deshalb reicht ihr Repertoire von akustischem Country-Blues über Chicago-Blues und Southern Rock bis zu moderneren Spielarten. Und wegen der Busse heißt die Band eben so, wie sie heißt! Ein abwechslungsreiches Repertoire von Sonny Terry bis Robben Ford gemischt mit eigenen Songs. Immer mit dem Ziel, mitten ins Herz zu treffen. Bisweilen legt die Slide-Gitarre rußglitzernden Feinstaub auf den Sound. Wie gut, dass das Ruefetto direkt an der B31 liegt! Denn hier ist keine Umweltzone und Feinstaub ist erlaubt.

25.11.2013, 4T3 Blues Band
Ruefetto, Freiburg, Granatgässle 3, 79102 Freiburg im Breisgau
Eintritt: pay after, Hut geht rum
 
 

Theatertipp: Sause in Versailles – La grande bouffe
Martin Graff und Klaus SpĂĽrkel / Foto: Kumedi in Riegel
 
Theatertipp: Sause in Versailles – La grande bouffe
Grenzkabarett zu 50 Jahre Elysée-Vertrag
Von und mit Martin Graff und Klaus SpĂĽrkel

Zehn Jahre ist es her, dass Henri de Montaigue (M. Graff) und Dr. F.K. Werner (K. Spürkel) mit der Vorbereitung des Treffens der beiden Parlamente zu 40 Jahren Elyséevertrag in Versailles beauftragt wurden. Seither griffen 3 französische Präsidenten und 2 BundeskanzlerInnen gerne auf die Erfahrung der beiden zurück, ohne die deutsch-französische Treffen nicht mehr denkbar sind. So wie im Jahre 2013!.

SA 23.11.2013, 20.30 Uhr
Kumedi am Bahnhof Riegel, Römerstr. 2, 79359 Riegel a. K.
Eintritt: 17 Euro, Mitglieder 16 Euro, SchĂĽler & Studenten: 13 Euro
 
 

Veranstaltungstipp: Pink Pedrazzi aus Basel
Pink Pedrazzi / Foto: promo
 
Veranstaltungstipp: Pink Pedrazzi aus Basel
am 18.11., 20 Uhr im Ruefetto

So etwas gibt Auftrieb: Gerade erst wurde Pink Pedrazzi für den Basler Pop-Preis 2013 nominiert! Sein eigenständiges, eingängiges Songwriting hat ihm mit seiner aktuellen CD „A Calico Collection“ grenzüberschreitend zu einer Menge guter Presse verholfen. Ein spannender abend also, wenn Pink, der Mann mit dem Zylinder, den die Freiburger noch aus seiner Zeit als Sänger der legendären „Moondog Show“ in Erinnerung haben, mit seinem Kollegene Mike Bischof an der Gitarre am Montag im Ruefetto zu Gast sein wird!

18.11.2013, Pink Pedrazzi & Mike Bischof
Ruefetto, Freiburg, Granatgässle 3, 79102 Freiburg im Breisgau
Eintritt: pay after, Hut geht rum
 
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
VAG_logo_web2.jpg
banner_fabian_web_fertig (1).jpg
2

Copyright 2010 - 2018 Benjamin Jäger