Prolixletter
Donnerstag, 4. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

prolixletter nr 743

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

aktuell ab heute ist die Corona-Warn-App erhältlich. Je mehr Menschen mitmachen, desto effektiver wird es.
"Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. So können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich"
https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/corona-warn-app/unterstuetzt-uns-im-kampf-gegen-corona-1754756?fbclid=IwAR3xz6eOI8VA_WiWgVH5fF348GTZN0PS4COgarEMnWF0_mKDEJ8H_kbqscM

Beste Grüße - Daniel Jäger


=========================

DER HEUTIGE INHALT IM ÜBERBLICK:

I. FREIBURG & DRUMRUM


1. Neue Landingpage „Startinsland“ bietet Gründern und Start-ups transparente Informationen

2. Freiburg: Zeitvertreib in der Corona-Zeit

3. DRK lädt dringend zur Blutspende in Stegen ein!

4. Freiburg: Jobs für Studierende gesucht

5. Situation Restaurants & Hotels in Bad Krozingen

6. Freiburg: Wohnmobilstellplatz am neuen SC-Stadion

7. Freiburg: VAG kehrt zum Regelfahrplan zurück

8. Freiburg: Erfolgreicher Testlauf

9. Projekt „Navigation Baden-Württemberg“ in Freiburg

10. FWI erwirbt rund 16 ha großes Areal von Cerdia

11. Titisee: Wiedereröffnung - BADEPARADIES SCHWARZWALD

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I: Hendrik Lambertus "Das Erbe der Altendiecks"

2. Buchtipp II: Dr. Barbara von Bechtolsheim "Beziehungskünstler"

3. CD.Tipp: Thomas Kühne und Karin Maria Zimmer "Der Klang des Kosmos"

4. Bayreuth: Keine Sonderöffnungszeiten im Juli und August 2020

5. Online Kultur erleben

6. Pinakothek der Moderne | K.H. Hödicke. Eine Retrospektive

7. Letztes Wochenthema online des Dreiländermuseums

8. BADEN IN SCHÖNHEIT. Die Optimierung des Körpers im 19. Jahrhundert

9. Halbzeitbilanz TANZPAKT Stadt-Land-Bund in Freiburg

10. Positive Halbzeitbilanz TANZPAKT Stadt-Land-Bund in Freiburg

11. New Work und die Corona-Krise

12. Hörspieltipp I: Geh dicht dichtig!

13. Hörspieltipp II: Mr. Duckworth wird verfolgt

14. Hörspieltipp III: Sehnsucht - Das geheime Tagebuch der Contessa Livia

15. Hauptstelle der Stadtbibliothek verlängert Öffnungszeiten

16. Neue Einblicke und neue Technik ...

17. MUSIKTHEATER: ICH BIN DER WELT ABHANDEN GEKOMMEN

18. „Schmück Deine Stadt!“

19. Ausgepackt! 125 Jahre Geschichte(n) im Museum Natur und Mensch Freiburg

20. Theater: Bunker Buddyz

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: "Kultur braucht uns – wir brauchen Kultur!"

2. Karlsruhe: Sorge um Karstadt-Standort

3. Karlsruhe: Startpunkt-Elterncafés für junge Familien öffnen wieder

IV. STUDENTISCHES

1. Landesmittel für Studierende in finanziellen Notlagen

2. Stipendienvergabe des Studierendenwerks Freiburg an sozial engagierte Studierende

3. Die Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“ geht online

V. ÖKOLOGISCHES

1. Atomkraftwerk Fessenheim: Ein erster Rückblick

2. NABU: So viele Vogelzähler wie noch nie zuvor bei der Stunde der Gartenvögel

VI. DIES UND DAS


1. ZMF-Termine 2021

2. Slow Food Deutschland startet neues Bildungsprojekt mit Lerngarten in Kreisau/Polen
 
3. Wettbewerb „Jugend testet 2020“

4. Nachhaltige Ernährung braucht die richtigen Rahmenbedingungen

5. Tag der nachhaltigen Gastronomie

VII. VERLOSUNGEN

1. Gutschein für 30 Minuten Wohlfühlmassage

2. Aktuelle Verlosungen

3. Gewinner Gewinner

VIII. ZUGUTERLETZT 

=========================

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Neue Landingpage „Startinsland“ bietet Gründern und Start-ups transparente Informationen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5331

==========================

2. Freiburg: Zeitvertreib in der Corona-Zeit

Seniorenbüro hat für Risikogruppen das Freizeitheft „Post für Dich“ zusammengestellt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5341

==========================

3. DRK lädt dringend zur Blutspende in Stegen ein!

Bedarf an Blutspenden nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen stark angestiegen.

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5342

==========================

4. Freiburg: Jobs für Studierende gesucht

Das Studierendenwerk Freiburg-Schwarzwald sucht neue Stellen für Studierende

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5343

==========================

5. Situation Restaurants & Hotels in Bad Krozingen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5344

==========================

6. Freiburg: Wohnmobilstellplatz am neuen SC-Stadion

Eckhard Tigges und Familie werden den neuen Stellplatz betreiben

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5355

==========================

7. Freiburg: VAG kehrt zum Regelfahrplan zurück

Nachtverkehr „Safer Traffic“ bleibt vorerst noch ausgesetzt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5353

==========================

8. Freiburg: Erfolgreicher Testlauf

Der überbreite Radfahrstreifen auf dem Friedrichring bleibt und wird erweitert

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5352

==========================

9. Projekt „Navigation Baden-Württemberg“ in Freiburg
 
Die Stadt dankt für das Engagement: Geflüchtete nähen Gesichtsmasken für jüdische Chabad Gemeinde
 
https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5356

==========================

10. FWI erwirbt rund 16 ha großes Areal von Cerdia

 Wichtiges Signal in die Wirtschaft
 Förderung von Neuansiedlungen
 Förderung von nachhaltig genutzter Energie mit Unterzeichnung Absichtserklärung  
 Sportanlage verbleibt bei Cerdia

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5365

==========================

11. Titisee: Wiedereröffnung - BADEPARADIES SCHWARZWALD

Am 26. Juni ist es soweit - das „Paradies“ öffnet wieder für seine Gäste

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5366

==========================

II. KULTURELLES


1. Buchtipp I: Hendrik Lambertus "Das Erbe der Altendiecks"

Eine Uhrmacher-Saga

Bremen im 18. Jahrhundert: Die Altendiecks sind eine der angesehensten Handwerksfamilien der Stadt. In ihrer Werkstatt entstehen kunstvolle Uhren für Ratsherren, Kaufleute und Seekapitäne. Doch nicht einmal Uhrmacher können den Lauf der Zeit aufhalten – oder die Katastrophen, die sie mit sich bringt. Johann Altendieck wird die Familie beinahe in den Abgrund stürzen, seine Tochter Gesche wird grausame Entscheidungen treffen müssen, sein Enkel Nicolaus wird einen Krieg erleben, der den ganzen Kontinent zerreißt. In diesen dunklen Zeiten können sie nur eins tun: sich an dem festhalten, was bleibt. Liebe. Hoffnung. Und die Familie.

Ein beeindruckender historischer Roman, der fast hundert Jahre Geschichte einer norddeutschen Uhrmacher-Dynastie erzählt.

rororo 2020, 640 Seiten, € 12,00 (D)
ISBN:  978-3-499-27608-8

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8539

==========================

2. Buchtipp II: Dr. Barbara von Bechtolsheim "Beziehungskünstler"

Wie kreative Paare die Liebe meistern

„Wir hoffen doch immer, dass Liebe gelingen kann.“

Die romantische Liebe, so wie sie uns in der Werbung präsentiert wird, entspricht kaum der Realität. Liebe, so Barbara von Bechtolsheim in ihrem neuen Buch „Beziehungskünstler“, liegt darin, „die Schönheit im Wesen des Anderen zu sehen und zu erspüren. Das bedeutet auch, keine Perfektion zu erwarten, sondern eine lebendige Beziehung“. Um sich dem vielschichtigen und teils flüchtigen, teils lebenslangen Weg der Liebe anzunähern, hat sie Künstlerpaare und -Beziehungen des 20. Jahrhunderts und der Gegenwart untersucht. Herausgekommen ist ein weises Buch voller Inspirationen und Überraschungen zum ältesten Gefühl der Welt.

16 Künstlerpaare aus den Bereichen Musik, Kunst und Literatur stellt die Autorin vor, darunter Ingeborg Bachmann und Paul Celan, Zelda und Scott Fitzgerald sowie Rosa Loy und Neo Rauch. Was kann man also von Künstlerpaaren wie Marilyn Monroe und Arthur Miller oder Joan Baez und Bob Dylan lernen? Dass Kreativität auch die Liebe beflügelt! Es ist ihr untrennbar miteinander verwobener Lebensweg, der neugierig macht auf ihre Beziehung, auf die Leidenschaften und Irrwege dieser Künstlerpaare. In ihren Beziehungen werden sie daher für Leser menschlich und man erhält einen Eindruck von Leben und Schaffen, aber auch Lieben und Leiden außerordentlicher Menschen.

Die Literaturwissenschaftlerin Barbara von Bechtolsheim zeigt die Künstler in all ihrer Verletzlichkeit. „Unter diesem Eindruck habe ich auch gespürt, wie enorm viel Kraft und Inspiration von jedem Paar ausgeht, wenn man sich wirklich darauf einlässt“, so die Autorin. Paare, die gemeinsam in eine Richtung schauen, statt sich selbst permanent zu reflektieren, haben in der Liebe mehr Chancen, gehen kreativer mit der eigenen Beziehung um und finden Gemeinsamkeiten und Eingebung im Tun des anderen, sie wachsen miteinander und aneinander, so das Fazit der Autorin. Und so bietet „Beziehungskünstler“ nicht nur einen Einblick in menschliches und künstlerisches Miteinander, sondern regt dazu an, kreativ mit der eigenen Beziehung umzugehen und nicht zuletzt, Musik, Kunst und Literatur als verbindend in die Gemeinsamkeit hineinzuholen.

„… Anregungen für unsere eigene Liebesbeziehung“, so beschreibt Alain de Botton (The School of Life) dieses Buch in seinem Vorwort.

Über Dr. Barbara von Bechtolsheim:
Künstlerpaare und deren Kreativität haben Forschung und Lehre der Literatur- und Kulturwissenschaftlerin Dr. Barbara von Bechtolsheim geprägt. Immer steht dabei die praktische Relevanz der Künste für das Leben im Mittelpunkt.

Süddeutsche Zeitung Edition 2020, 224 Seiten, € 24,00 (D)
ISBN 978-3-86497-533-2

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8544

==========================

3. CD.Tipp: Thomas Kühne und Karin Maria Zimmer "Der Klang des Kosmos"

Jeder von uns trägt unbewusste Seelenanteile in sich, die im Verborgenen schlummern. Doch für ein Leben in Balance ist es unabdingbar, dass wir nicht nur unsere hellen Lichtseiten schätzen, sondern auch unsere eher dunklen Schattenanteile kennenlernen und versöhnlich annehmen. Gehen wir mit den Archetypen durch Meditation in Resonanz, so können wir eine gesunde, harmonische und auch bekömmliche Mischung all unserer Wesensanteile finden. Die beiden erfahrenen Klangtherapeuten Thomas Künne und Karin Maria Zimmer bieten mit „Heilsame Archetypen-Meditationen“ zwei Audio-CDs mit gesprochenen und musikalischen Meditationen zu den archetypischen Grundmustern der Planeten unseres Sonnensystems.

Schon C. G. Jung hat sich dem „Kollektiv-Unbewussten“ gewidmet: jenen Anteilen unserer Psyche, die wir sozusagen mit der Muttermilch als Erbe unseres gesamten natürlichen und kulturellen Umfelds in uns aufnehmen. Gebildet wird das Kollektiv-Unbewusste aus unzähligen Einflüssen, die in den Archetypen zusammengefasst werden. Die Planeten unseres Sonnensystems dienen als Namenspaten für diese archetypischen Grundmuster; und über allem steht das OM als universelle kosmische Urschwingung.

Die von Thomas Künne und Karin Maria Zimmer gesprochenen Meditationen auf ihren beiden neuen CDs „Heilsame Archetypen-Mediationen“ beginnen mit dem OM. Ihre Meditationsreise kann durch das komplette Planetensystem führen, es können aber auch nur einzelne Teile (Archetypen) gehört werden. Sämtliche gesprochenen Meditationen sind von Musikstücken unterlegt, die auf den Grundtönen der Planeten komponiert wurden und im Gesamten nur die zu dieser Tonart dazugehörigen Töne verwenden.

„Heilsame Archetypen-Mediationen“ helfen, die Kraft der (Eigen-)Liebe mit Venus zu stärken und einen Neubeginn mit der Unterstützung von Mars zu wagen. Der Hörer findet zum Urvertrauen in Jupiter und zu neuer Lebensfreude durch das Strahlen der Sonne.

Das 24-seitige Booklet ergänzt die beiden CDs und enthält alle Meditationstexte, aber auch Reflexionsfragen zu den Archetypen.

Mankau Verlag 2020, 2 Audio-CDs, 150 Min., 24-seitiges Booklet, € 15,00 (D/A)
ISBN 978-3-86374-553-0 April 2020

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8555

==========================

4. Bayreuth: Keine Sonderöffnungszeiten im Juli und August 2020

Die drei Museen - Richard Wagner Museum, Jean-Paul-Museum und Franz-Liszt-Museum - behalten ihre normalen Öffnungszeiten bei

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8545

==========================

5. Online Kultur erleben

Städtische Museen Freiburg bieten ab sofort 360-Grad-Rundgänge zu aktuellen Ausstellungen an
 
https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8540

==========================

6. Pinakothek der Moderne | K.H. Hödicke. Eine Retrospektive

Staatliche Graphische Sammlung München
AUSSTELLUNGSDAUER: 18.06.2020 – 13.09.2020

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8536

==========================

7. Letztes Wochenthema online des Dreiländermuseums

Sammlungsbestand Fahrradgeschichte

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8532

==========================

8. BADEN IN SCHÖNHEIT. Die Optimierung des Körpers im 19. Jahrhundert

Seit 6. Juni 2020 bis 28. Februar zeigt das Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts die Ausstellung „BADEN IN SCHÖNHEIT. Die Optimierung des Körpers im 19. Jahrhundert“.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8534

==========================

9. Halbzeitbilanz TANZPAKT Stadt-Land-Bund in Freiburg

Rückblick Formate

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8547

==========================

10. Positive Halbzeitbilanz TANZPAKT Stadt-Land-Bund in Freiburg

Vision 2022: Gründung einer gUG für die freie Tanzszene

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5360

==========================

11. New Work und die Corona-Krise

Die Katholische Akademie Freiburg lädt am Freitag, 19. Juni um 18 Uhr zum Online-Seminar „New Work und die Corona-Krise“ ein.

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5358

==========================

12. Hörspieltipp I: Geh dicht dichtig!

Hörspieldialog mit Elfriede Gerstl
Donnerstag, 18. Juni 2020, 22:03 Uhr, 42´00 Min.
SWR2 Hörspiel-Studio

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8550

==========================

13. Hörspieltipp II: Mr. Duckworth wird verfolgt

Kriminalhörspiel nach der gleichnamigen Trilogie von Tim Parks
Freitag, 19. Juni 2020, 22:03 Uhr, 57´00 Min.
SWR2 Krimi

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8553

("Mr. Duckworth sammelt den Tod": Freitag, 26. Juni, 22.33 Uhr)

==========================

14. Hörspieltipp III: Sehnsucht - Das geheime Tagebuch der Contessa Livia

Nach der gleichnamigen Novelle von Camillo Boito
Sonntag, 21. Juni 2020, 18:20 Uhr, 61´00 Min.
SWR2 Hörspiel an Sonntag

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8556

==========================

15. Hauptstelle der Stadtbibliothek verlängert Öffnungszeiten
 
Nach Corona-Pause fährt auch der Bücherbus wieder: Neu sind längere Standzeiten und ein Medienservice  

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8546

==========================

16. Neue Einblicke und neue Technik ...

Augustinermuseum und Haus der Graphischen Sammlung schließen zeitweise  

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8548

==========================

17. MUSIKTHEATER: ICH BIN DER WELT ABHANDEN GEKOMMEN

mit Musik von Gustav Mahler und Fabrice Bollon
Premiere Fr, 19.06.2020 // 19.30 Uhr // Großes Haus, Theater Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8551

==========================

18. „Schmück Deine Stadt!“

Die Pinakothek der Moderne München und ihr Kooperationspartner YouthNet zeigen die Werke der Projektgruppe YouthNet 2019/20
bis 05. JULI 2020
Wintergarten der Pinakothek der Moderne, Erdgeschoß

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8552

==========================

19. Ausgepackt! 125 Jahre Geschichte(n) im Museum Natur und Mensch Freiburg
 
Jubiläumsausstellung startet am Samstag, 20. Juni

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8554

==========================

20. Theater: Bunker Buddyz

Ein Theaterstück von und mit Bastian Wienands und Oliver Lange
PREMIERE: Do 25.06. | 20:00 Uhr | Saal im EWERK Freiburg

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8557

==========================

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: "Kultur braucht uns – wir brauchen Kultur!"

Landesweite Plakataktion der Kulturämter setzt Signal für Kultureinrichtungen

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8533

==========================

2. Karlsruhe: Sorge um Karstadt-Standort

OB Mentrup: Gemeinsame Anstrengungen für den Erhalt

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5351

==========================

3. Karlsruhe: Startpunkt-Elterncafés für junge Familien öffnen wieder

Coronabedingte Auflagen / Nähere Auskünfte vom jeweiligen Standort

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5354

==========================

IV. STUDENTISCHES

1. Landesmittel für Studierende in finanziellen Notlagen

Mit dem Notfallfonds in Höhe von einer Million Euro unterstützt das Land Baden-Württemberg Studierende, die aufgrund der Corona-Pandemie ihre Nebenjobs verloren haben und damit in eine finanzielle Notlage geraten sind.

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1644

==========================

2. Stipendienvergabe des Studierendenwerks Freiburg an sozial engagierte Studierende

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1648

==========================

3. Die Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“ geht online

Die Vorträge der Reihe „Konturen der nächsten Gesellschaft“ sind ab Donnerstag, 18. Juni einmal wöchentlich online zu hören

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1649

==========================

V. ÖKOLOGISCHES

1. Atomkraftwerk Fessenheim: Ein erster Rückblick

Am 22.2.2020 wurde Reaktor I in Fessenheim (F) abgeschaltet und die Stilllegung von Reaktor II soll am 30.6.2020 folgen.

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1650

==========================

2. NABU: So viele Vogelzähler wie noch nie zuvor bei der Stunde der Gartenvögel

Vom Blaumeisensterben möglicherweise auch Rotkehlchen und Goldammer betroffen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5336

==========================

VI. DIES UND DAS

1. ZMF-Termine 2021

Nachdem das Zelt-Musik-Festival aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden musste, können nun die Ersatztermine einiger Konzerte für das ZMF 2021 bekanntgegeben werden.

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1646

==========================

2. Slow Food Deutschland startet neues Bildungsprojekt mit Lerngarten in Kreisau/Polen
 
Interkulturelle Zusammenarbeit zählt zu den 17 Nachhaltigkeitszielen der UN, um gemeinsam auf globale Herausforderungen zu reagieren.

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5357

==========================

3. Wettbewerb „Jugend testet 2020“

Sieger-Teams arbeiten über Haar­schutz­mittel und Schulplaner-Apps

https://freiburger-studienfuehrer.de/Archiv.php?num=1651

==========================

4. Nachhaltige Ernährung braucht die richtigen Rahmenbedingungen

Europäische Verbraucherbefragung zeigt Hürden und Erwartungen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5362

==========================

5. Tag der nachhaltigen Gastronomie

Zukunftsweisende Gastronomie erhalten

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5369

==========================

VII. VERLOSUNGEN

1.  Gutschein für 30 Minuten Wohlfühlmassage mit Wärme

Wir verlosen unter unseren Lesern einen Gutschein für 30 Minuten Wohlfühlmassage mit Wärme in der Praxis Stoebel, Wallstraße 3, 79098 Freiburg, Tel. 0761 38 26 82. Um an dieser Verlosung teilzunehmen bitte bis 22. Juni 2020 einschreiben.

https://wodsch.de/verlosung.php?vid=34

==========================

2. Aktuelle Verlosungen

stehen in der linken Spalte bei prolix-online.de

==========================

3. Gewinner Gewinner

Wir haben von dem Titel "Let's rock education" aus dem Droemer Verlag ein Exemplar unter unseren Lesern verlost. Gewinnen hat das Buch Irene Merkel. Gratulation!

Wir haben von dem Titel "Großeltern werden für Dummies" aus dem Wiley-VCH Verlag ein Exemplar unter unseren Lesern verlost. Dieses Buch hat Werner Kobus gewonnen. Gratulation!

==========================

4. Spielregeln für Gewinnspiele des ProlixVerlages

https://prolixletter.de/Kapitel/Spielregeln%20f%C3%BCr%20Gewinnspiele%20des%20ProlixVerlages%20.html

==========================

VIII. ZUGUTERLETZT


Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, klickt ganz unten auf "Newsletter abbetellen" ....

Gute Zeit – Daniel Jäger

 
Versendet am: 16.06.2020  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger