Prolixletter
Freitag, 23. April 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Neuer Fußgängerüberweg über die Schwarzwaldstraße
Barrierefrei und sicher zur Dreisam

Sandfangweg wird für fünf Wochen zur Sackgasse. Lastwagen werden über die Hansjakobstraße umgeleitet

An der Schwarzwaldstraße, auf Höhe des Sandfangwegs, wird ein neuer Fußgängerüberweg gebaut. „Viele Freiburgerinnen und Freiburger kommen genau hier über die Schwarzwaldstraße, wenn Sie zur Dreisam oder den Sportstätten in der Nähe wollen. Darum schaffen wir einen sicheren, barrierefreien Übergang genau an der Stelle, an der er gebraucht wird“, so Baubürgermeister Martin Haag.

Der neue Zebrastreifen wird auf Höhe der Einmündung des Sandfangwegs über die Schwarzwaldstraße führen. Er ist dort für alle Verkehrsteilnehmenden gut einsehbar und wird zudem mit einer verbreiterten Mittelinsel und einer neu installierten Beleuchtung ausgestattet. Zudem wird der Übergang mit Blindenleitplatten und abgesenkten Bordsteinen barrierefrei ausgebaut.

Die Arbeiten beginnen am 12. April, dafür wird die Einmündung in den Sandfangweg für circa fünf Wochen gesperrt. In dieser Zeit ist es nicht möglich, von der Schwarzwaldstraße in den Sandfangweg einzubiegen. Der Sandfangweg wird zur Sackgasse. Autos und der Radverkehr werden an der Baustelle vorbeigeleitet und können auf der Schwarzwaldstraße ohne Einschränkungen vorbeifahren. Der LKW-Verkehr wird über die Hansjakobstraße umgeleitet. Die Umbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Mai. Das Garten- und Tiefbauamt bittet um Verständnis für mögliche Behinderungen.

Ein bestehender Fußgängerüberweg liegt zwischen Emil-Gött-Straße und Wilhelm-Dürr-Straße. Der Zebrastreifen soll erhalten bleiben, auch hier wird die Querung barrierefrei umgebaut.
 
Eintrag vom: 07.04.2021  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger