Prolixletter
Mittwoch, 20. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Ein anderes - solidarisches, demokratisches und friedliches - Europa ist m├Âglich
Veranstaltung von attac Freiburg mit Elke Schenk

am 2.11. um 20 Uhr
im KG I, Platz der Universit├Ąt 3, H├Ârsaal 1016

Die Ausrichtung der EU auf eine neoliberale Politik hat zu ihrer STRUKTURELLEN Krise gef├╝hrt.

- Ist der Lissabon-Vertrag als Grundlage der EU mit allen Folgevertr├Ągen/rechtlich bindenden Abkommen eine der Ursachen der Krise Europas?

- die Wirtschafts- und Handelspolitik Europas (EPAs, Assoziierungsabkommen, "Frei"handelsabkommen) als Ursache f├╝r die Krise Europas. Wege zu einer anderen Wirtschafts- und Handelspolitik?

- Sollen weiterhin wirtschaftliche Grundfreiheiten ├╝ber sozialen und demokratischen Grundrechte und B├╝rgerinteressen stehen?

- Welche Perspektiven ergeben sich f├╝r eine progressive / linke Bewegung f├╝r ein anderes Europa?

- Welche Rolle kann eine Bewegung f├╝r ein solidarisches, demokratisiches, friedliches Europa gegen die Rechtspopulisten und Rechtsextremisten einnehmen ?

Elke Schenk ist seit ├╝ber 10 Jahren in der EU-AG von attac aktiv, im Internet ist ihr Vortrag im November 2015 (klicke auf "mehr").
Sie unterrichtet in Stuttgart.

Veranstalter: attac - Hochschulgruppe, attac Freiburg
Mehr
Eintrag vom: 14.10.2016  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger