Prolixletter
Dienstag, 19. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

PROLIX letter nr 771

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

der 20. Juli ist in der deutschen Erinnerungskultur vor allem mit dem Jahr 1944 verbunden. Heute gilt er in der öffentlichen Wahrnehmung als Symbol des militärischen Widerstands gegen den Nationalsozialismus. Mehr dazu hier: https://www.politische-bildung-brandenburg.de/lexikon/gedenktag-20-juli

Beste Grüße - Daniel Jäger


=========================

DER HEUTIGE INHALT IM ÜBERBLICK:


I. FREIBURG & DRUMRUM


1. Freiburg: Street Food Market

2. Freiburg: Altglascontainer in der Wiehre

3. Freiburg ist Pilot-Kommune: 225.000 Euro Förderung vom Land

4. Freiburg: Maßnahmenpaket für Sicherheit und Attraktivität

5. Freiburger Innovationspreis 2021

6. Korczak-Haus Freiburg e.V. erhält Spende von 3.300,- €

7. Freiburg: Zentrales Impfzentrum

8. LEBEN UND TOD in Freiburg verschoben

9. Lörrach: Neues aus dem Dreiländermuseum

10. Platz der Alten Synagoge

11. Zuhause nicht sicher?

12. Auf Verkehrsachsen mindestens Tempo 50 ermöglichen!

13. Briefe in die Zukunft

14. Freiburg: Änderung der Ampelschaltung

15. Salzstraße: Planmäßiger Baufortschritt

16. Endinger Büchermarkt

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Andreas Winkelmann "Die Karte"

2. Buchtipp II: Mercedes Rosende "Der Ursula-Effekt"

3. Buchtipp III: Wiebke Busch "Familie ist, wenn man trotzdem lacht"

4. Buchtipp IV: Benno Gammerl "anders fühlen"

5. Buchtipp V: Eric Childs und Jessica Childs "Kombucha!"

6. Buchtipp VI: Michaela Frölich "Familiengeschichte schreiben Dummies"

7. Buchtipp VII:  Dr. James J. DiNicolantonio und Siim Land "Der Immun Guide"

8. Kalendertipp I: Bäume 2022

9. Kalendertipp II: Peter Gaymann - Wochenquerplaner Kalender 2022

10. Theatertipp: „Freiburger Jedermann“

11. Drei Tage Zwischenspiel

12. Hörspieltipp:  Rattatatam, mein Herz – Über das Leben mit der Angst

13. "Heiß auf Lesen" – die Leseclubaktion für die Klassen 2 bis 8

14. „Blues von hier“ zum Abschluss des Stadtjubiläums in Freiburg

15. Bildende Kunst: E-LAB „URBAN SUMMER 2021“

16. Freiburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam

17. Angebote der Stadtbibliothek Freiburg bis 16. Juli

18. Digitale & analoge Veranstaltungstipps der Städt. Museen Freiburg bis 18.7.

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Tempo 30: Karlsruhe schließt sich Städtetagsinitiative an

2. Karlsruher Forstamt informiert: Junge Wildtiere wild sein lassen

4. Karlsruhe: Eigentümer sollten Bäume und Hecken zurückschneiden

5. Karlsruhe: Frühsport im Park geht wieder los

6. Frankfurt: Sommerferienprogramm im Museum für Kommunikation

7. Frankfurt: Liebieghaus Skulpturensammlung

8. Karlsruhe: Bewegte Apotheke beginnt Mitte Juli

IV. STUDENTISCHES

1. Veranstaltungen des Studierendenwerks Freiburg

V. ÖKOLOGISCHES


1. Frelo jetzt auch in Gundelfingen

2. Projekt „Wilde Weiden“

3. Garten Herrenmühle Bleichheim im Juli

4. Frelo: Jetzt auch in Merzhausen

5. Freiburg: 900 blühende Baumbeete: 199 Baumscheiben sind noch frei

6. Freiburg: Müll in Flüssen, Bächen und Seen

7. "Vom Wissen zum Handeln – wie sieht eine klimagerechte Bildung aus?"

8. Sanieren und Klimaschützen wird attraktiver

9. NABU Meldungen

VI. DIES UND DAS

1. Südbadener Zimmerer ins Nationalteam berufen

2. Fokus Bundestag – Parteiinteressen auf dem Weg zur Regierungsbildung

3. Raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen

4. „Asoziale Hetzwerke regulieren oder zerschlagen“

5. Haustiere im Mietrecht

VII. VERLOSUNGEN

1. "Fructoseintoleranz verstehen für Dummies"

2. Aktuelle Verlosungen

3. Gewinner Gewinner

VIII. ZU GUTER LETZT 

=========================

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: Street Food Market

am 7. und 8. August 2021 auf dem Gelände der Messe Freiburg. Mit dem Street Food Market findet in diesem Jahr die erste Eigenveranstaltung der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) statt.

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1841

==========================

2. Freiburg: Altglascontainer in der Wiehre

Nachdem seit ein paar Tagen der Altglascontainer der Goethestraße fehlt, habe ich bei der Abfallwirtschaft Freiburg nachgefragt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6143

==========================

3. Freiburg ist Pilot-Kommune: 225.000 Euro Förderung vom Land

Neuer Klimamobilitätsplan soll Grundlagen für mehr Klimaschutz im Verkehr liefern

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3873

==========================

4. Freiburg: Maßnahmenpaket für Sicherheit und Attraktivität

Das seit Jahrzehnten größte Paket an Fuß- und Radwegmaßnahmen wird jetzt umgesetzt

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3872

==========================

5. Freiburger Innovationspreis 2021

Sechs innovative Unternehmen durch die Technologiestiftung BioMed Freiburg ausgezeichnet

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6136

==========================

6. Korczak-Haus Freiburg e.V. erhält Spende von 3.300,- €

50. Jubiläum der Vereinsgründung gewürdigt
Klassisches Konzert für mehrfachbehinderte Kinder berührt die Herzen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6137

==========================

7. Freiburg: Zentrales Impfzentrum

Erfolgreiche Zwischenbilanz nach sechsmonatiger Betriebszeit

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6135

==========================

8. LEBEN UND TOD in Freiburg verschoben

Premiere vor Ort findet im Oktober 2022 statt

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3281

==========================

9. Lörrach: Neues aus dem Dreiländermuseum

Alle Angebote Sommer - Herbst auf einen Blick

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9376

==========================

10. Platz der Alten Synagoge

Aufgrund der bisher guten Erfahrungen wird das temporäre Glasverbot an den Wochenenden von 20 bis 5 Uhr morgens bis 1. August verlängert
Verletzungen durch Flaschenwürfe oder Scherben sind deutlich zurückgegangen
Platznutzerinnen und -nutzer haben die Maßnahmen in hohem Maß akzeptiert

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6146

==========================

11. Zuhause nicht sicher?

Plakataktion gegen häusliche Gewalt informiert über Hilfsangebote

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6147

==========================

12. Auf Verkehrsachsen mindestens Tempo 50 ermöglichen!

Freiburgs Teilnahme an Tempo 30-Versuch Herausforderung für die Wirtschaft

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6148

==========================

13. Briefe in die Zukunft

Abschluss der Briefe-Aktion „Alles Liebe, Dein/e… Briefe ins 1000. Jubiläumsjahr der Stadt Freiburg“

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6155

==========================

14. Freiburg: Änderung der Ampelschaltung

Kreuzung Talstraße/Schwarzwaldstraße: Ampeln werden nächsten Mittwoch und Donnerstag ausgeschaltet

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6153

==========================

15. Salzstraße: Planmäßiger Baufortschritt

Letzte Bauphase beginnt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6152

==========================

16. Endinger Büchermarkt

Im Oktober 2021 wir erstmals und einmalig an zwei Tagen der legendärer Endinger Büchermarkt stattfinden

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9385

==========================

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Andreas Winkelmann "Die Karte"

Thriller

Für viele gehört er zum Training wie die Schuhe und der Soundtrack: ein Fitness-Tracker, der die persönliche Laufstrecke online teilt. Jeder weiß nun, wo man war – und wieder sein wird.

In Andreas Winkelmanns neuem Thriller «Die Karte» macht sich der Täter diesen Trend zunutze, um seine Opfer auszusuchen, zu finden und zu töten. Und er inspiriert ihn zu einem ganz besonderen Kunstwerk: Er trackt die Initialen seines nächsten Opfers in eine digitale Karte.

Zum Inhalt: Als ihre Freundin Eva abends wie so oft noch laufen geht, macht sich die Ärztin Laura Windmüller zunächst keine Gedanken. Doch dann bekommt sie eine Nachricht, abgesetzt von Evas Handy: «Ihr läuft die Zeit davon.» Wenig später wird die junge Frau brutal stranguliert in Hafennähe gefunden. Hauptkommissar Jens Kerner war einer der letzten Menschen, der mit Eva gesprochen hatte – denn vor ihrem Haus wurde am gleichen Tag ein Mann niedergestochen. Wie hängen die Taten zusammen? Als weitere junge Läuferinnen ermordet werden, suchen Kerner und seine Kollegin Rebecca Oswald fieberhaft nach einer Verbindung zwischen den Opfern. Aber es scheint keine zu geben – außer dass alle ihre Laufstrecken öffentlich posteten.

«Die Karte» erscheint im Rowohlt Taschenbuch Verlag und ist der vierte Fall für Winkelmanns Hamburger Ermittlerteam Jens Kerner und Rebecca Oswald. Mit allen bisher erschienen Bänden («Das Haus der Mädchen», «Die Lieferung», «Der Fahrer») stürmte Winkelmann die Bestsellerlisten.

Der Autor Andreas Winkelmann, geboren 1968 in Niedersachsen, ist verheiratet und hat eine Tochter. Er lebt mit seiner Familie in der Nähe von Bremen. Wenn er nicht gerade in menschliche Abgründe abtaucht, überquert er zu Fuß die Alpen, steigt dort auf die höchsten Berge oder fischt und jagt mit Pfeil und Bogen in der Wildnis Kanadas.

rororo 2021, 384 Seiten, € 12,00 (D), 12,40 (A)
ISBN: 978-3-499-00040-9

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9358

==========================

2. Buchtipp II: Mercedes Rosende "Der Ursula-Effekt"

Kriminalroman
Aus dem Spanischen von Peter Kultzen

Ursula hat einen Riesenhaufen Geld erbeutet. Und sie hat nicht vor, es den rechtmäßigen Verbrechern zurückzugeben.

Ganz so schlau, wie die feinen Herren Verbrecher sich fühlen, scheinen sie nicht zu sein – denn sie haben den Überfall auf einen Geldtransporter recht gründlich vermasselt. Ein Glücksfall für die resolute Ursula, die die ganze Chose kurzerhand übernommen hat und sich zusammen mit ihrem nervösen, zur Ohnmacht neigenden Kumpan Germán die Beute unter den Nagel reißt. Nur sind ihr jetzt die um ihr Geld betrogenen Verbrecher auf den Fersen. Und die Polizei. Und eine Privatdetektivin. Und Ursulas Schwester.

Aber Ursula entpuppt sich als verflucht begabt, was kriminalistische Unternehmen angeht, und mit ein wenig Glauben an die Dummheit der anderen wird sie das Ding doch wohl schaukeln?

Unionsverlag 2021, 288 Seiten, € 18.00 (D), 18,50 (A) / SFr 24.00
ISBN 978-3-293-00576-1

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9386

==========================

3. Buchtipp III: Wiebke Busch "Familie ist, wenn man trotzdem lacht"

Steffi hat genug und renoviert kurzerhand ihr Leben. Ein amüsanter Roman über den Mietwahnsinn in Großstädten, über eine tolle Mehrgenerationen-WG-Villa, so manches aufregende Familiengeheimnis und eine unerwartete Liebe.

„Drei Zimmer, drei Personen. Passt doch“, sagt Arno Ruttmann, als er und seine Frau Steffi ihr erstes Kind bekommen. Steffi ist sich da nicht so sicher – könnte eng werden. Als Kind Nummer zwei kommt, ist es zu spät: Die Hamburger Mieten sind in astronomische Höhen gestiegen. Was tun? Seine Seele verkaufen? Oder den Erstgeborenen? Nach zahllosen Besichtigungen und Maklern aus der Hölle kommt die Lösung so unerwartet wie simpel daher: Eine Mehrgenerationen-WG! Flora Blum wohnt seit 49 Jahren in einer idyllischen Stadtvilla mit Garten. Der Deal: Familie Ruttmann kauft einen Teil des Hauses, hilft bei der Renovierung – und darf bei ihr einziehen. Dafür gibt’s jede Menge Platz, Kinderbetreuung und Flora als neues Familienmitglied. Die hütet wiederum das eine oder andere aufregende Geheimnis, das es zu lüften gilt.

Viele Eltern und Wohnungssuchende werden sich im Buch wiedererkennen und seufzen, ob der tollen Idee einer Mehrgenerationen-WG-Villa.

Die Autorin Wiebke Busch war für ihre Familie selbst jahrelang auf dem Wohnungsmarkt in Hamburg unterwegs und hat dort so ziemlich alles erlebt. Wenn sie keine Bücher schreibt, verfasst sie Werbetexte oder dichtet Einkaufszettel. In ihrem Brigitte Mom Blog hat sie einer beachtlichen Leserschaft regelmäßig über ihr Leben als Ehefrau und Mutter zweier Kinder berichtet.

Heyne Verlag 2021, 320 Seiten, € 12,99 (D), 13,40 (A), SFR 18,90
ISBN 978-3-453-42472-2

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9389

==========================

4. Buchtipp IV: Benno Gammerl "anders fühlen"

„Eine Geschichte von Alltag und Aktivismus, von Verfolgung und Strafe, von Befreiung, Freundschaft und Liebe, eine Geschichte gelebten, queeren Lebens, über die sich ein Schleier des Vergessens zu legen droht. Man muss dieses Buch lesen!“ Daniel Schreiber

Von heimlichen Begegnungen bis zum Christopher Street Day, vom §175 bis zur Ehe für alle – die Wege schwulen und lesbischen Lebens in Deutschland waren steinig, und sie sind bis heute weniger geradlinig, als unsere Vorstellung von Liberalisierung vermuten lässt. Benno Gammerl legt die erste umfassende Geschichte der Homosexualität in der Bundesrepublik vor. Eindringlich beschreibt er die Lebens- und Gefühlswelten von gleichgeschlechtlich liebenden Menschen seit den 1950er Jahren und lässt Männer und Frauen verschiedener Generationen zu Wort kommen. Ein lebensnaher und einsichtsreicher Blick auf eine spannende Geschichte, der Historikerinnen und Historiker bisher wenig Aufmerksamkeit geschenkt haben.

Carl Hanser Verlag 2021, 416 Seiten, € 25,00 (D), 25,70 (A)
ISBN 978-3-446-26928-6

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9363

==========================

5. Buchtipp V: Eric Childs und Jessica Childs "Kombucha!"

Der komplette Kombucha-Ratgeber mit allen wichtigen Hintergrundinformationen zu dem beliebten probiotischen Tee.

Kombucha wird schon lange von Therapeuten, Spitzensportlern, Yogis und anderen Gesundheitsexperten für seine beeindruckenden gesundheitsfördernden Kräfte gepriesen. Jetzt erobert er auch den Rest der Welt. Kombucha, ein fermentiertes Getränk auf Teebasis, wirkt vitalisierend, heilend und entgiftend.

Eric und Jessica Childs, Gründer von Kombucha Brooklyn und erfahrene Kombucha-Experten, teilen in diesem umfassenden Ratgeber ihr wertvolles Wissen. Dabei gehen sie nicht nur auf den wissenschaftlichen und kulturellen Hintergrund des so gesunden wie schmackhaften Getränks ein, sondern zeigen auch anhand von 50 leckeren Rezepten die kulinarische Seite von Kombucha - vom schmackhaften Kombucha-Brot über Wraps und Superfood-Smoothies bis zu spritzigen Cocktails. Auch als Verjüngungskur in selbst hergestellten Kosmetika kommt er zum Einsatz. Ein Buch, das inspiriert – man kann kaum warten, den ersten Kombucha selbst zu brauen und zu kosten.

Verlag Unimedica 2017, 216 Seiten, €
ISBN: 978-3-944125-41-1

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9369

==========================

6. Buchtipp VI: Michaela Frölich "Familiengeschichte schreiben Dummies"

Die Familiengeschichte für die Nachwelt bewahren  

Jedes Leben ist reich an Erlebnissen, die es wert sind, aufgeschrieben zu werden. „Familiengeschichte schreiben für Dummies“ von Michaela Frölich informiert leicht verständlich, wie man Familiengeschichten und eigene Lebenserinnerungen verfasst und somit den Familienschatz für die nachkommenden Generationen und sich selbst sichert.

Die besten Geschichten schreibt noch immer das Leben. In jeder Familie gibt es besondere Geschichten und Erinnerungen, die man gerne festhalten möchte und die nicht in Vergessenheit geraten sollten, davon ist Michaela Frölich überzeugt. Wer in der Familie erinnert sich später noch daran, warum die Großmutter aus dem Sudetenland nach Bayern kam? Wie lernten sich die Urgroßeltern kennen? Hat der Onkel das handwerkliche Geschick vielleicht vom Großvater geerbt?

Oft fehlt der Mut und das Know-how, die Erinnerungen selbst zu Papier zu bringen und nicht selten gerät die Familiengeschichte dann in Vergessenheit.

Michaela Frölich, Germanistin und Dozentin für autobiografisches Schreiben, zeigt in „Familiengeschichte schreiben für Dummies“, wie man sich an das Leben der Familie und ihre Geschichte erinnern kann und wie man die Inhalte strukturieren sollte. Sie gibt Tipps, was in eine Familiengeschichte hineingehört und was nicht. Anleitungen zum Überarbeiten des Manuskripts sowie für den Umgang mit zukünftigen Lesern runden den Schreibratgeber ab. Damit die Familiengeschichte und die eigene Biografie für die Nachfahren erhalten bleibt.

Wiley-VCH 2021, 304 Seiten, € 17,00 (D)
ISBN: 978-3-527-71738-5

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9381

==========================

7. Buchtipp VII:  Dr. James J. DiNicolantonio und Siim Land "Der Immun Guide"

Warum wir krank werden. Wie unser Immunsystem unseren Körper steuert, warum es manchmal Amok läuft und wie man es heilt.

Nur wenig beeinflusst unsere Gesundheit so sehr wie unser Immunsystem. Es ist unsere Gesundheitsgarantie, wenn es funktioniert. Es wird zur Qual, wenn es Autoimmunkrankheiten wie rheumatoide Arthritis, Schuppenflechte oder Schilddrüsenleiden verursacht. Es wird lebensbedrohlich, wenn es Freund von Feind nicht mehr unterscheiden kann. Es wird tödlich, wenn Defekte im Immunsystem die Entstehung bösartiger Erkrankungen nicht nur zulassen, sondern fördern. Unser Immunsystem beeinflusst uns. Können wir unser Immunsystem beeinflussen? „Der Immun Guide“ liefert Antworten.

Dr. James DiNicolantonio und Siim Land bieten in „Der Immun Guide“ Ansätze, wie man ein überaktives Immunsystem beruhigt. Und zwar in Form von Biohacking fürs Immunsystem aus Ernährung, Schlaf, Bewegung, bestimmten Arten von Stress und Vorbeugung gegen das altersbedingte Nachlassen unseres wichtigsten Schutzschildes.

In zwölf Kapiteln und untermauert mit Ergebnissen aus über 2.000 Quellen, Studien und Forschungen fassen der US-Mediziner Dr. James DiNicholantonio und sein europäischer Koautor, der estnische Medizin-Publizist Siim Land die Summe der aktuellen wissenschaftlichen Forschung über das Immunsystem zusammen. Die beiden Autoren gehen akribisch und wissenschaftlich fundiert der Frage nach, was hinter Entzündungen und Autoimmunerkrankungen steckt und wie sich unser Immunsystem und Stoffwechselstörungen sowie bösartige Erkrankungen wie etwa Krebs wechselweise begünstigen. Was steckt dahinter, wenn sich unser Körper gegen uns richtet? Warum fördern bestimmte Fette Stoffwechsel- und Immunstörungen? Und vor allem: Warum macht unser Immunsystem uns überhaupt erst krank? Wie kann man es fördern, damit es uns gesund erhält?

„Die meisten Menschen gehen davon aus, dass ein gesundes Immunsystem selbstverständlich ist. Erst die Pandemien der jüngeren Vergangenheit und Gegenwart zeigen, wie wichtig es ist, sich um sein Immunsystem zu kümmern“, so die Autoren im Vorwort zu diesem Buch.

Das Medizinerbuch über unseren Stoffwechsel, das Immunsystem und seine engmaschige Verflechtung mit allen Organen unseres Körpers. Selten hat ein Buch mit derart umfassendem und ganzheitlichem Blick unser Immunsystem, seine Stärken, aber auch seine Schwächen durchleuchtet. Dr. James DiNicolantonio und Siim Land machen klar, warum wir zwar nicht einmal den Sitz unseres Abwehrsystems gegen Krankheiten, Viren und Bakterien kennen, doch es dennoch eng mit allen anderen Körpersystemen vernetzt ist und interagiert – und deshalb niemals für sich allein betrachtet werden darf. Wissenschaftlich fundiert, faktenbasiert und tiefgehend liefern die beiden Autoren neue Antworten und Strategien für lebenslange Gesundheit.

Verlag millemari 2021, 300 Seiten, € 29,95 (D)
ISBN 978-3-96706-041-6

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9360

==========================

8. Kalendertipp I: Bäume 2022

Fotokunst-Kalender zum Aufhängen

Zwölf faszinierende Aufnahmen renommierter Fotografen, Schmuckkalendarium mit Feiertagen, Kalenderwochen und Mondphasen
- ein wunderbares Geschenk für Naturliebhaber

Diese Bäume haben Charakter! Bergahorne, eine Buche, ein Mandelbaum, eine Eiche, ein Taschentuchbaum, ein Weißdorn, eine Kopfweide, eine Linde und Fichten geben jedem Kalenderblatt ein unverwechselbares Gesicht. Eine rundum gelungene Sammlung aus Deutschland und Großbritannien.

Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist „Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht. In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.

DuMont Kalenderverlag 2021, 58,4 x 48,5 cm, Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger, € 32,00
EAN: 42 508096 4799 9

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9383

==========================

9. Kalendertipp II: Peter Gaymann - Wochenquerplaner Kalender 2022

Peter Gaymann ist eine feststehende Größe in der deutschen Cartoon-Szene, über 100 Bücher und zahlreiche Postkarten wurden von ihm veröffentlicht. Der Büroalltag wird in diesem Wochenquerplaner auf humorvolle Art und Weise betrachtet und passt auf jeden Schreibtisch. Mit übersichtlichem Kalendarium und viel Platz für Eintragungen.

HEYE Kalender, Format 32.50 x 9.30 cm, € 9,99
ISBN: 978-3-8401-8551-9

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9367

==========================

10. Theatertipp: „Freiburger Jedermann“

oder "Das große Fest" / Wiederaufnahme 46. Rathaushofspiele
nach Hugo von Hofmannsthal
Wiederaufnahme: Samstag, 24. Juli 2021

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6127

==========================

11. Drei Tage Zwischenspiel

Nach dem Motto Zwischenspiel 2021 – don’t stop the music
veranstaltet das ZMF vom 23. – 25. Juli ein Konzert-Wochenende auf der Freispielrampe

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1834

==========================

12. Hörspieltipp:  Rattatatam, mein Herz – Über das Leben mit der Angst

Nach dem gleichnamigen Buch von Franziska Seyboldt
Sonntag, 18. Juli 2021, 18:20 Uhr
SWR2 Hörspiel am Sonntag

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9387

==========================

13. "Heiß auf Lesen" – die Leseclubaktion für die Klassen 2 bis 8

Vom 13. Juli bis 25. September in der Stadtbibliothek Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9380

==========================

14. „Blues von hier“ zum Abschluss des Stadtjubiläums in Freiburg

Bluesfreunde Freiburg machen beim „Jubeläum im Garten“ mit
Drei renommierte Bands und Künstler aus dem Dreiländereck im Fokus

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1843

==========================

15. Bildende Kunst: E-LAB „URBAN SUMMER 2021“

Begegnung und Austausch u?ber die Ku?nste, cross-ku?nstlerische Werke, öffentliche Performances und Präsentationen im E-WERK Freiburg
bis So 25.07.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9356

==========================

16. Freiburger Stadtmeisterschaften im Poetry Slam

Slam Szene Freiburgs
Mi 29.07. | 17:00 Uhr | Parkplatz EWERK Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9378

==========================

17. Angebote der Stadtbibliothek Freiburg bis 16. Juli

(Kalenderwoche 28)

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9377

==========================

18. Digitale & analoge Veranstaltungstipps der Städt. Museen Freiburg vom 12. -18.7.

(28. Kalenderwoche)

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9379

==========================

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Tempo 30: Karlsruhe schließt sich Städtetagsinitiative an
 
Bundesweiter Vorstoß: Mehr kommunale Handlungsspielräume im Straßenverkehrsrecht

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1492

==========================

2. Karlsruher Forstamt informiert: Junge Wildtiere wild sein lassen

Wildtierbeauftragter gibt Tipps bei Begegnungen mit Jungtieren

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1489

==========================

3. Karlsruhe: 12. Durlacher Lesesommer sucht Vorleserinnen und Vorleser

Abwechslungsreiche Leseabende auf dem Alten Friedhof

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9373

==========================

4. Karlsruhe: Eigentümer sollten Bäume und Hecken zurückschneiden

Bewuchs auf Fuß- und Radwegen birgt Gefahr

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6145

==========================

5. Karlsruhe: Frühsport im Park geht wieder los

Kostenloses Sportangebot von Juli bis September

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3287

==========================

6. Frankfurt: Sommerferienprogramm im Museum für Kommunikation

Workshops und Kinderwerkstatt wieder als Live-Erlebnis im Museum

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9368

==========================

7. Frankfurt: Liebieghaus Skulpturensammlung

Veranstaltungsprogramm Juli 2021

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9372

==========================

8. Karlsruhe: Bewegte Apotheke beginnt Mitte Juli
 
Kostenlose Sportangebote richten sich an Bewegungsinteressierte

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3286

==========================

IV. STUDENTISCHES

1. Veranstaltungen des Studierendenwerks Freiburg

Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie auf:

https://www.swfr.de/internationales/leben-in-freiburg/freizeit

==========================

V. ÖKOLOGISCHES

1. Frelo jetzt auch in Gundelfingen

Seit dem 1. Juli an stehen den Einwohnerinnen und Einwohnern von Gundelfingen und Wildtal zunächst drei Probestationen des Fahrradverleihsystems Frelo zur Verfügun

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3863

==========================

2. Projekt „Wilde Weiden“

Beweidungsprojekt in Bahlingen schafft hochwertigen Lebensraum für geschützte Tier- und Pflanzenarten
Das Projekt sichert der Stadt Freiburg die Entwicklung des neuen Stadtteils Dietenbach

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3868

==========================

3. Garten Herrenmühle Bleichheim im Juli

Mit viel Wasser versorgt, zeigt sich der Garten in sommerlicher Fülle

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3871

==========================

4. Frelo: Jetzt auch in Merzhausen

Seit Anfang Juli gibt es das Fahrradverleihsystem Frelo auch in Merzhausen.

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3875

==========================

5. Freiburg: 900 blühende Baumbeete: 199 Baumscheiben sind noch frei

Abschlussfest am 16. Juli, 16 Uhr in der Ökostation Freiburg, Falkenbergstr. 21 B

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3878

==========================

6. Freiburg: Müll in Flüssen, Bächen und Seen

Die Aktion „Ich mach Gewässer frei!“ der Bachpaten soll helfen
Ab sofort gibt es Aktionsbeutel im Rathaus im Stühlinger

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3879

==========================

7. "Vom Wissen zum Handeln – wie sieht eine klimagerechte Bildung aus?"

Podiumsdiskussion
Eine Veranstaltung für die Podiumsdiskussions-Reihe „Klimawahl  2021“ im Rahmen der Bundestagswahl 2021

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3877

=========================

8. Sanieren und Klimaschützen wird attraktiver

Bund macht Förderung für energieeffiziente Gebäude einfacher
Hohe Zuschüsse und qualifizierte Energieberatungen

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3876

=========================

9. NABU Meldungen

NABU: Das Fundament für die Zukunft der Landwirtschaft ist gelegt
Krüger: Politik ist jetzt gefordert, Ergebnisse der ZKL aufzugreifen und umzusetzen
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1488

NABU: EU-Einwegplastikverbot greift zu kurz
Miller: Deutschland braucht eine Mehrweg-Strategie für „To-Go“
https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3865

Zahl des Monats: Rund 5600 Fußballfelder zu viel versiegelt
NABU: Mit einem Flächenverbrauch von 52 Hektar pro Tag wird in Deutschland weiterhin zu viel Landschaft zerstört
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1490

Rechtssicher: Baustopp für Autobahnen und Fernstraßen
NABU-Präsident Krüger: Klima- und naturverträglicher Umbau der Verkehrsinfrastruktur sollte sofort beginnen
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1491

==========================

VI. DIES UND DAS

1. Südbadener Zimmerer ins Nationalteam berufen

Julius Bruder von Wußler Holzbau unter Deutschlands Besten
Vorbereitungen auf Zimmerer/-innen-Europameisterschaft 2022

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6151

==========================

2. Fokus Bundestag – Parteiinteressen auf dem Weg zur Regierungsbildung

Neu in der Reihe „Planspiele“ bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9382

==========================

3. Raus aus dem Alltag, rein ins Vergnügen

– mit dem 2:1-Freizeit- und Erlebnisführer durch die Region

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=6154

==========================

4. „Asoziale Hetzwerke regulieren oder zerschlagen“

Direktor der Landeszentrale für politische Bildung fordert mehr Gemeinschaftskundeunterricht an allen Schulen

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=9388

==========================

5. Haustiere im Mietrecht

Kleintiere dürfen immer einziehen

https://56plus.de/archivzeigen.php?num=3285

==========================

VII. VERLOSUNGEN

1. "Fructoseintoleranz verstehen für Dummies"
 
Wir verlosen von dem Titel "Fruktoseintoleranz verstehen für Dummies" aus dem Verlag Wiley ein Exemplar unter unseren Lesern. Um an diesere Verlosung teilzunehmen, bitte bis 19. Juli 2021 einschreiben. Den Namen der/des Gewinner/in benachrichten wir und veröffentlichen ihn im prolixletter.

https://wodsch.de/verlosung.php?vid=172

==========================

2. Aktuelle Verlosungen

stehen in der linken Spalte bei prolix-online.de

==========================

3. Gewinner Gewinner

Wir haben von dem Titel "Die große Flut" aus dem oekom Verlag ein Exemplar unter unseren Lesern verlost, gewonnen hat das Buch Kerstin Gurmann. Gratulation!

Wir haben von der Ausgabe 2021 des Gutscheinbuch.de Schlemmerblock Freiburg & Umgebung unter unseren Lesern fünf Exemplare verlost, gewonnen haben Esther Sczesny, Anja Volk, Diana Zimmermann, Jutta Schabel und Caterina Gundert. Guten Appetit.

==========================

4. Spielregeln für Gewinnspiele des ProlixVerlages

https://prolixletter.de/Kapitel/Spielregeln%20f%C3%BCr%20Gewinnspiele%20des%20ProlixVerlages%20.html

==========================

VIII. ZU GUTER LETZT

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, klickt ganz unten auf "Newsletter abbestellen" ....

Gute Zeit – Daniel Jäger

 
Versendet am: 13.07.2021  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger