Prolixletter
Mittwoch, 25. November 2020
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


NABU: Bundestagswahl 2021 zur Zukunftswahl machen
Jörg-Andreas Krüger (c) NABU/Frank Müller
 
NABU: Bundestagswahl 2021 zur Zukunftswahl machen
NABU-Bundesvertreterversammlung tagte erstmals online

Berlin,14-11-2020 – Die globale Klimakrise, das alarmierende weltweite Artensterben und der Kampf für eine naturverträglichere Landwirtschaft sowie die bevorstehende Bundestagswahl waren zentrale Themen auf der diesjährigen NABU-Bundesvertreterversammlung (BVV). Aufgrund der Corona-Pandemie trafen sich die rund 260 Delegierten aus dem gesamten Bundesgebiet am 14. November erstmals online zur BVV.

„Die Corona-Pandemie beherrscht die Schlagzeilen und bestimmt die politischen Entscheidungen. Wir erleben, dass massive Veränderungen durchsetzbar sind, wenn der Wille stark genug ist. Frühes Agieren, geleitet von Erkenntnissen der Wissenschaft, ist die beste Krisenprävention“, so NABU-Präsident Jörg-Andreas Krüger in seiner Eröffnungsrede. „Ich habe den Eindruck, dass vielen Menschen das Zusammenwirken der globalen Megakrisen Erderhitzung und Artensterben mit den Auswirkungen der Pandemie bewusst ist. Und dass die Notwendigkeit für weitreichende Systemveränderungen in Landwirtschaft, Energieversorgung, Mobilität und vielen anderen gesellschaftlichen Bereichen erkannt wird.“ Allerdings müssten die politischen Entscheidungen dafür schnell gefällt werden; die kommenden zehn Jahre seien entscheidend.

Krüger: „Trotz des alles beherrschenden Themas Corona stehen Umwelt- und Naturschutz weiter im Fokus von Medien und Öffentlichkeit.“ Wie sehr diese Themen Menschen bewegten, zeige sich auch an weiter steigenden Freiwilligen- und Mitgliederzahlen beim NABU. Das sei auch ein großer Ansporn für die Bundestagswahl 2021.

Neben der Klärung von innerverbandlichen Fragen, verabschiedeten die Delegierten eine Resolution, die die Parteien und die Wählerinnen und Wähler dazu aufruft, die Bundestagswahl zur Richtungswahl für eine gesunde und nachhaltige Zukunft zu nutzen. Krüger: „Mit mutigem und entschlossenem Handeln haben wir jetzt die Chance, die Weichen richtig zu stellen. Es ist Zeit für einen Politikwandel, den der NABU schon seit Langem fordert. Damit eine Zukunft mit einem stabilisierten Klima, einer sich regenerierenden Natur und einer gerechten und solidarischen Welt möglich ist.“

Die Bundesvertreterversammlung ist das wichtigste beschlussfassende Gremium des NABU. Die auf Landesebene gewählten Delegierten kommen einmal im Jahr zusammen. Sie wählen das Präsidium, beschließen den Haushalt und entscheiden darüber, wie sich der Verband entwickelt.
 
Eintrag vom: 17.11.2020  




zurück
kieser_banner2.jpg
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger