Prolixletter
Montag, 6. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Planetarium Freiburg in den Pfingstferien
Zusatzprogramm und eine Premiere

Die Pfingstferien stehen vor der Tür und das Planetarium Freiburg bietet die passende Unterhaltung dazu: Von Sonntag, 20. Mai, bis Sonntag, 3. Juni, ist ein erweitertes Programm mit zusätzlichen Vorstellungen geboten. Unter www.planetarium-freiburg.de findet sich der gesamte Spielplan mit allen Infos zu den einzelnen Veranstaltungen. Dort ist auch eine Kartenreservierung möglich, ebenso unter Tel. 0761 / 38 90 630 (montags bis freitags 8 - 12 Uhr).

In den Pfingstferien startet auch das neue Hauptprogramm „Jenseits der Milchstraße“ für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren. Premiere ist am Dienstag, 22. Mai, um 19.30 Uhr. Anschließend läuft das Programm immer samstags und dienstags um 19.30 Uhr. Das Publikum begibt sich auf eine Reise durch Raum und Zeit mitten hinein in die Milchstraße und seine Nachbarschaft. Noch vor hundert Jahren dachte man, das Milchstraßensystem umfasse den ganzen Kosmos. Inzwischen weiß man, dass sich dort Milliarden von anderen fernen Galaxien befinden – die „Geschwister“ der Milchstraße. Der Weg zu dieser Erkenntnis war lang, schwierig und vor allem spannend. Doch die Öffnung des gedanklichen Horizonts über die Milchstraße hinaus lässt zumindest erahnen, wie groß das All tatsächlich ist. Die wissenschaftliche Beobachtung des Kosmos gab auch Aufschluss über seine Entwicklung und seinen Ursprung, den Urknall.

Im erweiterten Programm zeigt das Planetarium in den Pfingstferien folgende Shows: Für die jüngsten Gäste ab 5 Jahren läuft immer freitags um 15 Uhr „Der Regenbogenfisch und seine Freunde“ und sonntags um 15 Uhr „Ein Sternbild für Flappi“.


Familien mit Kindern ab 8 Jahren und Erwachsene können dienstags und samstags um 15 Uhr bei einer „Reise durch die Nacht“ den aktuellen Sternhimmel erkunden. Mittwochs geht es für sie zur gleichen Zeit auf „Expedition ins Sonnensystem“. Und donnerstags wird, ebenfalls um 15 Uhr, bei „Bilder der Erde“ unser Heimatplanet aus der Satellitenperspektive erforscht. Sonntags um 16.30 Uhr dreht sich das Familienprogramm um „Schwarze Löcher – die Schwerkraftmonster des Alls“. Als besondere Aktion ist am Montag, 28. Mai, um 15 Uhr eine Vorlesestunde unterm Sternenhimmel geboten. Kinder ab 8 Jahren können der spannenden Geschichte „Die Reise zur Erde“ lauschen.

Das Abendprogramm für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren widmet sich an drei Abenden der Woche um jeweils 19.30 Uhr folgenden Themen: dienstags und samstags läuft „Jenseits der Milchstraße“ und freitags „Zeitreise – Vom Urknall zum Menschen“.

Das Planetarium Freiburg befindet sich neben dem Bahnhof in der Bismarckallee 7g. Der Eintritt beträgt für Erwachsene 7,50 Euro, ermäßigt 5 Euro. Familienkarten gibt es ab 8 Euro (ein Erw./ein Kind) bzw. ab 12 Euro (zwei Erw./ein Kind).
Mehr
Eintrag vom: 14.05.2018  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger