Prolixletter
Dienstag, 19. Januar 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Internationale Kulturbörse Freiburg (IKF) - digital
Internationale Fachmesse fĂĽr BĂĽhnenproduktionen, Musik und Events
18. – 20. Januar 2021, Messe Freiburg

In wenigen Tagen startet die IKF.digital 2021

In wenigen Tagen beginnt die erste IKF.digital. Die Fachmesse ist die ideale Plattform, auf der sich Kulturschaffende austauschen und vernetzen, miteinander ins Gespräch kommen und sich Anregungen für ihre tägliche Arbeit vor Ort holen können. Dies gerade auch im Hinblick auf die Erfordernisse, die die Pandemie und deren Auswirkungen an alle stellt.

Die IKF.digital kann und möchte eine IKF live vor Ort nicht ersetzen, „es ist jedoch unser Ansinnen“, so FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki, „Präsenz zu zeigen und keine Zweifel daran zu lassen, dass Kulturschaffende auch in Zeiten der Pandemie aktiv und ideenreich sind.“

Das Angebotsspektrum ist vielseitig: Über 150 Aussteller informieren über Trends der Kulturbranche und Künstler_innen, die bei der 33. IKF live vor Ort für einen Kurzauftritt ausgewählt wurden, haben die Gelegenheit, Videos ihrer Produktionen zu präsentieren.

Bei der IKF.digital kommt dem Seminar- und Vortragsprogramm eine große Bedeutung zu. „Hier können unsere Besucher gerade in diesen Zeiten, in denen oft die einzige Gewissheit in der Ungewissheit dessen zu bestehen scheint, was da noch alles auf uns zukommt, Anregungen, Best Practice Beispiele und Impulse für ihre Arbeit vor Ort erhalten“, so Susanne Göhner, Projektleiterin der IKF. So werden u. a. die aus der Pandemie resultierenden Entwicklungen und Erfordernisse von mehreren Blickwinkeln aus beleuchtet: Wie hat die innerhalb kürzester Zeit erfolgte “Virtualisierung“ die Branche verändert? Wie ist es mit dem Vertragsrecht in Coronazeiten? Welche Formate haben Künstler_innen, Veranstalter_innen und Agenturen entwickelt, um auch unter erschwerten Rahmenbedingungen in Kontakt mit ihrem Publikum bleiben zu können? Wie kann man in Krisenzeiten strategisch planen. u. v. m. Das Programm wird ergänzt durch Kurzpräsentationen neuer Projekte aus den Bereichen „Theater im Öffentlichen Raum“ und „Zeitgenössischer Zirkus“.

Ein Schwerpunkt der IKF.digital liegt auf der nach allen Seiten hin funktionierenden Kommunikation: Registrierte Teilnehmer_innen können per Nachricht untereinander Kontakt aufnehmen und sich über einen Online-Terminkalender zu Meetings mit Aussteller_innen im Videochat verabreden.

Das Online Ticket für Fachbesucher_innen kostet 33,00 € und ist über die Website der IKF erhältlich.

Weitere Details zur IKF.digital sind online zu finden ...
Mehr
Eintrag vom: 12.01.2021  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger