Prolixletter
Dienstag, 25. Januar 2022
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Längste Bank der Welt im Stadtwald?
Auszubildende des Forstamts setzen rekordverdächtiges
Projekt um

Die Forstwirt-Auszubildenden des städtischen Forstamtes
haben gleich zu Beginn ihrer Ausbildung vermutlich einen
Weltrekord aufgestellt: Jörn Evers, Nicolai Steiert und Matthias
Hammacher stellten die vermutlich längste Sitzbank der
Welt aus einem Stamm her!

Aus einer durch Blitzeinschlag geschädigten, riesigen Douglasie
sägten sie zu Ausbildungszwecken mit der Motorsäge
und einem so genannten Längsschnittgerät eine 40,60 Meter
lange Holzbank, die nun an einem der schönsten Aussichtsplätze
im Freiburger Stadtwald beim sogenannten Katholikentagskreuz
am Hirzberg entlang der Waldfahrstraße vom
Schlossberg in Richtung St. Ottilien steht.

F√ľr die Auszubis mit ihren Ausbildern, den Forstwirtschaftsmeistern
Bernd Kramer und Fridolin Gutmann, war dies ein
interessanter Einstieg in den abwechslungsreichen Beruf des
Forstwirts. Das Forstamt ermöglicht jährlich drei bis vier jungen
Leuten, den Beruf des Forstwirts zu erlernen. Der Stadtwald
Freiburg bietet hierf√ľr durch seine enorme Vielfalt an
Standorten und Baumarten hervorragende Rahmenbedingungen.
Zudem ist er als erster Forstbetrieb Baden-
W√ľrttembergs bereits seit 1999 nach deutschem Standard
des Forest Stewardship Councils (FSC) zertifiziert: Die Freiburger
Waldwirtschaft ist in besonderem Maße ökologisch
verträglich, wirtschaftlich tragbar und sozial verantwortlich.
Ein Teil dieser sozialen Verantwortung wird durch die Aufrechterhaltung
der Berufsausbildung zum Forstwirt, aber auch
durch Bau und Unterhaltung der vielfältigen Erholungs- und
Sportinfrastruktur im Freiburger Stadtwald wahrgenommen.
 
Eintrag vom: 15.10.2007  




zurück
kieser_banner2.jpg
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2022 Benjamin Jäger