Prolixletter
Mittwoch, 29. Mai 2024
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Laufen f├╝r den guten Zweck
Freiburger 24h-Lauf f├╝r Kinderrechte am 22. und 23. Juni 2024

Auch in diesem Jahr k├Ânnen beim Freiburger 24h-Lauf f├╝r Kinderrechte Spenden f├╝r lokale Kinder- und Jugendprojekte erlaufen werden: Der diesj├Ąhrige 24h-Lauf findet am Samstag und Sonntag, 22. und 23. Juni 2024, im Seepark-Stadion statt. Der Startschuss f├Ąllt am Samstag, 22. Juni, um 16 Uhr. Noch bis zum 18. Juni k├Ânnen sich interessierte Teams f├╝r den Spendenlauf unter www.24hlauf-freiburg.de anmelden.

Mit dem Freiburger 24h-Lauf f├╝r Kinderrechte werden Sport und soziales Engagement miteinander verbunden: Ziel des 24h-Laufs ist es, auf die UN-Kinderrechtskonvention von 1989 aufmerksam zu machen und die zentralen Themen Kinderrechte und Kinderschutz in die ├ľffentlichkeit zu tragen. Die erlaufenen Spendengelder flie├čen daher zu 100 Prozent an lokale Kinder- und Jugendprojekte. So konnten schon Theaterprojekte f├╝r Kinder mit Migrationshintergrund, Kunstprojekte zur F├Ârderung der Pers├Ânlichkeitsentwicklung sowie Konflikttrainings an Schulen gef├Ârdert werden.

Beim 24h-Lauf k├Ânnen die teilnehmenden Teams in einer frei einteilbaren Staffel laufen, walken, gehen oder auch rollstuhlfahrend teilnehmen. Insgesamt muss jedes Team 24 Stunden am St├╝ck auf der 400-
Meter Bahn im Freiburger Seepark-Stadion seine Runden drehen. Es kann gemeinsam oder auch einzeln gelaufen werden, eine Person muss allerdings immer mit dem Staffelstab in Bewegung sein. Einzelpersonen, Firmen, Vereine, aber auch Schulen k├Ânnen mit ihren Sch├╝ler_innen und Lehrer_innen Teams aufstellen. Jedes Team spricht seine Unterst├╝tzer_innen und Sponsoren selbst an. Diese k├Ânnen sich mit einem festen Betrag oder einer dynamischen Spende, z.B. 0,10 Euro pro Runde, beteiligen. Die Runden werden f├╝r jedes Team gez├Ąhlt und somit die zur├╝ckgelegte Strecke und die entsprechenden Spendengelder ermittelt.

Neben der finanziellen Unterst├╝tzung der L├Ąufer_innen k├Ânnen Firmen auch direkt eine Spende abgeben. Die Spendenzusagen k├Ânnen bis zum 22. Juni 2024 online auf der Webseite des 24h-Laufs angemeldet werden. F├╝r Unternehmen werden Spendenquittungen ausgestellt, bis zu einem Betrag von 200 Euro gilt eine Kopie des Kontoauszugs als Spendennachweis.

Auch alle Zuschauer_innen und sonstige Beteiligte sind dazu aufgerufen, zugunsten lokaler Projekte f├╝r die St├Ąrkung der Kinderrechte Spenden zu sammeln und / oder selbst zu spenden. Gerne k├Ânnen B├╝rger_innen bis zum 01. Juli 2024 Spenden auf das Konto des Deutschen Kinderhilfswerkes einzahlen:

Kontoinhaber: Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
IBAN: DE65 3702 0500 0003 3311 06
BIC: BFSWDE33XXX
Bank: Sozialbank

Nach dem Lauf wird eine Jury ├╝ber die Verteilung der eingegangenen Spendengelder entscheiden. Die F├Ârderprojekte, die mit den Spendengeldern unterst├╝tzt werden, kommen unmittelbar Freiburger Kindern und Jugendlichen zugute. Eine ├ťbersicht der in den letzten Jahren gef├Ârderten Projekte gibt es auf der Webseite des 24h-Laufs unter www.24hlauf-freiburg.de/spenden.

Organisiert wird der diesj├Ąhrige Freiburger 24h-Lauf f├╝r Kinderrechte zum siebten Mal von der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM), in Kooperation mit der Stadt Freiburg und dem Deutschen Kinderhilfswerk e. V. Das Deutsche Kinderhilfswerk stellt f├╝r die Veranstaltung Projektmittel in H├Âhe von bis zu 7.500 Euro bereit. Unterst├╝tzt wird die Veranstaltung vom Kinderb├╝ro Freiburg und dem Spielmobil Freiburg.
Mehr
Eintrag vom: 15.05.2024  




zurück
kieser_banner2.jpg
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2024 B. Jäger