Prolixletter
Dienstag, 17. September 2019
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr

Der ProlixLetter


Das ist die Kommunikationsplattform aus dem PROLIX-Verlag, in dem wir ├╝ber Neues von unserer Arbeit berichten, eigene Tipps geben oder Presseinfos anderer Gruppen und Organisationen weiterverbreiten.
 
Seit kurzem stellen wir zusätzlich zu unserem Newsletter, der in der rechten Spalte kostenlos bestellt werden kann, auch Meldungen direkt auf die Website. Wir laden auch dazu ein, im ProlixLetterArchiv von der neuesten bis zum ├Ąltesten Ausgabe herumzust├Âbern.
 
Über Anregungen unserer Leserschaft sind wir dankbar. Bitte das Kontaktformular aus der linke Spalte nutzen.
 


Veranstaltungen 
 
Karlsruhe: Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz
 
Karlsruhe: Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz
Hinter der Postgalerie warten besondere Angebote auf Kunstinteressierte

Kreativit├Ąt und handwerkliche Vielfalt k├Ânnen Interessierte wieder am Samstag, 21. September, von 10 bis 18 Uhr auf dem 23. Kunsthandwerkermarkt auf dem Stephanplatz erleben. Direkt hinter der PostGalerie werden ├╝ber 100 Austellerinnen und Aussteller ihre Waren pr├Ąsentieren und direkt vor Ort Einblicke in ihr Handwerk gew├Ąhren. Dabei gibt es f├╝r Besucherinnen und Besucher alles was das Herz begehrt. Das Angebot reicht von au├čergew├Âhnlichem Schmuck ├╝ber Malerei und Fotografie bis hin zu Lederwaren, Unikaten aus Holz oder kreativen Kunstwerken aus Filz und Stoff. Alles nat├╝rlich in Handarbeit hergestellt.

F├╝r das leibliche Wohl sorgen erneut zwei Imbisse und am Stand des Marktamtes animiert die Volkshochschule Karlsruhe von 13 bis 17 Uhr dazu, beim Workshop "Zarte Gr├╝├če ÔÇô Gestalten von Aquarellpostkarten" selbst kreativ zu werden.

Auch im n├Ąchsten Jahr wird es wieder Veranstaltungen geben. Die Bewerbungsformulare f├╝r die Kunsthandwerkerm├Ąrkte 2020 werden Ende diesen Jahres auf karlsruhe.de/maerkte ver├Âffentlicht.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Freiburg: Weiterbildungsmesse am 26. September
Kontaktstelle Frau und Beruf bietet Check der Bewerbungsmappen an

Am Donnerstag, 26. September, veranstalten das Netzwerk Fortbildung Freiburg/Breisgau-Hochschwarzwald und das Regionalb├╝ro f├╝r berufliche Fortbildung S├╝dbaden eine Weiterbildungsmesse. Hier k├Ânnen sich alle Interessierten bei Bildungsinstitutionen der Region ├╝ber ihre Angebote informieren und pers├Ânlich beraten lassen.

Auch die Kontaktstelle Frau und Beruf Freiburg ÔÇô S├╝dlicher Oberrhein ist bei der Messe vertreten. Interessierte Frauen k├Ânnen ihre Bewerbungsmappen mitbringen und von den Fachberaterinnen der Kontaktstelle durchchecken lassen. Au├čerdem beantworten die Beraterinnen Fragen rund um die Themen berufliche Orientierung, Integration, Bildung und beruflicher Wiedereinstieg. Die Weiterbildungsmesse findet von 15 bis 19 Uhr im B├╝rgerhaus Z├Ąhringen, Lameystr. 2, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Freiburg: Vorgriff auf den B31-Tunnelbau
N├Ąchste Woche beginnt der Abriss des Geb├Ąudes Schwarzwaldstra├če 31

Am n├Ąchsten Montag, 23. September, beginnen die Abrissarbeiten am Geb├Ąude Schwarzwaldstra├če 31. Das marode Geb├Ąude muss in den n├Ąchsten Jahren ohnehin dem geplanten Stadttunnel weichen. Nachdem die Stadtverwaltung vor├╝bergehende Nutzungen des Geb├Ąudes gepr├╝ft und aus Kostengr├╝nden verworfen hat, wird nun der Abriss vorgezogen.

Vor sieben Jahren musste die Schwarzwaldstra├če 31 wegen ihres baulich schlechten Zustandes au├čer Betrieb genommen werden. Zuvor hatte es unterschiedlichste Nutzungen gegeben, zuletzt durch einen Second-Hand-Kleiderladen im Erdgeschoss. Das Ober- und Dachgeschoss, in dem das damalige Amt f├╝r Wohnraumversorgung einst Unterk├╝nfte betrieb, war da bereits verwaist.

Aus Sicherheitsgr├╝nden lie├č das st├Ądtische Geb├Ąudemanagement (GMF) 2012 alle Versorgungsleitungen zur├╝ckbauen und die Geb├Ąudeh├╝lle sichern. Seither stand das Geb├Ąude leer, w├Ąhrend das GMF ├ťberlegungen pr├╝fte, es mit dem Mittelteil des DreierEnsembles Schwarzwaldstra├če 29, 29a und 31 als Wohnheim wieder nutzbar zu machen.

Dieses ambitionierte Ansinnen hatte von Anfang an mit Widrigkeiten zu k├Ąmpfen. Die Substanz ist alt, die Statik des Mittelteils mangelhaft, und die Restriktionen, die sich aus der Kubatur ergaben, lassen Aufwand und Ergebnis auseinanderdriften. Noch vor der abschlie├čenden Entscheidung brannte der Mittelteil des Ensembles, die 29a, im Jahr 2015 vollst├Ąndig aus. Die ├ťberreste waren einsturzgef├Ąhrdet und mussten in einer Eilma├čnahme, samt Teilsperrung der B 31, ├╝ber Nacht abgebrochen werden, um die wichtige Zufahrt der Stadt nicht zur Hauptverkehrszeit zu blockieren.

Zeitgleich schritten die Planungen zur Tunnelerweiterung voran und es zeichnete sich ab, dass die Trassenf├╝hrung mittelfristig zum Abriss von Haus 31 f├╝hren w├╝rde. Eine aufw├Ąndige Sanierung des nun alleinstehenden Ensembleteiles war damit obsolet geworden.

Mit Blick auf den hohen Wohndruck hat die Verwaltung in diesem Juli dennoch gepr├╝ft, ob eine vor├╝bergehende Wiederinbetriebnahme m├Âglich w├Ąre. Doch das Ergebnis ist ern├╝chternd. Mit mindestens 1,5 Millionen Euro w├Ąre die Sanierung f├╝r die Zeit bis zum Tunnelbau viel zu teuer. Zu schadhaft ist die Substanz, und die Sanierungsarbeiten w├Ąren aufw├Ąndig und komplex. Bei der sehr kurzen Nutzungszeit bis zum tunnel-bedingten Abriss w├Ąre eine Sanierung nicht darstellbar.

Seit dieses Ergebnis vorliegt, ist auch eine vor├╝bergehende Nutzung von Haus 31, etwa als Club-Location, abschlie├čend ausgeschlossen. Mit Blick auf die j├Ąhrlich entstehenden Leerstands- und Sicherungskosten f├╝r die Geb├Ąudeh├╝lle (zuletzt mussten Teile des Zinnent├╝rmchens stabilisiert werden) hat die Verwaltung nun den vorzeitigen Abriss beschlossen.
 
 

Verschiedenes 
 
 
Evangelische Kirche ist am 20. September dabei
FRIDAYS FOR FUTURE IN FREIBURG

Freiburg. Die Evangelische Kirche in Freiburg schlie├čt sich dem Klimaaktionsb├╝ndnis Freiburg an und ruft gemeinsam mit vielen weiteren Einrichtungen zur Gro├čdemonstration am Freitag, 20. September um 10 Uhr am Platz der Alten Synagoge auf. Am Abend ist auch Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh bei einem Politischen Nachtgebet in der Christuskirche dabei.

Die Evangelische Kirche in der Stadt hat bereits seit einigen Wochen ihre Solidarit├Ąt mit den Klimaaktivisten bekundet. Erg├Ąnzend zur Klima-Demo laden die evangelische Stadtkirchenarbeit und die katholische Citypastoral am Freitagnachmittag um 17 Uhr zu einem ├Âkumenischen "Gebet f├╝r die Zukunft" in die St. Martinskirche, Rathausplatz, ein. Es wird gestaltet unter anderem von Pater Markus Fischer OP, Stadtdekan Markus Engelhardt, Stadtpfarrerin Gabriele Hartlieb und M├╝nsterorganist J├Ârg Josef Schwab.

Am Abend um 22:30 Uhr findet in der Christuskirche ein "Politisches Nachgebet" statt. Dabei wirken Jugendliche aus der Christusgemeinde und auch der badische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh (Karlsruhe) mit.

Eine Woche sp├Ąter, am Samstag, 28. September hei├čt es ÔÇ×A Saturday for FutureÔÇť. Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen und Gemeinden in Freiburg (ACK) l├Ądt zu einem Studien- und Begegnungstag Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Sch├Âpfung von 14.00 Uhr bis 18:00 Uhr in den, Gemeindesaal von St. Urban, Hauptstra├če / Schl├╝sselstra├če. Mit dabei sind Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizs├Ącker, Aktivisten von Fridays for Future und Dr. Helen Rose Wilson, die Moderation des Podiumsgespr├Ąchs liegt bei Prof. Dirk Oesselmann von der Evangelischen Hochschule. Bei anschlie├čenden Gruppengespr├Ąchen sind beteiligt Maren Moosman, Schwere(s) LosÔÇť e.V., Dieter Bootz, Freiburger Abfallwirtschaft und Kiflemariam Gebrewold, Projekt R├╝stungskonversion der Badischen Landeskirche. Der Studientag schlie├čt mit einem Sch├Âpfungsgottesdienst in der St.Urban-Kirche ab.

Neben dem Stadtkirchenbezirk z├Ąhlen zu den Unterzeichnenden in Freiburg und Umgebung, die die Forderungen der Fridays-for-Future-Bewegung bisher unterst├╝tzen, weitere zahlreiche Institutionen und Unternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen: so beispielsweise Diakonisches Werk, Evangelische Sozialstation, Evangelische Erwachsenenbildung (EEB), Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt (KDA), Evangelische Studierendengemeinde (ESG), Evangelische Hochschule, einzelne Pfarrgemeinden, ├Âkumenischer c-punkt.
 
 

Veranstaltungen 
 
Musikalische Weihnachtswoche im Schwarzwald
 
Musikalische Weihnachtswoche im Schwarzwald
Weihnachten mal anders: Rhythmus, Stimme & Stille, So. 22. bis Fr. 27. Dezember 2019.

Weihnachten mit netten Leuten - Singen, Trommeln, Musik machen, Zusammen Sein.
- Alle sind willkommen - jung und alt - in der etwas anderen Weihnachtsfamily!
- Wir lernen Lieder und Rhythmen aus Afrika, Asien und Lateinamerika.
- Wir bauen einfache Trommeln und Rhythmus-Instrumente.
- Und wir sitzen gemeinsam am Kaminfeuer, reden, schweigen, kochen, essen, sp├╝len, lachen, feiern Weihnachten ...

Unsere Herberge ist der Freizeithof Langenhard, ein ger├Ąumiges, l├Ąndliches Anwesen mit gem├╝tlichem Kaminzimmer, Einzel-, Doppel- u. Mehrbettzimmern. Ringsum ist Natur pur, eine Einladung zu Spazierg├Ąngen durch die winterliche Stille.

Die Pl├Ątze sind begrenzt. Fr├╝hzeitige Anmeldung ist zu empfehlen.

Mehr Infos im Web ....
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Karlsruhe hisst Flagge f├╝r UNICEF
Feierlicher Akt mit OB Mentrup zum Weltkindertag

Begleitet von Kinderrechtetrommlern der Waldhausschule hissen Oberb├╝rgermeister Dr. Frank Mentrup und Ursula Grass von der UNICEF-Arbeitsgruppe Karlsruhe am Freitag, 20. September, um 11 Uhr eine Flagge zum Weltkindertag.

Der Weltkindertag 2019 steht unter dem Motto "Wir Kinder haben Rechte!". UNICEF Deutschland und das Deutsche Kinderhilfswerk unterstreichen damit die Forderung, dass alle Kinder ihre Rechte kennen m├╝ssen, dass sie geh├Ârt und st├Ąrker beteiligt werden m├╝ssen. Dieses Recht garantiert seit genau 30 Jahren die UN-Konvention ├╝ber die Rechte des Kindes. Umgesetzt wird es jedoch auf der ganzen Welt nur bedingt.

In ganz Deutschland finden deshalb zahlreichen Aktionen und Veranstaltungen zum Weltkindertag statt.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
Welche Farbe hat Freundschaft?
Foto: Marc Doradzillo
 
Welche Farbe hat Freundschaft?
Das Jugendbildungswerk startet mit vielf├Ąltigen Angeboten ins neue Kursjahr

Der Antwort auf die Frage, welche Farbe wohl die Freundschaft hat, wird in einem der Kurse im neuen Programm des Jugendbildungswerks nachgesp├╝rt. P├╝nktlich zum Beginn des Schuljahres ist das Programm erschienen und es macht - neugierig. Mit ├╝ber 200 Offenen Angeboten und Treffs, Kursen, Workshops und Projekten wendet es sich an Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien. Anmeldungen sind ab Montag, 16. September 2019 online auf der Website www.jbw.de m├Âglich.

Klettern und Schwimmen, Akrobatik und Breakdance, Zeichnen und Marionettenbau, Werken mit Holz und Ton, Mode entwerfen und Schmuck herstellen oder mit dem Kanu auf Fl├╝ssen unterwegs sein: Das Angebot ist sehr vielf├Ąltig, wird von erfahrenen Kursleiterinnen und Kursleitern betreut und findet zum gro├čen Teil in den gerade sanierten R├Ąumen des Haus der Jugend statt.

Die gro├čen und hellen Werkst├Ątten und Ateliers der Jugendkunstschule zum Beispiel bieten allen Altersgruppen viele M├Âglichkeiten sich kreativ zu bet├Ątigen. Nicht zuletzt in einer Projekt-Reihe zum Stadtjubil├Ąum, in der gro├če K├Âpfe lokaler Prominenz aus Pappmach├ę entstehen sollen. Auf der Website jbw.de wurde das umfangreiche Kunst-Programm neu strukturiert und durch ├╝bersichtliche Men├╝s und zus├Ątzliche Informationen leicht zug├Ąnglich gemacht.

Das gilt auch f├╝r die Angebote im Circus- und Bewegungsbereich, die w├Ąhrend der noch anstehenden Sanierungsarbeiten am Haus der Jugend nicht in der Uhlandstra├če stattfinden k├Ânnen. Angemessene R├Ąume wurden gefunden und angemietet. Im Programmheft und auf der Website sind sie mit Informationen zur Anfahrt mit Bussen und Bahnen der VAG entsprechend gekennzeichnet.

Der neu gestaltete Kinderbereich im Erdgeschoss des Haus der Jugend bietet Erwachsenen mit Kleinkindern ein Elterncaf├ę und eine Elternwerkstatt als Treffpunkt an. Einmal im Monat finden hier die offenen Familiensamstage statt, ab Januar wieder mit szenischen Lesungen von Geschichten f├╝r Kinder ab 3 Jahre, die nur f├╝r kurze Zeit bis zum Dezember in die Stadtbibliothek umziehen.

Das gedruckte Programmheft ist im Haus der Jugend erh├Ąltlich, an allen Grundschulen im Stadtgebiet sowie in Kinderg├Ąrten, Jugendeinrichtungen und Bibliotheken. Die Website www.jbw.de bietet das komplette Programm zur Online-Anmeldung mit vielen weiteren hilfreichen Elementen.

Die Anmeldung zu den Kursen ist ab Montag, 16. September 2019 m├Âglich ÔÇô online ├╝ber die Website jbw.de oder pers├Ânlich im B├╝ro des Jugendbildungswerks im Haus der Jugend in der Uhlandstra├če 2. Eine Anmeldung per Telefon ist nicht m├Âglich! Die Offenen Angebote starteten zum Schulbeginn, die Kurse beginnen am 7. Oktober 2019.
Mehr
 

Veranstaltungen 
 
 
Gutschein-Aktion zur Er├Âffnung der BADEN MESSE
BADEN MESSE 14. ÔÇô 22. September 2019, Messe Freiburg

Sonnige Aussichten zum Er├Âffnungswochenende der BADEN MESSE 2019: Sobald das Thermometer die 25 Grad Marke ├╝berschreitet, erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Eisgutschein.

Diesen Samstag, 14. September startet die 66. BADEN MESSE in den Freiburger Messe-Herbst, doch das Wetter scheint noch im Sp├Ątsommer zu verweilen: In den kommenden Tagen werden sonnige Stunden und Temperaturen von ├╝ber 25 Grad erwartet. Aus diesem Grund gibt es daher eine besondere Aktion f├╝r gro├če und kleine Besucherinnen und Besucher der BADEN MESSE:

Sobald das Thermometer die 25 Grad Marke ├╝berschreitet, erh├Ąlt jede Besucherin und jeder Besucher ab diesem Zeitpunkt vor Zutritt auf die BADEN MESSE an der Kasse einen Gutschein f├╝r ein Eis im Wert von 2,50 Euro. So ist f├╝r eine leckere Abk├╝hlung beim St├Âbern an den zahlreichen St├Ąnden und beim Schlendern ├╝ber die Messe gesorgt. Die Aktion gilt ├╝ber den gesamten Messezeitraum. Der Gutschein kann an dem Tag der Ausgabe am Eisstand auf dem Messe-Boulevard vor Halle 4 sowie am Eisstand neben der B├╝hne in Halle 3 eingel├Âst werden.

Die BADEN MESSE ├Âffnet am Samstag, 14. September um 10.00 Uhr ihre Hallen. Als weiteres besonderes Angebot zum Messeauftakt ist der Eintritt zur Messe am Samstag in der ersten Stunde von 10.00 bis 11.00 Uhr kostenfrei. Ge├Âffnet ist die Messe vom 14. bis 22. September t├Ąglich von 10.00 bis 18.00 Uhr.

Tickets und weitere Infos gibt es online ...
Mehr
 



Seite 1 2 3 4 5 

ProlixLetter Bestellen/Abbestellen

bestellen
abbestellen
Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie.
2014-09_Imagekampagne_300x250px.jpg
modo2.jpg
schlossreinach2.png
burkheim_winzer_banner2015.jpg
Rainbow_DV.jpg

 

Werbung

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger