Prolixletter
Dienstag, 15. Juni 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

prolixletter nr 752

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

in der Nacht von kommenden Samstag auf Sonntag dürfen wir wieder unsere Uhren umstellen, aber in welcher Richtung ist nicht immer klar - mehr dazu hier: https://www.schulferien.org/deutschland/zeit/zeitumstellung

Beste Grüße - Daniel Jäger


=========================

DER HEUTIGE INHALT IM ÜBERBLICK:


I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: Smart City Index 2020

2. Freiburg: Start nach dem Lockdown im Konzerthaus

3. LEBEN UND TOD Freiburg findet digital statt

4. Freiburg: Sirenenprobe

5. Corona-Ausbreitung eindämmen !

6. Bad Krozingen: Eselwanderung und Wildkräuterführung

7. Bad Krozingen: Geführte E-Bike Tour

8. Bad Krozingen: VITA CULINARIA - Backdemonstration

9. Suchtprävention braucht Unterstützung – jetzt anmelden

10. Freiburg: Pandemiestufe 3

11. „Shinrin Yoku“ - Waldbaden

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Rachilde "Monsieur Vénus"

2. Buchtipp II: Natalie Lumpp "Weinland Baden-Württemberg"

3. Buchtipp III: Meinhard Miegel "Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter"

4. Buchtipp IV:  Sigrid Tinz "Enkeltauglich gärtnern"

5. Buchtipp V: Dr. med. Martin Marianowicz "Die Gesundheitslüge"

6.  Kalendertipp I: Langenscheidt Sprachkalender 2021 Französisch

7. Kalendertipp II: Das Meer 2021

8. Hörbuchtipp: Michael Christie "Das Flüstern der Bäume"

9. Buchtipp VI: Das große Wohnmobil-Handbuch

10. Vortrag: Wie kommunizieren, wenn wir an Grenzen stoßen?

11. Handelt Gott in der Krise?

12. Hörspieltipp I: Nacht und Neumond

13. Hörspieltipp II: Teure Schwalben

14. Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken Freiburg

15. Vom SC-Trainer bis zum Seefahrer-Enkel

16. Netzwerk Demenz zeigt "Romys Salon" in der Stadtbibliothek Karlsruhe

17. „Es war ein Ort, an dem alles grau war …“

18. Wer war Erich Kuby?

19. Theater: Freiburger Theater Compagnie - Der Geizige

20. Impro-Show: Die Mauerbrecher

21. Tanz/Performance: NAKED LOVE – a love circle in dance

22. phoenix plus: Corona – Aufschrei der Einzelkämpfer!

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: Extensive Wiesenpflege bringt Lebensraum für Insekten

2. Karlsruhe und der Fächer - Vortrag im Stadtmuseum

3. Karlsruhe: Familienführung im Pfinzgaumuseum

4. Bayreuth: rosalie und wagner. licht – mythos – material

5. Corona-Hilfen für San Miguel de Los Bancos

IV. STUDENTISCHES

1. Das Freiburg Spiel Uni-Cosmos ist zurück

V. ÖKOLOGISCHES

1. Frelo boomt und wurde ausgebaut

2. Freiburg: Kostenlose Energiesparberatung im eigenen zu Hause

3. Veranstaltungen der Ökostation Freiburg

4. Riesenflohmarkt in der Messehalle 2 Freiburg

5. WAS BLEIBT FÜR DICH?

6. Steigende Corona-Zahlen: Bündnis sagt geplante Menschenkette am Dannenröder Wald ab

7. NABU Meldungen

8. Mehr Platz für den Radverkehr an Friedrichstraße und Friedrichring

9. Online-Podium und -Verkostung zu biokultureller Vielfalt in Deutschland

VI. VERLOSUNGEN

1. "Every Day Ayurveda"

2. Aktuelle Verlosungen

3. Gewinner Gewinner Gewinner

4. Spielregeln für Gewinnspiele des ProlixVerlages

VII. ZUGUTERLETZT 

=========================

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Freiburg: Smart City Index 2020

Freiburg verbessert sich um 10 Plätze auf Rang 15

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5573

==========================

2. Freiburg: Start nach dem Lockdown im Konzerthaus

Im Konzerthaus haben im September die ersten großen Veranstaltungen stattgefunden

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5571

==========================

3. LEBEN UND TOD Freiburg findet digital statt

Corona-Pandemie macht veränderte Planung erforderlich

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5579

==========================

4. Freiburg: Sirenenprobe

Signale „Rundfunkgeräte einschalten“ und „Entwarnung“

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5582

==========================

5. Corona-Ausbreitung eindämmen !

Fahrstuhltüren zur Belüftung und Reduzierung von Aerosolen im Ruhezustand offen halten !

Zur Eindämmung der Corona-Ausbreitung ist u.a. der Übertragungsweg durch Aerosole im medizinisch-journalistischen Focus. Besonders in kleinen, schlecht gelüfteten Räumen besteht demnach ein erhöhtes Risiko.
Das bedeutet somit auch eine spezielle Gefahr im Personenaufzug („Lift“) mit meist kleiner Kabine. In großen Wohnanlagen werden die Fahrstühle vielfältig benützt und sind kaum belüftet.
Aus Vorsichtsgründen sollte somit auch im Fahrstuhl eine Mund-Nase-Bedeckung angelegt werden, besser noch:
Wer Treppen steigen kann sollte lieber die Treppe benützen und den Fahrstuhl meiden, was natürlich im Hochhaus zur Herausforderung werden kann. Aber gerade in Hochhäusern gab es erhöhte Infektionsquoten.
Die Betreiber von Fahrstühlen sollten dafür sorgen, daß bei nicht gegebener Benützung des Fahrstuhls die Türe zur besseren Belüftung geöffnet bleibt.
Abstand auf Rolltreppen:   5 Stufen

- ein Beitrag unseres Leser Hans Peter Schwarz -

==========================

6. Bad Krozingen: Eselwanderung und Wildkräuterführung

Die Kur und Bäder GmbH bietet am Freitag, den 23. Oktober 2020, ab 13.30 Uhr, eine Eselwanderung und Wildkräuterführung mit dem banu-zertifizierten Natur- und Landschaftsführer Oliver Haury sowie seinen beiden Eseln Angelo und Paulina an.

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5585

==========================

7. Bad Krozingen: Geführte E-Bike Tour

Die Kur und Bäder GmbH bietet am Mittwoch, den 21. Oktober 2020, um 14.00 Uhr, eine weitere geführte E-Bike Tour an.

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5580

==========================

8. Bad Krozingen: VITA CULINARIA - Backdemonstration

Im Verwaltungsgebäude der Kur und Bäder GmbH ist der moderne Raum VITA CULINARIA zu finden. Eine Backdemonstration für eine traditionelle Schwarzwälder Kirschtorte findet am Donnerstag, den 26. November 2020 um 18.00 Uhr statt.

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1064

==========================

9. Suchtprävention braucht Unterstützung – jetzt anmelden

Stadt Freiburg bildet im November kostenlos Peer-Berater und -Beraterinnen aus

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5587

==========================

10. Freiburg: Pandemiestufe 3

Vollzugsdienst kontrolliert verstärkt die Einhaltung der häuslichen Quarantänepflicht – Überwiegend telefonische Kontrollen, aber auch Kontrollen vor Ort

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5591

==========================

11. „Shinrin Yoku“ - Waldbaden

Im Käppeledobel Bollschweil - St. Ulrich

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5594

==========================

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Rachilde "Monsieur Vénus"

Roman
Deutsche Erstausgabe
Übers. von Alexandra Beilharz / Anne Schneider
Nachwort von Martine Reid

Es ist ein verwirrend-subversives Spiel mit Geschlechterrollen und ein literarisches Manifest zur Absetzung des Mannes von seinem Thron:
 
Mit ihrem Roman „Monsieur Vénus“ verstieß die französische Literatin mit dem (eher männlich gelesenen) Pseudonym Rachilde im Paris des Fin de siècle so vehement gegen die gesellschaftlichen und sexuellen Konventionen ihrer Zeit, dass das Werk ihr eine Geld- und Haftstrafe einbrachte und nur in einer entschärften Fassung erscheinen konnte.
 
„Monsieur Vénus“ – schon die Kombination beider Worte genügt, um seit Generationen verankerte Vorstellungen ins Wanken zu bringen. Und der Titel des Romans ist erzählerisches Programm: Geschlechtergrenzen werden aufgehoben, patriarchalisch-gesellschaftliche Barrieren überwunden und Kräfteverhältnisse umgekehrt zugunsten der Befreiung jeglicher sexueller Schranken und Konventionen.
 
Rachilde erzählt die Geschichte von Raoule de Vénérande, einer wohlhabenden, jungen Pariser Adligen, die sich in Jacques Silvert, einen Mann aus einfachen Verhältnissen, verliebt, der seinen Lebensunterhalt mit Kunstblumen verdient. Sie macht Jacques – nach allerlei Liebschaften beider zu anderen Personen diverser Geschlechter – zu ihrer Geliebten und schließlich zu ihrer Frau.
 
Mit dem Kampf um die Akzeptanz aller Geschlechter und Lebensweisen war die junge Autorin im Paris der 1880er Jahre ihrer Zeit weit voraus, mit dem Tabubruch des Schreibens über Homo- und Transsexualität kann sie heute als Vordenkerin der queeren Literatur gelesen werden. Doch wer war diese Frau?
 
„Rachilde. Homme de Lettres“ stand auf der Visitenkarte der französischen Schriftstellerin Marguerite Eymery, die 1860 geboren wurde und schon mit 12 Jahren zu schreiben begann. Mit 15 nahm sie den Namen Rachilde an, kleidete sich als Mann und verfasste Romane, in denen sie sich explizit mit sexueller Orientierung, erotischer Anziehung, Androgynie und Geschlechterkonventionen auseinandersetzte.
 
Der Skandalroman aus dem Frankreich der Décadence ist eine literarische Wiederentdeckung, die aktueller nicht sein könnte. Und zugleich einer der merkwürdigsten Fälle verruchter Selbstliebe in der Literatur. Nun liegt er erstmals in deutscher Übersetzung vor.

Philipp Reclam Verlag 2020, 220 Seiten, € 18,00 (D)
ISBN: 978-3-15-011287-8

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8786

==========================

2. Buchtipp II: Natalie Lumpp "Weinland Baden-Württemberg"

Die Regionen Baden und Württemberg gehören zu den fünf größten Weinanbaugebieten Deutschlands. Vom Gutedel im Markgräflerland über den Spätburgunder am Kaiserstuhl und den Lemberger in Württemberg bis hin zum Müller-Thurgau vom Bodensee: Das Ländle hat eine jahrhundertealte regionale Weinbaukultur zu bieten, die zum Entdecken und Genießen einlädt.

Natalie Lumpp, gebürtige Freiburgerin und Deutschlands bekannteste Sommelière, kennt sich mit den edlen Tropfen bestens aus und verrät, warum Weine aus Baden und Württemberg besondere Kostbarkeiten sind. In ihrem Buch vereint sie ganz persönliche Tipps zu Weinkauf, Weinlagerung und Weingenuss mit unterhaltsamen Geschichten rund um die Themen Wein und Gastfreundschaft zu einer anregenden „fröhlichen Wissenschaft“. Ein praktischer und erfrischend zu lesender Ratgeber für Weinliebhaber*innen – nicht nur aus der Region!

Natalie Lumpp, bekannt aus Fernsehen und Presse, ist nach einer Karriere als Sommelière in der deutschen Spitzengastronomie heute als freiberufliche Weinberaterin und Weinkolumnistin tätig. Im Jahr 2000 gründete sie ihr eigenes Unternehmen „Wein erleben!“, mit dem sie Weinseminare und Reisen organisiert. Seit 2017 ist sie auch Weintesterin für den Gault&Millau.

Belser Verlag 2020, 160 Seiten, € 20,00 (D), 20,60 (A) / SFr 26,90
ISBN 978-3-7630-2854-2

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8792

==========================

3. Buchtipp III: Meinhard Miegel "Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter"

»Etwas Neues entsteht, und dieses Neue kann besser sein als das nunmehr Vergehende.« Meinhard Miegel

Über Verantwortung in Krisenzeiten
 
In seinem neuen Buch »Das System ist am Ende. Das Leben geht weiter« analysiert der Sozialwissenschaftler und Bestsellerautor Meinhard Miegel die Systemkrise unserer Zeit – von den vielfältigen ökologischen Problemen über die Rückkehr des Populismus bis zu den Folgen der Corona-Pandemie. In über 40 kurzen wie prägnanten Essays fordert er, über Verantwortung nicht nur zu reden, sondern sie im täglichen Handeln sichtbar werden zu lassen.

Noch nie hat ein System einen so großen Teil der Menschheit in derart existenzielle Bedrängnis gebracht wie das jetzige. Doch viele Menschen wollen nicht sehen, »wie weit der Ast, auf dem wir sitzen, schon angesägt ist«, sagt Meinhard Miegel. Der Autor blickt in Schlaglichtern auf das Zeitgeschehen der letzten vier Jahre, flankiert von zwei begleitenden Texten zu den jüngsten Ereignissen.

Miegel plädiert für eine tiefgreifende kulturelle Erneuerung, eine Kultur des Teilens und der Teilhabe – und kritisiert Hochmut, Gier und den Wachstumswahn unserer Gesellschaft. Mit Sorge blickt er auf den Zustand der Volksparteien, den Raubbau an den Ressourcen oder das Fehlen eines attraktiven Zukunftsnarrativs. Sein Buch legt offen, wo Zukunft unwiederbringlich verloren geht und wo es an Kreativität bei der Krisenbewältigung mangelt. Doch es gibt auch Hoffnung: Erkennen wir, dass unser ausgebranntes System menschengemacht und damit veränderbar ist, eröffnen sich Chancen: das Alte umzugestalten und Neues zu wagen – damit das Leben (gut) weitergeht.

Meinhard Miegel ist Autor zahlreicher Bücher, von denen »Die deformierte Gesellschaft« (2002), »Epochenwende« (2005) sowie »Exit« (2010) und »Hybris« (2014) zu Bestsellern avancierten. Er ist Vorstandsvorsitzender der »Stiftung kulturelle Erneuerung«, Beiratsmitglied zahlreicher wissenschaftlicher Einrichtungen und ständiger Berater von Politik und Wirtschaft.

oekom Verlag 2020, 160 Seiten, € 18,00 (D), 18,50 (A)
ISBN 978-3-96238-208-7

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8794

==========================

4. Buchtipp IV:  Sigrid Tinz "Enkeltauglich gärtnern"

Gut für Klima, Mensch, Natur

Klima, Ressourcen, Arten schützen – wie soll das glücken, bei all der Unsicherheit und Sorge, bei all den Krisen in der Welt? »Einfach anfangen«, sagt dazu Sigrid Tinz in ihrem Buch »Enkeltauglich gärtnern«, erschienen im pala-verlag, und zeigt die vielen Möglichkeiten, gerade jetzt im eigenen Garten aktiv zu werden.

Die Geoökologin präsentiert gute Gartentaten im Jahresverlauf, mit denen es von Projekt zu Projekt leichter fällt, naturnah, fair und ressourcenschonend zu gärtnern und dabei viel für die heimische Flora und Fauna zu tun. Kompetentes Fachwissen und clevere Tipps sorgen für leicht umsetzbare Lösungen bei Fragen rund ums Gärtnern: von der Wahl des Saatgutes über das Wassersparen oder Vermeiden von Plastik und Torf bis zur Wahl von Produkten, deren Herstellung nicht zu Lasten von Menschenrechten und Umwelt geht. Oft hilft ein neuer Blick auf alte Gewohnheiten, auch bei Themen wie Ordnung und Sauberkeit oder dem Wunsch nach Pflegeleichtigkeit.

Das Buch motiviert, jetzt sofort im eigenen Umfeld anzufangen. Das Schöne ist: Wird der Garten naturnaher gestaltet, entwickelt er sich schnell zur lebendigen Wohlfühloase, in der es täglich Neues zu entdecken gibt. Und mit jeder guten Gartentat und jedem Erfolgserlebnis entstehen positive Zukunftsvisionen für eine bessere Welt.

pala-verlag 2020, 176 Seiten, € 19,90(D)
ISBN: 978-3-89566-399-4

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8798

==========================

5. Buchtipp V: Dr. med. Martin Marianowicz "Die Gesundheitslüge"

Risiken und Nebenwirkungen eines kranken Systems

Unser Gesundheitssystem ist krank: Es ist teuer, ineffizient, hyperkomplex und folgt fatalen ökonomisch motivierten Mechanismen. Die Patienten sind mittels ihrer Versicherungsbeiträge die tragende Säule im System – ihr Wohl steht jedoch nicht mehr im Mittelpunkt. Das System belohnt nicht Gesundheit oder Heilung, sagt der Mediziner Martin Marianowicz, sondern vielmehr Krankheit und Übertherapie. Ärzte und Kliniken sind in einem bürokratischen Korsett gefangen, das den hippokratischen Eid unterwandert und in dem die Bedürfnisse des Patienten oft nicht an erster Stelle stehen. In diesem System kann der Patient nicht durchschauen, ob eine Therapie sinnvoll für ihn ist oder nur gewinnbringend für Ärzte und Krankenkassen.

Martin Marianowicz engagiert sich seit 30 Jahren gegen die OP-Wut in Deutschland. In Die Gesundheitslüge zeigt er anhand alarmierender Fakten, neuesten Studien sowie schockierender Fallgeschichten, wie das System uns krank macht anstatt zu heilen oder präventiv zu wirken. Marianowicz macht deutlich, was es zur Heilung unseres Gesundheitssystems braucht: aufgeklärte Patienten und dringend notwendige Reformen durch die Politik.

GU Gräfe und Unzer, 192 Seiten, € 19,99 (D), 20,60 (A) / SFr 26,90
ISBN: 978-3-8338-7136-8

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8803

==========================

6.  Kalendertipp I: Langenscheidt Sprachkalender 2021 Französisch

Abreißkalender

Jeden Tag sprachlich am Ball bleiben mit dem Sprachkalender 2021! Der perfekte Mix aus Information, Unterhaltung und Sprachtraining ermöglicht Ihnen, Ihre Spanischkenntnisse beständig zu verbessern. Mit der "Vokabel des Tages" als Kalender-Abo für PC, Mac oder Smartphone

Täglich 5 bis 10 Minuten Sprachtraining
Spielerische Übungen zu Wortschatz und Grammatik
Wissenswertes zu Land & Leuten und landestypische Rezepte
Grammatik des Monats mit passenden Übungen
Wiederholungsübung zum Wortschatz des Monats

Verlag Langenscheidt bei PONS 2020, € 10,00 (D/A)
ISBN 978-3125634336

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8805

==========================

7. Kalendertipp II: Das Meer 2021

Fotokunst-Kalender zum Aufhängen

Das Meer in all seinen Facetten, zwölf spektakuläre Naturfotografien, brillanter Bilderdruck im Großformat in 58,4 x 48,5 cm, mit den wichtigsten Feiertagen

Ein Kalender für all jene, die das Meer lieben: Strandläufer, Muschelsucher, Sandburgenbauer, Klippenspringer, Angler, Segler, Wellenreiter, Surfer ... Aus den 12 handverlesenen Kalender-Bildern spricht die ungeheure Kraft und Faszination des Meeres. Einsame Strände und sanfte Wellen, schroffe Küsten und tosende Brandung – die stimmungsvollen Fotografien in diesem hochwertigen Wandkalender zeigen das Meer zu allen Jahreszeiten und in all seinen Facetten – mal kraftvoll und als Urgewalt, mal still und voller Romantik. Die Aufnahmen von Top-Fotografen zeigen Meer-Impressionen aus allen Teilen Europas und der Welt.

Dieser DUMONT Kalender wurde in Deutschland gestaltet, gedruckt und verarbeitet, er ist „Made in Germany". Dies gilt auch für das eingesetzte Papier, welches allen Standards einer zertifizierten und umweltverträglichen Herstellung entspricht. In jedem Kalender steckt unsere Liebe zum Detail und unsere langjährige Erfahrung.

Dumont Verlag 2020, 58,4 x 48,5 cm, Stabile Spiralbindung mit einem Aufhänger, € 30,00
ISBN 4250809647029

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8815

==========================

8. Hörbuchtipp: Michael Christie "Das Flüstern der Bäume"

Die Geschichte einer Familie und der Bäume, deren Schicksal mit ihnen verbunden ist
Aus dem Englischen von Stephan Kleiner

Jacinda Greenwood weiß nichts über ihre väterliche Familie, deren Namen sie trägt. Sie arbeitet als Naturführerin auf Greenwood Island, doch die Namensgleichheit, so glaubt sie, ist reiner Zufall. Bis eines Tages ihr Ex-Verlobter vor ihr steht. Im Gepäck hat er das Tagebuch ihrer Großmutter. Jahresring für Jahresring enthüllt sich für Jacinda endlich ihre Familiengeschichte, und sie staunt. Denn seit Generationen verbindet alle Greenwoods eines: der Wald. Er bietet Auskommen, ist Zuflucht und Grund für Verbrechen und Wunder, Unfälle und Entscheidungen, Opfer und Fehler – und die Folgen all dessen bestimmen nicht nur Jacindas Schicksal, sondern auch die Zukunft unserer Wälder …

der hörverlag 2020, Hörbuch Download, Laufzeit: 17h, € 29,95 [D], 29,95 [A]
ISBN: 978-3-8445-4063-5

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8808

==========================

9. Buchtipp VI: Das große Wohnmobil-Handbuch

Reisen im Wohn­mobil leicht gemacht

Spontan, flexibel, unabhängig reisen – davon träumen immer mehr Menschen. Wohn­mobile und Campingbusse versprechen, den Traum von Freiheit, Abenteuer und gut gestyltem Vanlife wahr zu machen. Damit bei der Miete, beim Neu- und Gebraucht­kauf und den ersten Reisen alles gelingt, hat die Stiftung Warentest ?Das große Wohnmobil-Handbuch veröffent­licht.

Der umfassende Ratgeber liefert Antworten auf alle wichtigen Fragen und erklärt u.a., welcher Grund­riss zu welchen Bedürf­nissen passt, welches Basisfahr­zeug Sinn macht und was im kleinsten Bad der Welt nicht fehlen darf. Auch in der alltäglichen Praxis hilft das Hand­buch weiter. Selbst lang­jährigen Wohn­mobil­profis ist oft nicht bekannt, was das beste Verfahren zur Reinigung des Trink­wasser­tanks ist oder wie man Camping­toiletten auch ohne Chemie betreiben kann.

Das große Wohn­mobil-Hand­buch macht Lust auf das große Abenteuer, bietet aber vor allem ganz praktische Unterstüt­zung bei einem breiten Themenspektrum: Von Hinweisen zum Neu- und Gebraucht­kauf über Ratschläge zur richtigen Versicherung und Finanzierung bis hin zu einer detaillierten Über­sicht der verschiedenen Ausstattungs­möglich­keiten bei Küche, Betten, Bad, Multimedia und Diebstahl­schutz. Tipps zur Vorbereitung der Reiseroute, zum Camping mit Kindern oder zum Reisen im Winter runden das Hand­buch ab.

Der Autor Michael Hennemann hat das Buch zusammen mit den Experten der Stiftung Warentest erarbeitet. Er ist Journalist und Fotograf und jedes Jahr zehn­tausende Kilo­meter mit seinem eigenen Camper unterwegs. Die Tücken und Freuden des Traum­urlaubs mit dem Wohn­mobil kennt er gut. Die Fotografien im Ratgeber steuert er selbst bei.

Das große Wohn­mobil-Hand­buch hat 288 Seiten und ist ab dem 13. Oktober für 29,90 Euro im Handel erhältlich. Über ?www.test.de/wohnmobil-handbuch kann es außerdem online bestellt werden.

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8809

==========================

10. Vortrag: Wie kommunizieren, wenn wir an Grenzen stoßen?

Der Flow-Ansatz hilft, souverän zu bleiben, auch wenn Ressourcen knapp werden
Vortrag von Dr. Johannes Gasser
am Do, 22. Oktober 2020, 19:30 – 21:00

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8796

==========================

11. Handelt Gott in der Krise?

Streitgespräche um Gott und den Menschen in der Corona-Krise

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8797

==========================

12. Hörspieltipp I: Nacht und Neumond

Von Bodo Traber
23. Oktober 2020, 22:03 Uhr
SWR2 Krimi

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8806

==========================

13. Hörspieltipp II: Teure Schwalben

Von Irmgard Maenner
Sonntag, 25. Oktober 2020, 18:20 Uhr
SWR2 Hörspiel an Sonntag

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8813

==========================

14. Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8802

==========================

15. Vom SC-Trainer bis zum Seefahrer-Enkel

Im Museum Natur und Menschen lassen Schauspieler spannende Geschichten zu Objekten lebendig werden

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8800

==========================

16. Netzwerk Demenz zeigt "Romys Salon" in der Stadtbibliothek Karlsruhe

Spielfilm des Europäischen Filmfestivals der Generationen

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8799

==========================

17. „Es war ein Ort, an dem alles grau war …“

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) veröffentlicht Publikation zur nationalsozialistischen Landesgeschichte: Lernen mit regionalem Bezug
Neues Lese- und Arbeitsheft in der Reihe MATERIALIEN über die Deportation der badischen Jüdinnen und Juden nach Gurs im Oktober 1940

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8801

==========================

18. Wer war Erich Kuby?

Gesprächsabend mit Susanna Böhme-Kuby und Isaak Dentler
Dienstag, 27. Oktober 2020, 19 – 20.30 Uhr (Einlass 18.30)
Lichthof, Museum für Kommunikation Frankfurt

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8807

==========================

19. Theater: Freiburger Theater Compagnie - Der Geizige

Eine Komödie frei nach Molière
Do 22.10. | Fr 23.10. | jew. 20:30 Uhr| Kammertheater im EWERK Freiburg

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5574

==========================

20. Impro-Show: Die Mauerbrecher

Sa. 24.10. | 20:30 Uhr | Kammertheater im EWERK Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8810

==========================

21. Tanz/Performance: NAKED LOVE – a love circle in dance

DAGADA dance company
PREMIERE: Fr 30.10. | 20:00 Uhr | Saal im EWERK Freiburg

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1698

==========================

22. phoenix plus: Corona – Aufschrei der Einzelkämpfer!

Film von Mona Heck und Klaus Weidmann

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5590

==========================

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: Extensive Wiesenpflege bringt Lebensraum für Insekten
 
Untersuchungen im Umweltausschuss / Karlsruhe auf gutem Weg

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1296

==========================

2. Karlsruhe und der Fächer - Vortrag im Stadtmuseum
 
Hans Merkle über "zwei, die zusammengehören"

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8814

==========================

3. Karlsruhe: Familienführung im Pfinzgaumuseum

Entdeckungsreise auf dem Dachspeicher / Anmeldung notwendig

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8812

==========================

4. Bayreuth: rosalie und wagner. licht – mythos – material

Das Richard Wagner Museum zeigt vom 20. Oktober 2020 bis 3. Oktober 2021 eine umfassende postume Ausstellung zum Werk der Bühnenbildnerin, Malerin und Lichtkünstlerin rosalie.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8811

==========================

5. Corona-Hilfen für San Miguel de Los Bancos

Karlsruhe unterstützt Menschen in der ecuadorianischen Partnerkommune

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5592

==========================

IV. STUDENTISCHES

1. Das Freiburg Spiel Uni-Cosmos ist zurück

Aufgepasst: Das Freiburg Spiel Uni-Cosmos ist zurück! Hier können Studierende wie Nicht-Studierende ihr Wissen über Freiburg und die Umgebung unter Beweis stellen und noch einiges Neues dazu lernen.

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1695

==========================

V. ÖKOLOGISCHES

1. Frelo boomt und wurde ausgebaut

17 neue Stationen und 130 weitere Räder

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1299

==========================

2. Freiburg: Kostenlose Energiesparberatung im eigenen zu Hause

Anmeldung bis 31. Oktober möglich
Mit Knowhow Geld sparen und Klima schonen

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1298

==========================

3. Veranstaltungen der Ökostation Freiburg

Weiterbildung "Einsteinhochzwei Qualifizierung 2020/21"
am 09.11.2020 von 14:30 bis 17:30
https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3781

Weiterbildung: GloPe - Globale Perspektiven auf Ernährung in der Umweltbildung
am 10.11.2020 von 17:30 bis 19:00
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1300

Ausstellung "Papier - weniger ist mehr"
17.11.2020 bis 06.12.2020 jeweils von 09:00 bis 17:00
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1301

==========================

4. Riesenflohmarkt in der Messehalle 2 Freiburg

Mit einem Hygienekonzept und unter Einhaltung der aktuellen Auflagen findet der Riesen Flohmarkt am Samstag, 24.10. und am Sonntag, 25.10. in der Messehalle 2 Freiburg statt.

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3783

==========================

5. WAS BLEIBT FÜR DICH?

Erstmals bieten die "Psychologists for Future" in Kooperation mit dem Klimaaktionsbündnis Freiburg e.V. ein Angebot für Menschen an, denen die Klimakrise über den Kopf wächst.

https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3782

==========================

6. Steigende Corona-Zahlen: Bündnis sagt geplante Menschenkette am Dannenröder Wald ab

Fortsetzung der Räumung durch die Polizei ist unverantwortlich

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5586

==========================

7. NABU Meldungen

NABU: Resümee der Verhandlung zur Fehmarnbeltquerung am Bundesverwaltungsgericht
Intensive Verhandlungstage / Krüger: Massive Fehler bei der Planfeststellung
https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3777

NABU: Elektrogeräte – Entsorgung von Smartphones & Co. soll einfacher werden
Miller: BMU-Entwurf zur ElektroG-Novelle unterstützt zwar das Recycling, tut aber nichts gegen immer mehr Elektroschrott  
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1294

NABU: GAP-Entscheidungen in Brüssel – Schicksalswoche für die Biodiversität
Neue Zahlen: Seit 1980 57 Prozent weniger Feldvögel in Europa / Zehn Millionen Brutpaare fehlen allein in Deutschland / Krüger: Agrarminister und Parlamentarier müssen jetzt Weichen stellen, um wieder Leben in die ländlichen Räume zurückzubringen
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1295

NABU: Fragwürdige Salamitaktik bei Nord Stream 2
Krüger: Keine Bauarbeiten zur Hauptrastzeit streng geschützter Vögel / NABU aktualisiert Widerspruch
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1297

Zahl des Monats: 2088 Stunden lang haben Freiwillige Müll an Stränden und Ufern gesammelt
Beim Internationalen Küstenputztag am 19. September kamen über 7.300 Kilo Abfall zusammen
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1302

==========================

8. Mehr Platz für den Radverkehr an Friedrichstraße und Friedrichring

Straßenfläche wird umverteilt: Radfahrstreifen werden deutlich verbreitert

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5588

==========================

9. Online-Podium und -Verkostung zu biokultureller Vielfalt in Deutschland

Veranstaltungshinweise für Leser*innen, Zuschauer*innen und Zuhörer*innen
 
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1303

==========================

VI. VERLOSUNGEN

1. "Every Day Ayurveda"

Wir verlosen von dem Titel "Every Day Ayurveda" aus dem Mankau Verlag ein Exemplar (Buch und CD) unter unseren Lesern. Um an diesere Verlosung teilzunehmen, bitte bis 26. Oktober 2020 einschreiben. Den Namen der/des Gewinner/in benachrichten wir und veröffentlichen ihn im prolixletter.

https://wodsch.de/verlosung.php?vid=157

==========================

2. Aktuelle Verlosungen

stehen in der linken Spalte bei prolix-online.de

==========================

3. Gewinner Gewinner Gewinner

Wir haben unter unseren Lesern 2 x 2 Gutscheine im Wert von je € 9,50 für eine Event-Stadtführung mit HISTORIX-TOURS verlost. Historix-Tours bietet seit 1998 öffentliche Touren mit professionellen Schauspielern in Freiburg an - bei jedem Wetter, ohne Anmeldung und mit Durchführungsgarantie. Die Gutscheine haben gewonnen: Waltraud Zimmermann und Ralf Danzeisen. Viel Vergnügen!

Wir haben 2 x 2 Freikarten für die Harmonie Kinos Freiburg verlost, gewonnen haben Corinna Hoefel und Roland Mayer. Viel Spaß im Kino! - Diese Freikarten gelten auch im Kandelhof und im Friedrichsbau.

Wir haben von dem Titel "Ausgeschlafen" aus dem Verlag Wiley ein Exemplar unter unseren Lesern verlost, gewonnen hat das Buch Niclas Reuter. Gratulation!

==========================

4. Spielregeln für Gewinnspiele des ProlixVerlages

https://prolixletter.de/Kapitel/Spielregeln%20f%C3%BCr%20Gewinnspiele%20des%20ProlixVerlages%20.html

==========================

VII. ZUGUTERLETZT

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, klickt ganz unten auf "Newsletter abbetellen" ....

Gute Zeit – Daniel Jäger

 
Versendet am: 20.10.2020  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger