Prolixletter
Freitag, 23. April 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Freiburg: Umgestaltung Rotteckring
Großer Teil des künftigen Boulevards ist fertig

Neuer attraktiver Freiraum für Fußgängerinnen und Fußgänger, der zum Flanieren und Verweilen einlädt

Die Bauarbeiten am künftigen Boulevard am Rotteckring gehen zügig voran und liegen exakt im Zeitplan. Ein erster Teilabschnitt zwischen Turm- und Gauchstraße wurde bereits Ende April für den Verkehr freigegeben.

Nachdem alle Absperrgitter in diesem Bereich abgeräumt sind, kann man erahnen, wie der zukßnftige Boulevard einmal aussehen wird.

Der bislang aus vier Fahrspuren und vielen Parkplätzen bestehende Rotteckring wurde zu einem attraktiven, städtischen Freiraum mit Boulevardcharakter umgebaut. Entstanden ist ein großzügiger Platz, der weitgehend den Fußgängerinnen und Fußgängern vorbehalten bleibt.

Gestaltet wurde dieser Bereich mit Granitplatten. Unter den vor kurzem gepflanzten Baumreihen mit Säulenhainbuchen, die den Verlauf des Boulevards betonen, entstanden Aufenthaltsbereiche, die zum Flanieren und Verweilen einladen. Ein weiteres Gestaltungselement ist auch das neu gebaute 130 Meter lange Bächle, welches im Sommer in Betrieb geht. Die Umgestaltungsarbeiten im Rotteckring zwischen Unterlinden und Bertoldstraße sollen bis Ende August abgeschlossen sein.
 
Eintrag vom: 04.05.2018  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger