Prolixletter
Donnerstag, 27. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr
  •  


Veranstaltungen

 
InstaWalk in Freiburg
GefĂĽhrte Foto-Tour fĂĽr Bloggerinnen und Blogger am 11. August 2018 durch die Freiburger Innenstadt

Am Samstag, 11. August 2018 von 09:30 bis 13:00 Uhr, können Blogger_innen an einem touristischen InstaWalk durch die Freiburger Innenstadt teilnehmen. Der InstaWalk bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, Freiburgs Sehenswürdigkeiten und regionale Spezialitäten kennenzulernen, diese zu fotografieren und unter dem Hashtag #instawalkfreiburg auf Instagram und anderen Plattformen zu veröffentlichen. Am Ende des geführten Foto-Spaziergangs erwartet die Teilnehmer_innen noch eine Überraschung. Der InstaWalk wird durch die FWTM und FREIBURGerLEBEN gemeinsam mit weiteren Kooperationspartnern veranstaltet. Im April 2018 hat die FWTM die touristischen Marketingaktivitäten um den Instagram-Account @visit.freiburg erweitert.

Wer an dem InstaWalk teilnehmen möchte, kann sich bis zum 03. August 2018 per E-Mail an marketing@fwtm.de mit Vor- und Nachname sowie dem Link zu dem eigenen Instagram-Account und gegebenenfalls Blog bewerben. Teilnehmen können alle Blogger_innen, welche einen Instagram-Account haben und dort aktiv sind. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt, weshalb die FWTM-Redaktion von visit.freiburg.de die Auswahl der Teilnehmer_innen trifft.

An dem InstaWalk sind bisher untenstehende Kooperationspartner beteiligt. Interessenten, die sich ebenfalls am InstaWalk in Form einer Kooperation oder an ähnlichen Formaten beteiligen möchten, können gerne eine E-Mail an marketing@fwtm.de schreiben.

- Alte Wache - Haus der badischen Weine in Freiburg
- Brauerei Ganter
- Europa-Park
- FREIBURGerLEBEN

- Hakuna Matata Freiburg
- HealthRegion Freiburg
- Ireneus Frost
- Lakritz Pirat Freiburg
- MaJo Holzkunst
- Schwarzwälder Spezialitäten L. Hämmerle
- Schwarzwaldmilch
- Staatsweingut Freiburg
- Stefans Käsekuchen
- Tourist Info Freiburg
Mehr
 

 
Deutsche Läuferelite 2019 zu Gast in Freiburg
Freiburg hat den Zuschlag für die Ausrichtung der Deutschen Halbmarathon-Meisterschaften im kommenden Jahr erhalten. Am Sonntag, den 07. April 2019 werden die schnellsten deutschen Athletinnen und Athleten beim MEIN FREIBURG MARATHON ihre Laufschuhe schnüren, um bei den Deutschen Titelkämpfen im Halbmarathon ihre Sieger_innen zu ermitteln.

Am vergangenen Freitag, den 20. Juli 2018 hat der Verbandsrat des Deutschen Leichtathletik-Verbandes in Nürnberg beschlossen, dass die nächstjährige Austragung in den Süden Deutschlands, nach Freiburg, vergeben wird.

Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM), zeigt sich begeistert: „Es ist uns eine Ehre die besten Läuferinnen und Läufer aus ganz Deutschland bei uns in der Schwarzwaldhauptstadt begrüßen zu dürfen. Wir werden alles daran setzen, um ihnen und den vielen tausenden Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein einzigartiges Laufevent mit vielfältigem Rahmenprogramm zu bieten.“

„Wir freuen uns sehr den Zuschlag für die Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften im Rahmen den MEIN FREIBURG MARATHONs erhalten zu haben. Die Entscheidung wertet das größte Laufevent der Region noch weiter auf“, resümiert Philipp Krämer, Präsident des Badischen LeichtathletikVerbandes (BLV).

Der neue Veranstalter, die FWTM, hat gemeinsam mit dem BLV bei der diesjährigen Auflage mit Bravour unter Beweis gestellt, dass die Synergien der beiden Organisationen erfolgreich genutzt und dadurch ein Laufevent der Extraklasse auf die Beine gestellt werden konnte.

Anmeldungen für den MEIN FREIBURG MARATHON 2019 sind ab 01. September 2018 unter www.mein-freiburgmarathon.de möglich. Für Frühentschlossenen winken attraktive Early-Bird-Tarife.

Ăśber die Veranstalter des MEIN FREIBURG MARATHON:

Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM):
Die FWTM wurde 1987 gegründet und ist ein Management- und Marketingunternehmen der Stadt Freiburg. Das breit angelegte Aufgabenspektrum der FWTM umfasst die Bereiche Wirtschaftsförderung, Tourismusförderung, Stadtmarketing, Tagungs- und Kongresswesen, Großveranstaltungen sowie Messen und Märkte.
Weitere Informationen unter
www.fwtm.freiburg.de.

Badischer Leichtathletik-Verband e.V. (BLV):
Der BLV ist die Vereinigung der Leichtathletik treibenden Vereine im Bereich der beiden Badischen Sportbünde mit Sitz in Karlsruhe. Das Verbandsgebiet erstreckt sich über ganz Baden und reicht von Pforzheim bis Wertheim, von Mannheim bis Konstanz. Der BLV zählt derzeit insgesamt 442 Mitgliedsvereine mit fast 60.000 Mitgliedern über die gesamte Altersspanne. Der Verband vertritt die Interessen der badischen Leichtathletik und fördert die Leichtathletik als Leistungs-, Wettkampf-, Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport.
Weitere Informationen unter www.blv-online.de.
Mehr
 

 
Eventnacht: Zeitreise in die Vergangenheit
Am Samstag, den 4. August 2018, begibt sich das BADEPARADIES SCHWARZWALD gemeinsam mit seinen Gästen auf eine spannende Reise in ein längst vergangenes aber niemals vergessenes Jahrhundert. Bei der Eventnacht „Reise ins Mittelalter“ wird das Publikum durch stilechte Musik und die spielerische Auseinandersetzung unter Rittern, ins tiefste Mittelalter entführt.

Ab 17 Uhr begleitet die Band Tryzna, eine Reenactment-Gruppe aus Polen, die abenteuerliche Reise. Mit klassischen Instrumenten aus der damaligen Zeit, gestalten Sie folkloristisch das musikalische Ambiente. Durch die Klänge von Drehleiher und Dudelsack, kann sich kein Zuhörer dem Bann der stilechten Musik-Gruppe entziehen.
Wer die mittelalterlichen Instrumente selbst noch intensiver kennen lernen möchte, kann um 12 Uhr und um 15 Uhr an einem Instrumentenbaukurs im GALAXY SCHWARZWALD teilnehmen.

Um die Liebste zu beeindrucken, wurden im Mittelalter Duelle um die Gunst der Auserwählten ausgefochten. Dieser entscheidende Wettbewerb zwischen Rittern darf auch zu dieser Eventnacht nicht fehlen. Die beeindruckende Fecht-Show der Gruppe Modua ermöglicht es, diese aufregende Art und Weise der Auseinandersetzung hautnah mitzuerleben. Gäste dürfen sich ab 17.30 Uhr auf ein atemberaubendes Spektakel freuen. Bei jeder Wetterlage wird die Fecht-Show auf einer einzigartigen Bühne präsentiert. Entweder sind die Künstler in der besonderen Atmosphäre der „Blauen Lagune“ oder im einzigartigen Außenbereich der PALMENOASE am Natursee zu bestaunen.

Im Dampfbad „Schwarzwaldnebel“ der PALMENOASE, werden kostenlose Beauty-Anwendungen zur Vervollständigung des ereignisreichen Programms angeboten. Im PALAIS VITAL begeistert dafür ein thematisiertes Aufgussprogramm alle Saunafreunde.
Köstliche Specials im Restaurant „PalmGarden“ verleihen nicht nur wagemutigen Rittern neue Kraft, sondern versorgen auch Gäste mit leckerer Verpflegung.
Wer anschließend ausreichend gestärkt und munter ist, kann von den verlängerten Öffnungszeiten in PALMENOASE und PALAIS VITAL profitieren, und bis 24 Uhr im „Paradies“ verweilen.
Mehr
 

 
Freiburg: Ferienspaß für Schulanfänger_innen
Es sind noch Plätze frei: jetzt anmelden!

Bevor für die Kinder das Schulabenteuer im September beginnt, hat die Agentur Cogo gGmbH in Kooperation mit der Stadt Freiburg erstmals eine speziell für Schulanfänger zugeschnittene Ferienbetreuung ins Leben gerufen. Die beiden Angebote finden jeweils von Montag bis Freitag im ArTik e.V. Freiburg statt. Es sind noch Plätze frei!

Die Ferienbetreuung für Schulanfänger_innen 2018 findet vom 3. – 14. September statt. Die Kinder werden täglich von 8 - 17 Uhr betreut.

In der ersten Woche vom 3. – 7. September können die Kinder ihre ganze Kreativität einbringen. Sie können Zukunftsbilder malen, den Raum mit bunten Stoffen dekorieren oder gemeinsam eine Skulptur aus Gefundenem bauen – alles findet Platz in der „Weltausstellung 2050 - wir wünschen uns die Welt...“ Zur Inspiration unternimmt die Gruppe auch Ausflüge ins Museum. Die ganze Woche dürfen die Kinder bauen, tüfteln, entwerfen, schneidern und basteln. Wichtig sind natürlich auch die kreativen Pausen: nebenan, gibt es Fußballplätze, Wiesen, einen Bach und die Dreisam ist auch um´s Eck- für eine schnelle Abkühlung.

In der zweiten Woche vom 10. – 14. September gibt es für die Kinder viel zu entdecken: Von den Bühnenbretter im ArTik, über Tipi- und Hüttenbau im Umland, einem am eigenen Feuer zubereiteten Essen, bis hin zu Steinkunst an der
Dreisam. Bei „Naturkunst&Kultur in und ums ArTik“ geht es gemeinsam auf Forschertour ins Planetarium. Zurück auf der Erde formen die Kinder frischen Ton direkt in einer Freiburger Lehmgrube zu Naturkunstwerken und hinterlassen ihre Spuren vor Ort.

Infobox:
Beide Angebote finden im Kunst- und Kulturzentrum ArTik e.V. in der Haslacherstraße 25 in 79115 Freiburg statt. Der Beitrag für eine ganze Woche beträgt 75 Euro, ermäßigt* 45 Euro. Das Programm „Naturkunst&Kultur in und ums ArTik“ ist auch tageweise buchbar. Der Beitrag für einen Tag beträgt 15 Euro, ermäßigt* 9 Euro.
*Ermäßigung nur unter Vorlage eines aktuellen Leistungsbescheids, z.B. AlgII, Wohngeld (keine Geschwisterermäßigung)
Mehr
 

 
Freiburg: Sicherheit im öffentlichen Raum
Infostand am Dienstag, 31. Juli, auf dem Herdermer Kirchplatz

Am Dienstag, 31. Juli, sind die Polizei und die kommunale Kriminalprävention während der Marktzeit von 15 bis etwa 17 Uhr auf dem Herdermer Kirchplatz mit einem Präventionsstand anzutreffen. Hier können Interessierte Fragen zur Sicherheit im öffentlichen Raum, zum Einbruchschutz, zu den Regeln der Zivilcourage und zur Sicherheitspartnerschaft stellen und Informationsmaterial erhalten.
 
 

 
Tolle Bands, Lahrer Vielfalt und Extras fĂĽr Kids
Am erste Ferienwochenende präsentiert sich die Stadt Lahr mit dem großen Lahr-Tag, Dominik Büchele und seine Band Umleitung heizen auf der E-Werk-Bühne ein und der Europ-Park JUNIOR CLUB bringt mit Benedikt Weber und „Frank & seine Freunde“ Kinderaugen zum Leuchten

Auf den ersten musikalischen Höhepunkt des Wochenende dürfen sich Landesgartenschau-Besucher bereits am Freitag freuen. Von 14 bis 16 Uhr ist das Landesblasmusikorchester zu Gast. 1978 gegründet zählt es heute zu den renommiertesten Klangkörpern der europäischen Blasmusikszene, im vergangenen Jahr wurde das Orchester Vizeweltmeister des World Music Contests in den Niederlanden. Auch auf den anderen beiden Bühnen singt und klingt es an diesem Freitagnachmittag. Fünf sympathische Musiker aus Unterentersbach einem Ortsteil von Zell am Harmersbach haben sich ganz und gar der Oberkrainer-Musik verschrieben und unterhalten die Besucher ab 15 Uhr auf der Kleingartenpark-Bühne, zur Reihe Music & Dance laden junge Künstler auf die Bürgerpark-Bühne ein. Seit Anfang des Jahres ist Dominik Büchele mit seinem dritten Album „The Journey“ auf Tour, nach Lahr bringt er am Freitagabend ab 20 Uhr seine Band Umleitung mit. Lahr in seiner ganzen musikalischen, kulturellen und sportiven Vielfalt präsentiert sich am Samstag beim großen Lahr-Tag von 10 bis 19 Uhr. Auf der E-Werk Bühne ist mit Dixie-Time, Rock’n Roll und Funk für jeden Musikgeschmack etwas dabei, Helmut Dold führt gewohnt unterhaltsam durch das Programm. Floristik und Balladen erwarten die Besucher beim Landkreis Pavillon, die Chrysanthemen-Königin begrüßt am Lahr-Pavillon Gäste mit einem kleinen Präsent. Unter dem Titel „Schwarz-rote Koalition“ werden im „Netzwerk-Garten“ an diesem Wochenende leckere Himbeer- und Brombeersmoothies zur Verkostung angeboten, Kinder kommen parallel dazu beim Kinderferienprogramm der Lahrer Schaugärten mit Kinderschmincken, Gartenquiz und beim Basteln kleiner Wichtelgärten auf ihre Kosten. Auch am Sonntag wird Familienzeit großgeschrieben: von 14 bis 17 Uhr steht der Europa-Park JUNIOR CLUB on Tour auf der E-Werk-Bühne. Mit Benedikt Weber, Frank und seinen Freunden und tollen Mitmachaktionen ist alles für einen aufregenden Nachmittag für die Jüngsten geboten, im Bürgerpark gibt es ab 11 Uhr einmal mehr die begehrten Glitzer-Tattoos von Kunigunde. Kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche Indiens können die Besucher von 11 bis 14 Uhr beim AOK Showkochen mit Narinder Nauer kosten, gleich im Anschluss daran versetzt das Cool & Classic Salonorchester aus Freiburg die Zuhörer in eine Zeit, als die TITANIC noch das größte Schiff der Welt war.
Mehr
 

 
Historix Tours: Jubiläumstag am 3.8.
Ferien-Programm bis 7.9.2018 mit Extra-Touren

Am 3. August 2018 wird Historix-Tours 20 Jahre jung! Am 3. August 1998 startete unsere allererste FĂĽhrung.

Am Hauptportal der Martinskirche: “Hexen, Folter, Scheiterhaufen”. Am Tag darauf “erblickte” der erste Ghost-Walk Deutschlands “das Licht der Welt” bzw. startete am frühen Abend: “Mörder, Gräber und Gespenster”. Und nochmal einen Tag später zogen wir erstmals mit “Grafen, Schlösser und Legenden” über den Freiburger Schloßberg – diese Tour sollte später in “Mönche, Schlösser und Tyrannen” umbenannt werden.

Gegründet wurde Historix-Tours von Nicola Aly und dem Historiker Hartmut Stiller, beide hatten gerade ihr Studium erfolgreich hinter sich gebracht und hatten die Vision, “Stadtführungen der etwas anderen Art” zu präsentieren. Diese sollten sich von den damals eher bürgerlichen “herkömmlichen Stadtführungen” deutlich unterscheiden, mit Schauspiel-Elementen unterlegt und vor allem äußerst unterhaltsam daherkommen. Und täglich! Auch das war bei Historix-Tours von Anfang an Programm – bis auf eine (damals) kurze Weihnachtspause.

Obwohl es anfangs auch sehr viel Gegenwind gab und sicher auch oft darüber nachgedacht wurde, ob der aufkeimenden Schwierigkeiten wieder aufzuhören, setzte sich Historix-Tours nach und nach durch, aus ursprünglich drei wurden über 50 Führungen. Dazu kamen Events wie die “Walpurgisnacht-” und “Halloween-Touren”, Live-Rollenspiele wie das “Black-Forest-Projekt”, historische und literarische Lesungen, Theaterstücke und vieles mehr. Das jüngste neue Projekt ist der “Historix-Mystery-Trail”, der gerade auch durch die “Historix-Mystery-Challenge” erweitert wurde und eine neue Sparte in unserem Programm darstellt.

Zwischenzeitlich führte Historix-Tours auch in Badenweiler und Neuf-Brisach, heute finden auch regelmäßig Touren in Breisach statt – und Freiburg ist inzwischen ganzjährig täglich!

Natürlich wird der “GEBURTSTAG” auch gefeiert. Die großen Events finden im Oktober statt, aber am eigentlichen Jahrestag, dem 3.8. 2018, führt Historix-Tours-Mitbegründer Hartmut Stiller die drei Ur-Touren an einem Tag mehr oder minder hintereinander durch – und das zum Sonderpreis von 3 Euro pro Tour und Teilnehmer/in. Wer zu mindestens zwei Touren kommt, bekommt zudem die dritte Tour geschenkt.

Sondertouren zum Jahrestag am 3. August:

13.30h: "Mönche, Schlösser und Tyrannen" - Die Schloßberg-Tour (ehem. "Grafen, Schlösser und Legenden")
Treffpunkt: Karlsplatz (am Aufgang Karlssteg).
Bitte festes Schuhwerk anziehen.

16.30 Uhr: "Hexen, Folter, Scheiterhaufen"
Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz)

19 Uhr: "Mörder, Gräber und Gespenster" - Freiburgs erster Ghost-Walk!
Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden

Weitere Sonder-Events zum 20jährigen finden am 7.10. und 13.10. (am 13.10. öffnen wir zusammen mit unseren befreundeten Kolleg/innen von VISTAtour viele verborgene Türen in der Altstadt - davon demnächst mehr ...!) statt. Wir sind noch bei den Planungen, Details folgen noch!

_____________________

Dann wollen wir Sie auch gerne auf unser zusätzliches

FERIEN-PROGRAMM 2018

hinweisen.

Dieses gilt bis 7.9.2018.

Jeden DIENSTAG um 17 Uhr findet eine Tour aus unserem Repertoire statt.
Manche der Touren sind ansonsten derzeit nicht in unserem offenen Programm.

DAS BESONDERE "BONBON": Freiburger/innen erhalten speziell bei diesen Touren einen Euro "Heimurlauber-Rabatt"!

Dienstag, 24. Juli 2018, 17 Uhr
DICHTER, TOD UND SAUFGELAGE
Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz)

Dienstag, 31. Juli 2018, 17 Uhr
MĂ–NCHE, SCHLĂ–SSER UND TYRANNEN - SchloĂźberg-Tour
Treffpunkt: Karlsplatz, (am Aufgang Karlssteg)
Bitte festes Schuhwerk mitbringen!

Dienstag, 7. August 2018, 17 Uhr
SCHERZ, PRESTIGE UND PUDERSTAUB
Treffpunkt: Aufgang Schwabentorsteg (am Schwabentor)

Dienstag, 14. August 2018, 17 Uhr
HISTORIX-FRIEDHOFS-TOUR
Treffpunkt: KarlstraĂźe, Ecke BernhardstraĂźe (beim Hotel am Stadtgarten)

Dienstag, 21. August 2018, 17 Uhr
KARZER, MORD UND GROSSE GEISTER - Die spannende "Uni-Tour"
Treffpunkt: Hauptportal des Freiburger MĂĽnsters

Dienstag, 28. August 2018, 17 Uhr
LEINWAND, SATAN UND AGENTEN - Die "Kino-Tour"
Treffpunkt: Hauptportal der Martinskirche (am Rathausplatz)

Dienstag, 4. September 2018, 17 Uhr
BĂśRGER, GALGEN, ALTE HĂ„USER - Die Tour mit dem "Neunfingerle"
Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden

Jeden MITTWOCH um 11 Uhr findet eine zusätzliche Führung
MĂśNSTER, TORE, STADTLEGENDEN - FREIBURG KOMPAKT statt.
(auĂźerdem jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr)
Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden)

Jeden FREITAG um 23 Uhr gruseln wir uns auch zur Geisterstunden beim
MITTERNACHTS-MIX - Ein Best of aus unseren Ghost-Walks
Treffpunkt: "Am Predigertor", Ecke Rotteckring / Unterlinden)

Ausserdem in BREISACH ...

Im August bis einschl. 2. September 2018 fĂĽhren wir jeden Sonntag um 16 Uhr unsere mystisch-historische Event-Tour
RITTER, MĂ–NCHE, BLUTGERICHT.
Start jeweils auf dem Marktplatz in Breisach (vis-Ă -vis der BREISACH-TOURISTIK)
Mehr
 

 
Sommerferienprogramm im Planetarium Freiburg
Viele Zusatztermine und zwei neue Veranstaltungen fĂĽr Kinder

Auch in diesen Sommerferien (26.Juli bis 9.September) bietet das Planetarium Freiburg in der Bismarckallee 7g wieder ein pralles Programm. Unabhängig von Hitzewellen oder Dauerregen können es sich die Besucherinnen und Besucher in den bequemen Sesseln des klimatisierten Planetariums gemütlich machen und den Sternenhimmel bestaunen. An vielen zusätzlichen Terminen besteht die Gelegenheit, den Kosmos zu erkunden. Für Kinder ab 5 bzw. ab 6 Jahren sind zwei neue Veranstaltungen im Angebot.

Ab dem 27. Juli ist während der Ferien immer freitags um 15 Uhr die neue Veranstaltung „Lilis Reise zum Mond“ für Kinder ab 5 Jahren zu sehen. Das neugierige Huhn Lili macht sich Sorgen um den Mond. Denn dieser steht mal voll und rund am Himmel, mal nur als schmale Sichel oder er ist gar nicht zu sehen. Was ist da nur los? Zusammen mit ihrem Freund, dem Kater Karlo, fliegt sie zum Mond und erfährt so manches über unseren Nachbarn im All.

Als weitere Veranstaltung für Kinder ab 5 Jahren wird sonntags um 15 Uhr „Der Regenbogenfisch und seine Freunde“ gezeigt.

In „Abenteuer Planeten“ geht es ab dem 1. August während der Ferien immer mittwochs um 11 Uhr auf große Fahrt. Zusammen mit den beiden Weltraumreisenden Luna und Felix erfahren Kinder ab sechs Jahren vieles über unsere Nachbarplaneten. Es zeigt sich, dass die anderen Planeten spannende Welten sind, aber eben ganz anders als die lebensfreundliche Erde.

In den Familienprogrammen für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene geht es dienstags um 15 Uhr in „Ferne Welten“ um die Frage nach Leben auf anderen Planeten. Schwarze Löcher werden mittwochs um 15 Uhr erforscht. Auf Expedition ins Sonnensystem geht es donnerstags um 15 Uhr und sonntags um 16.30 Uhr. Der aktuelle Sternenhimmel wird auf einer „Reise durch die Nacht“ samstags um 15 Uhr erkundet.

Bei den Hauptprogrammen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren wird dienstags in „Zurück in die Heißzeit“ die Geschichte des Erdklimas veranschaulicht. Freitags steht bei „Kosmos – Vom Urknall zum Denken“ die Geschichte des Universums auf dem Programm. Und samstags geht es bei „Jenseits der Milchstraße“ um die Erforschung und Größe des Alls. Beginn jeweils um 19.30 Uhr.

Alle Infos zum Ferienprogramm gibt es auf der Internetseite. Dort können auch Tickets reserviert werden. Infotelefon 0761-38906-30.
Der Eintritt kostet für Kinder 5 Euro und für Erwachsene 7,50 Euro. Familienkarten sind ab 8 bzw. 12 Euro erhältlich.
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 
24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 
47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 
70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 
93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 
116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 
139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 
162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 
185 186 187 188 189 190 191 192 193 194 195 196 197 198 199 200 201 202 203 204 205 206 207 
208 209 210 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 221 222 223 224 225 226 227 228 229 230 
231 232 233 234 235 236 237 238 239 240 241 242 243 244 245 246 247 248 249 250 251 252 253 
254 255 256 257 258 259 260 261 262 263 264 265 266 267 268 269 270 271 272 273 274 275 276 
277 278 279 280 281 282 283 284 285 286 287 288 289 
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
2

Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger