Prolixletter
Mittwoch, 20. Oktober 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Geteilte Sorge um das gemeinsame Haus
Die ¬Ľ√Ėkologie-Enzyklika¬ę des Papstes als Inspirationsquelle f√ľr die
Peru-Partnerschaft

Die ‚Äě√Ėkologie-Enzyklika‚Äú des Papstes diskutieren Erzbischof Pedro Barreto aus Huancayo/Peru und der Frankfurter Theologe und √Ėkonom Prof. Dr. Bernhard Emunds am Freitag, 28. Oktober von 14.00 bis 18.00 Uhr in der Katholischen Akademie Freiburg, Wintererstr. 1. Anlass ist das 30-j√§hrige Bestehen der Partnerschaft zwischen der Kirche von Peru und dem Erzbistum Freiburg. Der Eintritt ist frei. Anmeldung erbeten.

In seinem Rundschreiben ‚ÄěLaudato s√≠‚Äė‚Äú hat Papst Franziskus eindringlich gemahnt, die Erde, unser ‚Äěgemeinsames Haus‚Äú, zu sch√ľtzen. Dabei besteht f√ľr den Papst ein unmittelbarer Zusammenhang zwischen der Zerst√∂rung von Menschen und der nat√ľrlichen Umwelt: Unter der Verschmutzung von Wasser und Luft, der wahllosen Ausbeutung der W√§lder und anderer Rohstoffe leiden besonders die Schw√§chsten und √Ąrmsten. Welche Bedeutung hat der Ruf zu √∂kologischer Umkehr und Solidarit√§t f√ľr die Partnerschaft, die seit 30 Jahren zwischen der Kirche von Peru und dem Erzbistum Freiburg besteht?
Mehr
Eintrag vom: 14.10.2016  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger