Prolixletter
Freitag, 20. Oktober 2017
  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?  --- Besuchen Sie uns jetzt auch auf facebook.com/Prolix-Verlag
Uhr


 
Kaum zu glauben?
Sind die christlichen Dichter und Autorinnen blind?

Freiburg. Zum einer Spätnachmittag-Stunde mit musikalisch-spirituellen Impulsen wird im Rahmen der Reformationswochen am Sonntag, 15. Oktober um 17 Uhr in die Adelhauser Kirche (Adelhauser-Platz) eingeladen. Barbara Kolberg (Orgel) und Stadtpfarrerin Gabriele Hartlieb (Wort) widmen sich unter dem Titel „Kaum zu glauben?“ den „großen Themen des Christentums“. Denn da wird von Liebe, Friede, Vertrauen und Gerechtigkeit gesprochen – doch die Zustände in der wahren Welt scheinen anders. Oder? Sind die christlichen Dichter und Autorinnen blind - oder sehen sie was sein könnte, und packen es an? Der ökumenische Abend sucht mit Worten und Liedern aus 500 Jahren Antworten. Der Eintritt ist frei um Spenden wird gebeten.
 
Eintrag vom: 11.10.2017  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg
jenne_web_dez2015.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2017 Benjamin Jäger