Prolixletter
Dienstag, 15. Oktober 2019
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr


 
Freiburg: Brand in einem Treppenhaus, Rabenstra├če
08.10.2019, 23:33 Uhr: Mehrere Anwohner meldeten eine starke Rauchentwicklung in einem Treppenhaus im Erdgeschoss eines 5-geschossigen Wohngeb├Ąudes. Daraufhin wurde der L├Âschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Abteilungen St├╝hlinger und Unterstadt der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert.

Beim Eintreffen der Feuerwehr drang starker Rauch aus dem Hauseingang und Feuerschein im Treppenhaus war sichtbar. Das Haus war mit einem Bauger├╝st einger├╝stet, Personen fl├╝chteten ├╝ber das Treppenhaus und dem Bauger├╝st ins Freie. Mit einem Trupp unter Atemschutz und einem L├Âschrohr wurde das Feuer im Treppenhaus abgel├Âscht. Sofort wurden weitere Trupps unter Atemschutz in das stark verrauchte Treppenhaus in Einsatz gebracht. Zwei Personen wurden dem Rettungsdienst mit Rauchgasintoxikation ├╝bergeben. Eine weitere Person wurde mit Verbrennungen und Rauchgasintoxikation dem Rettungsdienst ├╝bergeben.

Die Bewohner wurden auf der Stra├če gesammelt. Rasch konnte das Feuer gel├Âscht werden. Alle 17 Wohnungen wurden von der Feuerwehr ge├Âffnet und kontrolliert.

Das Treppenhaus sowie die Wohnung wurden mit einem Bel├╝ftungsger├Ąt vom Rauch befreit.

Auf Grund der starken Rauch- und Brandbelastung sowie der fehlenden Stromversorgung, waren die Wohnungen nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner wurden in einem Bus der VAG gebracht. Die Unterbringung wurde vom Hauseigent├╝mer organisiert.

Nach rund zwei Stunden konnte die Einsatzstelle der Polizei und dem Hauseigent├╝mer ├╝bergeben werden. Die Feuerwehr Freiburg war mit 10 Fahrzeugen und 35 Feuerwehrangeh├Ârigen im Einsatz.

Die Polizei Freiburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.
 
Eintrag vom: 09.10.2019  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2019 Benjamin Jäger