Prolixletter
Dienstag, 19. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Autoversicherung: Wer jetzt vergleicht, kann Hunderte Euro sparen
Die Preise bei Autoversicherungen klaffen weit auseinander. Teure Tarife kosten mehr als doppelt so viel wie g├╝nstige, zeigen Modell-Berechnungen der Stiftung Warentest. Finanztest hat 159 Tarife von 72 Anbietern verglichen. Besonders g├╝nstige Tarife nennt der Autoversicherungs-Rechner auf test.de. Dort bekommen Autobesitzer einen individuellen Preisvergleich, zugeschnitten auf ihren pers├Ânlichen Versicherungsbedarf.

Die Preisunterschiede sind erheblich: Eine 20-j├Ąhrige Studentin kann fast Tausend Euro sparen, ohne auf die von Finanztest empfohlenen Leistungen zu verzichten, zeigen Beispielrechnungen. Ein 40-J├Ąhriger zahlt im g├╝nstigsten Tarif 463 Euro, im teuersten 1141 Euro.

Autofahrer sollten aber nicht nur auf die Preise schauen. Die Warentester empfehlen Leistungen, die ein Tarif bieten sollte: Dazu geh├Ârt in der Kfz-Haftpflicht eine Deckungssumme von mindestens 100 Millionen Euro, au├čerdem eine erweiterte Wildschadendeckung in der Teilkasko, die alle Tiere umfasst. Auch Folgesch├Ąden bei Marderbissen sollten versichert sein mit mindestens 2000 Euro. Wichtig ist auch, dass der Versicherer sich verpflichtet, die Entsch├Ądigung nicht zu k├╝rzen, wenn der Fahrer einen Unfall grob fahrl├Ąssig verursacht.

Hunderte Euro Unterschied kann es ausmachen, wenn der Versicherer einen Kunden nach einem Unfall in der Schadenfreiheitsklasse zur├╝ckstuft: Einige Tarife stufen besonders r├╝de zur├╝ck, andere eher moderat. Wie gro├č die Unterschiede sind, k├Ânnen Autobesitzer mit dem kostenlosen R├╝ckstufungsrechner auf test.de fiktiv bei verschiedenen Anbietern durchspielen. Der Rechner berechnet zudem nach einem Unfall, was g├╝nstiger ist: Den Schaden selbst zu bezahlen oder eine R├╝ckstufung in Kauf zu nehmen.
Mehr
Eintrag vom: 18.10.2016  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger