Prolixletter
Dienstag, 19. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


Planetarium Freiburg: Wiederer├Âffnung mit renovierter Kuppel
Arbeiten an der Planetariumskuppel (c) Patrick Seeger, Stadt Frbg.
 
Planetarium Freiburg: Wiederer├Âffnung mit renovierter Kuppel
Baustaub statt Sternenregen: Im Planetarium Freiburg laufen die Renovierungsarbeiten an der Kuppel in der Schlussphase. Am Montag, 4. Oktober, ├Âffnet das Haus wieder seine T├╝ren: Um 19.30 Uhr kann das Publikum beim Programm ÔÇ×Der aktuelle Sternenhimmel des MonatsÔÇť erstmals unter dem frisch renovierten Kuppel Platz nehmen.

Die Projektionsfl├Ąche hat einen Durchmesser von 13 Metern und besteht aus gebogenen und perforierten Aluminium-Segmenten. Seit der Inbetriebnahme am Standort Bismarckallee im Jahr 2002 haben rund 880.000 G├Ąste in die Kuppel geblickt, um den Sternenhimmel und die vielen Ph├Ąnomene des Alls zu bestaunen. Doch nach fast 20 Jahren Betrieb hatte sich Staub abgelagert und der veraltete Farbauftrag sorgte f├╝r eine ungleichm├Ą├čige Bildsch├Ąrfe. Es wurde also Zeit f├╝r einen Neuanstrich.

Dazu wurden die Aluminium-Segmente zun├Ąchst gr├╝ndlich gereinigt. Anschlie├čend kam ein speziell f├╝r Planetariumskuppeln entwickeltes Farb-Aufspr├╝hverfahren zum Einsatz. Dieses verhindert, dass sich die Farbe in den feinen L├Âchern festsetzt und so eine ungleichm├Ą├čige Reflektion entsteht. F├╝r den Neuanstrich der Kuppel mussten vorab alle Projektionsger├Ąte und die Bestuhlung in Schutzfolie verpackt werden. Anschlie├čend wurde ein Innenger├╝st hochgezogen, damit die Maler alle Bereiche der Kuppel erreichen konnten. Ende der Wochen sind die Arbeiten nun beendet.

F├╝r den Besuch im Planetarium gelten bis auf weiteres die allgemeinen Hygienevorschriften (Abstand, Handhygiene, medizinische Maske) sowie die 3G-Regel (entweder geimpft, genesen oder getestet). F├╝r Schnelltests gilt, dass diese nicht ├Ąlter als 24 Stunden sein d├╝rfen und von einer offiziellen Teststelle best├Ątigt sein m├╝ssen. Die Besuchsregistrierung erfolgt mit der Luca-App oder per Formular zum Ausf├╝llen.

Das komplette Programm und alle Infos zu den Veranstaltungen des Planetariums gibt es auf der Internetseite www.planetarium-freiburg.de, vor Ort in der Bismarckallee 7g oder unter Tel. 0761 / 38906-30 (Mo-Fr: 8.30-12 Uhr). Der Eintritt kostet f├╝r Kinder 5 Euro, f├╝r Erwachsene 7,50 Euro. Familienkarten gibt es ab 8 Euro (ein Erwachsener) bzw. 12 Euro (zwei Erwachsene).
Mehr
Eintrag vom: 30.09.2021  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger