Prolixletter
Donnerstag, 9. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


Karlsruhe: Stilles Gedenken zum Volkstrauertag
Kranzniederlegungen zum Volkstrauertag (c) Stadt Karlsruhe, Foto: Fränkle
 
Karlsruhe: Stilles Gedenken zum Volkstrauertag
Kranzniederlegungen auf dem J√ľdischem Friedhof, dem Hauptfriedhof und in vielen Stadtteilen

Am Volkstrauertag gedenkt Deutschland der Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft. Die zentrale Veranstaltung der Stadt Karlsruhe und des Volksbunds Deutsche Kriegsgr√§berf√ľrsorge findet am Sonntag, 14. November, auf dem Hauptfriedhof statt. Oberb√ľrgermeister Dr. Frank Mentrup legt dazu um 10:45 Uhr einen Kranz auf dem J√ľdischen Friedhof nieder. Mit dabei sind Vertreterinnen und Vertreter des Volksbundes Deutsche Kriegsgr√§berf√ľrsorge, der Stadt Karlsruhe, des Regierungspr√§sidiums, der Hohen Gerichte, der Gemeinderatsfraktionen, der Bundeswehr, des Sozialverbandes VDK, der Arbeitsgemeinschaft Karlsruher B√ľrgervereine e.V. sowie Europa-, Bundestags- und Landtagsabgeordnete. Am Ehrenmal des Hauptfriedhofs findet um 11 Uhr die zentrale Gedenkfeier mit einer weiteren Kranzniederlegung durch das Stadtoberhaupt statt.

Auch auf Karlsruher Stadtteilfriedh√∂fen wird der Toten gedacht. Um 10:30 Uhr findet die stille Kranzniederlegung auf dem Stadtteilfriedhof Wolfartsweier durch Stadtrat und Ortsvorsteher Anton Huber statt. Um 10:45 Uhr folgt die Gedenkfeier auf dem Friedhof in Hagsfeld beim Ehrenmal durch Friedhofspfleger und Stadtrat Thorsten Ehlg√∂tz. Um 11 Uhr folgt Stupferich mit Ortsvorsteher Alfons Gartner sowie zeitglich Gr√ľnwettersbach mit Ortsvorsteher-Stellvertreter Tilmann Pfannkuch. Um 11:15 Uhr finden zeitgleich die Gedenkfeiern in Knielingen (Friedhofspfleger Andreas Welter), Neureut-S√ľdfriedhof am Vertriebenen Mahnmal (Ortsvorsteher Achim Weinbrecht) sowie in Rintheim (Stadtrat Sven Maier) statt. Um 11:30 Uhr folgen die Feiern in Bulach (Stadtrat Dr. Paul Schmidt), Gr√∂tzingen (Ortsvorsteherin Karen E√ürich), der Nordweststadt (Stadtr√§tin Rebecca Ansin) auf dem Friedhof Aue (Ortsr√§tin Elke Frey), dem Bergfriedhof Durlach (Ortschaftsr√§te Martin P√∂tzsche und Michael Griener) und in M√ľhlburg (Stadtr√§tin Yvette Melchien). Um 12:15 Uhr geht es weiter am auf dem Friedhof Daxlanden am Denkmal vor der Heilig-Geist-Kirche (Friedhofspfleger Reimund Horzel). Um 13:30 Uhr legt Ortsvorsteher-Stellvertreter Tilmann Pfannkuch einen Kranz auf dem Friedhof Palmbach nieder. Zum Abschluss werden um 15 Uhr die Kr√§nze in Hohenwettersbach (Ortsvorsteherin Elke Ernemann) und R√ľppurr (Stadtr√§tin Bettina Meier-Augenstein und Stadtrat Thorsten Frewer) niedergelegt.

Auf den Friedh√∂fen Gr√ľnwinkel und Oberreut finden in diesem Jahr keine Gedenkfeiern statt.

Der Zutritt zu den Gedenkveranstaltungen ist nach aktuellem Stand mit 3G-Nachweis gestattet (es reicht ein Antigentest). Sollte am Wochenende die Corona-Alarmstufe erreicht sein, gilt die 2G-Regel. Zudem gelten die allgemeinen Abstands- und Hygieneregeln und es muss eine medizinische Maske getragen werden. Aufgrund der unsicheren Corona-Lage k√∂nnen sich kurzfristig √Ąnderungen ergeben.
 
Eintrag vom: 11.11.2021  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger