Prolixletter
Freitag, 7. August 2020
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


ProlixLetter Archiv


 

 

ProlixLetter Nr. 418

Liebe Leserinnen und liebe Leser,

hier nun der 418. ProlixLetter.

Besuchen Sie jetzt wodsch.de

- das ist unser neues Informationsportal !

Gute Zeit und angenehme Woche - Daniel Jäger

Zuallererst - der heutige Inhalt im Überblick: 

1. Studienführer Freiburg: Bitte Redaktionsschluss 15. August 2013 beachten

2. Unsere aktuellen ZMF-Verlosungen:

- 2 x 2 Karten für FATCAT und Brothers of Santa Claus (ZMF Spiegelzelt)

- 1 x 2 Karten für Young Generation Orchestra (ZMF Zirkuszelt)

- 1 x 2 Tickets für Karamelo Santo (ZMF Zirkuszelt)

3. Freiburg:  Die Schöpfung 

4. Freiburg: Nachtflohmarkt in der Messe
 
5. Open Air: Die Toten Hosen ausverkauft !!!

6. Ökostation Freiburg: Anders lernen mit der Sommerschule

7. SCHREIBCOUCH14+ Die Werkstatt für deine Texte

8. Freiburg: Diskussion „Nachhaltig & Geschlechtergerecht – Widerspruch oder Synergien?“ 

9. Hörspieltipp: Atme mich, Liebster 

10. „Googleoptimierter Text- und Seitenaufbau – So kommen Sie nach oben“ 

11. Förderkreis Literaturhaus Freiburg 

12. Karlsruhe: Straßennamen erinnern an jüdische Fußballspieler

13. Studienreise: China „von Innen“ erleben

14. Landeszentrale mit neuem Internetportal: Alles zur Bundestagswahl
 
15. Buchtipp I: Sahra Wagenknecht "Freiheit statt Kapitalismus"

16. Buchtipp II: Holger Stromberg "Iss einfach gut"

17. Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 25. bis 29. Juni (26. KW)
 
18. Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters

19. TANZ: HIN UND JETZT

20. Events im Cafe Atlantik Freiburg: SPRINGTOIFEL & Dr. Dick & The Nurses & Riot Gun

21. Ausstellungstipp: MAURIZIO CATTELAN

22. Termine der Freiburger Museen vom 26. bis 30. Juni (KW 26) 

23. Tour de Fessenheim 2013 - Komm, radel mit!

24. PSE AG präsentiert neuartigen Sonnenstandsensor

25. UN & Fukushima
 
26. BUND, DNR und NABU: Umweltverbände stellen gemeinsame Kernforderungen zur Bundestagswahl vor

27. Veranstaltungen des Studentenwerks Freiburg

- PingPongParty

- Slam Supreme / Lese- und Kleinkunstbühne

- Internationaler Club / Länderabend Togo

- Internationaler Club / ABRAKADABRA

- Tatort MensaBar

28. ÖKO-TEST SPEZIAL 

29. Pseudo-Gleichstellungssteuergesetz - Halbherziger Regierungsentwurf  

30. Karlsruhe: Expeditionsmobil auf dem Energieberg

31. ÖKO-TEST SPEZIAL Gesund und Fit - Rückenschmerzen

32. Neue Partnerschaft der Universität Freiburg

33. Spatenstich für neuen Hochwasserschutz im Bereich Breisach

34. Aktuell: Wanderwege in Basel neu ausgeschildert

35. L-Filmnight: AUDRE LORDE - BERLINER JAHRE

36. Zuguterletzt

==========================

1. Studienführer Freiburg: Bitte Redaktionsschluss 15. August 2013 beachten

Liebe Leser des prolixletters,

die nächste Ausgabe des Studienführer Freiburg erscheint zum Wintersemester 2013 und wir beginnen mit den Vorbereitungen.
 
Alle, die einen redaktionellen Eintrag haben und diesen ändern oder ergänzen möchten, bitten wir den
 
Redaktionsschluss 15.08.2013
 
zu beachten.

Wir freuen uns, sehr gerne bereits im Juli die gewünschten Änderungen oder Ergänzungen zu erhalten, um die Bearbeitungen nicht in letzter Minute zu erledigen.
 
Bitte frühestmöglich antworten* - vielen Dank.
 
Mit freundlichen Grüßen

 
Daniel Jäger, Lisa Köllges

Redaktion Studienführer
* zum Antworten bitte Kontaktformular nutzen: 

==========================

2. Unsere aktuellen ZMF-Verlosungen:

- 2 x 2 Karten für FATCAT und Brothers of Santa Claus (ZMF Spiegelzelt)

Teilnahmeschluss: 1.7. 


- 1 x 2 Karten für Young Generation Orchestra (ZMF Zirkuszelt)

Teilnahmeschluss: 8.7. 


- 1 x 2 Tickets für Karamelo Santo (ZMF Zirkuszelt)

Teilnahmeschluss:  8.7. 


==========================

3. Freiburg:  Die Schöpfung 

Oratorium von Joseph Haydn in der Christuskirche 

Freiburg. Grummelnde Donner, zuckende Blitze, erstrahlendes Licht, rauschendes Wasser und singende Vögel. So stellte sich Josef Haydn die Erschaffung der Erde vor. Von diese Vorstellung ausgehend komponierte er am Ende des 18. Jahrhunderts, vor dem Hintergrund der biblischen Erzählung sein Werk, das schlicht „Die Schöpfung“ heißt. Eine Stück, das heute zu den meistaufgeführten und beliebtesten Oratorien weltweit gehört. Am Samstag, 22. Juni, um 19.30 Uhr und Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr wird Kantorei der Christuskirche mit Orchester und Solisten dieses nachhaltige Werk in der Christuskirche Turnsee, Ecke Zasiusstr. aufführen. Schon Haydns Zeitgenossen waren von den Werk begeistert. 
  
Siri Thornhill (Sopran), Sebastian Hübner (Tenor) und Manfred Bittner (Bass) wirken im Konzert als Solisten, Anne Katharina Schreiber vom Freiburger Barockorchester als Konzertmeisterin und Enno Kastens am Hammerflügel mit: Letzterer als Beispiel für das der historischen Aufführungspraxis mit Instrumenten der Zeit der Wiener Klassik verpflichtete Konzert. Die Leitung liegt bei Bezirkskantorin Hae-Kyung Jung. 

Die Eintrittspreise liegen zwischen 10 und 25 Euro, Schüler- und Studentenkarten sind ermäßigt ab 7 Euro zu erhalten. 
Tickets: www.christuskantorei.de (ohne Vorverkaufsgebühr) 

==========================

4. Freiburg: Nachtflohmarkt in der Messe
 
Der große Nachtflohmarkt in der Messe Freiburg findet nicht am 22.06.2013 sondern am 29.06.2013 von 15 bis 23 Uhr statt. In einigen Medien wurde der falsche Termin veröffentlicht.
 
Über 200 Aussteller werden ihre schönen Raritäten, Second hand-Ware und sonstige Sammlerstücken am 29.6.2013 in der Messehalle und dem Freigelände ausstellen.

==========================

5. Open Air: Die Toten Hosen ausverkauft !!!

An Tagen wie diesen wünscht man sich ein größeres Messe-Gelände!

Schon seit Weihnachten ist das Wiley Open Air mit den Toten Hosen restlos ausverkauft. Die Karten gingen weg wie warme Semmeln und auch für das Messe Open Air der Toten Hosen in Freiburg gibt es seit heute keine Karten mehr! 50.000 Karten gingen über den Ladentisch und damit ist es das größte Open Air, das Freiburg jemals gesehen hat!!!

Allen glücklichen Kartenbesitzern wünschen wir ein atemberaubendes Konzert! Für alle, die die Düsseldorfer Combo dieses Jahr trotzdem noch live erleben möchten, bietet sich noch eine letzte Gelegenheit bei „Rock am See“. Im schönen Bodenseestadion in Konstanz werden die Toten Hosen neben vielen anderen Bands noch ein weiteres Mal über die Bühne brettern.

ROCK AM SEE

DIE TOTEN HOSEN * THE HIVES * BROILERS * DONOTS * BAND OF SKULLS
21. September 2013 Konstanz, Bodenseestadion, Beginn: 13 Uhr

Tickets bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter +49 (0)7531 908844 

==========================

6. Ökostation Freiburg: Anders lernen mit der Sommerschule

Vom 2. bis 6. September 2013 findet in der Ökostation eine Sommerschule statt. 


==========================

7. SCHREIBCOUCH14+ Die Werkstatt für deine Texte

***NEUE AUSSCHREIBUNG***

Alleine im kleinen Kämmerchen Romane zu schreiben ist dir auf Dauer zu einsam? Deine Gedichte schimmeln in der Schreibtischschublade schon seit Monaten vor sich hin? Das muss nicht sein ...


==========================

8. Freiburg: Diskussion „Nachhaltig & Geschlechtergerecht – Widerspruch oder Synergien?“ 

Montag, 24. Juni, 16.30 bis 18.30, neuer Ratssaal Freiburg


==========================

9. Hörspieltipp: Atme mich, Liebster 

Hörspiel von Christian Schiller und Marianne Wendt 
  
Dienstag, 25.06.2013, 19.20 Uhr, SWR2 Tandem 


==========================

10. „Googleoptimierter Text- und Seitenaufbau – So kommen Sie nach oben“ 

Gründerstammtisch am Mittwoch, 3. Juli 2013
 
Wer sucht was? Wie werden Sie gefunden? Zweitausend neue Domain-Namen werden täglich angemeldet und die meisten verschwinden im Nirwana. Kein Erfolg? Kein Wunder. Den Suchenden muss man erst einmal verstehen. Wunderschöne Webseiten bedeuten noch lange nicht, dass diese auch erfolgreich sind. Damit eine Webseite bei Google möglichst schnell nach vorne kommt und somit auch besser gefunden wird, sollte diese suchmaschinenoptimiert sein. Dazu gehören gute Texte, Inlinks, eingearbeitete Keywörter und vieles mehr. Sie müssen wissen, wer Ihre Seite besucht, wann, wie lange und warum. Der Vortrag informiert über Trends, No Go’s und ganzheitliche Vermarktungsstrategien.

Die Referentin Greta Hessel ist Philosophin, Publizistin, Dozentin, Journalistin und Chefredakteurin des Magazins GRÜNES LEBEN. Sie hat eine Agentur für Unternehmenskommunikation in Freiburg und beschäftigt sich schon lange mit dem Phänomen Internet. www.greta-hessel.de

Termin: Mittwoch, 3. Juli 2013, 19-21 Uhr
Ort: Zunftstube im Haus der Zünfte, Turmstr. 14, 79098 Freiburg
 
Der Stammtisch ist wie immer kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

==========================

11. Förderkreis Literaturhaus Freiburg 

beim Mittsommernachtstisch, Stand Nr. 87, am Samstag, 29. Juni 2013


==========================

12. Karlsruhe: Straßennamen erinnern an jüdische Fußballspieler

Nach einem Gemeinderatsbeschluss sind ein Teilstück des Karlsruher Wegs als Julius-Hirsch-Straße und ein Freiareal am Karlsruher Weg / Ecke Berliner Straße als Gottfried-Fuchs-Platz benannt worden. Die Namen erinnern an die beiden jüdischen Nationalspieler, die für den Karlsruher Fußballverein (KFV) aufliefen. An der Enthüllung der Straßenschilder mit Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup am 20. Juli nahmen auch Familienangehörige der ehemaligen deutschen Fußballer teil.


==========================

13. Studienreise: China „von Innen“ erleben

Eine Studienreise des Studentenwerks Freiburg-Schwarzwald
11. bis 25. September 2013
 
Das Studentenwerk Freiburg-Schwarzwald bietet im Rahmen seiner partnerschaftlichen Beziehungen mit der Nankai Universität in Tianjin erstmals zehn Freiburger Studierenden die Möglichkeit, China „von Innen“ kennenzulernen.
 

==========================

14. Landeszentrale mit neuem Internetportal: Alles zur Bundestagswahl
 
Ein neues Internetportal zur Bundestagswahl am 22. September 2013 ist ab sofort bei der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) abrufbar. Kurze Zusammenfassungen der bisher veröffentlichten Wahlprogramme geben einen Überblick über die verschiedenen Positionen und Ziele der Parteien. Porträts stellen die Spitzenkandidaten im Bund und in Baden-Württemberg vor. Eine Menge an Grundlagenwissen macht das Portal zur Fundgrube: so finden sich Abschnitte zu den Aufgaben des Bundestages, zu Rechten und Pflichten von Abgeordneten, zur Stellung der Parteien und zum Wahlsystem. Ein eigener Bereich informiert schließlich über Baden-Württemberg. Statistische Angaben, Hinweise auf aktuelle Publikationen und weiterführende Links runden das neue Online-Angebot ab.

 
Neben dem Internetportal bietet die Landeszentrale folgende Materialien zur Bundestagswahl an: das Brettspiel „Wahltag. Wer überzeugt, regiert!“, ein Skatblatt mit Karikaturen von 12 Spitzenpolitikern, ein Bundeskanzler-Spiel, in dem den Porträts der bisherigen Amtsinhaber die richtigen Namen, Amtszeiten und Parteizugehörigkeiten zugeordnet werden müssen.
 
In der ersten Septemberwoche erscheint ein Heft in der LpB-Reihe „Der Bürger im Staat“ zum Thema "Bundestagswahl 2013". Sobald es fertig ist, findet man es hier: www.buergerimstaat.de. Mehr zu allen genannten Medien unter www.lpb-bw.de/publikationen.html

==========================

15. Buchtipp I: Sahra Wagenknecht "Freiheit statt Kapitalismus"

Was zählt, ist der Mensch

Wettbewerb oder Leistung sind nicht mehr die zentralen Merkmale und Perspektiven unserer Wirtschaft, so die Autorin. Wenn Ökonomie die Kunst des Anreizesetzens ist, wirken heute die falschen, denn sie belohnen abstrakte Renditeziele und Jobvernichtung statt Erhalt und Ausbau von Arbeitsplätzen, Umweltschonung und Unternehmenswachstum. Sahra Wagenknecht nimmt die Theoretiker der Sozialen Marktwirtschaft wie Walter Eucken und Ludwig Erhard beim Wort und beschreibt es als dringlichste Herausforderung an die Wirtschaft, wieder produktiv und innovativ zu sein. Denn es muss nicht nur gerechter verteilt werden, es muss auch wieder mehr zu verteilen geben.

dtv 2013, 400 Seiten, EUR 12,90 [D],13,30 [A] / sFR 18,90
ISBN 978-3-423-34783-9


==========================

16. Buchtipp II: Holger Stromberg "Iss einfach gut"

Das Prinzip Nahrungskettte – einfach pragmatisch erklärt vom Koch der Deutschen Fußballnationalmannschaft

Der beliebte Koch der Deutschen Fußballnationalmannschaft stellt erstmals in kompakter, unterhaltsamer Form sein in vielen Jahren in der Spitzenküche erworbenes Ernährungswissen vor!

Einfach gut kochen kann jeder! Holger Stromberg zeigt, wie eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ab sofort möglich ist. Für Kochneulinge, kleinste Küchen wie auch Ernährungsprofis bietet er einen umfassenden Überblick, der (fast) alle Themen der guten Küche streift: von der Geschmacksbildung über Kochen mit Kindern, geballtes Ernährungswissen, dem richtigen Einkauf über die Basisküchenausstattung bis hin zu verschiedenen Küchentechniken, die das Kochen zur reinsten Freude machen.

* Mit schnellen Rezepten und dem gewissen Geschmacksextra

* Vorräte selber machen

* So ziehen Sie Ihr Lieblingsgemüse auf dem Balkon

* Große Warenkunde

* Saisonkalender: Alles frisch auf den Tisch

* Mit Tipps zum Weinkauf und zur Tischkultur

Verlag systemed 2013, 240 Seiten, EUR 18,99
ISBN 978-3-942772-28-0


==========================

17. Veranstaltungen der städtischen Bibliotheken vom 25. bis 29. Juni (26. KW)
 

==========================

18. Die Abenteuer meines ehemaligen Bankberaters

Lesung mit Tilmann Rammstedt

Di 25.06. | 20 Uhr 
Galerie im Alten Wiehrebahnhof | Urachstraße 40, 79102 Freiburg


==========================

19. TANZ: HIN UND JETZT

Ein Tanz-Performance Abend der Schule für Tanz, Improvisation und Performance (TIP) von bewegungs-art Freiburg. 

DO 04.07. | FR 05.07. | SA 06.07. | JEWEILS 20.00 UHR
SAAL im E-WERK Freiburg


==========================

20. Events im Cafe Atlantik Freiburg

Sa. 29.09. SPRINGTOIFEL & Dr. Dick & The Nurses & Riot Gun
Einlass ab 20 Uhr, Beginn 21 Uhr
Cafe Atlantik

SpringtOifel ist eine 1981 gegründete und vom Punkrock der 70er beeinflusste Mainzer Oi!-Band. Neben der klassischen Instrumentierung (E-Gitarre, Bass, Schlagzeug) nutzte die Band von Beginn an die Hammond-Orgel und greift auch auf Einflüsse sowohl des Ska als auch szenefremder Musikrichtungen wie Tango, Bossa Nova und Volksmusik zurück. Vielen in der Szene nachfolgenden Bands diente SpringtOifel, oft als „StOi“ abgekürzt, als Vorbild und Wegbereiter. So hatten heute in der Szene bekannte deutsche Bands, wie zu Beispiel Broilers, Loikaemie, 4 Promille, Volxsturm und viele andere, ihre ersten Konzerte vor großem Publikum im Vorprogramm der SpringtOifel.

Die Band bezeichnete sich immer als unpolitisch, in ihren Songs geht es oft um Frauen und Bier oder Alltagsprobleme, nach Aufflammen von Anschlägen gegen ausländische Mitbürger Anfang 90er jahre warnte sie vor politischen Rattenfängern im Song „Lasst Euch nicht benutzen!“

Die altgediente Oi!/Skinhead-Band hatte im Laufe ihres 30-jährigen Bestehens zahlreiche Umbesetzungen, von der Original-Besetzung sind nur noch Paule und Olaf dabei.

Und auch Sänger Olaf wird nun nach 30 Jahren die Band verlassen. In diesem Jahr finden die letzten drei Konzerte von Springtoifel mit dem Original-Sänger statt.

Dr.Dick & The Nurses ist eine lokale Streetpunk-Oi!-Formation, die aus dem Umfeld der Gewohnheitstrinker kommen.

Als drittes im Bunde kommen Riot Gun aus Metz/Frankreich. Sie machen druckvollen, jedoch auch melodiosen Streetpunk, der sich am Sound des Britpunks der 80er Jahre orientiert.


==========================

21. Ausstellungstipp: MAURIZIO CATTELAN

bis 06.10.2013 Riehen, Fondation Beyeler

Maurizio Cattelan ist einer der meistdiskutierten Künstler unserer Zeit. Bereits seit den 1990-er Jahren erstaunt und überrascht er das Publikum und die Kunstwelt mit seinen Skulpturen. Sein facettenreiches Schaffen zeichnet die Paradoxe und den Irrsinn unserer Gesellschaft auf sowie den Kampf des Individuums, seinen Platz darin zu finden. Kritisch und humorvoll, dabei immer tiefgründig, setzt er sich mit einer Vielfalt von Themen wie Politik, Religion, Macht, Identität, Leben und Tod auseinander.


Der Eintritt mit dem Oberrheinischen Museumspass ist kostenlos.

==========================

22. Termine der Freiburger Museen vom 26. bis 30. Juni (KW 26) 


==========================

23. Tour de Fessenheim 2013 - Komm, radel mit!

am Wochenende 29. / 30 Juni statt


==========================

24. PSE AG präsentiert neuartigen Sonnenstandsensor

Heliosensor unter den Finalisten des Intersolar Awards 2013


==========================

25. UN & Fukushima
 
Atomlobby, IAEO, WHO und Vereinten Nationen


==========================

26. BUND, DNR und NABU: Umweltverbände stellen gemeinsame Kernforderungen zur Bundestagswahl vor


==========================

27. Veranstaltungen des Studentenwerks Freiburg

Nähere Infos unter: www.swfr.de / Veranstaltungen / Kalender


Di 25.06.2013, 21:00 Uhr
MensaBar (Mensa Rempartstraße)
Eintritt frei

PingPongParty
Tischtennis für alle! Bei der PingPongParty jeden Dienstag in der MensaBar laden nicht nur drei Tischtennisplatten zum Einzel-, Doppel- und "Rundlauf" spielen ein, sondern es gibt auch allerlei andere Spiele wie z.B. Super Mario Kart auf Großbildleinwand. Wöchentlich wechselnde DJs sorgen für die Background-Beschallung und die smarten Getränkepreise der MensaBar sind ideal für den kleinen Geldbeutel. Der Eintritt ist frei! Schläger können geliehen werden.

- - -

Mi 26.06.2013, 20:30 Uhr
MensaBar (Mensa Rempartstraße)
Eintritt: EUR 3 / 5

Slam Supreme
Lese- und Kleinkunstbühne


- - -

Do 27.06.2013, 20:30 Uhr
MensaBar (Mensa Rempartstraße)
Eintritt: EUR 2, Mitglieder Internationaler Club frei

Internationaler Club
Länderabend Togo
Kontakt Internationaler Club: Andreas Vögele, Tel. 0761 - 2101-278, e-mail: ic@swfr.de

- - -

Fr 28.06.2013, 21:00 Uhr
MensaGarten Rempartstraße
Eintritt: frei

Internationaler Club
ABRAKADABRA
Internationale Märchennacht
Kontakt Internationaler Club: Andreas Vögele, Tel. 0761 - 2101-278, e-mail: ic@swfr.de

- - -

So 30.06.2013, 20:00 Uhr
MensaBar (Mensa Rempartstraße)
Eintritt: EUR 2, Mitglieder Internationaler Club frei

Tatort MensaBar
Kalte Morde - Heiße Suppe: Immer wieder Sonntags in der MensaBar: gemeinsames Krimi-Gucken auf Großbildleinwand mit einem Teller heißer Suppe und Mörderquiz – mit der Chance, das „Große Mensaglück“ (6 EUR auf die Mensakarte) oder das „Kleine Mensaglück“ (3 EUR auf die Mensakarte) zu gewinnen. Mit raten kann man seit neuestem auch von zu Hause über facebook (www.facebook.com/studentenwerk.freiburg)

==========================

28. ÖKO-TEST SPEZIAL 

Kosmetik & Wellness Naturkosmetik


==========================

29. Pseudo-Gleichstellungssteuergesetz - Halbherziger Regierungsentwurf  

Zur Ersten Lesung des Entwurfs zur „Änderung des Einkommensteuergesetzes in Umsetzung der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts vom 7. Mai 2013“ erklärt Axel Hochrein, Bundesvorstand des Lesben- und Schwulenverbandes (LSVD):

"Der Lesben- und Schwulenverband (LSVD) begrüßt den Versuch der Bundesregierung, die Vorgaben des Bundesverfassungsgerichts umzusetzen. Aber was da nun vorliegt zeigt, wie unmotiviert die Koalition bei dem Thema ist.  

Die Koalition will das Einkommensteuergesetz durch Einfügung einer Generalklausel ändern. Aber das sind wieder nur halbe Sachen: Zum Steuerrecht gehören auch andere wichtige Bestimmungen, wie etwa das Wohnungsbau-Prämiengesetzes, das Altersvorsorgeverträge-Zertifizierungsgesetz, das Eigenheimzulagengesetz sowie die Einkommensteuer-Durchführungsverordnung, das Bundeskindergeldgesetz und die Abgabenordnung. Die Koalition ringt sich gerade mal zur Pseudogleichstellung durch und schiebt tatsächlich alles andere auf die lange Bank.  

Der Auftrag aus Karlsruhe war klar: vollständig und rückwirkend. Frau Merkel und ihre Koalition machen daraus: unvollkommen und verzögernd. Die Zeit drängt und es bleibt zu hoffen, dass die Ausschuss-Arbeit hier korrigierend eingreift. Wir rufen insbesondere die Regierungspartei FDP auf, ihrer Verantwortung und ihren Versprechen gerecht zu werden. Drei Monate vor der Wahl ist das nun die Nagelprobe, inwieweit sich Lesben, Schwule und Kinder in Regenbogenfamilien auf die Versprechen der FDP verlassen können. 

Die Ignoranz der Bundesregierung zeigt sich auch in der Haltung zum Adoptionsrecht. Es gibt einen Arbeitsauftrag aus Karlsruhe und das Votum der Konferenz der Justizministerinnen und Justizminister. Diese haben am Donnerstag mit klarer Mehrheit an die Regierung appelliert, ein Gesetz zum vollen Adoptionsrecht auf den Weg zu bringen.  

Aber die Regierung Merkel macht weiterhin nichts. Stattdessen dürfen Unions-Mitglieder in öffentlichen Debatten ihre Vorurteile zum Besten geben und  gegen Regenbogenfamilien hetzen. Wenn selbst ein Mitglied der „Wilden 13“ in der Debatte behauptet, dass das gemeinsame Adoptionsrecht und die Ehe-Öffnung für gleichgeschlechtliche Paare "...die Axt an die Wurzeln von Ehe, Familie und Gesellschaft legt", wird deutlich, dass die Union keine Blockade-Mauern einreißen, sondern neue Mauern bauen will"

==========================

30. Karlsruhe: Expeditionsmobil auf dem Energieberg

Ausstellungsführungen und Praktika zur Energienutzung


==========================

31. ÖKO-TEST SPEZIAL Gesund und Fit - Rückenschmerzen

ÖKO-TEST erspart Betroffenen möglicherweise eine jahrelange Odyssee durch die Arztpraxen! 


==========================

32. Neue Partnerschaft der Universität Freiburg


==========================

33. Spatenstich für neuen Hochwasserschutz im Bereich Breisach


==========================

34. Aktuell: Wanderwege in Basel neu ausgeschildert


==========================

35. L-Filmnight: AUDRE LORDE - BERLINER JAHRE

Deutschland 2011 | 70 min. | NEUSTART  

 
Läuft in Freiburg im Kandelhof am Sonntag 23. Juni um 21:10 Uhr

==========================

36. Zuguterletzt

Freue mich auf Anregungen und Kritik für die Gestaltung der kommenden Ausgaben und bitte um Zuschriften mit dem Kontaktformular der Website: http://www.prolixletter.de/kontakt.php - Wer in der Betreffzeile "Leserbrief" eingibt erklärt sich einverstanden, dass dieser eventuell auch in einer weiteren Ausgabe des prolixletters veröffentlicht wird.

Wer erst seit kurzem den ProlixLetter bezieht und gerne ältere Ausgaben nachlesen will, schaut am besten in unser Archiv: http://www.prolixletter.de/Kapitel/ProlixLetter%20Archiv.html. Viele Informationen und insbesondere die Webtipps sind für längere Zeit aktuell und sind natürlich auch zum Rumstöbern ganz interessant

Wer den prolixletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchte, schickt bitte eine e-mail mit der Bitte um Abmeldung in der Betreff-Zeile an unsere Absendermail-Adresse oder folgt dem Link prolixletter.de und trägt dann oben rechts seine e-mail-Adresse in das Formular ein, wählt "abmelden" und klickt dann auf "Absenden".

Gute Zeit – Daniel Jäger

===========================

Mittagstisch in Freiburg

Unsere Übersicht von Gaststätten, die in Freiburg einen wechselnden Mittagstisch anbieten, umfasst zahlreiche Einträge und wird weiter vervollständigt. Wer dazu weitere Anregungen oder auch Korrekturen hat, bitte mit dem Kontaktformular auf der website


===========================

Tipp bei Zimmersuche und Wohnungswechsel in Freiburg

Mit der Onlineausgabe des Studienführers arbeien wir mit einem Studentischen Online- Wohnungsmarkt zusammen, mit dem kostenfrei und ganz leicht nach Wohnungen und WG Zimmern suchen kann oder Angebote eintragen.


=============================

Link zum Veranstaltungskalender des Kulturforums Freiburg


==============================

Besuchen Sie unser neues Informationsportal wodsch.de

ENDE


 
Versendet am: 22.06.2013  




zurück
volles_programm_anzeige.jpg
gruenequellen.jpg
kieser_banner1.jpg

Lisa K&ooml;llges

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger