Prolixletter
Samstag, 25. November 2017
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr


 
Freiburg: Bürgerservice zieht ins Rathaus im Stühlinger
Modernes Bürgerservicezentrum (BSZ) öffnet seine Pforten Dienstag, 21. November, 7.30 Uhr

Letzter Öffnungstag an der Basler Straße: Freitag 17. November (bis 11.30 Uhr)

Samstag und Montag kein Bürgerservice wegen Umzug

Der zweite große Umzug in das neue Rathaus im Stühlinger wird das Haus jetzt komplett machen: Am kommenden Wochenende ziehen das Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung und das Amt für öffentliche Ordnung von der Basler Straße 2 in das ovale Rathaus im Stühlinger in die Fehrenbachallee. Zirka 250 städtische Mitarbeiter werden dort einziehen, wo schon seit Ende Juli die anderen, vor allem technischen Ämter, auf die Geschosse eins bis fünf eingezogen waren. Insgesamt werden also ab nächster Woche in dem sechsgeschossigen Neubau 840 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ihren Arbeitsplatz haben. Der Bürgerservice an der Johanniskirche schließt am kommenden Freitag um 11.30 Uhr für immer seine Pforten. Samstag und Montag (18. und 20. November) wird es wegen des Umzugs keinen Bürgerservice geben.

Ab Dienstag, 21.November, 7.30 Uhr, öffnet dann das Herzstück des Neubaus, das Bürgerservicezentrum. Dort werden analog zu der Basler Straße 2 folgende Leistungen im Erdgeschoss angeboten: Meldewesen, Kfz-Wesen, Ausweiswesen, Entgegennahme von Rentenanträgen, Fahrerlaubnisse, Bußgeldstelle, Fundbüro, Gewerbean-/ ummeldungen.

An einer Empfangs- und Informationsinsel am Haupteingang mit 16 Kontaktschaltern können viele Anliegen wie das Abholen eines Personalausweises, die Beantragung eines Führungszeugnisses oder die Ausstellung einer Meldebescheinigung direkt erledigt werden. Für alles, was länger als fünf Minuten dauert, sind drei Service-Beratungsinseln zuständig (Wartemarken werden von der Information ausgegeben). Noch schneller geht es, wenn man sich online unter www.freiburg.de/onlinedienste einen Termin reserviert. Zukünftig ist eine Terminvereinbarung für samstags obligatorisch. Wichtig allerdings: In der ersten Woche werden für die Tage Dienstag bis Freitag keine online-Termine vergeben, um den Ansturm in der ersten Woche zu entzerren.

Folgende Öffnungszeiten gelten ab 21. November im Bürgerservicezentrum: Mo und Fr 7.30 – 12.30, Di-Do 7.30 Uhr – 18 Uhr, Sa 9 - 12.30 Uhr. Damit erhöhen sich die Öffnungszeiten von bislang 36,5 Stunden auf insgesamt 45 Stunden die Woche.

Zur Erreichbarkeit des Rathauses gibt es Anschluss aus allen Himmelsrichtungen: Vier von fünf Stadtbahnlinien halten an der Haltestelle „Rathaus im Stühlinger“ (Linie 1,3,4 und 5) und es sind ausreichend Fahrradstellplätze vorhanden. Zwar gibt es auch Besucherparkplätze, diese sind aber begrenzt und gebührenpflichtig. Und in den umliegenden Straßen im Stühlinger ist Parken nur für Anwohner gestattet.

Neben dem Bürgerservicezentrum bestehend aus dem Amt für Bürgerservice und Informationsverarbeitung und dem Amt für öffentliche Ordnung sind noch folgende Ämter im Rathaus im Stühlinger untergebracht: Amt für Projektentwicklung und Stadterneuerung, Garten- und Tiefbauamt, Gebäudemanagement, Stadtplanungsamt, Umweltschutzamt, Eigenbetrieb Stadtentwässerung, Vergabemanagement, Zentrale Dienste, Büro des Baubürgermeisters.
Mehr
Eintrag vom: 13.11.2017  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger