Prolixletter
Dienstag, 19. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

PROLIX letter nr 776

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

am kommenden Freitag und damit zwei Tage vor der Bundestagswahl organisieren Fridays for Future Freiburg einen "Klimastreik" mit Demo und Kundgebung für konsequenten Klimaschutz. Gestartet wird um 12 Uhr in der Friedrichstraße am Fahnenbergplatz - hier passen trotz Corona richtig viele Menschen hin und es kann ein starkes Zeichen für Klimagerechtigkeit werden. Mehr Informationen hier: https://freiburgforfuture.de/24-09/ sowie auch hier: https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1541

Beste Grüße - Daniel Jäger


=========================

DER HEUTIGE INHALT IM ÜBERBLICK:

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: Brandschutz für Kappler Tunnel und Schützenalleetunnel

2. Freiburg erhält heute das Label „StadtGrün naturnah“ in Gold

3. Zweite Etappe des Freiburger Pop-up-Stores startet

4. Freiburg: Neues vom Mundenhof
 
5. Freiburg startet wieder Umfrage zur Lebensqualität

6. Angebote im Eschholzpark werden bis Ende September verlängert

7. Freiburg: Start in die Messesaison

8. Bad Krozingen: VITA CULINARIA - Meat & Eat

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Christiane Tramitz "Das Dorf und der Tod"

2. Buchtipp II: Philippe Cousteau und Ashlan Cousteau "Ozeane"

3. Buchtipp III: Joachim Mohr und Eva-Maria Schnurr "Das Geheimnis der Erfolgs"

4. Buchtipp IV: Vlada Mättig und Katharina Vogt "Rauschlos glücklich"

5. Buchtipp V: Josef H. Reichholf "Flussnatur"

6. Kalendertipp II: Das Meer 2022

7. Kalendertipp II: Langenscheidt Sprachkalender 2022 Französisch

8. Die Cafés von Paris, Murielle Rousseau

9. Eröffnung der Graffiti-Ausstellung „JugendKunstTour“

10. Theatertipp I: BRAVO

11. Theatertipp II: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN

12. Hörspieltipp: Die Abkürzung

13. Radiotipp I: Stuttgarter Besen 2021

14. Radiotipp II: Maxim Biller: "Biografie" – Eine lange Lesenacht

15. Ausstellungstipp: Painting to remember

16. Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg von 20. bis 26. September

17. Denkfabrik Chancengleichheit

18. Café Ü und die Weltliteratur

19. Angebote der Stadtbibliothek Freiburg vom 20. bis 24. September

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: Mitmach-Tag zum Start der Fairen Wochen 2021

2. Karlsruhe: Führungen und Vortrag in Pfinzgau- und Stadtmuseum

3. Karlsruhe: Aktionen zum Welt-Alzheimertag
 
4. Bayreuth: Konzert zu Engelbert Humperdincks 100. Todestag

IV. STUDENTISCHES

1. Veranstaltungen des Studierendenwerks Freiburg

2. Katholische Akademie startet Herbstprogramm

3. Zimmer für Studierende gesucht!

4. Bafög: Besser kein Geld verschenken

V. ÖKOLOGISCHES

1. Weißwein aus blauen Trauben

2. Klimafreundlich zur Arbeit

3. Podcast-Reihe zur Bundestagswahl 2021

4. NABU Meldungen

VI. DIES UND DAS

1. Bundestagswahl 2021 – Parteien, Trends und Themen am Ende der Ära Merkel

VII. VERLOSUNGEN

1. "Aus der Angst in die Kraft"

2. Aktuelle Verlosungen

3. Gewinner

VIII. ZU GUTER LETZT 

=========================

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: Brandschutz für Kappler Tunnel und Schützenalleetunnel

Staugefahr wird die B 31 vor den Tunneln kurzzeitig gesperrt


==========================

2. Freiburg erhält heute das Label „StadtGrün naturnah“ in Gold

Auszeichnung für vorbildliches Engagement für öffentliche Grünflächen
Impuls für mehr Biodiversität in der Stadt
Mehrwert für Flora, Fauna und Menschen in der Stadt

https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1539

==========================

3. Zweite Etappe des Freiburger Pop-up-Stores startet

Vier junge Freiburger Labels zeigen ihre Kreationen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6258

==========================

4. Freiburg: Neues vom Mundenhof
 
Die Planung für das Erdmännchengehege ist abgeschlossen, und bei Familie Strauß herrscht helle Aufregung

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6262

==========================

5. Freiburg startet wieder Umfrage zur Lebensqualität

Beginn am 22. September

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6272

==========================

6. Angebote im Eschholzpark werden bis Ende September verlängert

Mit Foodtruck, Toiletten und Co. ist ein alternativer und attraktiver Aufenthaltsort entstanden

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6266

==========================

7. Freiburg: Start in die Messesaison

129. Südbadische Gebrauchtwagen-Verkaufsschau (GWS)
24. bis 26. September 2021, Messe Freiburg

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6267

==========================

8. Bad Krozingen: VITA CULINARIA - Meat & Eat

Im Verwaltungsgebäude der Kur und Bäder GmbH befindet sich der moderne Raum VITA CULINARIA. Hier finden regelmäßig und auch im September wieder tolle Veranstaltungen statt.

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1125

==========================

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Christiane Tramitz "Das Dorf und der Tod"

Kriminalroman nach einer wahren Begebenheit

Eine furchtbare Entscheidung, die hundert Jahre zurückliegt. Eine ausgelöschte Familie. Und ein Dorf, das bis heute schweigt. Abgründig, erschütternd und packend.

1995, ein idyllisches Dorf in Oberbayern. Kurz vor Weihnachten geschieht dort ein bestialischer Mehrfachmord. Drei Menschen sterben, der Täter begeht Suizid, die Polizei kommt zu dem Schluss, dass „Hass“ das Mordmotiv gewesen ist, und stellt die Ermittlungen ein. Doch woher kommt dieser unbändige Hass? Christiane Tramitz, selbst in diesem Ort aufgewachsen, macht sich auf die Suche und stößt auf furchtbare Ereignisse, die über hundert Jahre zurückliegen: Alles begann mit einer jungen Frau, einer unglücklichen Liebe und einer tragischen Entscheidung, die sich über zwei Generationen hinweg auswirkte und in die ebenso grauenhafte wie verzweifelte Tat mündete.

Basierend auf dieser wahren Geschichte und ihren eigenen Recherchen hat die Bestsellerautorin einen True-Crime-Roman geschrieben, der den alten Fall neu aufrollt.

Verlag Ludwig 2021, 288 Seiten, € 16,00 (D), 16,50 (A) / SFr 22,90
ISBN 978-3-453-28124-0

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9502

==========================

2. Buchtipp II: Philippe Cousteau und Ashlan Cousteau "Ozeane"

Die Weiten unserer Ozeane sind Lebensraum, Wetterküche und Nahrungsreservoir – und sie sind unendlich schön. Wenn kommende Generationen ihre Faszination erleben und von ihnen leben wollen, müssen wir heute ihre Geheimnisse ergründen und ihre Tiefen schützen. Die Ozeanforscher Ashlan und Philippe Cousteau stellen in ihrem Buch „Ozeane für Dummies“ das Meer aus den unterschiedlichsten Perspektiven vor. Vom Plankton bis zum Blauwal, von den Basics der Ozeanforschung bis zur Antwort auf die Frage, warum wir uns um die Ozeane kümmern müssen, ermöglichen die beiden Forscher ein umfassendes Verständnis von all dem, was in den Weltmeeren geschieht und was das mit uns Menschen zu tun hat.

Klimawandel, Wetterkatastrophen, Wasserknappheit oder Meeresverschmutzung: Wir begreifen langsam, dass die Ozeane da eine wichtige Rolle spielen. Der Lebensraum Ozean leidet unter dem ökologischen Missbrauch, dabei ist das Meer unverzichtbar für das Überleben der Menschheit. Doch erst was wir verstehen, können wir schützen.

In ihrem Buch „Ozean für Dummies“ enthüllen Ashlan und Philippe Cousteau nicht nur die Wunderwelt des Meeres, sie machen sie auch für jeden verständlich. Die beiden engagierten Meeresforscher zeigen, dass jeder dazu beitragen kann, unsere Meere zu retten, indem wir zusammenarbeiten, um die Schäden, die wir verursachen, zu reduzieren und dieses einzigartige Ökosystem für künftige Generationen zu erhalten.

So erkunden Ashlan und Philippe Cousteau die unendlichen Weiten der Ozeane, erklären, wie sie funktionieren, welche Kreaturen dort leben und enthüllen Mythen rund ums Meer.

„Wir möchten, dass jeder Mensch versteht, wie erstaunlich der Ozean ist, und mit uns die Faszination für ihn und seine vielen erstaunlichen, außergewöhnlichen und manchmal gruseligen Bewohner teilt. Unser Ziel ist es, Sie unterhaltsam in die Welt des Ozeans einzuführen“, so die beiden Autoren.

Dass ihnen auf dieser Reise auch rätselhafte, rekordverdächtige oder lustige Bewohner der Meere begegnen und sie einfache Tipps für die Rettung der Ozeane geben, macht dieses Buch auch für Kinder und Jugendliche absolut lesenswert.

Philippe Cousteau, Enkel des legendären Jaques Cousteau, ist Meeresforscher und Umweltaktivist.
Ashlan Cousteau ist Journalistin. Beide sind im Kontext Ozean und Natur als Redner, Autoren und Präsentatoren diverser Fernsehshows bekannt.

Verlag Wiley 2021, 400 Seiten, € 23,00 (D)
ISBN: 978-3-527-71844-3

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9493

==========================

3. Buchtipp III: Joachim Mohr und Eva-Maria Schnurr "Das Geheimnis der Erfolgs"

Henkel, Porsche, Miele, Krupp oder Faber-Castell: Diese Namen sind allseits bekannt, doch wer waren die Menschen, die diese Firmen gründeten? Wer sind die Familien, deren Erzeugnisse seit Jahrzehnten, teils seit Jahrhunderten – nicht immer zu Recht – für deutsche Qualität und Wertarbeit stehen?

Dieses Buch erzählt von den wichtigen Familien der deutschen Wirtschaft: Wie sie reich und mächtig wurden, welche Streitigkeiten sie auszustehen hatten – und wo sie scheiterten. Über Generationen hinweg schafften sie es, ihre Unternehmen erfolgreich zu führen und in der Familie zu halten. So prägten Unternehmensdynastien nicht nur die deutsche Wirtschaft, sondern das ganze Land. Sie beeinflussten die Politik, trieben technische und soziale Entwicklungen voran und gründeten sogar ganze Städte.

Deutsche Verlags-Anstalt 2021, 256 Seiten, € 20,00 (D), 20,60 (A) / SFr 28,90
ISBN 978-3-421-04886-8

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9496

==========================

4. Buchtipp IV: Vlada Mättig und Katharina Vogt "Rauschlos glücklich"

Trinkst du noch oder lebst du schon? Zwei junge Frauen erzählen von ihrer Alkoholsucht und wie sie wieder zurück in ein rauschloses Leben gefunden haben

Wer trinkt nicht auch gerne mal ein Gläschen Rotwein am Abend oder stößt am Wochenende mit Freund*innen auf das Leben an? Einfach mal den Tag entspannt ausklingen lassen oder das wohlverdiente Wochenende gemeinschaftlich einläuten. Trinken bedeutet Spaß haben. Alkohol schafft Entspannung. Und das Feierabendbier gehört nach einem stressigen Tag automatisch dazu. Oder? Doch was passiert, wenn aus einem Gläschen gleich zwei oder drei werden? Oder wenn ein geselliges Zusammentreffen ohne Alkohol nicht mehr vorstellbar scheint? Wann nimmt der scheinbar "normale" Genuss von Alkohol krankhafte Züge an? Wann wird „ein Gläschen“ zur Sucht?

Noch immer gilt Alkoholkonsum als cool, gesellig und als Ausdruck von Lebensfreude. Trinken bis zum Filmriss erfährt Anerkennung, Feiern ohne Alkohol hingegen wirkt verdächtig. Doch die Spanne zwischen einem moderaten Alkoholkonsum und einer ernsthaften Abhängigkeit ist schmal. Vlada Mättig und Katharina Vogt haben dies am eigenen Leib erlebt und wissen, was Alkohol anrichten kann. In ihrem Buch "Rauschlos glücklich" brechen die beiden Freundinnen das Tabu und erzählen offen und ehrlich von ihren Leben, in welchen der Alkohol die volle Kontrolle hatte. Sie zeigen auf, was es insbesondere bedeutet als Frau alkoholabhängig zu sein und in welchen subtilen Formen sich dies manifestiert. Basierend auf ihren eigenen Erfahrungen legen sie dar, wie sie den Alkohol bezwungen und sich gesellschaftlichen Konventionen und Gruppenzwang entgegengestellt haben. Dabei klären sie auf, was wirklich hinter dem Bedürfnis zu trinken steht, wovor der Alkohol die Augen zu verschließen hilft – und wie der Teufelskreis durchbrochen werden kann.

Dieses Buch ist ein Wegweiser für alle, die das Leben nüchtern, frei und selbstbestimmt feiern möchten. Es macht Mut, sich auf das Abenteuer Nüchternsein einzulassen. Denn den Alkohol wegzulassen, bedeutet keinen Verzicht, es ist ein Schritt in ein neues, unabhängiges und vor allem freies Leben!

Vlada Mättig (*1985) und Katharina Vogt (*1986) sind Freundinnen seit Kindheitstagen. Sie teilten in fast 30 Jahren Freundschaft nicht nur die guten und schlechten Zeiten, sondern vor allem auch viele Flaschen Wein – und kennen daher die Schattenseiten des Alkoholkonsums. Heute leben sie beide nüchtern und haben gemeinsam das Unternehmen me | sober. gegründet und unterstützen durch ihr Mentoring-Programm Menschen auf ihrem Weg in die Nüchternheit. Parallel betreibt Vlada Mättig einen gleichnamigen Podcast. Beide leben in Zittau.

Verlag Knaur 2021, 272 Seiten, € 14,99 (D)
ISBN: 978-3-426-79140-0

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9506

==========================

5. Buchtipp V: Josef H. Reichholf "Flussnatur"

Ein faszinierender Lebensraum im Wandel

Flüsse »betreffen« uns alle: Die Dürren der letzten Jahre und die Hochwasserfluten von 2021 führten uns in drastischer Weise vor Augen, welche Fehler beim Ausbau der Bäche und Flüsse gemacht worden sind. In seinem neuen Buch »Flussnatur« nimmt uns Josef H. Reichholf mit hinaus ans fließende Wasser, zu den Ufern, Biberburgen und Auwäldern an Inn und Isar, Donau und Elbe – und zeigt auf, wie sehr sich an unseren Flüssen ausdrückt, wie wir auch mit unserem Land umgehen.

Ob langanhaltende Trockenheit oder Starkregen – es hängt vom Zustand der Flu?sse ab, wie sie darauf reagieren. Die Tod und Vernichtung bringenden Fluten dieses Sommers haben das in Deutschland, Österreich und anderen Regionen Mitteleuropas höchst dramatisch vor Augen geführt. Als Verursacher gilt der Klimawandel, doch dieser wirkt nur im Hintergrund. Dürre und Fluten entstehen, weil Auwa?lder gerodet, Feuchtgebiete trockengelegt, Flu?sse begradigt und Fla?chen versiegelt wurden. All das hat den Wasserhaushalt u?berlastet.

»Wollen wir wirklich besser vorsorgen, müssen wir unsere Flüsse wieder frei(er) fließen lassen und ihnen viele kleine Überschwemmungsgebiete zubilligen«, sagt Josef H. Reichholf, Autor des neuen Buchs. »Der Rückbau ist geboten, denn solche Gebiete mindern die großen Fluten. Allein den Klimawandel für die aktuellen Hochwasserfluten verantwortlich zu machen, wäre nur eine willkommene Ausrede, um konkret wieder einmal nichts zu tun.«

Mit »Flussnatur« lädt der renommierte Naturwissenschaftler, Ökologe und Bestsellerautor zu nachdenklich stimmenden Exkursionen an verschiedene Flüsse Mitteleuropas ein – und zeigt dabei nicht nur, dass Fließgewa?sser zu den vielfa?ltigsten und biologisch interessantesten Landschaftsbestandteilen zählen, sondern auch, warum sie so konfliktträchtig sind.

Das Buch berichtet über erfolgreiche Renaturierungen, führt Stauseen vor, die sich zu Vogelparadiesen entwickelt haben, und bringt uns das Leben von Flussbewohnern wie Biber, Eisvogel & Co nahe. Es liefert eine Darstellung der Natur unserer Flüsse, die ihresgleichen sucht.

oekom Verlag 2021, 320 Seiten, € 24,00 (D), 24,70 (A)
ISBN 978-3-96238-285-8

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9517

==========================

6. Kalendertipp II: Das Meer 2022

Fotokunst-Kalender zum Aufhängen

Das Meer in all seinen Facetten, zwölf spektakuläre Naturfotografien, brillanter Bilderdruck im Großformat in 58,4 x 48,5 cm, mit den wichtigsten Feiertagen

Ein Kalender für all jene, die das Meer lieben: Strandläufer, Muschelsucher, Sandburgenbauer, Klippenspringer, Angler, Segler, Wellenreiter, Surfer ... Aus den 12 handverlesenen Kalender-Bildern spricht die ungeheure Kraft und Faszination des Meeres. Einsame Strände und sanfte Wellen, schroffe Küsten und tosende Brandung – die stimmungsvollen Fotografien in diesem hochwertigen Wandkalender zeigen das Meer zu allen Jahreszeiten und in all seinen Facetten – mal kraftvoll und als Urgewalt, mal still und voller Romantik. Die Aufnahmen von Top-Fotografen zeigen Meer-Impressionen aus allen Teilen Europas und der Welt.

Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist „Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht. In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.

DuMont Kalenderverlag 2021, 58,4 x 48,5 cm, Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger, € 32,00
EAN: 4250809648248

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9520

==========================

7. Kalendertipp II: Langenscheidt Sprachkalender 2022 Französisch

Tagesabreißkalender

Mit dem Französisch Sprachkalender lernen Sie täglich 5 bis 10 Minuten Französisch. Ein Mix aus Sprachtraining, Information und Unterhaltung ermöglicht Ihnen, Ihre Sprachkenntnisse beständig zu verbessern. Mit klar strukturiertem Wochenrhythmus:

Montag: Wissenswertes zu Land & Leuten
Dienstag: Berühmte Zitate oder typische Fehler
Mittwoch: Grammatik üben
Donnerstag: Fettnäpfchen vermeiden oder Umgangssprache verstehen
Freitag: Wichtiger Wortschatz
Wochenende: Landestypische Rezepte oder unterhaltsame Rätsel

Verlag Langenscheidt bei PONS 2021, 640 Seiten, € 10,00 (D)
ISBN-Nr.: 978-3-12-563476-3

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9499

==========================

8. Die Cafés von Paris, Murielle Rousseau

Insel Verlag/ Suhrkamp, 2021
Premiere - Buchvorstellung mit musikalischer Begleitung
im CCFF, Münsterplatz Freiburg
Mittwoch, 22. September | 19.30 Uhr

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9509

==========================

9. Eröffnung der Graffiti-Ausstellung „JugendKunstTour“

Sa, 25.09.21 l 11:00 l Platz der Alten Synagoge, Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9514

==========================

10. Theatertipp I: BRAVO

Zwiegespräche im Spaghettiwesternfachjargon. Oder immer wieder verwirrt nach Cowboylyriklektüre undBorisundSteffi
PREMIERE: Do 23.09. | 20:00 Uhr | Südufer Freiburg

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1888

==========================

11. Theatertipp II: DAS SCHLAUE FÜCHSLEIN

Opernpremiere am Sa, 02. 10. 2021 // 19.30 Uhr
Freiburger Theater, Großes Haus

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9513

==========================

12. Hörspieltipp: Die Abkürzung

Von Magda Woitzuck
Samstag, 25. September 2021, 19:05 Uhr
SWR2 Krimi

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9515

==========================

13. Radiotipp I: Stuttgarter Besen 2021

Freitag, 24. September 2021, 22:05 Uhr
SWR2 vor Ort

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9512

==========================

14. Radiotipp II: Maxim Biller: "Biografie" – Eine lange Lesenacht

Es liest der Schauspieler Samuel Finzi
Samstag, 25.September 2021, 23:03 Uhr - 06:03 Uhr
SWR2 ohne Limit (Literatur)

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9518

==========================

15. Ausstellungstipp: Painting to remember

Malerei der Erinnerung von Alexander Dettmar

Am Sonntag, 26. September um 16 Uhr lädt die Katholische Akademie Freiburg, Wintererstr. 1, zur Vernissage der Ausstellung „Painting to remember.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9511

==========================

16. Veranstaltungstipps der Städtischen Museen Freiburg von 20. bis 26. September

(38. Kalenderwoche)

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9516

==========================

17. Denkfabrik Chancengleichheit

Wie lassen sich Geschlechterstereotypen überwinden?
Vorträge und Workshops am Freitag, 1. Oktober, im Historischen Kaufhaus

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9519

==========================

18. Café Ü und die Weltliteratur

Cécile Wajsbrot im Gespräch mit Anne Weber
Im Rahmen des Freiburger Übersetzungsfestivals Café Ü
– in Freiburg übersetzt | Festival, Ausstellung, Digitales (19.-30.09.2021)
Literaturhaus Freiburg
Sonntag, 26. September | 17.30 Uhr

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9521

==========================

19. Angebote der Stadtbibliothek Freiburg vom 20. bis 24. September

 (Kalenderwoche 38)

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9522

==========================

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: Mitmach-Tag zum Start der Fairen Wochen 2021

Ausstellungen, Spiele und Info-Stände machen fairen Handel erfahrbar

https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1533

==========================

2. Karlsruhe: Führungen und Vortrag in Pfinzgau- und Stadtmuseum

Karlsruher Museen kündigen Veranstaltungen im September an

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9510

==========================

3. Karlsruhe: Aktionen zum Welt-Alzheimertag
 
Karlsruher Demenz-Netzwerk organisiert Info-Stand, Bilderausstellung und Gottesdienst

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3334

==========================

4. Bayreuth: Konzert zu Engelbert Humperdincks 100. Todestag

27. September 2021, 19 Uhr, Haus Wahnfried

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9523

==========================

IV. STUDENTISCHES

1. Veranstaltungen des Studierendenwerks Freiburg

Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie auf :

https://www.swfr.de/internationales/leben-in-freiburg/freizeit

==========================

2. Katholische Akademie startet Herbstprogramm

Das neue Herbstprogramm der Katholischen Akademie Freiburg startet im September mit Veranstaltungen vor Ort, mit Livestream-Übertragungen und mit reinen Onlineveranstaltungen.

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1883

==========================

3. Zimmer für Studierende gesucht!

Studierendenwerk Freiburg startet Plakatkampagne

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3331

==========================

4. Bafög: Besser kein Geld verschenken

Ich habe eh keinen Anspruch – das denken viele Studierende über Bafög

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1887

==========================

V. ÖKOLOGISCHES

1. Weißwein aus blauen Trauben

Blauer Silvaner ist neuer Arche-Passagier

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1535

==========================

2. Klimafreundlich zur Arbeit

38 Unternehmen und Verwaltungen mit MobilSiegel ausgezeichnet

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3895

==========================

3. Podcast-Reihe zur Bundestagswahl 2021

Politik zum Hören bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6273

==========================

4. NABU Meldungen

NABU: Notprogramm für Wildbiene, Feldhamster, Schweinswal & Co.
Krüger: Stiller Hilferuf der Natur - Artenkrise muss politisch mehr Aufmerksamkeit erfahren
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1529

NABU-Klimacheck für Kreuzfahrten: Coronabedingte Zwangspause für erste Schritte in Richtung Klimaschutz genutzt
Umweltverband fordert verbindliche Strategien zum schnelleren Umstieg auf klimafreundliche Antriebe
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1530

NABU: Vater Rhein vom Müll befrei‘n
Rund um den Internationalen Küstenputztag am 18. September sammeln Freiwillige deutschlandweit Müll / Start ist in Neuss am Rhein
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1531

NABU: Beim Artenschutz geht es um den Erhalt unserer Lebensgrundlagen
NABU-Leiter Internationales Thomas Tennhardt zum Ergebnis des IUCN-Kongress
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1532

NABU: Weniger Wespen, mehr Holzbienen
Nasses Wetter wirkt sich auf Sichtungen beim Insektensommer 2021 aus / Ackerhummel wieder auf Platz 1
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1542

==========================

VI. DIES UND DAS

1. Bundestagswahl 2021 – Parteien, Trends und Themen am Ende der Ära Merkel

Aktuell zum 26. September 2021: Neue Ausgabe der Zeitschrift „Bürger & Staat“

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9491

==========================

VII. VERLOSUNGEN

1. "Aus der Angst in die Kraft"

Wir verlosen von dem Titel "Aus der Angst in die Kraft" aus dem Verlag Fischer & Gann ein Exemplar unter unseren Lesern. Um an diesere Verlosung teilzunehmen, bitte bis 27. September 2021 einschreiben. Den Namen der/des Gewinner/in benachrichten wir und veröffentlichen ihn im prolixletter.

https://wodsch.de/verlosung.php?vid=181

==========================

2. Aktuelle Verlosungen

stehen in der linken Spalte bei prolix-online.de

==========================

3. Gewinner

Wir haben von der Ausgabe 2022 des Gutscheinbuch.de Schlemmerblock für Freiburg unter unseren Lesern fünf Exemplare verlost, gewonnen haben Florin Schütze, Elsa Linde, Franz Hübner, Klaus Schumann und Gabi Hammer. Viel Spaß damit!

==========================

4. Spielregeln für Gewinnspiele des ProlixVerlages

https://prolixletter.de/Kapitel/Spielregeln%20f%C3%BCr%20Gewinnspiele%20des%20ProlixVerlages%20.html

==========================

VIII. ZU GUTER LETZT

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, klickt ganz unten auf "Newsletter abbestellen" ....

Gute Zeit – Daniel Jäger

 
Versendet am: 19.09.2021  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger