Prolixletter
Dienstag, 15. Juni 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

PROLIX letter nr 756

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

wer sich bis heute noch keinen Wandkalender für 2021 angeschafft hat, kann sich in unserer Extra-Rubrik zu Kalendern umsehen - https://lesen-oder-vorlesen.de/Kategorie/Kalendertipps.html
Da aber ab morgen auch die Buchhandlungen geschlossen sind, ist eine Bestellung nur online möglich, wobei hier auch Buchhändler vor Ort gewählt werden können!

Nun aber erstmal

FROHE WEIHNACHTEN 2020

im engsten Kreis - verbunden mit den besten Wünschen und Perspektiven für das kommende Jahr 2021

Daniel Jäger
Prolix Verlag Freiburg


=========================

DER HEUTIGE INHALT IM ÜBERBLICK:

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: „Über den Dingen stehen und den Weitblick genießen“

2. Freiburg: Kleineschholz im Stühlinger

3. Freiburg: Die Wäldchen von Dietenbach -  die Bäume und die Vögel retten

4. Freiburg: Vielfältiges Engagement einer offenen Stadt

5. Vorschlag für Modellversuch "Tempo 30 in ganz Freiburg"

6. Freiburg: 14. IMMO – Die Messe rund um Ihre Immobilie

7. Erster Anbieter von Leih-E-Scootern startet in Freiburg

8. Gebäude.Energie.Technik auf Ende April 2021 verschoben

9. Freiburg: Spatenstich für den Neubau des Forstamtes

10. Freiburg: Rat und Hilfe für Familien über die Feiertage

11. Freiburg: Freie Fahrt fürs Fahrrad von der Uni-Klinik bis St. Georgen

12. FWTM bietet neuen Plaza Culinaria OnlineMarktplatz

13. Freiburg: Spatenstich für den Neubau des Forstamtes

14. Freiburg: Im Hühnerstall auf den Schauinsland

15. "Jauchzet, frohlocket!"

16. Ort der Erinnerung: Bronzenes Modell der Alten Synagoge ergänzt den Brunnen

17. Bus- und Straßenbahnverkehre der Freiburger Verkehrs AG an den Feiertagen

18. Stadt Freiburg schlägt 34 neue Naturdenkmale vor

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Gerald Orthen "Trümmerschatten"

2. Buchtipp II: Renate Heyberger und Udo Marquardt "Ritterspiele und Randale"

3. Buchtipp III: Sam Lloyd "Der Mädchenwald"

4. Buchtipp IV: Kurt Tucholsky "Schloss Gripsholm"

5. Buchtipp V: Hubert Klausmann "Kleiner Sprachatlas von Baden-Württemberg"

6.  Buchtipp VI: "MERIAN Freiburg und der Breisgau"

7. Buchtipp VII: Karolin Küntzel "Plastikfrei leben für Dummies"

8. Buchtipp VIII: test Jahrbuch 2021

9. Kalendertipp: Mein Naturkalender 2021

10. Hörbuchtipp: Barack Obama "Ein verheißenes Land"

11. #TAKECARE-RESIDENZEN

12. Hörspieltipp I: Das unsichtbare Dritte

13. Hörspieltipp II: Das ABC des schönen Mordens

14. Raumschiff Wohnzimmer. Die Mondlandung als Medienereignis

15. Neuer Bildband: „Architektur Bad Krozingen – Ein Rundgang durch die Jahrhunderte“

16. Vision für eine bessere Zukunft?

17. Hörspieltipp III: Lehrjahre der Männlichkeit. Geschichte einer Jugend (3/3)

18. Ehrlich Brothers mit "Magic Moments" in Freiburg

19. Live-Stream: Ein Mädchen wie Malala

20. Rückblick und Vorschau des Vereins Freiburger Krimipreis e.V.

21. Ausstellung der Regionale21 im Kunsthaus L6 wird auf November 2021 verschoben

22. Stadtbibliothek Freiburg wegen Corona geschlossen

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Dezentrales Weihnachts-Erlebnisangebot in der Innenstadt Karlsruhe

2. Karlsruhe: Ein Quartett vorbildlicher Bauten

3. Karlsruhe: Neuer Internetauftritt für Mobilität und Verkehr

4. Maulbeerinsel Mannheim

5. Karlsruhe: Wie funktioniert eine Datenbrille?
 
6. Karlsruhe: "Charleston und Gleichschritt" verlängert
 
7. Heiligenberg Heidelberg

IV. ÖKOLOGISCHES

1. „Kommunale Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg 2019“

2. Keine Waldrodung zwischen Rieselfeld und Dietenbach

3. Drei Millionen Fahrräder überqueren die Wiwili Brücke in 2020

4. Neue Slow Food Youth Leitung beginnt die Arbeit

5. NABU Meldungen

6. Umweltministerium ändert Vorgaben für den wolfsabweisenden Grundschutz
 
7. Konsequent auf recyclingfähige Mehrwegverpackungen setzen

8. „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“
 
9. Mehr Platz und mehr Sicherheit für Rad- und Fußverkehr

V. STUDENTISCHES

1. Tour 4 Two

2. Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg legt Halbjahresprogramm vor

VI. DIES UND DAS

1. Wirtschaftspolitik in Zeiten der Corona-Krise

2. Ratgeber: 66 Tipps - für ein genussvolles und aktives Leben mit 66+

3. „Voll in Ordnung – unsere Grundrechte“

4. Podcast der NZZ: Pandemie im Altersheim

VII.  VERLOSUNGEN

1. "(K)ein Mann, der's wert ist"
 
2. Aktuelle Verlosungen

3. Gewinner

VIII. ZU GUTER LETZT

=========================

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: „Über den Dingen stehen und den Weitblick genießen“

Bergstation der Schauinslandbahn: Gäste können neue, barrierefreie Panoramaterrasse nutzen
Mit der neuen Baumhaus-Spielanlage geht es für die Kleinen noch höher hinaus

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3165

==========================

2. Freiburg: Kleineschholz im Stühlinger

Neues Quartier hat gemeinwohlorientierte Akteure im Blick
Mehr als 550 Wohneinheiten sollen errichtet werden Mit einer städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme sollen preisgünstiges Wohnen, innovative, soziale, ökologische und kulturelle Konzepte klimaneutral ermöglicht werden
Neue Projektgruppe hat ihre Arbeit am 1. November begonnen
Intensivierung der Maßnahmen durch neue Projektstruktur

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5711

==========================

3. Freiburg: Die Wäldchen von Dietenbach -  die Bäume und die Vögel retten

Dritte Erklärung des RegioBündnis pro Landwirtschaft, Natur und ökosoziales Wohnen

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3811

==========================

4. Freiburg: Vielfältiges Engagement einer offenen Stadt

Verleihung des Integrationspreises findet zum neunten Mal statt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5708

==========================

5. Vorschlag für Modellversuch "Tempo 30 in ganz Freiburg"

Harmonisierung auf Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit in der ersten deutschen Stadt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5707

==========================

6. Freiburg: 14. IMMO – Die Messe rund um Ihre Immobilie

Corona-bedingte Verschiebung der IMMO-Messe 2021 auf den 24. + 25. April 2021 und des 3. Freiburger IMMO-Update auf den 23. April 2021

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5699

==========================

7. Erster Anbieter von Leih-E-Scootern startet in Freiburg

Vorstellungen der Stadt vertraglich geregelt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5712

==========================

8. Gebäude.Energie.Technik auf Ende April 2021 verschoben

• Deutliche Mehrheit der befragten Aussteller zieht mit
• Umfassendes Hygienekonzept sorgt für Sicherheit der Besucher und Aussteller
• Üppige Fördermöglichkeiten für Modernisierung und Sanierung stehen bereit
• Marktplatz Energieberatung bietet Impulsberatungen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5702

==========================

9. Freiburg: Spatenstich für den Neubau des Forstamtes

OB Martin Horn: „Dieser schöne Ort am Waldrand wird zur kompetenten Anlaufstelle für fast alle Fragen zum Wald“
Bau des Viergeschossers aus Holz wird rund 2,1 Millionen Euro kosten. Einweihung für Ende 2021 geplant

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5720

==========================

10. Freiburg: Rat und Hilfe für Familien über die Feiertage

In diesem Jahr ist die Weihnachtszeit für die meisten Kinder, Jugendlichen und ihre Familien anders als gewohnt ..

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5719

==========================

11. Freiburg: Freie Fahrt fürs Fahrrad von der Uni-Klinik bis St. Georgen

Rad-Vorrang-Route FR2 weiter ausgebaut
Hagelstauden wird zur Fahrradstraße und für den Autoverkehr gesperrt
FR2 führt jetzt über mehr als vier Kilometer ohne Stopp quer durch Freiburg

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1343

==========================

12. FWTM bietet neuen Plaza Culinaria OnlineMarktplatz

365 Tage im Jahr Genussvielfalt

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1074

==========================

13. Freiburg: Spatenstich für den Neubau des Forstamtes

OB Martin Horn: „Dieser schöne Ort am Waldrand wird zur kompetenten Anlaufstelle für fast alle Fragen zum Wald“

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3813

==========================

14. Freiburg: Im Hühnerstall auf den Schauinsland

Peter Gaymann gestaltet im Jubiläumsjahr zwei Kabinen der Schauinslandbahn

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5728

==========================

15. "Jauchzet, frohlocket!"

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5733

==========================

16. Ort der Erinnerung: Bronzenes Modell der Alten Synagoge ergänzt den Brunnen

Mehrere Verbesserungen rufen zu respektvollem und angemessenem Verhalten an dem Ort auf

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5735

==========================

17. Bus- und Straßenbahnverkehre der Freiburger Verkehrs AG an den Feiertagen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5734

==========================

18. Stadt Freiburg schlägt 34 neue Naturdenkmale vor

Besondere Bäume sollen unter Schutz gestellt werden

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3814

==========================

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Gerald Orthen "Trümmerschatten"

Kriminalroman

In den Wirren der Nachkriegszeit wird in einem Dorf an der Sieg ein Lehrer brutal ermordet. Dessen kirchenkritische, liberale Haltung erregte in dem katholisch geprägten Ort großes Missfallen. Musste er deshalb sterben? Der ehrgeizige Kommissar-Anwärter Eugen Kranzel aus Bonn übernimmt den Fall. Zwischen Wiederaufbau und Neubeginn stößt er auf dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit. Als die Ermittlungen von oberster Stelle torpediert werden, erkennt Kranzel, dass nicht nur seine Karriere auf dem Spiel steht …

Der Autor Gerald Orthen wurde 1969 in Remagen bei Bonn geboren und lebt seit 2008 mit seiner Familie in Berlin. Dort arbeitet der Jurist als Personalleiter für einen Krankenversicherungsverband. Nach früheren Fachveröffentlichungen hat er vor einigen Jahren seine Schreibleidenschaft in einem spannend unterhaltenden Metier entdeckt. Gerald Orthen gehört einer Autorengruppe in Berlin-Tegel an und legt nach verschiedenen Kurzgeschichten nun mit „Trümmerschatten“ seinen ersten zeitgeschichtlichen Kriminalroman vor.

Gmeiner Verlag 2020, 320 Seiten, € 13,00 (D)
ISBN 978-3-8392-2767-1

siehe auch  https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8909

==========================

2. Buchtipp II: Renate Heyberger und Udo Marquardt "Ritterspiele und Randale"

Ein Freiburg-Krimi

Freiburg unter Schock. Eine Reihe brutaler Raubüberfälle rüttelt die Breisgau-Metropole auf. Die Polizei ist ratlos. Gleichzeitig ist - 900 Jahre nach der Stadtgründung - Jean-Marie Hämmerles bester Freund Dieter Pikulski zurück im Mittelalter. Der Grund ist seine neue Flamme Sabrina, die in einem Mittelalterverein ihr Faible für die Zeit Bertolds III. auslebt. Dann geschieht ein Mord. Ganz klar ein Fall für Hobbydetektiv Hämmerle. Auf den Spuren des Mörders trifft er jede Menge dubiose Ewiggestrige und Aluhut-tragende Wirrköpfe, die auch nicht vor Gewalt zurückschrecken auf ihrem Weg zurück in die Vergangenheit. Und plötzlich muss Jean-Marie Hämmerle um sein Leben kämpfen, wenn er und Freiburg noch eine Zukunft haben wollen ...

Sternwald Verlag 2020, 120 Seiten, € 10,80 (D)
ISBN 978 3 9822201 16

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8914

==========================

3. Buchtipp III: Sam Lloyd "Der Mädchenwald"

Thriller
Aus dem Englischen von Katharina Naumann

Elijah ist ein Einzelgänger, der mit seinen Eltern in einer Hütte im Wald lebt. Er kennt keine Handys und kein Internet, aber er weiß, es ist nicht richtig, dass in dem Keller unter der Erde ein Mädchen gefangen gehalten wird; er weiß, er sollte jemandem von seiner Entdeckung erzählen. Aber er weiß auch, dass sein Leben aus den Fugen geraten wird, wenn die Wahrheit ans Licht kommt. Denn Elissa ist nicht die Erste, die in den Mädchenwald gebracht wurde.

Elissa ist klar, dass ihr nur mit Elijahs Hilfe die Flucht gelingen kann. Doch alle Versuche, den Jungen während seiner täglichen Besuche zu manipulieren, schlagen fehl. Elijah ist sehr viel cleverer, als er zu sein vorgibt. Und er hat längst begonnen, das Spiel nach seinen Regeln zu spielen …

Der Autor Sam Lloyd wuchs im englischen Hampshire auf. Schon als kleiner Junge dachte er sich Geschichten aus und baute sich Verstecke in den umliegenden Wäldern. Heute lebt er mit seiner Frau und drei kleinen Söhnen in Surrey. «Ein neues Thriller-Talent, wie man es selten findet.» urteilte die britische Daily Mail über ihn und seinen düsteren Ausnahmethriller «Der Mädchenwald».

Rowohlt Taschenbuch Verlag 2020, 448 Seiten, € 16,00 (D), 16,50 (A)
ISBN: 978-3-499-00113-0

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8940

==========================

4. Buchtipp IV: Kurt Tucholsky "Schloss Gripsholm"

Eine Sommergeschichte

1929 verbrachte Tucholsky mit seiner Freundin den Sommerurlaub in Schweden. Der Aufenthalt inspirierte ihn zu einer Sommergeschichte: Peter und seine Freundin, die Prinzessin, mieten sich für fünf Wochen im Schloss Gripsholm ein. Sie bekommen Besuch vom Kumpel Karlchen und von Billie, der besten Freundin der Prinzessin. Die Tage verbringen sie mit vergnüglichen Gesprächen, Baden und langen Spaziergängen. Doch dann treffen sie auf ein kleines Mädchen, das vor den bedrückenden Verhältnissen eines Kinderheims geflohen ist. Ein Schatten fällt auf die strahlende Sommeridylle. – Mit einer kompakten Biographie des Autors.

Reclam Verlag 2020, 160 Seiten, € 8,00 (D).
ISBN: 978-3-15-020612-6

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8918

==========================

5. Buchtipp V: Hubert Klausmann "Kleiner Sprachatlas von Baden-Württemberg"

Mit welchen Worten begrüßt man sich in Baden-Württemberg? Wie benennt man hier die Regenrinne am Dach, wie heißt das Weihnachtsgebäck und wie sagt man zu den Sommersprossen? Wer sich über die sprachliche Vielfalt im deutschen Südwesten informieren möchte, kann mit dem „Kleinen Sprachatlas von Baden-Württemberg“ ein Werk zu Hilfe nehmen, das erstmalig die regionale Vielfalt im schwäbisch-alemannischen und fränkischen Sprachraum auf 80 farbigen Karten und Abbildungen darlegt. Alle Karten werden in einer allgemein verständlichen Sprache interpretiert und durch zahlreiche Wörter aus dem jeweils gleichen Themenbereich ergänzt.

Behandelt werden Bezeichnungen in alltäglichen Bereichen wie zum Beispiel „Mensch und Gesellschaft“, „Obst und Gemüse“, „Wetter und Zeit“ oder „Haus und Gelände“. Angesprochen wird aber auch der Spezialwortschatz der Tier- und Pflanzenwelt oder der Landwirtschaft. Ein eigenes Kapitel ist den vergangenen Lebenswelten und den vergessenen Bezeichnungen gewidmet. Im Eingangskapitel werden mit 10 Fragen grundsätzliche Themen erörtert wie zum Beispiel die Frage nach der Entstehung von Dialektgrenzen, nach dem Verhältnis von Dialekt und Standardsprache oder nach der Veränderlichkeit von Dialekten. Den Abschluss des „Kleinen Sprachatlas von Baden-Württemberg“ bildet eine Einführung in die lautlichen und grammatikalischen Besonderheiten des deutschen Südwestens. Ein Register mit den 5000 im Buch besprochenen Dialektwörtern ist angefügt.

Dere Autor Prof. Dr. Hubert Klausmann erforscht seit vier Jahrzehnten die Dialekte Baden-Württembergs, Vorarlbergs und Liechtensteins. Er leitet am Ludwig-Uhland-Institut der Universität Tübingen die „Arbeitsstelle Sprache in Südwestdeutschland / Arno-Ruoff-Archiv“.

Verlag Regionalkultur 2020, 192 Seiten, € 19,90 (D)
ISBN 978-3-95505-210-2

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8924

==========================

6.  Buchtipp VI: "MERIAN Freiburg und der Breisgau"

Der Jahreszeiten Verlag veröffentlicht mit „MERIAN Freiburg und der Breisgau“ im November die fünfte Spezial-Ausgabe über die Green City Vor 900 Jahren hat Freiburg das Marktrecht erhalten. Für das lebenswerte Zentrum im Südwesten Deutschlands ist das längst nicht der einzige Anlass zu feiern: So ist Freiburg heute ein wichtiger Ort für Bildung, Forschung und Nachhaltigkeit. Und schon seit jeher Mittelpunkt der reizvollen Genussregion Breisgau, die direkt vor den Toren der Stadt beginnt. Genügend gute Gründe für MERIAN, dem führenden deutschen Reise- und Kulturmagazin, der Stadt und seiner Umgebung eine eigene Ausgabe zu widmen. Trotz der schwierigen Umstände durch das Coronavirus ist es der Redaktion gelungen, in der mittlerweile fünften Freiburg-Ausgabe alle geplanten Wunschthemen umzusetzen – auch ein Portrait des Freiburger Barockorchester ist mit von der Partie.

Auf 132 Seiten warten auf die Leserinnen und Leser spannende Themen, wie zum Beispiel „Blühendes Gemüse“, „Champignons aus dem Bunker“, „Ein Erfolgsrezept für Käsekuchen: zu Besuch bei den Machern vom Münstermarkt“ oder „Die Welt in einer Kirche: Gespräch mit Münster-Experte Konrad Kunze über ein Meisterwerk der Gotik und seine Geheimnisse“. Auch Freiburgs Popularität als Öko-Vorzeigestadt und die Planungen zum neuen Stadtteil Dietenbach werden thematisiert. Die Geschichte der Bächle und des Bergwerks Schauinsland sowie Impressionen des historischen Stadtbildes mit seinen prachtvollen Jugendstil-Gebäuden spiegeln eindrucksvoll den nostalgischen Charme, den Freiburg bis heute versprüht, wider. Ein Überblick über die schönsten Weingüter rund um Freiburg, charmante Hotels und eine Genusstour, die vom Frühstück bis zum letzten Drink die kulinarischen lokalen Highlights präsentiert, machen Lust auf einen Besuch der Stadt am Fuße des Schwarzwaldes.

Die Ausgabe „MERIAN Freiburg und der Breisgau“ ist ab sofort in einer Auflage von 60.000 Exemplaren für 9,90 Euro deutschlandweit im Buch- und Zeitschriftenhandel sowie online erhältlich.

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8929

==========================

7. Buchtipp VII: Karolin Küntzel "Plastikfrei leben für Dummies"

Plastikfrei leben – So geht´s

Ein Leben ohne Plastik muss nicht teuer oder kompliziert sein. Unzählige Ideen, Tipps und DIY-Anleitungen hat die Autorin Karolin Küntzel für ihren Ratgeber „Plastikfrei leben für Dummies“ übersichtlich zusammengestellt. Egal ob Lebensmittel, Putzmittel oder Haushaltsgegenstände - es gibt genügend plastikfreie Alternativen, die man nutzen kann, um seinen ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Sind bei Ihnen die gelben Säcke und Wertstofftonnen auch immer prall gefüllt? Möchten Sie diesen Plastikmüllberg reduzieren und nachhaltiger leben? Durchschnittlich produziert jeder Bürger in Deutschland jährlich über 200 Kilogramm Müll. Plastiktüten, Joghurtbecher, Shampoo-Flaschen, Verpackungsmüll und jede Menge Einwegplastik. Doch geht ein Leben ohne Plastik überhaupt?

Das ist gar nicht so schwer, wie die Autorin Karolin Küntzel in ihrem Ratgeber „Plastikfrei leben für Dummies“ zeigt. Lebensmittel und Shampoo gibt es auch ohne lästige Plastikverpackung und selbst für Funktionskleidung und Bodenbeläge gibt es Alternativen ohne Kunststoff. Dabei ist ein plastikfreies Leben nicht unbedingt teurer oder besonders aufwendig, wenn man weiß, welche "Ersatzprodukte" es gibt und wo man sie bekommt.

Künzel empfiehlt: „Beginnen Sie bei den kleinen Dingen und kaufen Sie beispielsweise loses Obst und Gemüse ein. Gehen Sie in Ihrem eigenen Tempo Schritt für Schritt voran und verbannen Sie nach und nach immer mehr Plastik aus Ihrem Haushalt. Ihr ökologischer Fußabdruck wird es Ihnen danken“.

Verlag Wiley 2020, 220 Seiten, € 12,50 (D)
ISBN: 978-3-527-71817-7

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8926

==========================

8. Buchtipp VIII: test Jahrbuch 2021

Häufig sind günstige Produkte unter den besten

Ob Geschirrspültabs, Kaffeemaschinen, Gesichtscremes oder Olivenöl: Bei vielen Test der Stiftung Warentest stehen preiswerte Modelle oben auf dem Siegertreppchen. Wie man mit den Testergebnissen der Stiftung Warentest sparen kann, zeigt das ?neue Jahrbuch 2021 mit mehr als 100 Tests und Reports von Ende 2019 bis zum Oktober 2020.

Beispiel Matratzen: Eine mit Gut bewertete Schaumstoffmatratze kann 500 Euro kosten, noch besser schneidet aber eine für nur 100 Euro ab. Ein guter Staubsauger wird für 920 Euro angeboten, es gibt aber einen fast ebenso guten für 141 Euro. Für einen empfehlenswerten Ventilator kann man 400 Euro bezahlen oder nur 62,50 Euro.

Sehr gutes Mineralwasser gibt es schon ab 13 Cent pro Flasche, gutes Kindershampoo ab 22 Cent für 100 Milliliter. Unter den Maschinengeschirrspülmitteln belegen gleich neun der billigsten die besten Plätze – für 7 oder 8 Cent pro Multitab.

Hilfe bietet das Jahrbuch auch bei der Wahl eines E-Bikes, Luftreinigers, Kinderwagens oder beim Einbruchschutz für Fenster und Türen. Die Dienstleistungstests umfassen z.B. Online-Fitnessstudios, Videostreaming-Dienste oder Haftpflichtversicherungen. Reports und Umfragen, zum Beispiel zur Reparierbarkeit von Haushaltsgeräten, runden den Ratgeber ab.

Das test Jahrbuch 2021 hat 285 Seiten und kostet 12,90 Euro, als gebundenes Buch 14,90 Euro. Es ist im Zeitschriftenhandel erhältlich oder kann bestellt werden unter ?www.test.de/test-jahrbuch.

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8931

==========================

9. Kalendertipp: Mein Naturkalender 2021

Mit seinen naturgetreuen Illustrationen heimischer Vogelarten, Pflanzen und Naturimpressionen weckt der Naturmaler Christopher Schmidt die Freude am Entdecken des Schönen und Besonderen, am Erkennen von Zusammenhängen und der Bedeutung von Vielfalt.

Bekanntes und Unbekanntes, Auffälliges und Übersehenes, Ruhiges und Lebendiges laden in seinem neuen Wochenkalender „Mein Naturkalender 2021“ zum Entdecken und Erleben ein.

Fester Einband und robuste Spiralbindung, gedruckt auf FSC-Papier, durchgängig farbig illustriert, Doppelseite pro Kalenderwoche, Wochenenden und Feiertage farblich hervorgehoben

pala Verlag 2020, 144 Seiten,  € 19,00 (D)
ISBN 978-3-89566-400-7

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8934

==========================

10. Hörbuchtipp: Barack Obama "Ein verheißenes Land"

Gelesen von Andreas Fröhlich und mit Originalton Barack Obama
Übersetzt von Sylvia Bieker, Harriet Fricke, Stephan Gebauer, Stephan Kleiner, Elke Link, Thorsten Schmidt

In diesem mit Spannung erwarteten ersten Band seiner Präsidentschaftserinnerungen erzählt Barack Obama die Geschichte seiner unwahrscheinlichen Odyssee vom jungen Mann auf der Suche nach seiner Identität bis hin zum führenden Politiker der freien Welt. In erstaunlich persönlichen Worten beschreibt er seinen politischen Werdegang wie auch die wegweisenden Momente der ersten Amtszeit seiner historischen Präsidentschaft – einer Zeit dramatischer Veränderungen und Turbulenzen.

Obama nimmt die Leser und Leserinnen mit auf eine faszinierende Reise von seinem frühesten politischen Erwachen über den ausschlaggebenden Sieg in den Vorwahlen von Iowa, der die Kraft basisdemokratischer Bewegungen verdeutlichte, hin zur entscheidenden Nacht des 4. Novembers 2008, als er zum 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika gewählt wurde und als erster Afroamerikaner das höchste Staatsamt antreten sollte.

Sein Rückblick auf seine Präsidentschaft bietet eine einzigartige Reflexion über Ausmaß und Grenzen präsidialer Macht und liefert zugleich außergewöhnliche Einblicke in die Dynamik US-amerikanischer Politik und internationaler Diplomatie. Wir begleiten Obama ins Oval Office und in den Situation Room des Weißen Hauses sowie nach Moskau, Kairo, Peking und viele Orte mehr. Er teilt seine Gedanken über seine Regierungsbildung, das Ringen mit der globalen Finanzkrise, seine Bemühungen, Wladimir Putin einzuschätzen, die Bewältigung von scheinbar unüberwindlichen Hindernissen, um das Gesetz für eine allgemeine Gesundheitsversorgung zu verabschieden. Er beschreibt, wie er mit US-Generälen über die amerikanische Strategie in Afghanistan aneinandergerät, die Wall Street reformiert, wie er auf das verheerende Leck der Bohrplattform Deepwater Horizon reagiert und die Operation „Neptune’s Spear“ autorisiert, die zum Tode Osama bin Ladens führt.

»Ein verheißenes Land« ist ungewöhnlich intim und introspektiv – die Geschichte eines einzelnen Mannes, der eine Wette mit der Geschichte eingeht, eines community organizer, dessen Ideale auf der Weltbühne auf die Probe gestellt werden. Obama berichtet offen vom Balanceakt, den es bedeutet, als Schwarzer Amerikaner für das Amt zu kandidieren und damit die Erwartungen einer Generation zu schultern, die Mut aus der Botschaft von „Hoffnung und Wandel“ gewinnt, sowie den moralischen Herausforderungen von Entscheidungen auf höchster Ebene zu begegnen. Er spricht freimütig über die Kräfte, die sich ihm in In- und Ausland entgegenstellten, gibt ehrlich Auskunft darüber, wie das Leben im Weißen Haus seine Frau und seine Töchter prägte, und schreckt nicht davor zurück, Selbstzweifel und Enttäuschungen offenzulegen. Und doch verliert er nie den Glauben daran, dass innerhalb des großen, andauernden amerikanischen Experiments Fortschritt stets möglich ist.

In diesem wunderbar geschriebenen und eindrücklichen Buch bringt Barack Obama seine Überzeugung zum Ausdruck, dass Demokratie kein Geschenk des Himmels ist, sondern auf Empathie und gegenseitigem Verständnis gründet und Tag für Tag gemeinsam geschaffen werden muss.

Mit Original-Ton von Barack Obama, der mit diesen Passagen sehr persönlich zu hören ist: Die Widmung an seine Frau Michelle und an seine Töchter, zwei Gedichte und das Vorwort.

der Hörverlag 2020, 4 CDs (MP3), 38h 5min, € 42,00 (D), 43,20 (A) / SFr 55,50
ISBN 978-3-8445-2965-4

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8922

==========================

11. #TAKECARE-RESIDENZEN

DER FONDS DARSTELLENDE KÜNSTE KOOPERIERT MIT FLAUSEN+ UND DEM E-WERK FREIBURG
Künstler*innen- und Arbeitsstipendien vom 01.12.2020 – 31.03.2021

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1718

==========================

12. Hörspieltipp I: Das unsichtbare Dritte

Hörstück von Albrecht Kunze
Donnerstag, 17. Dezember 2020, 23:03 Uhr, Ursendung
SWR2 Hörspiel-Studio
 
https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8927

==========================

13. Hörspieltipp II: Das ABC des schönen Mordens

Kriminalgroteske von Kai Magnus Sting
Freitag, 18. Dezember 2020, 22:03 Uhr, Ursendung
SWR2 Krimi

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8930

==========================

14. Raumschiff Wohnzimmer. Die Mondlandung als Medienereignis

Museum für Kommunikation Frankfurt
bis 10. Januar 2021

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8923

==========================

15. Neuer Bildband: „Architektur Bad Krozingen – Ein Rundgang durch die Jahrhunderte“

Bad Krozingen, mitten im Markgräflerland, zwischen Schwarzwald und Rhein gelegen, ist heute ein attraktiver Wohn-, Arbeits- und Kurort mit über 21.000 Einwohner. Das enorme Wachstum veränderte die Stadt nachhaltig. Aus dem landwirtschaftlich geprägten Ort wurde eine Gesundheitsstadt, die Tradition und Moderne geschickt miteinander verbindet.

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5722

==========================

16. Vision für eine bessere Zukunft?

Lesung mit Dietmar Dath
Do 17. Dezember 2020 | 18.30 Uhr

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8921

==========================

17. Hörspieltipp III: Lehrjahre der Männlichkeit. Geschichte einer Jugend (3/3)

Nach dem Roman "L'Éducation sentimentale. Histoire d'un jeune homme"
Sonntag, 20. Dezember 2020, 18:20 Uhr, Ursendung
SWR2 Hörspiel an Sonntag

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8932

==========================

18. Ehrlich Brothers mit "Magic Moments" in Freiburg

Die Ehrlich Brothers verzaubern am 20.06.2021 am Mittag und Abend mit ihrer neuen Show MAGIC MOMENTS auch in Freiburg in der Sick-Arena.  

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5730

==========================

19. Live-Stream: Ein Mädchen wie Malala

Atischeh Hannah Braun
Do 24.12. | 14:00 Uhr

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5732

==========================

20. Rückblick und Vorschau des Vereins Freiburger Krimipreis e.V.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8937

==========================

21. Ausstellung der Regionale21 im Kunsthaus L6 wird auf November 2021 verschoben

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8936

==========================

22. Stadtbibliothek Freiburg wegen Corona geschlossen.

Rückgabe von Büchern und Medien nicht möglich
Mehr digitale und virtuelle Angebote denn je

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8935

==========================

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Dezentrales Weihnachts-Erlebnisangebot in der Innenstadt Karlsruhe

Essens- und Getränkestände auch sonntags geöffnet

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1073

==========================

2. Karlsruhe: Ein Quartett vorbildlicher Bauten

Städtische Gebäude wurden mit dem Hugo-Häring-Preis ausgezeichnet
 
https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5725

==========================

3. Karlsruhe: Neuer Internetauftritt für Mobilität und Verkehr

Ämterübergreifendes Projekt bündelt wichtige Informationen auf karlsruhe.de

https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1346

==========================

4. Maulbeerinsel Mannheim

Zwischen Natur- und Industriecharme

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3169

==========================

5. Karlsruhe: Wie funktioniert eine Datenbrille?
 
Kinder- und Jugendbibliothek bietet Online-Workshop an

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8939

==========================

6. Karlsruhe: "Charleston und Gleichschritt" verlängert
 
Ausstellung im Stadtmuseum läuft bis 28. Februar

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8938

==========================

7. Heiligenberg Heidelberg

Per pedes in die Vergangenheit

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3171

==========================

IV. ÖKOLOGISCHES

1. „Kommunale Jugendbeteiligung in Baden-Württemberg 2019“

Landesweite Studie dokumentiert das Interesse Jugendlicher an politischer Beteiligung vor Ort – Klimaschutz ist Topthema

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8908

==========================

2. Keine Waldrodung zwischen Rieselfeld und Dietenbach

Waldschutz-Petition mit 6.000 Unterzeichneten an OB Horn und Gemeinderat

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3809

==========================

3. Drei Millionen Fahrräder überqueren die Wiwili Brücke in 2020

Wichtiger Beitrag zu Gesundheit und Klimaschutz
Mehr als 27 Millionen Radlerinnen und Radler seit Beginn der Zählung im Jahr 2012

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3810

==========================

4. Neue Slow Food Youth Leitung beginnt die Arbeit

Faire Wertschöpfungsketten, offene Netzwerkarbeit, nachhaltige Ernährungswende: Eine neue Slow Food Youth-Leitung beginnt die Arbeit

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1338

==========================

5. NABU Meldungen

NABU: Für Weihnachtsdeko Akkus statt Batterien nutzen
Aktuelle Umfrage zeigt, dass jeder zweite Deutsche Lichterketten mit Batterien verwendet
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1332

Schon über 110.000 Menschen haben für den Vogel des Jahres 2021 gestimmt
Noch bis 15. Dezember kann man seinen Lieblingsvogel unter den 307 in Deutschland lebenden Arten nominieren
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1334

NABU: Bei Nord Stream 2 ist erneut eine Schmerzgrenze überschritten
Krüger: Salamitaktik zur Fertigstellung der Gaspipeline konterkariert Planungs- und Naturschutzrecht

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3806

„Gemeinsam Boden gut machen“: NABU vergibt Förderpreise an drei Biobetriebe
Ökologische Landwirtschaft richtungsweisend für EU-Agrarpolitik
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1335

Brexit: Kein Last-Minute-Deal auf Kosten der Umwelt
Krüger an Merkel: Green Deal und Umweltrecht sind nicht zu verhandeln
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1339

NABU: Lkw-Maut um CO2-Komponente ergänzen
Miller vor EU-Verkehrsministerrat: Scheuer muss Blockadehaltung aufgeben
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1341

BMEL blockiert Weg zum Insektenschutzgesetz
Krüger: BMU-Entwurf muss ins Kabinett gebracht werden, um voranschreitenden Insektenschwund in Deutschland zu stoppen
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1345

NABU: Deutschlands Wintervögel werden wieder gezählt
Vom 8. bis zum 10. Januar findet deutschlandweit die elfte „Stunde der Wintervögel“ statt / Blaumeisen nach Epidemie besonders im Fokus
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1347

NABU: Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen – EU vermeidet Blamage
Krüger: Klimaziele der EU noch nicht auf dem richtigen Pfad
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1348

NABU: Europäische Kommission darf Klima-Taxonomie nicht verwässern
Krüger: Klimaschutz geht vor Interessen rückwärtsgewandter Industrien –
Kein Greenwashing der Bioenergie
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1350

==========================

6. Umweltministerium ändert Vorgaben für den wolfsabweisenden Grundschutz
 
Umweltminister Franz Untersteller: „Der Schutz der Weidetiere wird durch die neuen Vorgaben vereinfacht und verbessert.“

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1337

==========================

7. Konsequent auf recyclingfähige Mehrwegverpackungen setzen

vzbv veröffentlicht Stellungnahme zur Reform des Verpackungsgesetzes

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1342

==========================

8. „Effizienzpreis Bauen und Modernisieren“
 
„Gebäude müssen klimafreundlicher werden. Die heutigen Gewinnerinnen und Gewinner beweisen eindrucksvoll, wie dies kosteneffizient möglich ist“

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1340

==========================

9. Mehr Platz und mehr Sicherheit für Rad- und Fußverkehr

Neuer Radfahrstreifen von der Wiehre über B31 und die Dreisam in die Altstadt
Straßenübergänge werden barrierefrei

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1349

==========================

V. STUDENTISCHES

1. Tour 4 Two

Das Studierendenwerk Freiburg organisiert Stadtspaziergänge und kleinere Wanderungen für jeweils zwei Personen

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1717

==========================

2. Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg legt Halbjahresprogramm vor

Offene Seminare und Veranstaltungen, digitale Angebote, Exkursionen und Bildungsreisen

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8933

==========================

VI. DIES UND DAS

1. Wirtschaftspolitik in Zeiten der Corona-Krise

Zeitschrift „Deutschland & Europa“ mit stärkerer didaktischer Ausrichtung

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8906

==========================

2. Ratgeber: 66 Tipps - für ein genussvolles und aktives Leben mit 66+

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3164

==========================

3. „Voll in Ordnung – unsere Grundrechte“

Grundrechtefibel und Begleitmaterialien zur Demokratiebildung in der Grundschule

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8917

==========================

4. Podcast der NZZ: Pandemie im Altersheim

Für Seniorinnen und Senioren ist das Coronavirus besonders gefährlich, weshalb viele Altersheime strenge Schutzmaßnahmen erlassen haben

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3166

==========================

VII.  VERLOSUNGEN

1. "(K)ein Mann, der's wert ist"
 
Wir verlosen von dem Titel "(K)ein Mann, der's wert ist" aus dem tredition Verlag ein Exemplar unter unseren Lesern. Um an diesere Verlosung teilzunehmen, bitte bis 21. Dezember 2020 einschreiben. Den Namen der/des Gewinner/in benachrichten wir und veröffentlichen ihn im prolixletter.

https://wodsch.de/verlosung.php?vid=159

==========================

2. Aktuelle Verlosungen

stehen in der linken Spalte bei prolix-online.de

==========================

3. Gewinner

Wir haben von der aktuellen Ausgabe des "Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Freiburg & Umgebung 2021" unter unseren Lesern fünf Exemplare verlost, gewonnen haben: Angelina Beck, Marlen Richter, Ina Adam, Werner Friedemann und Lara Buhl. Gratulation. - Hoffen wir mal, dass die Gastronomie in 2021 bald mal wieder öffnen darf.

==========================

4. Spielregeln für Gewinnspiele des Prolix Verlages

https://prolixletter.de/Kapitel/Spielregeln%20f%C3%BCr%20Gewinnspiele%20des%20ProlixVerlages%20.html

==========================

VIII. ZU GUTER LETZT

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, klickt ganz unten auf "Newsletter abbestellen" ....

Gute Zeit – Daniel Jäger

 
Versendet am: 15.12.2020  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger