Prolixletter
Dienstag, 20. Oktober 2020
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


St├╝hlinger wirALL: Kirchplatz quo vadis?
Erz├Ąhlcafe / Foto: Bodo Kaiser
 
St├╝hlinger wirALL: Kirchplatz quo vadis?
Veranstaltung des Verein Schwere(s)Los! am 17. Oktober

Der Verein Schwere(s)Los! l├Ądt alle Freiburger B├╝rgerinnen und Mitb├╝rger ein, am Samstag, 17. Oktober, von 14 bis 21 Uhr gemeinsam ├╝ber die Zukunft des St├╝hlinger Kirchplatzes nachzudenken. Um 17 Uhr findet eine moderierte Diskussion zum Thema ÔÇ×Nutzungskonzept St├╝hlinger KirchplatzÔÇť statt. Eingerahmt wird das Diskussionsforum von einer Reihe kultureller Beitr├Ąge.

Seit vielen Jahren wird in verschiedenen Formaten und mit wechselnden Gespr├Ąchspartnerinnen und -partnern immer wieder darum gerungen, wie der St├╝hlinger Kirchplatz f├╝r alle attraktiv gestaltet werden kann. Mit einem "Image-Tisch" hat Schwere(s)Los! in den vergangenen Monaten auf dem Kirchplatz Stimmungsbilder zusammengetragen. Diese werden am 17. Oktober geb├╝ndelt: Welche Bed├╝rfnisse treffen auf dem Kirchplatz aufeinander und wie k├Ânnen sie "unter einen Hut" gebracht werden? Wie kann die Infrastruktur des Platzes so gestaltet werden, dass klare Rahmenbedingungen ein Miteinander unterschiedlicher Bed├╝rfnisse erm├Âglichen? Und wie kann f├╝r Begegnung Raum geschaffen werden?

Aufgrund der herrschenden Corona-Richtlinien findet bei dieser Veranstaltung leider kein Catering statt. Es wird Wasser in Flaschen zur Verf├╝gung gestellt. Die umliegende Gastronomie freut sich sicherlich ├╝ber viele hungrige G├Ąste.

Verein Schwere(s)Los!

Seit 2011 gibt es den Verein Schwere(s)Los! in Freiburg und erreicht mit unterschiedlichsten kostenfreien k├╝nstlerischen Angeboten wohnungslose, krisenerfahrene, gefl├╝chtete, k├Ârperlich beeintr├Ąchtigte oder anderweitig an den gesellschaftlichen Rand gedr├Ąngt lebende Menschen. Das Anliegen des Vereins ist es zu verdeutlichen, dass k├╝nstlerische Aktivit├Ąten den gleichen Wert und innere Notwendigkeit haben wie so genannte produktive Berufe und dass kulturelle Teilhabe allen zug├Ąnglich sein muss. Somit ist Schwere(s)Los! eine Plattform im Sinne der Inklusion und schafft nicht nur Raum f├╝r k├╝nstlerische Entfaltung, sondern auch Begegnung von Menschen unterschiedlichen Alters und sozialer Herkunft. Mit seinen zentral gelegenen R├Ąumlichkeiten versteht sich der Verein als soziokulturelles Zentrum f├╝r den Stadtteil St├╝hlinger und alle anderen Interessierten.
 
Eintrag vom: 15.10.2020  




zurück
kieser_banner2.jpg
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2020 Benjamin Jäger