Prolixletter
Donnerstag, 4. März 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

PROLIX letter nr 746

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

"der 06. August 2020 ist der Tag des Gedenkens an den Atombombenabwurf auf Hiroshima im Jahr 1945. Am 6. August 1945 um 8:15 Uhr Ortszeit klinkte der US-Bomber Enola Gay die Bombe in 9.450 Metern Höhe aus. Um 8:16 Uhr detonierte sie in 580 Metern Höhe über der Innenstadt. 43 Sekunden später hatte die Druckwelle 80 Prozent der Innenstadtfläche dem Erdboden gleich gemacht. Es entstand ein Feuerball mit einer Innentemperatur von über einer Million Grad Celsius. Die Hitzewirkung von mindestens 6.000 Grad ließ noch in über zehn Kilometer Entfernung Bäume in Flammen aufgehen. Von den 76.000 Häusern der Großstadt wurden 70.000 zerstört oder beschädigt." (Quelle: http://www.kleiner-kalender.de/event/hiroshima-gedenktag/95908.html)
Alle Infos zum Hiroshima und Nagasaki Gedenktag am 6. und 9. August 2020 finden wir hier: https://www.friedenskooperative.de/hiroshimatag2020

Beste Grüße - Daniel Jäger


=========================

DER HEUTIGE INHALT IM ÜBERBLICK:


I. FREIBURG & DRUMRUM


1. Ab nach Freiburg!

2. Freiburg: Sommerbaustelle der VAG

3. Premiere für die längste Weinprobe auf dem Tuniberg Höhenweg

4. Freiburg: Plaza Culinaria

5. Freiburg: FWTM startet Förderprogramm für Crowdfunding-Kampagnen

6. Street Food Market

7. Bad Krozingen: Einführungstermine Disc Golf

8. VAG Freiburg: Jahresbilanz 2019 und Ausblick

9. Freiburger Weinkost vom 30. Juli bis 9. August 2020

10. Freiburg wieder Wohlfühlstadt Nr. 1

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I:  Rye Curtis "Cloris"

2. Buchtipp II: Silke Braemer "Auf Augenhöhe mit Hühnern"

3. Buchtipp III: Romy Jaster und David Lanius "Die Wahrheit schafft sich ab"

4. Buchtipp IV: Matthias Robert "Reizdarm lindern für dummies"

5. Kalendertipp: Helga Föger "Mondleben 2021"

6. Buchtipp V: Ratgeber Onlinebanking

7. Kulturamt Freiburg fördert 22 ‚Alternative Kunstformate‘ mit 56.000 Euro

8. Frankfurt: Neue Aufgabe für den Elch

9. FRITZ WINTER. DOCUMENTA-KÜNSTLER DER ERSTEN STUNDE

10. Großzügige Schenkung

11. Städtische Museen Freiburg verlängern Öffnungszeiten

12. Hörspieltipp: Annas zweite Erschaffung der Welt

13. Museumstipp: Typisch Corona! Peter Gaymann und andere

14. Ferienspaß im Planetarium: Premiere am Sonntag, 2. August

15. Deutscher Kindersoftwarepreis „Tommi“

16. Asphalt Sessions: Bier GARDEN

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: Selber pflücken auf Streuobstwiesen

2. Karlsruhe: In diesem Jahr kein "Sonntagscafé" mehr

3. Lesegarten im Rheinstrandbad Karlsruhe

4. Karlsruhe: Sommerferien-Leseaktion im Prinz-Max-Palais

5. Karlsruhe: Stadt fördert Kunst- und Medienschaffende

6. Karlsruhe: Umhängung in der Ausstellung "(Un)endliche Ressourcen?"

7. Karlsruhe: Kulturfrühstück findet im Herbst wieder statt

8. Karlsruhe: Offene Pforte lädt zu blühender Gartenerkundung

IV. ÖKOLOGISCHES

1. Neues Fördergebiet Wolfsprävention steht fest

2. Veranstaltungen der Ökostation Freiburg

3. NABU Meldungen

V. DIES UND DAS


1. Fördermittel für Gedenkstättenarbeit in Baden-Württemberg

2. Digitaler Unterricht mit Moodle, H5P und BigBlueButton – Handreichung für Lehrkräfte

VI. VERLOSUNGEN

1. "Beziehungskünstler"

2. Aktuelle Verlosungen

VII. ZUGUTERLETZT 

=========================

I. FREIBURG & DRUMRUM

1. Ab nach Freiburg!

FWTM startet Restart-Kampagne als aktuelle Maßnahme für den Freiburg-Tourismus

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5434

==========================

2. Freiburg: Sommerbaustelle der VAG

Gleiserneuerung und barrierefreie Haltestellen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5439

==========================

3. Premiere für die längste Weinprobe auf dem Tuniberg Höhenweg

Breisach/Freiburg/Merdingen. Eine Premiere der besonderen Art gibt es jetzt pünktlich zum Start der Ferienzeit in der Region.

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1045

==========================

4. Freiburg: Plaza Culinaria

6. – 8. November 2020, Messe Freiburg
Deutschlands Genießer Messe Nr. 1, die Plaza Culinaria in Freiburg, kann infolge der Corona-Pandemie im November 2020 nicht stattfinden

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1046

==========================

5. Freiburg: FWTM startet Förderprogramm für Crowdfunding-Kampagnen

Seit dem 17. August 2020 startet die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) ein Förderprogramm in Form eines Zuschusses für Crowdfunding-Kampagnen ...

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5442

==========================

6. Street Food Market

1. + 2. August 2020, Messe Freiburg

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1047

==========================

7. Bad Krozingen: Einführungstermine Disc Golf

Betreutes Training mit Vereinsmitgliedern von Heads Up Freiburg

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5443

==========================

8. VAG Freiburg: Jahresbilanz 2019 und Ausblick

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5445

==========================

9. Freiburger Weinkost vom 30. Juli bis 9. August 2020

Freiburger Winzer laden mit Unterstützung der FWTM auch in diesem Jahr zur Verkostung ausgesuchter Freiburger Weine ein.

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1049

==========================

10. Freiburg wieder Wohlfühlstadt Nr. 1

Freiburg liegt in vielen Bereichen im Vergleich mit 23 anderen deutschen Großstädten weit vorne

https://prolix-gastrotipps.de/archivzeigen.php?num=1048

==========================

II. KULTURELLES

1. Buchtipp I:  Rye Curtis "Cloris"

Roman
Aus dem Englischen von Cornelius Hartz.

Nachdem sie auf wundersame Weise einen Flugzeugabsturz mitten in der Wildnis der Bitterroot Mountains überlebt hat, muss sich die 72-jährige Texanerin Cloris Waldrip durch die unbarmherzige Natur im Norden der USA schlagen - ausgerüstet mit einem einzelnen Stiefel, einer Bibel und ein paar Karamellbonbons. Aber jemand scheint eine schützende Hand über Cloris zuhalten. Ist sie doch nicht allein?

Rangerin Debra Lewis hat sich von ihrem Mann scheiden lassen, der in drei verschiedenen Bundesstaaten mit drei verschiedenen Frauen verheiratet war. Nun trinkt sie Merlot, um durch den Tag zu kommen. Als sie ein rätselhafter Notruf erreicht, ist Rangerin Lewis die Einzige, die an das Überleben von Mrs Waldrip glaubt. Trotz der Aussichtslosigkeit des Unterfangens macht sie sich gemeinsam mit einer Gruppe verschrobener "Friends of the Forest" auf die Suche nach dem abgestürzten Flugzeug und der vermissten Cloris. Rye Curtis' kauzige Figuren kämpfen sich in dieser ungewöhnlichen Abenteuergeschichte mit Lebensklugheit und Mut durch die Wildnis und sehen am Ende mit einem neuen Blick auf ihr altes Leben.  

Der Autor Rye Curtis stammt aus Amarillo, Texas. Er hat einen Abschluss von der Columbia University und lebt in Queens. "Cloris" ist sein erster Roman.

Verlag C.H.Beck 2020, 352 Seiten, € 24,00 (D)
ISBN 978-3-406-75535-4

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8642

==========================

2. Buchtipp II: Silke Braemer "Auf Augenhöhe mit Hühnern"

Erlebnisse mit gefiederten Mitbewohnern

Von Hühnern und Menschen. Dieses Buch hat fünf Hauptdarstellerinnen: Da ist zunächst Berta, die Unerschrockene, die Chefin. Dann gibt es Mimi, die anfangs Unauffällige, stets im »Windschatten« von Berta. Inzwischen ist sie selbstbewusster und zeigt auch ganz andere Seiten. Dickie hat einen besonderen Hang zu den genüsslichen und beschaulichen Seiten des Lebens und macht auch mal Pausen. Merle hingegen ist sehr hübsch und scheint das auch zu wissen. Sie achtet sehr auf ihr Äußeres.

Die Letzte im Bunde ist Nöli, die von Anfang an irgendwie anders war als die anderen, eine Außenseiterin.

Berta, Mimi, Dickie, Merle und Nöli sind Hühner und leben zusammen mit Silke Braemer und ihrer Freundin auf einem alten Winzerhof am Dorfrand von Ihringen am Kaiserstuhl. Dort erfreuen die Hühner die ganze Nachbarschaft, die Freunde und die Feriengäste, die auf dem Hof übernachten.

In ihrem Buch »Auf Augenhöhe mit Hühnern«, erschienen im pala-verlag, erzählt Silke Braemer unterhaltsam und anschaulich von diesem Hühner- und Menschenleben, von den gemeinsamen Erfahrungen und von den Freuden und Sorgen des Zusammenseins. Dabei erfahren die Leserinnen und Leser viel Wissenswertes über die artgerechte Hühnerhaltung und erhalten wertvolle Tipps für den Einstieg.

Illustriert ist das Ganze mit liebenswerten Zeichnungen der Autorin.

pala-verlag 2020, 128 Seiten, € 14,00 (D)
ISBN: 978-3-89566-397-0

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8635

==========================

3. Buchtipp III: Romy Jaster und David Lanius "Die Wahrheit schafft sich ab"

Wie Fake News Politik machen. [Was bedeutet das alles?]

Warum gibt es Fake News? Und warum verbreiten sie sich so erfolgreich? Weil der Mensch nicht so rational ist, wie er gerne denkt. Denn Fake News gibt es schon, solange es Nachrichten gibt. Neu ist nur ihr Ausmaß. Und das hat mit der Funktionslogik sozialer Netzwerke zu tun. Inhalte werden geteilt, weil man zu einer Gruppe gehören möchte, oder weil sie zu dem passen, was man ohnehin schon glaubt. Die Autoren des Bandes bieten eine umfassende Analyse der Erfolgsgeschichte von Fake News sowie Lösungsmöglichkeiten an, wie wir ihrem Einfluss wieder entkommen können.

Der Autor David Lanius, geb. 1984, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am DebateLab des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT). Er schreibt für ZEIT ONLINE und ist Trainer für Argumentation und konstruktiven Diskurs beim Forum für Streitkultur.

Die Autorin Romy Jaster, geb. 1985, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Theoretische Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie schreibt für ZEIT ONLINE und ist Trainerin für Argumentation und konstruktiven Diskurs beim Forum für Streitkultur.

Reclam Verlag 2019, 127 Seiten, €6,00 (D)
ISBN 978-3-15-019608-3

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8627

==========================

4. Buchtipp IV: Matthias Robert "Reizdarm lindern für dummies"

Endlich Ruhe in Magen und Darm

Peinlich, unangenehm, schmerzhaft: Jeder fünfte Deutsche leidet gelegentlich bis dauerhaft unter Reizdarmbeschwerden. Dr. Matthias Robert, Facharzt für innere Medizin und Ernährungsmediziner, entführt mit dem Ratgeber „Reizdarmbeschwerden lindern für Dummies“ seine Leser auf eine unterhaltsame und lehrreiche Reise durch unser Verdauungssystem. Er erklärt wissenschaftlich fundiert, aber dennoch leicht verständlich, was sich hinter dem Reizdarmsyndrom verbirgt, welche Untersuchungen zur richtigen Diagnose führen und wie man den Alltag mit Reizdarm bewältigt.

Bauch und Hirn gehen beim Reizdarm eine enge Symbiose ein, Psyche und Stress spielen hier eine große Rolle. Neben medikamentösen klassischen Therapien liegt ein Schwerpunkt des Buches daher auf einer ganzen Reihe von Möglichkeiten, wie man die eigenen Beschwerden lindern kann: Ernährungsumstellung und Entspannung, Medikamente und alternative Heilmethoden.

Damit endlich Ruhe im Bauch einkehrt, bietet dieses Buch einen umfangreichen Abschnitt zum Thema Leben und Arbeiten mit Reizdarm. Es hilft, kritische Situationen zu bewältigen und nimmt Ängste vor dem ein oder anderen „Pups“ oder (vermeintlich) peinlichen Situationen in Partnerschaft, Privatleben und Beruf. Auch damit ist „Reizdarmbeschwerden lindern für Dummies“ ein wertvoller Begleiter im Alltag und hilft, Auslöser für Beschwerden zu vermeiden. Ein Rundum-Sorglos-Paket also und eine wichtige Informationsquelle für alle Betroffenen.

Verlag Wiley 2020, 344 Seiten, € 17,00 (D)
ISBN: 978-3-527-71604-3

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8621

==========================

5. Kalendertipp: Helga Föger "Mondleben 2021"

Wandkalender

Ein attraktiver, großformatiger Wandkalender, der Mondinformationen und -tipps für die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Garten und Landwirtschaft sowie Beruf und Karriere, Familie und Partnerschaft vermittelt.

Das besondere Extra ist ein großer Mond-Jahresplaner als Poster zum Herausnehmen.

Die Autorin Helga Föger lebt und arbeitet im Einklang mit den natürlichen Rhythmen auf ihrem eigenen Hof in der ländlichen Idylle des an bäuerlichen Traditionen reichen österreichischen Waldviertels. Seit Jahrzehnten beschäftigt sich die »Mondfrau« intensiv mit Mystik, Astrologie und alten, oft in Vergessenheit geratenen Volksweisheiten. Ihre Erkenntnisse setzt sie auch praktisch um und gibt sie – um eigene Erfahrungen bereichert – an ihre Leserinnen und Leser weiter.

Verlag Heyne Ludwig, 14 Seiten, € 15,99 (D), 15,99 (A) / SFr 24,50
ISBN: 978-3-453-23874-9

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8623

==========================

6. Buchtipp V: Ratgeber Onlinebanking

Bankgeschäfte sicher von zu Hause aus erledigen

Viele nutzen schon die Vorteile des Onlinebankings. Doch gerade bei weniger internetaffinen Menschen überwiegen häufig Zweifel und Berührungsängste. ?Onlinebanking, der neue Ratgeber der Stiftung Warentest aus der beliebten Reihe „Digitale Welt für Einsteiger“, nimmt seine Leser an die Hand, ihre ersten Bankgeschäfte zu Hause am Computer zu meistern.

Das schon bestehende Girokonto für das Onlinebanking freischalten zu lassen ist ein einfacher erster Schritt. Wer Preise und Konditionen vergleicht, kann mit einem neuen Konto oder einem günstigeren Kontomodell der eigenen Bank und der Nutzung von Onlinebanking sogar Geld sparen.

Mit diesem ?Ratgeber lernt jeder, sein Konto bequem vom Sofa aus zu verwalten und sein Geld renditeträchtig anzulegen. Außerdem werden die einzelnen Online-Bezahldienste wie PayPal, Kreditkarte, Lastschrift oder PostPay ausführlich vorgestellt. Schritt für Schritt wird erklärt, welche Voreinstellungen an PC und Smartphone die Nutzung von Bezahldiensten und Onlinebanking sicherer machen. Außerdem gibt es Finanztest-Tipps und Bewertungen zu Trading-Apps, Versicherungs-Apps und Robo-Advisors.

Digitale Welt für Einsteiger Onlinebanking hat 176 Seiten und ist für 16,90 Euro im Handel erhältlich oder kann online bestellt werden unter: ?www.test.de/onlinebanking-buch

siehe auch https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8631

==========================

7. Kulturamt Freiburg fördert 22 ‚Alternative Kunstformate‘ mit 56.000 Euro

Über 70 Projektanträge sind eingegangen

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8622

==========================

8. Frankfurt: Neue Aufgabe für den Elch

Humorvoller Wegweiser durchs Museum Weltweit einzigartig – durch das Museum für Komische Kunst leitet ein cartoonistisches Corona-Artwork von Stephan Rürup

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8625

==========================

9. FRITZ WINTER. DOCUMENTA-KÜNSTLER DER ERSTEN STUNDE

VERLEIHUNG DES FRITZ-WINTER-PREISES

13. NOVEMBER 2020 BIS 21. FEBRUAR 2021
NEUE GALERIE, MUSEUMSLANDSCHAFT HESSEN KASSEL

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8629

==========================

10. Großzügige Schenkung

Bronzeplastik von Georg Kolbe fürs Freiburger Museum für Neue Kunst

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8633

==========================

11. Städtische Museen Freiburg verlängern Öffnungszeiten

Museumsbesuch nach Feierabend: Die Städtischen Museen Freiburg führen ab Donnerstag, 30. Juli, verlängerte Öffnungszeiten ein.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8632

==========================

12. Hörspieltipp: Annas zweite Erschaffung der Welt

oder Die 81 Minuten des Fräulein A.

Von Lothar Trolle
Sonntag, 26. Juli 2020, 18:20 Uhr, ca. 54´00 Min.
SWR2 Hörspiel an Sonntag

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8641

==========================

13. Museumstipp: Typisch Corona! Peter Gaymann und andere

Als lebendiges Gedächtnis von Stadt und Region rufen das Markgräfler Museum und das Stadtarchiv Müllheim gemeinsam mit der VHS und der Jugend-Kunstschule dazu auf, Erinnerungsstücke an die Corona-Pandemie zur Verfügung zu stellen.

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8645

==========================

14. Ferienspaß im Planetarium: Premiere am Sonntag, 2. August

Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5448

==========================

15. Deutscher Kindersoftwarepreis „Tommi“

Stadtbibliothek sucht Jury. Anmeldefrist endet am 13. August

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8639

==========================

16. Asphalt Sessions: Bier GARDEN

Skulpturale Intervention von Jürgen Oschwald & künstlerische „Blind Dates“ zur Blauen Stunde
bis 12. September | Mi – Sa jew. 18:00-22:00 Uhr | Parkplatz E-WERK Freiburg

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5451

==========================

III. KARLSRUHE & ANDERSWO

1. Karlsruhe: Selber pflücken auf Streuobstwiesen

Stadt bietet BIO-zertifizierte Früchte zu günstigen Preisen

https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1225

==========================

2. Karlsruhe: In diesem Jahr kein "Sonntagscafé" mehr

Vortragsangebot soll 2021 fortgesetzt werden

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8643

==========================

3. Lesegarten im Rheinstrandbad Karlsruhe

Sommerliche Alternative zu Freibadbibliotheken

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8644

==========================

4. Karlsruhe: Sommerferien-Leseaktion im Prinz-Max-Palais

Kinder- und Jugendbibliothek startet "JubiSommerClub"

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8649

==========================

5. Karlsruhe: Stadt fördert Kunst- und Medienschaffende

Schnittstelle von Kunst, Wissenschaft und Technologie / Abgabeschluss 30. Oktober

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8646

==========================

6. Karlsruhe: Umhängung in der Ausstellung "(Un)endliche Ressourcen?"

Verlängerung der Schau wegen coronabedingter Schließzeit bis 4. Oktober

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8647

==========================

7. Karlsruhe: Kulturfrühstück findet im Herbst wieder statt
 
Erfahrung Kulturschaffender in Zeiten der Pandemie als Thema

https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8648

==========================

8. Karlsruhe: Offene Pforte lädt zu blühender Gartenerkundung

Besichtigungen in Beiertheim, Wolfartsweier und Neureut

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1234

==========================

IV. ÖKOLOGISCHES

1. Neues Fördergebiet Wolfsprävention steht fest
 
Umweltminister Franz Untersteller: „Mit dem Fördergebiet schaffen wir Planungssicherheit und unterstützen Nutztierhalterinnen und-halter beim Herdenschutz.“

https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1228

==========================

2. Veranstaltungen der Ökostation Freiburg

Ferienfreizeit "Seepark Entdecker 1"
17.-21.08.2020 jeweils von 08:30 bis 12:30
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1232

Fledermäuse - lautlose Flugkünstler der Nächte
am 28.08.2020 von 20:00 bis 22:00
https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3752

Ferienfreizeit "Seepark - Entdecker 2"
31.08.2020 bis 04.09.2020 jeweils von 08:30 bis 12:30
https://oekoplus-freiburg.de/archivzeigen.php?num=3753

==========================

3. NABU Meldungen

NABU: Fünf Tipps zum Gärtnern im Klimawandel
Pflanzenauswahl, Gießtechnik und die richtige Bodenbearbeitung sind bei Extremwetter wichtig
https://gruene-quellen.de/Archiv.php?num=13&num1=1226

NABU: Private Waldhilfen sollen nachhaltige Waldbewirtschaftung fördern
Öffentliche finanzielle Hilfen für geschädigte Wälder sollten der Biodiversität und Regenerationsfähigkeit dienen  
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1229

NABU: Gewässerretter rufen zum gemeinsamen Müll sammeln auf
Naturschützer*innen und Wassersportler*innen starten in besondere Müllsammel-Saison und rufen erstmalig Preis aus  
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1230

NABU: Saft aus dem eigenen Obst pressen liegt voll im Trend - Die 350. Mosterei!
Gesunder Saft aus dem eigenen Obst in bundesweit 350 mobilen und stationären Mostereien unter www.Streuobst.de
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1231

NABU: Was flattert da im Hochsommer?
Insektensommer geht in die zweite Runde
https://gruene-quellen.de/kapitel.php?num=13&num1=1233

==========================

V. DIES UND DAS


1. Fördermittel für Gedenkstättenarbeit in Baden-Württemberg

Jetzt Projektanträge für das Jahr 2021 stellen

https://prolixletter.de/archivzeigen.php?num=5437

==========================

2. Digitaler Unterricht mit Moodle, H5P und BigBlueButton – Handreichung für Lehrkräfte

Online bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) abrufbar
 
https://lesen-oder-vorlesen.de/archivzeigen.php?num=8630

==========================

VI. VERLOSUNGEN

1. "Beziehungskünstler"

Wir verlosen von dem Titel "Beziehungskünstler" aus dem Verlag Süddeutsche Zeitung Edition ein Exemplar unter unseren Lesern. Um an diesere Verlosung teilzunehmen, bitte bis 3. August 2020 einschreiben. Den Namen der/des Gewinner/in benachrichten wir und veröffentlichen ihn im prolixletter.

https://wodsch.de/verlosung.php?vid=150

==========================

2. Aktuelle Verlosungen

stehen in der linken Spalte bei prolix-online.de

==========================

3. Spielregeln für Gewinnspiele des ProlixVerlages

https://prolixletter.de/Kapitel/Spielregeln%20f%C3%BCr%20Gewinnspiele%20des%20ProlixVerlages%20.html

==========================

VII. ZUGUTERLETZT

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, klickt ganz unten auf "Newsletter abbetellen" ....

Gute Zeit – Daniel Jäger

 
Versendet am: 28.07.2020  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger