Prolixletter
Freitag, 7. August 2020
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

prolixletter nr. 421

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

hier nun der 421. ProlixLetter.

Besuchen Sie unser Infoportal: wodsch.de

und NEU jetzt auch hier: http://www.facebook.com/Prolix-Verlag

Gute Zeit und angenehme Woche - Daniel Jäger

Zuallererst - der heutige Inhalt im Überblick: 

1. Freiburg - eine sehr zufriedene Stadt

1.a Eilmeldung: Versorgung der Konzertbesucher mit Trinkwasser

2. Freiburg: "scharf.“" - Museumsnacht am Samstag, 20. Juli 

3. Freiburg:  „Bestimmt“ – Schmetterlingstag im Vauban

4. TGV verbindet Freiburg mit Paris

5. TGV international relie Fribourg à Paris

5.a. Prolix Foto-Ablum zu Punkt 4 und 5

6. Aufruf: Schiebt Flüchtlinge nicht aufs offene Meer zurück !

7. Freiburg: Litfass Festival „50 Shades of Litfass“
 
8. Energiebewusst sanieren: Kostenlose Beratungsgespräche

9. Energiepolitik zum Mitreden 

10. Klappstuhllesung: Hatun Machay 

11. Freiburg: "Vom Paradies am Oberrhein zur Breiburg im Breisgau?
.
12. Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg verliehen

13. Termine der Freiburger Museen von 15. bis 21. Juli (KW 29) 

14. Protest: Auf die Straße für eine neue Agrarpolitik!

15. Buchtipp I: Matthias Willenbacher "Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin"

16. Buchtipp II: Dr. med. Daniel Dufour "Die Heilkraft innerer Krisen"

17. Positive Bilanz: Sommerwetter, Wein, Genuss und Gäste 

18. Buchtipp III: François Lelord "Hector und das Wunder der Freundschaft"

19. Ernährung: Kindern eine fleischlose Ernährung verweigern?           

20. Freiburg Spitzenreiter beim Stellenzuwachs unter den baden-württembergischen Stadtkreisen

21. Museumstipp: MÖGLICHE WELTEN

22. Sommerferien im phæno: Sonderausstellung "Klingende Zahlen"

23. Freiburg: Spendenübergabe an Archäologisches Museum Colombischlössle

24. STIMMEN 2013: Starke Bands vor und nach Skunk Anansie am 18. Juli

25. Events im Walfisch Freiburg

- 20.07. MAHONES

- 21.07. BOB WAYNE

26. MULTIMEDIA: Gebühren für Warteschleifen von Hotlines

27. Veranstaltungen des Studentenwerks Freiburg

- PingPong Party

- MensaGarten: 10. Freiburger Filmfest

28. Prolix Gastrotipp: Vapiano

29. INVASION Kulturfestival 2013 

30. Regionales Netzwerktreffen "RegioNetz Südbaden"

31. Medien in der Demokratie – Mittler oder Macher?

32. NABU und Staatspräsident Atambajev bereiten Globales Schneeleopardenforum vor

33. WELTKONGRESS GESUNDHEIT, BEWUSSTSEIN & HEILUNG DER ERDE

34. Karlsruhe: Führungen durch Sonderschau "Sekt für alle"

35. Stadtpunkte Mannheim - Geschichte vor Ort

36. Freiburg: Jubiläum für Wegweiser Bildung in Stadtbibliothek

37. Gewinner - Gewinner

38. Zuguterletzt

==========================

1. Freiburg - eine sehr zufriedene Stadt

Freiburgs Statistiker legen die Ergebnisse der Bürgerumfrage 2012 vor 


==========================

1.a Eilmeldung: Versorgung der Konzertbesucher mit Trinkwasser

.. beim Konzert der Toten Hosen in Freiburg am Samstag 13. Juli

"Zur Vermeidung eventueller Missverständnisse erlauben wir uns, unsere Regelungen bezüglich der kostenlosen Trinkwasserversorgung des Publikums zu erläutern. Die Maßnahmen orientieren sich an den Regelungen vergleichbarer Großveranstaltungen in Deutschland.

Generell verursachen geschlossene Getränkebehältnisse erfahrungsgemäß ein hohes Verletzungsrisiko durch die Verwendung derselben als Wurfgeschoss. Größere oder mehrere Behältnisse erhöhen die Gefahr erheblich, was unsere Beschränkung erklärt. Bereits ein 0,5 Kilo schwerer Gegenstand kann bei Aufprall am Kopf schwere Verletzungen hervorrufen. Unter Abwägung des Verletzungsrisikos der Konzertbesucher erlauben wir daher die Mitnahme von Wasser in Tetra-Paks von maximal 0,5 Liter. Pro Person dürfen vier Tetra-Paks mitgebracht werden.

Zusätzlich verteilen wir an allen drei Einlässen kostenlos Trinkwasser, vor Einlass auf das Konzertgelände nach außen in den Staubereich, nach Einlass nach innen in den Zuschauerbereich. Auf dem Gelände selbst werden zusätzlich zu zwei festen Toilettenbereichen mit zugänglichem Trinkwasser drei kostenlose große Trinkwasserabgabestellen eingerichtet.

Wir sind sicher, mittels dieser Maßnahmen unserer Verantwortung gegenüber dem Sicherheits- und Gesundheitsbedürfnis des Publikums gerecht zu werden. Vereinzelt vorgebrachte Kritik an unserem Konzept ist unbegründet. Wir wünschen allen Besuchern einen schönen Konzertabend und unvergessliche Momente!

Mit freundlichen Grüßen"

KOKO & DTK Entertainment GmbH

=========================

2. Freiburg: "scharf.“" - Museumsnacht am Samstag, 20. Juli 

Städtische Museen sind von 18 bis 1 Uhr geöffnet 


==========================

3. Freiburg:  „Bestimmt“ – Schmetterlingstag im Vauban

Wer möchte, kann am Samstag die Tier- und Pflanzenwelt der Schmetterlingswiese entdecken


==========================

4. TGV verbindet Freiburg mit Paris

Sonderfahrt zur Einweihung am 12. Juli von Mulhouse nach Freiburg

Ab 26. August 2013 verkehrt die neue TGV-Linie 9588 zwischen Freiburg und Paris. Das Prolix-Team war bei der Sonderfahrt zur Einweihung heute (12.7.) von Mulhouse nach Freiburg mit an Bord. 

Eindrücke einer grenzüberschreitenden Erfahrung....


==========================

5. TGV international relie Fribourg à Paris

Inauguration de la nouvelle ligne le 12. juillet avec un aller-retour Mulhouse-Fribourg


==========================

5.a. Foto-Ablum zu Punkt 4 und 5:


==========================

6. Aufruf: Schiebt Flüchtlinge nicht aufs offene Meer zurück !

Mehr als 100 Flüchtlinge und Migranten sind seit August 2012 bei dem Vorhaben ertrunken, Griechenland über den Seeweg zu erreichen.


==========================

7. Freiburg: Litfass Festival „50 Shades of Litfass“
 
Vom 19. bis 21. Juli 2013
3-Tage-Festival der Freiburger Musikkneipe
in der Wodanhalle und dem Ganter Biergarten
 
In den letzten Jahren hat sich in der kleinen Blueskneipe eine so lebendige und interessante Szene der Freiburger Livemusik entwickelt, dass die Idee geboren wurde, diese Vielfalt auf größerem Raum zu präsentieren. Zwei Festivals gab es inzwischen auf „grüner Wiese“ und nun rückt das Spektakel vor zur Innenstadt......


==========================

8. Energiebewusst sanieren: Kostenlose Beratungsgespräche

mit qualifizierten Energieberatern am 26. Juli im Solar Infocenter


==========================

9. Energiepolitik zum Mitreden 

Online-Sprechstunde mit Umweltminister Franz Untersteller am Mittwoch, 17. Juli, 19.00 – 20.00 Uhr


==========================

10. Klappstuhllesung: Hatun Machay 

Dienstag, 16.07.2013, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem 


==========================

11. Freiburg: "Vom Paradies am Oberrhein zur Breiburg im Breisgau?
.
Paradies, Flächenfraß, Verscheußlichung im Breisgau und am Oberrhein? 

"Vom Paradies am Oberrhein zur "Breiburg im Breisgau"? - Flächenverbrauch, Zersiedelung und Verscheußlichung am Oberrhein" ist Thema des Lichtbildervortrags von Axel Mayer, Geschäftsführer des BUND Regionalverband Südlicher Oberrhein, am Samstag, 13. Juli 2013, 10.30 Uhr, in Freiburg i.Br., Universität, Platz der Universität 3, Kollegiengebäude 1 Hörsaal 1015, beim Samstags-Forum Regio Freiburg von ECOtrinova e.V. und u-asta-Umweltreferat mit dem BUND Regionalverband, Klimabündnis-Freiburg, Agenda-21 Büro Freiburg, Stiftung Schützt die Allmende  sowie Weiteren.
.
Für die anschließende einstündige Führung mit Peter Lenz, Vorstand beim Bürgerverein St. Georgen, zu Neubaugebieten und zum umstrittenen geplanten Neubaustadtteil St. Georgen-West ist der Treffpunkt und Start am Bahnhof Freiburg St. Georgen / Im Glaser um 13.40 Uhr. Anmeldungen sind erbeten bis 12. Juli an Dr. Georg Löser, ecotrinova@web.de, oder bis 12.30 Uhr Tel. 0761-2168730 sowie im Hörsaal. Ein Regionalzug fährt 13:35 ab Freiburg-HBF.
.
Der Eintritt  ist frei. Schirmherrin des Samstags-Forums Regio Freiburg ist die Freiburger Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik.
.
==========================

12. Umwelttechnikpreis Baden-Württemberg verliehen

Insgesamt 100.000 Euro Preisgeld


==========================

13. Termine der Freiburger Museen von 15. bis 21. Juli (KW 29) 


==========================

14. Protest: Auf die Straße für eine neue Agrarpolitik!

"Mir hams satt!"- Trägerkreis lädt ein zur großen Agrardemo

Am kommenden Samstag wird sie ab 11 Uhr am Münchner Odeonsplatz zu sehen sein: Die Bewegung für eine faire Landwirtschaftspolitik, gentechnikfreie Lebensmittelproduktion und vernünftige Flächenschutzpolitik. ...


==========================

15. Buchtipp I: Matthias Willenbacher "Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin"

... was haben Chicoréerezepte für die Kanzlerin mit der Energiewende zu tun?

So schreibt der Vorstandvorsitzende der juwi AG in Wörrstadt bei Mainz in seinem Buch „Mein unmoralisches Angebot an die Kanzlerin“, das dieser Tage im Herder Verlag erscheint. Darin berichtet er auch über Chicoréerezepte für die Kanzlerin und was diese mit seinem Buch zu tun haben.

Matthias Willenbacher ist Geschäftsmann und er ist ein Idealist. Wenn es um die Energiewende geht, ist er aber auch ein Kämpfer. Für die Energiewende schlägt sein Herz, dafür ist Matthias Willenbacher bereit, alles zu geben, was er sich beruflich aufgebaut hat: „Ich werde alle meine Anteile an meinem Unternehmen juwi verschenken, wenn Bundeskanzlerin Merkel die vollständige Energiewende ohne Wenn und Aber umsetzt“.

Matthias Willenbacher ist nicht so wichtig, ob sein Verhältnis zur Kanzlerin oder zu anderen einflussreichen politischen Persönlichkeiten unter seinem „offenen Buch“ leidet. Er will die kompromisslose Umsetzung der Energiewende. Und er will sie möglichst schnell. Er ist von der Politik enttäuscht. Aber er lässt sich nicht frustrieren. Er sieht die Notwendigkeit und er sieht das Potenzial für Deutschland. Er will kämpfen. Dieses Buch ist seine Streitschrift.

Herder Verlag 2013, 160 Seiten, EUR 9,99
ISBN: 978-3-451-30926-7 



==========================

16. Buchtipp II: Dr. med. Daniel Dufour "Die Heilkraft innerer Krisen"

Emotionen annehmen, ausleben – und heilen

Irgendwann im Leben befindet sich jeder Mensch einmal in einer schwierigen Lebenssituation – durch Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, Scheidung, Trauer oder anderes –, einer Krise, die vielerlei heftige, oft diffuse Emotionen bei ihm auslöst. Allzu oft aber halten wir unsere Gefühle und Empfindungen zurück, vergleichbar einem Damm, der eine Überschwemmung verhindern soll.

Doch wirkliche Heilung kann nur auf andere Weise geschehen: Um nicht in Depressionen zu versinken oder immer die gleichen Fehler zu wiederholen, müssen wir unsere unterschwelligen Emotionen annehmen und ausleben.

Wenn wir dieses „emotionale Beben“ zulassen, erweisen wir uns selbst einen großen Liebesdienst; Aufmerksamkeit und Respekt gegenüber uns selbst ermöglichen es nicht nur, unsere Krankheiten und Ängste zu meistern, sondern auch, neues Selbstvertrauen zu gewinnen. So kommen wir nach jeder Krise wieder auf die Beine und können nach vorn blicken – und das besser als zuvor und mit einem Gefühl echten Wohlbefindens.

Das französische Originalwerk „Les tremblements intérieurs“ wurde rund 50.000 Mal verkauft.

Mankau Verlag 2013, 158 Seiten, EUR 14,95 (D) / 15,40 (A)
ISBN 978-3-86374-103-7


==========================

17. Positive Bilanz: Sommerwetter, Wein, Genuss und Gäste 

- alles stimmte beim 42. Freiburger Weinfest


==========================

18. Buchtipp III: François Lelord "Hector und das Wunder der Freundschaft"

Freundschaft ist das Band zwischen Menschen, die sonst einfach nur Fremde wären.

Wie weit muss man gehen, um einem Freund zu helfen? Das fragt sich Glücksexperte und Psychiater Hector, als er nach seinem Freund Édouard sucht, der in Asien mit unvorstellbar viel Geld untergetaucht ist. Eine abenteuerliche Reise beginnt, auf der Hector zu verstehen versucht, warum die Freundschaft für uns Menschen so kostbar ist. 

Piper 2011, 256 Seiten, EUR 8,99 [D], 9,30 [A] / sFr 13,90
ISBN: 9783492273404

==========================

19. Ernährung: Kindern eine fleischlose Ernährung verweigern?           

Lehnen Eltern die Veggie-Lebensweise ihrer Kinder ab oder verweigern gar ihre Unterstützung, geraten letztere meist in eine hilflose Position. Wir klären Sie auf, wie die rechtliche Lage dazu aussieht. ...


==========================

20. Freiburg Spitzenreiter beim Stellenzuwachs unter den baden-württembergischen Stadtkreisen

Wie das Statistische Landesamt aufgrund neuester Berechnungen 
des Arbeitskreises „Erwerbstätigenrechnung des Bundes 
und der Länder“ mitteilt, gab es im Zeitraum 2000 bis 2011 in 
nahezu allen Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 
Arbeitsplatzgewinne; lediglich in 5 Kreisen waren 2011 weniger 
Personen erwerbstätig als 2000.

Spitzenreiter unter den baden-württembergischen Stadtkreisen 
ist erneut Freiburg mit einem prozentualen Stellenzuwachs von 
insgesamt 19.200 Personen bzw. + 13,9 Prozent. Damit 
profitierte Freiburg unter den 10 größten Arbeitsplatzgewinnern –
nach den Landkreisen Bodenseekreis und Biberach (+17,6 bzw. 
+15,3 Prozent) – als einziger Stadtkreis prozentual am stärksten 
von der gestiegenen Zahl der sozialversicherungspflichtig 
Beschäftigten im Südwesten. Absolut gesehen konnte nur der 
Landkreis Karlsruhe mit insgesamt 19.800 Personen 
(+11,2 Prozent) einen stärkeren Zuwachs für sich verbuchen.

Für FWTM-Geschäftsführer Bernd Dallmann ist der Erfolg eine 
„Bestätigung der Förderung wichtiger und arbeitsplatzintensiver 
Cluster wie Umwelt- und Gesundheitswirtschaft in den letzten 
Jahren.“ Er betont weiter: „Arbeitsplatzwachstum ist eng mit der 
Verfügbarkeit hoch qualifizierter Mitarbeiter verknüpft. Diese 
lassen sich eher an attraktiven Standorten finden und binden. 
Insoweit hat Arbeitsplatzentwicklung auch sehr viel mit der 
Attraktivität der Stadt und hoher Bürgerzufriedenheit zu tun, 
die die städtische Bürgerumfrage für Freiburg kürzlich wieder 
eindrucksvoll belegt hat.“

Die Landkreise Breisgau-Hochschwarzwald und Emmendingen 
konnten im gleichen Zeitraum Zuwächse von 8.300 Personen 
(+8,3 Prozent) und 3.800 Personen (+6,0 Prozent) verzeichnen.

==========================

21. Museumstipp: MÖGLICHE WELTEN

bis 25.08.2013 Besançon, Fonds régional d'art Contemporain de Franche-Comté

Die Ausstellung vereint überwiegend Werke, die neu in die Sammlung aufgenommen wurden, die sich seit 2006 dem Thema Zeit widmet. Während Theorien der modernen Physik eine Vereinigung von Raum und Zeit entdeckt haben, die eine vierte Dimension hervorbrachte, ebnen Kunstwerke den Weg hin zu anderen möglichen Welten durch ihre Stellung am Rande der Wirklichkeit.


Der Eintritt mit dem Oberrheinischen Museumspass ist kostenlos.

==========================

22. Sommerferien im phæno: Sonderausstellung "Klingende Zahlen"

Trommeln Sie, grooven Sie mit der Omele Maschine oder erzeugen Sie selbst eine Sirene. Die Sonderausstellung „Klingende Zahlen“ zeigt vom 28.06. bis 25.08.2013 wie magisch und spannend die Verbindung zwischen Musik und Mathematik ist. 


==========================

23. Freiburg: Spendenübergabe an Archäologisches Museum Colombischlössle

Verein der Freunde des Archäologischen Museums spendet 24.000 Euro für neue Sonderausstellung 


==========================

24. STIMMEN 2013: Starke Bands vor und nach Skunk Anansie am 18. Juli

Aftershow-Band „Birth of Joy“ wird Support für Skunk Anansie

„Zigitros“ bestreitet das Aftershow-Konzert im Burghof nach dem Konzert von Skunk Anansie am 18. Juli


==========================

25. Events im Walfisch Freiburg


20.07. MAHONES

THE MAHONES sind eine 1990 in Kingston, Ontario gegründete irisch-kanadische Folk-Punk-Band, sie bezeichnet ihren Musikstil selbst als eine Mischung aus Irish Folk, Punkrock und Rock. The Mahones wurden 1990 von Finny McConnell gegründet. Ursprünglich sollte es ein Band-Projekt werden, das nur für den St. Patrick’s Day 1990 ins Leben gerufen wurde. Durch die positive Resonanz während und nach dem Auftritt entschloss sich McConnell, das Projekt dauerhaft weiterzuführen. Im Laufe der Jahre veröffentlichte die Band mehr als zehn Studioalben. Nach eigenen Angaben ist ihre Musik unter Anderem beeinflusst von The Clash, The Who und Hüsker Dü. Verschiedene Stücke wurden in mehreren Filmen und Serien, wie beispielsweise The Fighter, Irvine Welsh’s Ecstasy und Dog Park im Soundtrack bzw. als Titelmusik verwendet.

--

21.07. BOB WAYNE

Während BOB WAYNE bei der Veröffentlichung seines offiziellen Debüts “Outlaw Carnie” in Europa noch weitgehend unbekannt ist, gibt es in seiner Heimat bereits einen gewissen Hype um. In den USA ist der Kerl in der speckigen Lederweste, dem Bandana, den ausgelatschten Cowboystiefeln und der Fliegersonnenbrille bereits eine Nummer in Sachen Outlaw Country-Music.


==========================

26. MULTIMEDIA: Gebühren für Warteschleifen von Hotlines

... und sie kassieren trotzdem!

Obwohl es seit dem ersten Juni dieses Jahres nicht mehr erlaubt ist, für die Zeit in einer Telefon-Warteschleife Geld zu kassieren, haben einige Anbieter trotzdem eine Gebühr berechnet. Ikea, AEG und Zanussi schwindelten ihre Kunden auch noch an, indem sie eine kostenlose Bandansage versprachen - und zogen dann doch Geld ein, wie die Stiftung Warentest in einer Stichprobe feststellte. Ergebnis: Für fast jede dritte Warteschleife wurde abkassiert. 

Die Tester wählten 171 Hotlines an, um herauszufinden, ob sich alle an das zum 1. Juni 2013 geänderte Telekommunikationsgesetz halten. Danach dürfen Anbieter von Sonderrufnummern für Warteschleifen kein Geld mehr nehmen. Nur bei 37 Nummern landeten sie tatsächlich in einer Warteschleife. Von diesen stellte rund jede dritte einen Betrag in Rechnung, der nicht rechtens ist. Es hätte nichts berechnet werden dürfen. 

Auch Bandansagen dürfen nichts kosten, schreibt test.de. Denn sie sind ebenfalls Warteschleifen. Einige Anbieter weisen unter ihren alten Servicenummern auf neue Sondernummern hin. Diese Ansage muss auch kostenlos sein, ist sie aber nicht immer. Die drei Testanrufe bei der Saalesparkasse waren alle auf der Monatsrechnung aufgeführt.

Kosten für Warteschleifen dürfen nur bei pauschal berechneten Gesprächen entstehen. So kann es Anrufern einer 01802-, 01804 und 01805-Nummer passieren, dass sie zahlen müssen, wenn sie während der Bandansage auflegen.

Wem auf seiner Telefonrechnung eine Sondernummer auffällt, der kann das den Testern unter warteschleife@stiftung-warentest.de mitteilen. Diese Informationen können für weitere Prüfungen verwendet werden. Der ausführliche Test von Telefon-Warteschleifen ist unter www.test.de/warteschleife abrufbar.

==========================

27. Veranstaltungen des Studentenwerks Freiburg

Nähere Infos unter: www.swfr.de / Veranstaltungen / Kalender


Di. 16.07.13 - 21:00 | Eintritt frei | MensaBar (Mensa Rempartstraße)

PingPong Party

Jeden Dienstag im Semester ist in der MensaBar PingPong Party. Es gibt drei Tischtennisplatten, an denen die Besucher Einzel-, Doppel- und "Rundlauf" spielen können. Zudem können bis zu vier Personen an einer Nintendo 64 ihr Mario Kart Können unter Beweis stellen oder sich mit allerlei anderen Spielen die Zeit vertreiben. Musik gibt's natürlich auch. Meistens ist der Resident DJ synthÄlizer für PingPong taugliche Musik verantwortlich. Doch auch andere DJs geben sich ab und zu die Ehre. Die smarten Getränkepreise der MensaBar sind ideal für den kleinen Geldbeutel. Der Eintritt ist frei! Schläger können geliehen werden.

- - -

Do. 18.07.- So. 28.7.13 | MensaGarten (Mensa Rempartstraße)

10. Freiburger Filmfest

Open-Air Kino im MensaGarten
Auch in diesem Sommer verwandelt sich der MensaGarten in der Rempartstraße während des Filmfests in Freiburgs größtes Open-Air Kino mit Riesenleinwand. Das 10. Freiburger Filmfest präsentiert wieder internationale Filmpremieren vor ihrem deutschen Kinostart im Herbst. Und wie jedes Jahr vergibt das Freiburger Publikum den Filmfest-Publikumspreis.


==========================

28. Prolix Gastrotipp: Vapiano

»Chi va piano, va sano e va lontano«: »Wer alles im Leben locker und gelassen angeht, lebt gesünder und länger«, so ein italienisches Sprichwort. So lautet auch das Motto im Vapiano.


==========================

29. INVASION Kulturfestival 2013 

feat. 17 Jahre subculture @ KreativQuartier Haslacher Straße, Freiburg

Bereits zum fünften Mal schlägt die Invasion im KreativQuartier in der Haslacher Straße zu Freiburg auf bzw. ein, um lebendige, junge Kunst und Kultur zu präsentieren. Dieses Jahr vom 24. bis zum 28. Juli.

Eine Woche vorgelagert, vom 18. bis zum 21. Juli, findet dieses Jahr erstmals die ergänzende kunstinvasion im E-Werk Freiburg statt.

Zu erwarten gilt es Urban Art, Konzerte, Lesungen, Poetry Slam, Kleinkunst und massig DJ-Action.

Veranstaltet wird das Spektakel vom gemeinnützigen Kultur Invasion e.V.

Analog der Vorjahre feiert das Magazin subculture hier auch seinen Geburtstag, den Siebzehnten!


==========================

30. Regionales Netzwerktreffen "RegioNetz Südbaden"

Diskussions- und Aktionsplattform zur Bündelung der Wünsche, Forderungen und Vorschläge von Aktiven aus der Region.


==========================

31. Medien in der Demokratie – Mittler oder Macher?

Über die verschiedenen Funktionen von Medien in der Demokratie informiert eine neue Ausgabe der LpB-Reihe „Mach´s klar! Politik einfach erklärt“. Zeitungsausschnitte und graphische Darstellungen werfen beispielhaft ein Licht auf die vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Politik und Medien. Auch die Einflussnahme auf und durch Medien wird behandelt. Warum Medien gelegentlich als „Vierte Gewalt“ bezeichnet werden, steht in einem kleinen Glossar. Es erläutert wichtige Begriffe zum Thema.

Die Reihe „Mach´s klar! Politik einfach erklärt“ richtet sich an Lehrende in Haupt-, Werkreal- und Realschulen und behandelt politische Themen stark vereinfacht. Sie unterstützt den am aktuellen Geschehen orientierten Politikunterricht. Jede Ausgabe umfasst vier Seiten im A 4-Format, die auch als praktische Kopier- oder Folienvorlagen verwendbar sind.


Die Lernhilfe kann auch als Klassensatz bestellt werden bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB), Stafflenbergstr. 38, 70184 Stuttgart, Fax: 0711/164099-77, E-Mail: marketing@lpb.bwl.de, Webshop: www.lpb-bw.de/machs-klar.html. Sendungen ab 500 g gegen Versandkostenberechnung.

==========================

32. NABU und Staatspräsident Atambajev bereiten Globales Schneeleopardenforum vor

Neue deutsch-kirgisische Naturschutzprojekte in Vorbereitung


==========================

33. WELTKONGRESS GESUNDHEIT, BEWUSSTSEIN & HEILUNG DER ERDE

19. bis 21. Juli 2013, Schwarzwaldhalle in Karlsruhe


==========================

34. Karlsruhe: Führungen durch Sonderschau "Sekt für alle"

Führungen durch die neue Sonderschau "Sekt für alle" bietet die Städtische Galerie am Sonntag, 14. Juli, um 15 Uhr, am Mittwoch, 17. Juli, um 18 Uhr sowie am Donnerstag, 18. Juli, um 12.15 Uhr an. Am Freitag, 19. Juli, findet ein Rundgang ab 16 Uhr statt. In der Kinderwerkstatt können die Kleinen am Sonntag von 15 bis 16.30 Uhr "Malen, Stempeln, Pausen nach Sigmar Polke".


==========================

35. Stadtpunkte Mannheim - Geschichte vor Ort


==========================

36. Freiburg: Jubiläum für Wegweiser Bildung in Stadtbibliothek

Im ersten Jahr kamen 1300 Besucher. Jetzt geht „Freiburger Lupe“ online 


==========================

37. Gewinner - Gewinner

Wir haben für einen Konzertabend mit Karamelo Santo am 10.07.2013 um 20 Uhr beim Zelt-Musik-Festival im Zirkuszelt zwei Tickets verlost und als Gewinner ermittelt: Marie-Luise Muffler. Gratulation!

Wir haben für einn Konzertabend mit Young Generation Orchestra am 13.07.2013 um 20 Uhr beim Zelt-Musik-Festival im Zirkuszelt zwei Tickets verlost und als Gewinner ermitelt: Anja Schempp. Ebenfalls Gratulation!

==========================

38. Zuguterletzt

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, schickt bitte eine e-mail mit der Bitte um Abmeldung in der Betreff-Zeile an unsere Absendermail-Adresse oder folgt dem Link prolixletter.de und trägt dann oben rechts seine e-mail-Adresse in das Formular ein, wählt "abmelden" und klickt dann auf "Absenden".

Gute Zeit – Daniel Jäger

===========================

Mittagstisch in Freiburg

Unsere Übersicht von Gaststätten, die in Freiburg einen wechselnden Mittagstisch anbieten, umfasst zahlreiche Einträge und wird weiter vervollständigt. Wer dazu weitere Anregungen oder auch Korrekturen hat, bitte mit dem Kontaktformular auf der website


===========================

Tipp bei Zimmersuche und Wohnungswechsel in Freiburg

Mit der Onlineausgabe des Studienführers arbeien wir mit einem Studentischen Online- Wohnungsmarkt zusammen, mit dem kostenfrei und ganz leicht nach Wohnungen und WG Zimmern suchen kann oder Angebote eintragen.


=============================

Link zum Veranstaltungskalender des Kulturforums Freiburg


==============================


Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de

ENDE

 
Versendet am: 12.07.2013  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger