Prolixletter
Donnerstag, 18. Juli 2024
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


FABRIK außer HAUS präsentiert: Jazzkonzert
Foto: Veranstalter
 
FABRIK außer HAUS präsentiert: Jazzkonzert "Rage against plastic"
Erwin Ditzner & Lömsch Lehmann Duo

Mi, 15.2.2023, 20 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), Museum für Kommunikation Frankfurt

Seit Oktober 2022 befindet sich DIE FABRIK | KULTURWERK FRANKFURT im Exil. Grund dafür ist die geplante Kernsanierung des historischen Industrieensemble P.P. Heinz Oelfabrik am Mittleren Hasenpfad. So wird der Spielbetrieb unter der Marke „FABRIK außer HAUS“ an verschiedenen Orten in Frankfurt Sachsenhausen weitergeführt. Als neue Spielstätte kommt 2023 der Lichthof des Museums für Kommunikation Frankfurt hinzu. Das Konzert „Rage against plastic“ bildet den Auftakt zu dem neuen Veranstaltungsformat im Museum in Kooperation mit FABRIK außer HAUS. Die Programmverantwortlichen beider Häuser haben gemeinsam eine Konzertreihe mit dem Schwerpunkt Jazz entwickelt, die ein Ausstellungsthema musikalisch aufgreift. Am Mittwoch, den 15. Februar startet dieses neue Veranstaltungsformat mit dem internationalen Jazz Duo Ditzner & Lömsch.

Rage against plastic
Bereits mit dem Konzerttitel „Rage against plastic" beziehen sich die Musiker auf die Thematik der Ausstellung KLIMA_X: Die immer weiter steigende Nachfrage nach Plastik trägt zur globalen Erwärmung bei. Die beiden Musiker leben in Speyer und Ludwigshafen, beide Städte sind am Rhein gelegen. Da ist es nicht zu übersehen, dass auf den anliegenden Rasen- und Waldflächen Plastiktüten, Folien und Plastikgegenstände zurückgelassen werden, die das Ökosystem Boden aus dem Gleichgewicht bringen.

Das Ditzner Lömsch Duo erhielt in diesem Jahr ein Stipendium des Musikfonds Berlin, das ihnen den Freiraum ermöglichte, sich mit dem Thema Plastik und Umweltverschmutzung zu beschäftigen. „Wie kann man in der Improvisation neue Wege gehen, an außergewöhnlichen Orten und ökologischen Brennpunkten performen Bilder erzeugen, die einen neuen Blickwinkel auf Klimawandel und Umweltverschmutzung ermöglichen?" – Fragen, die sich das Ensemble stellt und in freier improvisierter Musik spielerisch Räume und Instrumente entdeckt, besondere Orte findet und mit Materialien experimentiert, die nicht unbedingt zu den Tools gehören, die zum Repertoire von Jazz-Musiker:innen gehören. So fand zum Beispiel ein Percussion-Konzert mit Treibholz am Rheinufer statt oder eine Trommel-Performance auf Sondermülltonnen. Das Konzert „Rage against plastic“ wird einen Ausschnitt dieser experimentellen musikalischen Untersuchungen zu Gehör bringen.

Hörproben:
Percussion auf einer Sondermülltonne: https://youtu.be/yeP5gXzXkvg
Ditzner: Ziegel Marimba Museum Römerhalle Bad Kreuznach/ 2020: https://youtu.be/_Bzs_qZzMAY

Ditzner Lömsch Duo
Gäbe es einen Preis für musikalische Waghalsigkeit, fürs mutige Kopfüber-Stürzen ins improvisatorisch Kreative ohne Netz und doppelten Boden, dann wären Erwin Ditzner und Bernd „Lömsch“ Lehmann Dauerpreisträger. Die beiden Musiker lassen im „Ditzner Lömsch Duo“ ein traumwandlerisch geschlossenes Zusammenspiel entstehen, wie es die großen Jazz-Duos auszeichnet. Kreative, frei improvisierte Musik, die sich keinen musikalischen Moden unterwirft. Es funkt im Zusammenspiel des Duos und es springen nicht nur einige müde Funken, es sprüht ein gewaltiges Funkenfeuerwerk an musikalischer Gewitzheit und Spielfreude. Gewitzheit auch ganz im Wortsinn, denn Spaß macht diese Musik – Musikern und Zuhörer:innen gleichermaßen.“

Über die Ausstellung KLIMA_X
Das Konzert findet im Lichthof des Museums für Kommunikation inmitten der Exponate der Dauerausstellung statt. Die Sonderausstellung KLIMA_X, die den thematischen Rahmen für das Konzert gibt, geht der Frage nach, warum wir nicht tun, was wir wissen. (z.B. CO2 Emissionen reduzieren, Mobilität, Ernährung, Konsum verändern usw.) Warum fällt es uns so schwer, unsere Gewohnheiten zu ändern und Veränderung anzustoßen? KLIMA_X ist Aktionsraum für Schüler:innen und Interessierte und zeigt gelungene Beispiele dafür, wie Veränderung gelingen kann. Mehr dazu unter: https://klima-x.museumsstiftung.de/

- - -

Mi, 15.2.2023, 19 Uhr
Rage against plastic
Erwin Ditzner & Lömsch Lehmann Duo

Tickets: https://www.die-fabrik-frankfurt.de/programm/veranstaltung/1297-ditzner-loemsch-duo-rage-against-plastic

Kosten: 25 € (erm. 20 €) inkl. Museumsbesuch
Mehr
Eintrag vom: 09.02.2023  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2024 B. Jäger