Prolixletter
Donnerstag, 9. Dezember 2021
  --- Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter auf diesere Seite  --- Kennen Sie schon unser Informationsportal wodsch.de?
Uhr


 
Erfolgreicher Auftakt der 12. Plaza Culinaria in Freiburg
Kulinarische Erlebnis- und Verkaufsmesse 6. – 8. November 2015, Messe Freiburg

Deutschlands beliebteste Genießermesse ist „ein guter Beitrag, um Genuss und gute Produkte in den Mittelpunkt zu stellen“, so Freiburgs Bürgermeisterin Gerda Stuchlik zum Messestart

Die 12. Plaza Culinaria in Freiburg erlebte Freitagnachmittag einen erfolgreichen Start: Schon vor Öffnung der Messehallen um 14 Uhr fanden sich die ersten Besucher vor den Tageskassen ein. Rund 365 Aussteller aus dem In- und Ausland bieten dem Messepublikum bis Sonntagabend „die Möglichkeit, ganz bewusst gute Produkte auszuwählen und den Genuss von Lebensmitteln“ in den Fokus zu rücken, so Freiburgs Bürgermeisterin Gerda Stuchlik zum Auftakt der Messe. Stuchlik hob u.a. die neu eingerichtete Street Food Area auf dem Messeboulevard mit 11 aus ganz Deutschland angereisten Food Trucks hervor und stellte fest: „Bei der Plaza Culinaria werden immer wieder neue Ideen aufgegriffen.“

Vom Stuttgarter Ministerium für Finanzen und Wirtschaft war der Leiter des Referats „Fachkräftesicherung“ Joachim Schmider zu Gast. Er zeigte sich beeindruckt von der gastronomischen Bandbreite und der großen Produktvielfalt der Messe und betonte, was gerade für die Gastronomie in besonderem Maße gilt: „Fachkräftesicherung ist eine zentrale Herausforderung für Politik und Wirtschaft, bei der man keine Handlungsoption auslassen darf“. Der Geschäftsführer der FWTM, Daniel Strowitzki, unterstrich zum Messestart zudem, dass die Plaza Culinaria „ein einmaliger vorweihnachtlicher Genießermarkt in Deutschland“ sei, der einem „kulinarischen Klassentreffen“ der regionalen und überregionalen Spitzengastronomie gleichkomme und immer mehr Besucher auch aus den angrenzenden Bundesländern nach Freiburg locke.

Die Plaza Culinaria wartet in diesem Jahr einmal mehr mit attraktiven Neuerungen auf: Neben der neu gestalteten Food Truck Area im Außenbereich gibt es auf der rund 22.000 m² umfassenden Ausstellungsfläche unter anderem ein neues Kochstudio im „Veggie-Quartier“, und im „Backviertel“ bietet ein Workshop-Programm erstmals Anregungen und Tipps u.a. von Bernd Siefert, Weltkonditor des Jahres 2015. Mit dem Hamburger Sternekoch Ali Güngörmüs, Sternekoch Thomas Merkle aus Endingen am Kaiserstuhl sowie den „Food Punks“ Bernd Arold und Benni Stadler aus München konnten innovative Vertreter der kochenden Zunft für das Messeprogramm gewonnen werden.

Dazu kommen feine regionale und internationale Spezialitäten, die „Smoker´s Lounge“ von Stefan Meier Tabakwaren und Business Catering, sowie der Adventsmarkt „Weihnachtszauber“ und die „Kaiser“-Weihnachtsbäckerei für die jüngsten Messebesucher. Zahlreiche Koch- und Infoshows des Messepartners „BurdaLife“, das „Quartier Alsacien“, die „Villa Emmendingen“, das kulinarische „Slow Mobil“ von „Slow Food Freiburg“ sowie edles, praktisches und qualitativ hochwertiges Zubehör für Kü che, Keller und Tafel runden das Angebot der Messe ab.


zum Bild oben v.l.n.r.:
Birgit Kaiser von “Kaisers Gute Backstube”; Joachim Schmider, Referatsleiter Fachkräftesicherung im Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg; Freiburgs Umweltbürgermeisterin Gerda Stuchlik; FWTM-Geschäftsführer Daniel Strowitzki (Bild: FWTM/Salzer-Deckert)
Mehr
Eintrag vom: 06.11.2015  




zurück
freiburger-stf.jpg
oekoplus.gif
gruenequellen.jpg
historixBanner.jpg

Mittagstisch-in-Freiburg




Copyright 2010 - 2021 Benjamin Jäger